News | Facts | Termine

In diesem Bereich seht ihr jeweils anhand einer chronologischen Auflistung News zu unserer Location, zu angedachten Events und viele Informationen mehr.

Es lohnt sich, diese Rubrik von Zeit zu Zeit erneut zu besuchen, um jeweils up 2 date zu sein ...


Aktionen am 29.10.2021 zum Weltspartag

Aktion(en), Angebote, Pflanzentausch u.v.m. am 29.10.2021 zum WELTSPARTAG im Hinsundkunzt Infos, Austausch, Unterhaltung ... Im Rahmen des Weltspartages öffnet unser The Good Food Store im Hinsundkunzt am Freitag, den 29.10.2021 von 14:00 bis 18:00 Uhr. Zusätzlich laden wir euch in diesem Jahr nochmals zum Pflanzentausch mit Hartwig zur selben Zeit ein. Bringt und holt Zimmer- & Blühpflanzen jeglicher Art! An dem Tag informieren wir u.a. über das Unternehmen The Good Food, das die Rettung von Lebensmitteln zum Ziel hat. Im Sinne des WELTSPARTAGES geht es heute u.E. mehr denn je darum, Ressourcen zu sparen. Dies beinhaltet auch, genießbare Lebensmittel nicht zu vernichten. Darf weiterhin vor allem die Rentabilität über Weiterverkauf oder Vernichtung entscheiden? Auch unsere Gäste auf dem Hof freuen sich darauf, sich mit unseren NachbarInnen auszutauschen, darunter u.a. die Students For Future. Musikalische Einlagen liefert Rainer (Gitarre & Gesang) ab ca. 16.00 Uhr. Wo? Im Hinsundkunzt, Berrenrather Strasse 182 (im Hinterhof)

Zwischen-Dank für wirklich zahlreiche Obdachlosen-Spenden

Unser Hilfskonzept TRIPLE HELP, das ihr unter https://www.hinsundkunzt.de/dreifachhelfen.php?q=obdach&q=1 jederzeit einsehen könnt, ist bei euch sehr gut angenommen worden. Hier einmal ein Zwischenstand in Zahlen: Bisheriger Flow [Stand: 18.10.2021] / Eingegangene Spenden: 438,50 Euro Somit gespendete Lebensmittelpakete: 292 Pakete Davon schon ausgeliefert: 290 Pakete Geliefert an Strassenwächter e.V.: 228 Pakete Geliefert an Care 4 Cologne e.V.: 62 Pakete Noch in Bearbeitung und Zustellung: 2 Pakete Originaler Gesamtwert der Pakete: 2.192,50 Euro Da die Aktion von uns als DAUERaktion zu Gunsten obdachloser Mitmenschen weitergeführt wird, könnt ihr JEDERZEIT gerne weiter oder kontinuierlich per Paypal an info@hinsundkunzt mit dem Stichwort TRIPLE HELP spenden. Danke für jede Mitmenschlichkeit!

Termine und Neuigkeiten aus dem Hinsundkunzt

SAMSTAG, 16.10.2021 - 10:00 - 13:00 Uhr - Kleidertausch SAMSTAG, 16.10.2021 - 11:00 - 14:00 Uhr- 1.000 Blumenzwiebeln zu verschenken SAMSTAG, 16.10.2021 - 10:00 - 16:00 Uhr - Zimmerpflanzenausgabe bei Hartwig SAMSTAG, 16.10.2021 - 10:00 - 16:00 Uhr - SONDERÖFFNUNG THE GOOD FOOD SAMSTAG, 16.10.2021 - den ganzen Tag über: Initiativen stellen sich vor ... Diesen Samstag, 16.10.2021 gibt es einiges im Hinsundkunzt zu erleben! Von 10:00 bis 13:00 Uhr öffnet in diesem Jahr das vorletzte Mal die Sülzer Kleiderstange und es kann Damenmode kostenlos getauscht werden. Nähere Daten dazu unter: https://www.hinsundkunzt.de/kleiderstange.php?q=1 - - - - - - - - - - - - - - In der Zeit von 11:00 bis 14:00 Uhr VERSCHENKEN wir 1.000 Blumenzwiebeln für ein blühendes Frühjahr! Die Aktion wird gemeinsam initiiert und gefördert von der Wählergruppe GUT Köln und dem Hinsundkunzt. Bei den Zwiebeln handelt es sich um verschiedene Arten wie z.B.: Zigeunerblumen (Sparxis), Zierlauch (Allium), blaue Trauben Armeniacum (Muscari), Kornlilien (Ixia), Schneeglöckchen Nivalis (Galanthus), Narzisse (Narcissus), Schneestolz Rosea (Chionodoxa), Anemone (Anemone), Zierlauch Purple Sensation, Zierlauch Moly (Allium) u.v.m.. Ausgabe der Blumenzwiebeln nur solange der Vorrat reicht! - - - - - - - - - - - - - - Von 10:00 bis 16:00 Uhr steht ebenso Hartwig am Hochbeet mit vielen Zimmerpflanzenablegern bereit, die noch ein winterfestes Zuhause suchen! - - - - - - - - - - - - - - Da am Samstag der WELTERNÄHRUNGSTAG ist, stellen sich einige nachhaltige Initiativen und Vereine in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr am Hinsundkunzt vor. The Good Food, der Garagen-Store im Hinsundkunzt Am Samstag, den 16.10.2021 können von 10.00 - 16.00 Uhr in unserem Good Food Lager Lebensmittel gegen Spende gerettet werden. S o n d e r ö f f n u n g zum WELTERNÄHRUNGSTAG: Wir informieren über das gemeinnützige Unternehmen The Good Food, das die Rettung von Lebensmitteln zum Ziel hat und erörtern den Bezug auch zur WELTERNÄHRUNG. Lässt sich z.B. Lebensmittelvernichtung bei uns bei gleichzeitigen Versorgungsnotlagen woanders hinnehmen? Ob es auch anders ginge? Auch unsere Gäste freuen sich darauf, die Nachbarschaft (über sich) zu informieren, sich auszutauschen, Gespräche zu führen.: - Agora Köln e.V. für Sülz & Klettenberg - Naba Sülz - Herbert Küppers, der Mann mit dem weniger.-Schild kommt ebenso ab 13:00 Uhr zu uns Wir freuen uns auf Euern Besuch! - - - - - - - - - - - - - - Weitere News and Facts: Danke für bisher 281 Lebensmitteltüten für Obdachlose Über unsere unter https://www.hinsundkunzt.de/dreifachhelfen.php?q=obdach&q=1 einsehbare Spendenaktion zu Gunsten von odachlosen Mitmenschen kamen schon sehr viele Spenden zusammen, sodass wir nun schon das zweite Mal an verschiedene Organisationen Lebensmittelspenden ausgeben konnten. Die Aktion werden wir langfristig gerne weiterführen und ihr könnt euch jederzeit gerne weiter daran beteiligen, um 3-fach Gutes zu tun. Aktuell wurden bisher 278 Tüten ausgeliefert an Care 4 Cologne e.V. sowie Strassenwächter e.V.. Danke, dass ihr alle euch daran beteiligt und das Leben immer ein Stückchen lebenswerter macht! Weitere Spenden sind jederzeit welcome. - - - - - - - - - - - - - - Rote Schleifen zum Welt-AIDS-Tag kostenlos abholbar Im Good Food Lager im Hinsundkunzt haben wir ab jetzt ca. 1.500 rote Ansteck-Schleifen (Red Ribbon), die man i.d.R. meisten an jedem 1. Dezember eine Jahres (Welt-AIDS-Tag) trägt. Die Rote Schleife ist weltweit ein Symbol der Solidarität mit HIV-Infizierten und AIDS-Kranken. Der Awareness Ribbon wurde 1991 von der New Yorker Künstlergruppe Visual AIDS geschaffen. Die Schleifen sind für euch vollkommen kostenlos abholbar! Abholung möglich, solange der Vorrat reicht! - - - - - - - - - - - - - - Klöngeschnackt wird nun schon früher Hartwigs werktäglicher Klönschnack (siehe: https://www.hinsundkunzt.de/index-7.php?q=Hartwig), der zur Sommerzeit immer um 18:30 bis 19:30 stattfindet, wird nun um eine Stunde nach vorne verlegt. Für Pflanzenfragen, -abholungen und -spenden steht euch Hartwig ab sofort Montags bis Freitags schon von 17:30 bis 18:30 Uhr zur Verfügung am Hochbeet im Hinsundkunzt. By the way hier auch noch eine Info zu einigen geplanten Pflanzenaktionen und bisher erhaltenen Spenden: https://www.hinsundkunzt.de/pflanzenkonzepte.php?q=1 - - - - - - - - - - - - - - Fahrrad-Reparaturservice schliesst zum 11.10.2021 Federicos Fahrrad-Reparaturservice schliesst zum 11.10.2021 Viele von euch kennen den Fahrrad-Reparaturservive von Federico, der sich in der Garage 11 im Hinsundkunzt-Gelände befindet. Fededrico wird nun am Montag, den 11.10.2021 seine Pforten schliessen, da er sich beruflich verändert. Auch sein Onkel Haraldo, der die Reparaturdienste übernehmen wollte, kann dies leider aus gesundheitlichen Gründen nicht leisten. Wer somit dennoch einmal am Fahrrad etwas tun muss, kann jederzeit gerne die im Hinterhof befindliche Repair-Station kostenlos nutzen. Hier jedoch noch eine positive Meldung: Federico verkauft nun noch viele gebrauchte Fahrräder zu Sonderpreisen. Wenn ihr also ein Fahrrad sucht, wendet euch an Federico wegen eines Besichtigungstermins der Räder ... Ihr erreicht Federico per E-Mail unter fedeahlers@gmail.com - - - - - - - - - - - - - - Die Welt in unseren Händen - ein Graffiti für Sülz Vor einiger Zeit hatte Ulla Theising einmal in einigen Sülzer Foren nachgefragt, ob es in Köln Sülz eine große Fläche gäbe, die man mit einem Graffiti verschönern könne. Wir nannten seinerzeit die Fläche des Trafohauses am Nikolausspielplatz dafür. Nach einigen Gesprächen mit den zuständigen Behörden und Institutionen konnte Ulla somit tatsächlich diese Fläche des schon in die Jahre gekommenen Trafohauses für eine geförderte Kunstaktion gewinnen. Künstler*innen aus Köln und Bolivien gestalten nun mit Jugendlichen aus dem JUZI ein Wandgemälde zum Thema Klimawandel und Naturschutz. Die Eröffnung findet statt am Sonntag, den 24. Oktober um 15 Uhr am Trafohaus Emmastr./Nikolausplatz. Als weiterer Gast wird die Theater- und Musikgruppe Teatro Trono aus Bolivien Ausschnitte ihres Bühnenprogramms zeigen. Alle Nachbarinnen und Nachbarn sind herzlich eingeladen!

Klöngeschnackt wird nun schon früher

Hartwigs werktäglicher Klönschnack (siehe: https://www.hinsundkunzt.de/index-7.php?q=Hartwig), der zur Sommerzeit immer um 18:30 bis 19:30 stattfindet, wird nun um eine Stunde nach vorne verlegt. Für Pflanzenfragen, -abholungen und -spenden steht euch Hartwig ab sofort Montags bis Freitags schon von 17:30 bis 18:30 Uhr zur Verfügung am Hochbeet im Hinsundkunzt. By the way hier auch noch eine Info zu einigen geplanten Pflanzenaktionen und bisher erhaltenen Spenden: https://www.hinsundkunzt.de/pflanzenkonzepte.php?q=1

Bücherschränke wieder offen für eure Bücher

Im Turnus lassen wir alle 6-8 Wochen die Bücherschränke am Hinsundkunzt leeren von einer befreundeten Initiative in Bornheim Merten leeren, sodass die Bücher, die von unseren Nachbarinnen und Nachbarn nicht mehr gelesen werden, weiter rotieren und in nachhaltigen weiteren Umlauf gelangen. Daher haben wir gestern wieder einmal alles leeren lassen und die Bücherschränke sind nun wieder offen für eure neuen Bücheranlieferungen. Die offenen Bücherregale sind 24/7 bei uns zugänglich.

Fahrrad-Reparaturservice schliesst zum 11.10.2021

Federicos Fahrrad-Reparaturservice schliesst zum 11.10.2021 Viele von euch kennen den Fahrrad-Reparaturservive von Federico, der sich in der Garage 11 im Hinsundkunzt-Gelände befindet. Fededrico wird nun am Montag, den 11.10.2021 seine Pforten schliessen, da er sich beruflich verändert. Auch sein Onkel Haraldo, der die Reparaturdienste übernehmen wollte, kann dies leider aus gesundheitlichen Gründen nicht leisten. Wer somit dennoch einmal am Fahrrad etwas tun muss, kann jederzeit gerne die im Hinterhof befindliche Repair-Station kostenlos nutzen. Hier jedoch noch eine positive Meldung: Federico verkauft nun noch viele gebrauchte Fahrräder zu Sonderpreisen. Wenn ihr also ein Fahrrad sucht, wendet euch an Federico wegen eines Besichtigungstermins der Räder ... Ihr erreicht Federico per E-Mail unter fedeahlers@gmail.com

Zig ZIMMERpflanzen suchen ein winterfestes Zuhause ...

Wenngleich man es beim heutigen Königswetter nicht glauben mag - der Winter naht! Viele unserer in diesem Jahr veranstalteten Pflanzenaktionen sind nun erfolgreich ausgelaufen. Unser Sonnenblumen-Flüsterer Hartwig sucht nun für zig ZIMMERpflanzen neue Adoptiv-Eltern. So können wir die Pflanzen vor dem Erfrieren im Freien retten ... Wer als noch Lust hat, die eine oder andere wunderschöne Zimmerpflanze ihr/sein Eigen nennen zu wollen, die/der spricht Hartwig bitte einfach während seinen Klönschnackzeiten (siehe: ) https://www.hinsundkunzt.de/index-7.php?q=Hartwig am Hinsundkunzt an

Die Welt in unseren Händen - ein Graffiti für Sülz

Vor einiger Zeit hatte Ulla Theising einmal in einigen Sülzer Foren nachgefragt, ob es in Köln Sülz eine große Fläche gäbe, die man mit einem Graffiti verschönern könne. Wir nannten seinerzeit die Fläche des Trafohauses am Nikolausspielplatz dafür. Nach einigen Gesprächen mit den zuständigen Behörden und Institutionen konnte Ulla somit tatsächlich diese Fläche des schon in die Jahre gekommenen Trafohauses für eine geförderte Kunstaktion gewinnen. Künstler*innen aus Köln und Bolivien gestalten nun mit Jugendlichen aus dem JUZI ein Wandgemälde zum Thema Klimawandel und Naturschutz. Die Eröffnung findet statt am Sonntag, den 24. Oktober um 15 Uhr am Trafohaus Emmastr./Nikolausplatz. Als weiterer Gast wird die Theater- und Musikgruppe Teatro Trono aus Bolivien Ausschnitte ihres Bühnenprogramms zeigen. Alle Nachbarinnen und Nachbarn sind herzlich eingeladen!

Danke für 130 weitere Lebensmitteltüten für Obdachlose

Über unsere unter https://www.hinsundkunzt.de/dreifachhelfen.php?q=obdach&q=1 einsehbare Spendenaktion zu Gunsten von odachlosen Mitmenschen kamen schon sehr viele Spenden zusammen, sodass wir nun schon das zweite Mal an verschiedene Organisationen Lebensmittelspenden ausgeben konnten. Die Aktion werden wir langfristig gerne weiterführen und ihr könnt euch jederzeit gerne weiter daran beteiligen, um 3-fach Gutes zu tun. Aktuell haben wir gestern und heute folgende Lebensmittel-Tüten abgepackt und abholen lassen: 40 Tüten für Care 4 Cologne e.V. 90 Tüten für Strassenwächter e.V. Danke, dass ihr alle euch daran beteiligt und das Leben immer ein Stückchen lebenswerter macht!

Rote Schleifen zum Welt-AIDS-Tag kostenlos abholbar

Im Good Food Lager im Hinsundkunzt haben wir ab jetzt ca. 1.500 rote Ansteck-Schleifen (Red Ribbon), die man i.d.R. meisten an jedem 1. Dezember eine Jahres (Welt-AIDS-Tag) trägt. Die Rote Schleife ist weltweit ein Symbol der Solidarität mit HIV-Infizierten und AIDS-Kranken. Der Awareness Ribbon wurde 1991 von der New Yorker Künstlergruppe Visual AIDS geschaffen. Die Schleifen sind für euch vollkommen kostenlos abholbar! Abholung möglich, solange der Vorrat reicht!

Ein (Zwischen)dank für die bisherigen Spenden

Wir möchten nicht vergessen, uns zwischendurch einmal für schon eingegangene Spenden für das Projekt TRIPLE HELP im Hinsundkunzt zu bedanken. Die Aktion ist eine Daueraktion! Alle Spenden, was dafür gekauft und geliefert wurde sowie die (gekürzten) Namen der bisherigen Spender*innen haben wir unter https://www.hinsundkunzt.de/dreifachhelfen.php?q=obdach&q=1 aufgeführt. LG aus dem Hinsundkunzt

Terminanpassung: Sülzer Kleiderstange und Kleidertausch

Für das Jahr 2021 mussten noch einige Terminanpassungen vollzogen werden in der Kleidertauschbörse. Es finden in 2021 noch folgende 2 Tauschtermine statt: Samstag 16.10.2021, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Samstag 13.11.2021, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Danach sieht man sich in 2022 das erste Mal wieder am Samstag 12.02.2022, 11:00 - 14:00 - Kleidertausch & Karnevalskostüme

Putzfrau/Putzperle gesucht für wöchentliche Raumpflege

Wir suchen eine Dame (Alter egal), die uns gewissenhaft 1 x wöchentlich 2 Atelierräume reinigt (Saugen, putzen und Müll entsorgen) sowie Staub wischen. Ausführtag und Uhrzeit sind hier egal und können frei von euch gewählt werden! Wenn jemand von euch diese Tätigkeit für das Hinsundkunzt übernehmen möchte, schreibt uns bitte kurz eine Mail.

Federicos Fahrrad-Reparaturservice nun täglich geöffnet

Ab sofort ist an Werktagen Federicos Fahrrad-Reparatur in der Garage 11 im Hinterhof des Hinsundkunzt von 11:00 bis 19:00 Uhr geöffnet (Mo.-Fr.). Genauere Daten zum Service erseht ihr jederzeit unter https://www.hinsundkunzt.de/federico.php?q=1

Danke für erste Spenden - Triple Help

Unser DREIFACHHELFEN- Konzept(chen) - siehe https://www.hinsundkunzt.de/dreifachhelfen.php?q=obdach&q=1 hat nun schon die ersten 65 Hilfspakete für obdachlose Mitbürger*innen ermöglicht, die wir gestern im Hinsundkunzt verpackten und die heute von Strassenwächter e.V. abgeholt werden. Danke an alle bisher Beteiligten und an alle Spender*innen!

Kostenlose Pflanzen-Tauschbörse - neue Termine

Kostenlose Pflanzen-Tauschbörse - die neuen Termine stehen fest! Die kostenlose PflanzenTauschbörse im Hinsundkunzt findet alle 2 Monate regelmäßig – jeweils an einem Sonntag in der Zeit von 14:00 bis 15:30 Uhr - statt. Die schon festen Termine innerhalb der kommenden 90 Tage sind: Sonntag 03.10.2021, 14:00 - 15:30 - Pflanzentausch Sonntag 05.12.2021, 14:00 - 15:30 - Pflanzentausch Sonntag 06.02.2022, 14:00 - 15:30 - Pflanzentausch Sonntag 03.04.2022, 14:00 - 15:30 - Pflanzentausch Der Pflanzentausch findet bei gutem Wetter im Außenbereich an unserem Hochbeet und bei schlechtem Wetter innerhalb der Atelierräumen statt! Die "Spielregeln", um beim Pflanzentausch mitzumachen, ersiehst du im nachfolgenden Absatz. Wir freuen uns auf dich/euch! Spielregeln: Grundsätzliches ... Bringe bitte eine von dir selbst gewählte Menge an Pflanzen zur Tauschbörse mit. Solltest du jedoch keine Pflanzen haben, um sie mitzubringen, darfst du trotzdem bei uns mitmachen und uns, wenn dir etwas gefällt und du es mitnehmen möchtest, gerne auch etwas in unsere Spendenspardose einwerfen! Getauscht werden sollen Pflanzen jeglicher Art; seien es Zimmerpflanzen oder Gewächse für den Außenbereich. Ableger wie ausgewachsene Pflanzen sind willkommen. Schön wäre es, wenn sich die Pflanzen in einem Pflanzgefäß und/oder Tray befinden, um wenig Dreck zu verursachen. Durch die Abgabe deiner Pflanze(n) erhältst du vor Ort sozusagen deinen Eintrittsausweis, der dich berechtigt, selbst Pflanzen, die andere Personen abgaben, für dich und deine Lieben mitzunehmen. Sobald ihr eure Pflanze(n) bei uns abgegeben habt, ist der Abschied von diesen endgültig! Wir möchten - wenn möglich - darum bitten, dass Personen i.d.R. ganz einfach nicht nur zum Abholen kommen und nichts mitbringen. Dies würde dem Sinn und Zweck des Tauschkonzeptes leider nicht entsprechen und so hätten wir auch kein Angebot an Waren, welches sich ja schliesslich durch eure mitgebrachten Pflanze(n) erst bildet! Bring deine Freundinnen/Freunde und/oder Familie gerne mit, denn zusammen macht das Stöbern und Tauschen am meisten Spaß. Weiterführende Infos jederzeit unter https://www.hinsundkunzt.de/pflanzentausch.php

Abgelaufene Lebensmittel von Händlern gesucht

Den nachfolgenden Aufruf unserer befreundeten Good Foodler*innen aus Köln Ehrenfeld leiten wir gerne in die grosse Runde weiter: THE GOOD FOOD rettet Lebensmittel! Dadurch wird die Verschwendung von Ressourcen eingedämmt und die Umwelt geschont. THE GOOD FOOD bietet an verschiedenen Standorten in Köln Lebensmittel an, die andernorts wegen MHD, beschädigter Verpackung oder Designänderung usw. aussortiert werden. Wir fahren mehrmals die Woche zu Landwirten und ernten das Gemüse nach, welches sie selbst nicht wegen Größe, Form oder Farbe verkauft bekommen. Alle Kund:innen kaufen bei uns zum Zahl’, was es dir wert ist Preis ein. So können sich auch Menschen z.B. Bio Artikel leisten, die sie sonst nicht einkaufen könnten und tun gleichzeitig noch etwas gegen Lebensmittelverschwendung. Haben Sie MHD-Ware o.ä. die Sie uns abgeben wollen? Dann melden Sie sich gerne unter info(at)the-good-food.de. Unsere Arbeit können Sie sich hier näher anschauen: - https://www.the-good-food.de - Instagram und Facebook @thegoodfoodmarkt Herzlichen Gruß Nicole Klaski THE GOOD FOOD

Das neue Konzept TRIPLE HELP

Umwelt schonen, Lebensmittel retten UND Obdachlosen helfen. Das neue Konzept TRIPLE HELP Wir sind immer wieder auf der Suche, die Welt ein wenig verbessern zu helfen. Bisher ist uns das in vielen kleinen Schritten sicherlich schon gelungen. Da wir im Hinsundkunzt verschiedene Services und Dienste anbieten und feste Kooperationen mit nachhaltigen Partnern haben, versuchen wir auf diesem Wege einmal mehr, derartige Kooperationen zielbringend zu verknüpfen. Wie ihr wisst, arbeiten wir mit dem Unternehmen THE GOOD FOOD zusammen, deren geretteten Lebensmittel wir euch in unserer Lagergarage zur Abholung gegen Spende zu festen Öffnungszeiten ermöglichen. Ebenso versuchen wir seit langer Zeit, Hilfsinitiativen und -vereine, die sich für Obdachlose engagieren, zu unterstützen (siehe auch: https://www.hinsundkunzt.de/sammlungen.php). Wir agieren zu jeder Zeit im Sinne von Nachhaltigkeits- und Umweltschutzgedanken und haben somit ein themenübergreifendes Kurzkonzept entwickelt, bei dem wir um eure Mithilfe bitten. Das (Gesamt)Prinzip der Idee ist sehr einfach: DU spendest per Paypal an info@hinsundkunzt.de einen Betrag deiner Wahl mit dem Betreff "Triple Help"! WIR packen für jede 1,50 Euro Spendeneingang je eine Tüte Lebensmittel im Wert von 7,50 Euro und leiten diese sofort an folgende gemeinnützig tätige Organisationen und Initiativen weiter, sodass die Lebensmittel schnellstmöglich und vor allen Dingen zuverlässig an die Obdachlosen geliefert werden! 1) Strassenwächter e.V. 2) Care 4 Cologne e.V. Alle Spendengelder werden zu 100% ohne jeden Abzug nach vorstehend beschriebenem System in Ware umgesetzt und zuverlässig ausgeliefert! Mit deiner Spende hilft du gleichzeitig 3 x ... - Du rettest Lebensmittel vor der Vernichtung - Du vermeidest, dass gerade abgelaufene Lebensmittel nur aufgrund des Mindesthaltbarkeitsdatums vernichtet werden und schützt somit die Umwelt vor weiterer Vermüllung - Du gibst obdachlosen Mitmenschen die Chance, eine zusätzliche Mahlzeit zu erhalten Danke schon jetzt für jede eurer Hilfen! Anmerkung: Bei den Artikeln/Waren handelt es sich i.d.R. um im Haltbarkeitsdatum abgelaufene Lebensmittel. Eine Haftung bzgl. der Geniessbarkeit und des Verzehrs kann natürlich von unserer Seite her nicht erfolgen. Bei eventuellen Rückfragen zu den verfügbaren Lebensmitteln wendet euch bitte an das uns mit dieser Ware beliefernde Unternehmen THE GOOD FOOD, das ihr im Internet unter the-good-food.de erreicht. MACHT MIT und verteilt diese Info gerne jederzeit und überall weiter!

Tauschbörse für Kinderkleidung - Ehrenamtler*innen gesucht

Monatliche Tauschbörse für Kinderkleidung - Ehrenamtler*innen für Aufbau einer Orgagruppe gesucht Oftmals sprechen uns - insbesondere junge Mütter aus dem Veedel - an, ob wir im Hinsundkunzt nicht einmal wieder eine Tauschbörse für Kinderkleidung ausrichten können. Dies würden wir sehr gerne tun! Unser Gedanke ist derweil, ob man nicht 1 x monatlich an eine festen Tag (z.B. Sonntags) eine kostenlose Baby-/Kinderkleidungs-Börse bei usn im Hinsundkunzt veranstaltet. Hierfür würden wir einige junge oder jung geblieben Personen suchen, die dies im Ehrenamt organisieren. Die Räume selbst möchten wir hierfür natürlich vollkommen kostenlos zur Verfügung stellen! Ein Start - wenn sich eien Orgagruppe bilden würde -könnten wir uns sogar schon ab Oktober vorstellen! Wenn du dich anegsprochen fühlst, künftig in einem solchen Team von Ehrenamtler*innen mitzumachen, melde dich ganz einfach über usner Kontaktformular unter https://www.hinsundkunzt.de/kontakt.php Wir freuen uns, dich kennen zu lernen ...

Ehrenamtlerinnen für fortlaufenden Kleidertausch gesucht

Wir suchen zur Verstärkung unseres Kleidertausch-Teams im Hinsundkunzt noch einige ehrenamtlich helfende Mädchen/Damen. Wir ihr wisst, haben wir im Hinsundkunzt alle 2 Wochen einen kostenlosen Damenmode-Kleidertausch. Hier geht es um die Betreuung dieser Termine im kleinen Team, falls einmal jemand bei uns krank wird oder anderweitig ausfällt. Wir suchen 2-3 Ehrenamtlerinnen hierfür. Ausserdem suchen wir eine Ehrenamtlerin, die 1 x wöchentlich eine Vorauswahl der bei uns immer eingehenden Kleiderspenden vornimmt und somit aussortiert, was für uns verwertbar und tauschbar ist und was dann zur Weiterverwertung von ggf. defekten Textilien weitergeführt wird. Wenn jemand von euch Lust hat, künftig bei uns im Kleidertausch-Team mitzumachen, meldet euch doch bitte per E-Mail über unser Kontaktformular unter https://www.hinsundkunzt.de/kontakt.php Wie die kostenlosen Tauschbörsen bei uns aussehen, erfahrt ihr hier: https://www.hinsundkunzt.de/kleiderstange.php?q=1 https://www.hinsundkunzt.de/tauschrausch.php

Info zu den Kleidertauschterminen im Hinsundkunzt

Kurze Info zu den Kleidertauschterminen: 2021 ... Kleiderstange aus der Garage heraus: Samstag 02.10.2021, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Samstag 16.10.2021, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Samstag 30.10.2021, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Samstag 13.11.2021, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Die grosse Version des Kleidertauschrauschs ist somit in 2021 NUR AM 27.11.2021 Samstag 27.11.2021, 11:00 - 14:00 - Kleidertausch Danach machen wir dann Pause bis zum Februar! 2022 ... Samstag 12.02.2022, 11:00 - 14:00 - Kleidertausch & Karnevalskostüme Weitere Termine für 2022 folgen im Dezember in unserer Eventliste unter https://www.hinsundkunzt.de/highlights.php Oder natürlich auch per Newsletter unter https://www.hinsundkunzt.de/nl.php

Warum sind unsere Buchschränke manchmal leer/geleert?

Gründe dafür, dass unsere Bücherregale manchmal komplett leer sind! Zum Hinsundkunzt werden monatlich bis zu 2.500 Bücher gebracht; dies entspricht einem Volumen von 30 Tausend Büchern je Jahr! Die Buchregale werden fast täglich von uns aufgeräumt und sortiert. Wenn wir merken, dass ihr – unsere Nachbarschaft – die meisten dieser Bücher gesichtet und auch schon hier und da die für euch relevanten Bücher entnommen habt, veranlassen wir (i.d.R. alle 6 Wochen) die Abholung der Bücher durch einen befreundeten „Verteiler“, der die Bücher im Raum Bornheim sodann abermals in dortigen Bücherregalen in Umlauf bringt sowie aus diversen Büchern zusammengefasste Buchpakete (Krimis, Jugendbücher, Enzyklopädien etc.) bildet und diese weiterleitet. Somit ist das angedachte Ziel der Nachhaltigkeit gegeben! Alle Bücher bleiben nachhaltig im Umlauf/Kreislauf und wir selbst haben wieder weiteren Platz für neue Buchanlieferungen & -abholungen für euch geschaffen …

Kölle für Klima Fahnen ab jetzt im Hinsundkunzt

Genau wie auch die Fahnen/Flaggen KEIN VEEDEL FÜR RASSISMUS könnt ihr ab sofort auch jederzeit zu den Öffnungszeiten unseres Werkzeugverleihs die Fahnen/Flaggen KÖLLE FÜRS KLIMA im Hinsundkunzt abholen!

Sonnenblumen-Impressionen 2021

Die diesjährige Sonnenblumenaktion nähert sich allmählich dem Ende zu. Unser Sonnenblumen-Flüsterer Hartwig switcht nun (jahreszeitlich angepasst) um auf pflegeleichte kindergerechte Zimmerpflanzen. Schätzungsweise 450 bis 500 Sonnenblumen unterschiedlicher Sorten (und 61 Minispezien) wurden in mehreren erfolgreichen Aktionen in die Nachbarschaft entlassen und haben hoffentlich Freude, Trost und Zuversicht in die Zeit der Pandemie gebracht. Hier Hartwigs Anmerkungen zu den diesjährigen Aktionen: Viele Exemplare wurden durch den fleißigen und unermüdlichen Beete Urschel (Dirk) im öffentlichen Raum platziert, nachhaltig gepflegt und erregten große Aufmerksamkeit. Herfür herzlichen Dank, Dirk. Ebenfalls herzlichen Dank an Petra, ohne deren tatkräftige und stets zuverlässige Nachschubhilfe (bewurzelte Ableger insbesondere von Korallenbegonien und Buntnesseln) die bisherige Zimmerpflanzenaktion unmöglich erscheint. Auch Gerda Dank für Ableger der sensationelle n brasilianischen Forellenbegonie, die demnächst zum Einsatz kommt, und auch an alle anderen Helferinnen und Helfer (insbesondere an Günni, ohne dessen aufopferungsvolle Hilfe alles sowieso nicht möglich gewesen wäre). Heike gilt mein Dank für die fachkundige Beratung. Zum Saisonabschluss noch eine große Bitte an Euch alle: Bitte sendet uns doch eure persönlichen Fotos von Sonnenblumen, die ihr über das Hinsundkunzt erhalten hattet, per E-Mail an info@hinsundkunzt.de zu, sodass wir die Fotos im angelegten Fotoalbum unter https://www.hinsundkunzt.de/bilderalbenshow.php?q=092021-7 mit aufnehmen; gerne auch Großaufnahmen von Blüten. Wir wollen zum Abschluss zusammen mit den bereits erhaltenen Bildern aus der Nachbarschaft eine Art Bild-Dokumention erstellen. Danke schon jetzt dafür. Mit allen guten Wünschen und nochmaligem Dank, Hartwig, euer Sonnenblumenflüsterer im Veedel ...

Danke für knapp 700 Euro Spenden für Flutopfer!

Hallo liebe Nachbarschaft, wie immer habt ihr alle gestern beim Hofflohmarkt im Hinsundkunzt zu einem richtig tollen Event beigetragen! Danke auch für eure Spenden, die ihr an unserem Stand zu Gunsten der Hochwasserkatastrophenopfer generiert habt. Es sind 694,80 Euro zusammen gekommen für Flutopfer! Das Geld werden wir nun entsprechend zielführend einsetzen! Speziellen Dank an Hartwig, der Soloeinlagen beim Verkauf brachte und an LOTTE, die als 12-Jährige mit satten 100 Euro Spende durch Verkäufe ihrer privaten Dinge beitrug (Chapeau hierfür!) Fotos zum gestrigen Event sind einsehbar unter https://www.hinsundkunzt.de/bilderalbenshow.php?q=092021-4

Termin Stoffbörse am 26.09.2021 im Hinsundkunzt abgesagt

Den für den 26.09.2021 anberaumten Termin zur Stoff- und Nähutensilien Tauschbörse müssen wir leider absagen und werden ihn zu einem späteren Zeitpunkt nochmals anberaumen und die Info dann über alle uns möglichen Kanäle publizieren.

Erweiterte Öffnungszeiten im THE GOOD FOOD Lager

Lebensmittel retten: Erweiterte Öffnungszeiten im THE GOOD FOOD Lager Ab Montag, den 13.09.2021 haben wir im Hinsundkunzt langfristig erweiterte Öffnungszeiten im The Good Food Lager. So ist nun auch Donnerstags dort in einem Zeitfenster geöffnet. Zusätzlich dazu ist nun der Mittwoch von Mittags bis zum Abend hin kontinuierlich offen. Kommt vorbei und rettet mit uns gemeinsam Lebensmittel https://www.hinsundkunzt.de/good_food.php?q=the-good-food&q=1 The Good Food - Abhollager: Montags von 15:00 bis 18:00 Uhr Dienstags geschlossen Mittwochs von 14:30 bis 20:00 Uhr Donnerstags von 17:00 bis 19:00 Uhr Freitags von 15:00 bis 17:00 Uhr Samstags von 12:00 bis 14:00 Uhr Sonntags geschlossen

Baby-/Kindermassagekurse ab dem 23.09.2021

Sollte jemand Lust auf dieses neue Angebot in Köln Sülz haben ..... dann kontaktiert doch einfach einmal Rania, die sich gerne hier etablieren würde. wie: 5 Teilnehmer/innen mit Baby/Kind (ab ca. 1 Monat bis 1,5 Jahre) wo: Hinsundkunzt Kursraum Berrenrather Straße 182 (Hinterhof) wann: ab 23.09.2021 jeden Donnerstag, zwei Kurse,09:30 – 10:30 Uhr /11:00- 12:00 Uhr was: Das Erlernen von einfachen, im Alltag zu ritualisierenden Massagegriffen und sanften Übungen, gemeinsamer Austausch über Entwicklung, Alltag mit Baby …. ! wer: Rania Dimtsia 0176-89000895 merrania@posteo.de Zertifizierte Kursleiterin für DGBM (IAIM) Baby- und Kindermasssage DELFI - Babys erstes Jahr - Yogalehrerin für Kinder u. Jugendliche Siehe auch https://www.hinsundkunzt.de/team_solo.php?p=Rania

Sponsoren für die Elektro-Rikscha gefunden

Wir danken heute zwei Unternehmen, die sich bereit erklärt haben, die Senioren-Elektrorikscha für das Jahr 2022 in Sachen Betriebskosten ein wenig zu sponsern, indem sie bei uns auf der Rikscha ihre Werbung platzieren. Unser lieber Dank gilt somit den Unternehmen Köttgen Hörakustik https://www.koettgen-hoerakustik.de sowie MamaManna UG https://www.mamamanna.de

Hilfeforum in der Corona-Situation ab heute geschlossen

In diesem Forum des Hinsundkunzt konnten über 2 Jahre lang während der Corona-Krise schnell und unbürokratisch Hilfsangebote und auch -gesuche von Nachbarn für Nachbarn hinterlegt werden, sodass sich nachbarschaftliche Hilfestellungen - angefangen von Kinderbetreuungshilfe bis über die Einkaufshilfe für kranke und/oder ältere Menschen - hier mittelfristig chronologisch auffinden liessen. Tausende Hilfsangebote gingen von Nachbarn für Nachbarn ein. Danke dafür! Das Forum wurde am 07.09.2021 eingestellt, da ein weiterer Lockdown nicht mehr in unmittelbarer Sicht schien ...

All u can pack in the bag: Spar dich lecker Lebensmitteltüte

All u can pack in the bag: Die ultimative “Spar dich lecker” Lebensmitteltüte … .:: Diese Aktion hat Gültigkeit AB Montag, den 13.09.2021 ::. Viele von euch kennen und schätzen schon unser Lager von THE GOOD FOOD im Hinsundkunzt. Hier werden gerettete (verpackte) Lebensmittel gegen Spende herausgegeben. Neu im Programm haben wir ab dem 13.09.2021 die Spar dich lecker-Lebensmitteltüte! Für nur 10 Euro packst du dir eine dir von uns übergebene Einkaufstüte aus starkem Papier mit Waren unseres Lagers nach deiner persönlichen und individuellen Auswahl so voll, dass du sie an den Taschenhenkeln noch tragen kannst. Du kannst den Inhalt somit also individuell mischen aus Getränken und anderen Lebensmitteln - ganz wie es dir beliebt! Für nur 10 Euro Fest-Spende kannst du so Schnäppchenjäger*in und Sparfuchs (wie soll man dies nur gendern) sein! Wer von euch unser kleines und herzliches Lager von The Good Food noch nicht kennt, muss es sich unbedingt einmal ansehen! Sei es im Internet unter https://www.hinsundkunzt.de/good_food.php?q=the-good-food&q=1 oder bei uns direkt vor Ort im Hinsundkunzt (Berrenrather Strasse 182 im Hinterhof). Bitte beachtet auch unsere ERWEITERTEN Öffnungszeiten, die ab Montag, den 13.09.2021 gelten: Montags von 15:00 bis 18:00 Uhr Dienstags geschlossen Mittwochs von 14:30 bis 20:00 Uhr Donnerstags von 17:00 bis 19:00 Uhr Freitags von 15:00 bis 17:00 Uhr Samstags von 12:00 bis 14:00 Uhr Sonntags geschlossen Wir freuen uns auf DEINEN Besuch!

U18 Bundestagswahl: Wahllokal am 17. September 2021

U18 Bundestagswahl: Im Wahllokal Hinsundkunzt am 17. September 2021 Alle, die noch nicht volljährig sind, können kurz vor der Bundestagswahl 2021 schon am 17.09.2021 von 15:00 bis 18:00 Uhr im Hinsundkunzt (Berrenrather Strasse 182 im Hinterhof) an der U18 Bundestagswahl teilnehmen. Wählen und Mitmachen dürfen ALLE unter 18-Jährigen in Deutschland und an deutschen Schulen im Ausland. Ungeachtet von Status, Schuhgröße, Geschlecht, Anorakfarbe, Musikgeschmack und Religion. Die U18 Wahl ist keine Erfindung von uns; wir als Hinsundkunzt sind für den Tag allerdings offizielles Wahllokal in Köln Sülz. U18-Wahlen werden immer neun Tage vor einem offiziellen Wahltermin abgehalten. Zur Bundestagswahl, Europawahl, Landtagswahlen etc. rücken politische Zukunftsdiskussionen ins Zentrum des öffentlichen Interesses. Das beschäftigt auch Kinder und Jugendliche, sie stellen sich Fragen und äußern politische Wünsche. An diesem Punkt setzt U18 an: AUS NEUGIERDE WÄCHST POLITISCHE BILDUNG Mit dem Besuch eines Wahllokals vollziehen Kinder und Jugendliche die Vorbereitungen auf ihre eigene Wahl. Ihre selbstbestimmte Meinungsbildung, die Auseinandersetzung mit dem politischen System und Beantwortung ihrer Fragen sind Herzstück der Initiative U18. Eigene Themen und Prioritäten werden erkannt und untereinander diskutiert. Parteiprogramme werden hinterfragt und verglichen, so dass eine Wahlentscheidung getroffen werden kann. Je nach Altersgruppe, verfügbaren Ressourcen und Engagement werden Aktionen und Events durchgeführt, mit denen die U18-Wähler*innen auch lokale Politiker*innen erreichen können. So soll U18 im Optimalfall in beide Richtungen wirken: junge Menschen beschäftigen sich mit Politik - und bringen junge Herzensthemen in die Politik ein! Am U18-Wahltag sind die Wahllokale bis 18 Uhr geöffnet. Die Ergebnisse werden in eine Software eingegeben und gesammelt veröffentlicht. Mitmachen können ausnahmslos ALLE Minderjährigen, die sich in Deutschland aufhalten. U18-Wahllokale sollten offen und frei zugänglich sein; im Prinzip können sie überall eingerichtet werden, wo sich Kinder und Jugendliche aufhalten. Unterstützt werden Wahllokale von ihren jeweiligen Koordinierungsstellen. Die häufigsten Fragen zu U18 sind unter https://www.u18.org einsehbar

Sponsor(en) für Senioren-Rikscha gesucht

In naher Zukunft werden wir im Hinsundkunzt einen neuen KOSTENLOSEN Service anbieten. Es wird eine Gruppe von Ehrenamtler*innen geben, die in deren Freizeit Seniorinnen und Senioren, die nicht mehr recht gut zu Fuß sind, spazieren fahren. Hierfür haben wir vor einiger Zeit eine elektrisch betriebene eBike-Rikscha angeschafft, die wir nun gerade aktuell noch ein wenig ausbauen. Das Konzept wird angeschlossen an den Verein Radeln ohne Alter. Die Finanzierung der Rikscha hatten wir aus eigenen privaten Mitteln übernommen; natürlich fallen langfristig gesehen Kosten wie Stromaufladung, Reparaturen und Ersatzteile etc. an. In Folge dessen suchen wir aus dem Veedel und auch gerne aus angrenzenden Veedeln einen oder mehrere Sponsoren, die ein paar Euro zu dieser Konzeption zusteuern, indem sie Werbeplatz auf der Rikscha belegen. Hier ist es möglich, dass ein Sponsor alle verfügbaren Plätze mit Werbung versieht oder mehrere Sponsoren die Werbeplätze einzeln nutzen. Wer Lust darauf hat, auf diese Weise bei dem Konzept zu helfen, melde sich bitte einfach per Mai an info@hinsundkunzt.de Unser sowie der Dank der mit der Rikscha langfristig gefahrenen Seniorinnen und Senioren ist euch sicher!

Vernissage am 24.10.2021 abgesagt

Nicht jede Idee erfreut sich grosser Beliebtheit. Am 24.10.2021 hatten wir eine Kunstvernissage von Kinderbildern im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kunst im Carree angedacht. Leider kamen zu wenige gemalte Bilder von Kindern zusammen, sodass wir die Vernissage leider absagen müssen

Projekt Fahrrad-Abschlepper eingestellt

Das Projekt Fahrrad-Abschlepper wird zum 01.09.2021 eingestellt, da sich gezeigt hat, dass leihende Nachbarinnen und Nachbarn zu grosse Schwierigkeiten haben, den überlangen Anhänger zu handhaben. https://www.hinsundkunzt.de/abschlepper.php?q=fahrrad-abschlepper

Mitglied der SK CARRÉE Sülz-Klettenberg e. V. (ISK)

Wir freuen uns, seit heute mit dem Hinsundkunzt Mitglied der Interessengemeinschaft ISK CARRÉE Sülz-Klettenberg e. V. (ISK) - https://www.carree-suelz-klettenberg.de - zu sein, um so noch intensiver an der Veedelsarbeit teilnehmen zu können. Auf eine langfristige und fruchtbare Kooperation und Mitarbeit in der Interessengemeinschaft freuen wir uns sehr.

Ab dem 25.08.2021 Pränatal Schwangerschaftsyoga

Pränatal Schwangerschaftsyoga findet nun jeden Mittwoch ab 18 Uhr im Hinsundkunzt in der Berrenrather Str. 182 statt (in den Hof durchgehen)! Julia freut sich darauf, euch durch diese spannende Zeit begleiten zu dürfen mit Kräftigung, Entspannung, Vorbereitung, Körper- und Selbstvertrauen. Wohlbefinden bestärken, Veränderungen verstehen, Schwangerschaftsbeschwerden entgegenwirken ... ... und allem, was Julia als Yogalehrerin und Biologin noch mit euch teilen kann, um euch zu unterstützen! Es gibt noch freie Plätze! Julias Kontaktdaten seht ihr unter https://www.hinsundkunzt.de/team_solo.php?p=Julia

The Good Food: Montags jetzt länger geöffnet

The Good Food im Hinsundkunzt: Montags jetzt länger geöffnet Da wir im The Good Food Team im Hinsundkunzt nun einige Verstärkung ducrh Ehrenamtler*innen erhalten haben, können wir demnächst die Öffnungszeiten ein wenig erweitern. AB MONTAG, dem 30.08.2021 ist somit Montags nun 1 Stunde länger geöffnet - also von 15:00 bis 18:00 Uhr Siehe: https://www.hinsundkunzt.de/good_food.php?q=the-good-food&q=1

Neue Spenden für Hochwasseropfer

Tausend Dank an Bine, Britta, Michi und Jonah für Hochwasseropferspenden Einen wirklich tollen und menschlichen Einsatz gab es am Wochenende von Bine, Britta, Michi und Jonah, die einen Flohmarkt am Sülzgürtel ausrichteten. Den Erlös wollten sie spenden für vom Hochwasser betroffene Opfer. Unglaubliche 268,20 Euro kamen zusammen; nicht zuletzt durch den Verkauf frischer Waffeln durch den Sohn Jonah. Das Geld wird von uns im Hinsundkunzt nun für Sachspenden zu Gunsten von Hochwasseropfern 1:1 eingesetzt. Wir bedanken und für euer Vertrauen und für eure Mühe und vor allem eure Menschlichkeit. Danke Bine, Britta, Michi und Jonah!

1.000 Blumenzwiebeln für Euch und für Sülz

1.000 Blumenzwiebeln für Euch und für Sülz (und benachbarte Veedel) Wir möchten den Frühling 2022 schon früh mit bunten Farben begrüßen und haben daher eine Bio-Bienen-Balkon-Kollektion mit Zwiebeln der Sorten Tulipa turkestanica, Muscari armeniacum Lady Blue und Ipheion uniflorum Whisley Blue für Euch zur kostenlosen Abholung bereit. Abholbar sind dies Blumenzwiebeln am Samstag, den 16.10.2021 in der Zeit von 11:00 bis 14:00 Uhr im Hinsundkunzt (Berrenrather Strasse 182 im Hinterhof). Deckt den Frühstückstisch für die Bienen auf Eurem Balkon und erfreut euch auch an regnerischen Tagen an den bunten Frühlingsboten durch einen Blick aus dem Fenster. Die frühblühende Mischung Bienen-Balkon-Kollektion ist besonders geeignet für den Anbau in Pflanzgefäßen und Töpfen. Einpflanzen (Monat): Oktober 2021 Blütezeit (Monat): April - Mai 2022 Blumenhöhe: 15-25 cm Das Pflanzen von Blumenzwiebeln ist eigentlich recht unkompliziert. Die Zwiebeln werden in die Erde gesteckt und benötigen so gut wie keine Pflege. Nach dem Einsetzen der Zwiebeln in ca. 6 bis 8 cm Tiefe drückt ihr die Erde etwas an und befeuchtet sie nochmals, aber achtet bitte darauf, dass sich keine Staunässe bildet. Auch sobald sich das erste Grün in Form von Blättern zeigt, sollte die Erde nicht ausgetrocknet sein. Die Aktion wird gemeinsam organisiert und finanziert von der lokalen Wählergruppe GUT Köln ( https://www.dieguten.koeln/ ) und dem Nachbarschaftsatelier Hinsundkunzt ( http://www.hinsundkunzt.de ). Save the date! Wir freuen uns auf euch ...

Lust, ehrenamtlich im Hinsundkunzt mitzumachen?

Lust, ehrenamtlich im Hinsundkunzt mitzumachen? Hallo liebe Nachbarinnen und Nachbarn. Da das Hinsundkunzt mit den zahlreichen nachhaltigen Services sozusagen brummt, suchen wir aktuell noch einige Helfer*innen, die uns zeitweise unterstützen. Aktuell wäre es super, wenn sich ein paar Damen und/oder Herren fänden, die in einem wöchentlichen Turnus (z.B. 1 x je Woche) bei uns am Mitnahmeregal Ordnung schaffen. 4 Personen tun dies schon, sind aber zeitweise wirklich damit überlastet. Gemeinsam wären wir mit euch Helfenden stärker aufgestellt. Um welches Mitnahmeregal es geht, seht ihr hier: https://www.hinsundkunzt.de/dingsbums.php Auch können wir noch tatkräftige Unterstützung brauchen bei unserem Lager der geretteten Lebensmittel von THE GOOD FOOD. Hier benötigen wir einige "Springer" und auch Leute, die eventuell hier uns da in einem Turnus noch Zeiten bei uns auffüllen. Mehr zu diesem Abhollager seht ihr unter https://www.hinsundkunzt.de/good_food.php?q=the-good-food&q=1 Wir können leider exakt null Euro anbieten für ehrenamtliche Arbeit; aber ihr arbeitet in einem richtige netten Team mit derweil fast 45 anderen Personen Hand in Hand zusammen, tut etwas für die Umwelt, seid nachhaltig und lernt Nachbarinnen und Nachbarn kennen, die euren Dienst zu schätzen wissen. Kommt bei Interesse gerne auf uns zu. Am besten wäre dies über unser Kontaktformular unter https://www.hinsundkunzt.de/kontakt.php LG euer Hinsundkunzt-Team

Sicherer Raum für Mädchen und Frauen

Das Präventionsprojekt EDELGARD schützt. Seit 08/2021 ist das Hinsundkunzt einer der sicheren Anlaufpunkte des Präventionsprojektes EDELGARD schützt. Das Projekt für Frauen und Mädchen in Köln will zu mehr Sicherheit im öffentlichen Raum beitragen. Mit EDELGARD schützt findet man bei akuter Bedrohung schnell und unkompliziert einen geschützten Ort, um durchatmen und ihre nächsten Schritte planen zu können. EDELGARD ist eine Kampagne der Kölner Initiative gegen sexualisierte Gewalt und steht für: MEHR SCHUTZ FÜR FRAUEN UND MÄDCHEN GEGEN SEXUALISIERTE GEWALT IM ÖFFENTLICHEN RAUM IN KÖLN! Warum Edelgard? Edel: aufrecht, gard: der Zaun, der Schutz = die Schützende Der Anspruch: Die Würde von Frauen und Mädchen ist unantastbar. In Köln und überall. Darauf arbeitet das Projekt hin. Warum brauchen wir Edelgard? Übergriffe auf Frauen und Mädchen finden alltäglich und öffentlich statt. Abfällige Kommentare auf der Straße, Angrabschen beim Feiern, Anstarren in der Bahn, aufdringliche Anmache, sexuelle Belästigung … Jede von ihnen geht anders mit diesen Übergriffen um und viele Betroffene leiden sehr darunter. Mach mit, hilf & sieh nicht weg!

Diebstahl von gesammelten Handys am Hinsundkunzt

Kaum zu glauben - aber heuet sah ich, dass die Handysammelbox unserer Wertstoff-Sammelbehälter in den vergangenen Tagen aufgebrochen wurde und die dort für den Naturschutzbund gesammelten alten und defekten Handys gestohlen wurden. Daher ganz einfach in die Nachbarschaft die bitte, dass jede/r, die/der das Hinsundkunzt besucht, hier einmal ein Auge auf solche Personen wirft. Vielen Dank dafür. By the way möchte ich auch noch eben einmal darum bitten, uns doch bitte KEINE Bettgestelle und Lattenroste ans Atelier und Mitnahmeregal zu stellen. So etwas sprengt unseren Rahmen der Lagerfähigkeit. Wir müssen solche Dinge doch exakt am selben Tag entsorgen.

Los-Verschenkos-Getränkos Tag im Hinsundkunzt

Save the date: Los-Verschenkos-Getränkos Tag im Hinsundkunzt Eigentlich wollten wir in Kürze einen Umtrunk mit euch Nachbarinnen und Nachbarn ausrichten, um uns für eure Hochwasserspenden und vieles mehr zu bedanken; nun sieht es jedoch so aus, als würde uns der stetig steigende Inzidenzwert einen Strich durch die Rechnung machen. Daher haben wir uns etwas anderes überlegt! Am Samstag, den 28.08.2021 laden wir euch in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr ins Hinsundkunzt (Hinterhof der Berrenrather Strasse 182 in Köln Sülz) ein, um bei Interesse eine Aktion wahrzunehmen. Wir haben an diesem Tag für euch - passend zum (hoffentlich) sonnigen Augusttag - 500 Flaschen feinsten Sangria von TINTO MANIA und 250 Flaschen leckeren Orangensaft von INNOCENT verfügbar. Unser Angebot für euch als kleines nachbarschaftliches Dankeschön: Jede/r, die/der eine Flasche Sangria für 2 Euro mitnimmt (handelsüblicher Preis zwischen 6 bis 9,90 Euro je Flasche), bekommt von uns aus dem Hinsundkunzt eine weitere Flasche Sangria GRATIS on top! Um auch non-Alkoholisches anbieten zu können, gilt das Angebot ebenso für den Orangensaft. Jede/r, die/der eine Flasche Orangensaft für nur 1 Euro mitnimmt (handelsüblicher Preis zwischen 3 bis 3,50 je Flasche), bekommt von uns aus dem Hinsundkunzt eine weitere Flasche O-Saft GRATIS on top! Die Waren stammen von dem Unternehmen THE GOOD FOOD - den Lebensmittelrettern aus Köln Ehrenfeld. Am Abholtag könnt ihr gerne auch einen Becher Sangria und/oder O-Saft bei uns vor Ort gratis probieren und natürlich auch das weitere Sortiment unseres Good Food Lagers im Hinterhof begutachten/bestaunen! Wir freuen uns sehr darauf, euch zu sehen! Weitersagen ist ausdrücklich erlaubt und erwünscht ... Euer Hinsundkunzt-Team

Wir sammeln Blumensamen für Blühwiesen im Veedel

Macht mit! Bitte jetzt schon die ersten abgeblühten Pflanzen ernten für unser Veedel ... Liebe Nachbarn, wir rufen nochmals auf zu einer nachbarschaftlichen Aktion. Einige von euch hatten uns schon Blumensamen gebracht ...... aber wir benötigen VIIIIIEEEEEL mehr davon! Viele Blühpflanzen sind nun allerorts schon verblüht. Die Idee: Bevor ihr die Pflanzen rückschneidet, verjüngt oder gar wegwerft, erntet doch noch die Blüten und Blütenkelche, die sich an den vertrockneten und verblühten Pflanzen befinden, ganz einfach ab und packt sie in ein Butterbrottütchen oder ein Stück Zeitungspapier. Und dann SEHR GERNE zu uns ins Hinsundkunzt bringen zu den Werkzeugverleih-Öffnungszeiten: Montags von 14:30 bis 15:30 Uhr Mittwochs von 14:30 bis 15:30 Uhr Freitags von 15:30 bis 16:30 Uhr Samstags von 09:00 bis 10:00 Uhr (Wenn ihr zu diesen Zeiten nicht kommen könnt, könnt ihr den Blumensamen auch bei uns auf dem Hof jederzeit (24 h je Tag) abstellen an der Rattan-Sitzecke bei uns auf dem Hof der Berrenratherstrasse 182; diese Sitzecke befindet sich hinter dem 3 Meter grossen bunten Huhn im Hinterhof!) Was machen wir mit dem Blumensamen? Ganz einfach: Die meisten Blüten enthalten ja die Samen für kommenden Pflanzengenerationen. Wir sammeln bis zum Winter alles an Blüten bei uns und lagern es trocken und dunkel. Zum Anfang des Frühjahres kommt alles gesammelt in eine Zentrifuge, wodurch dann alle echte Samen getrennt werden .... Und hieraus werden wir mit unserem Beete-Urschel und dem Sonnenblumen-Hartwig dann ein Sammelsurium an Pflanzen-Samentütchen fertigmachen und diese dann wieder an euch - unsere Nachbarinnen und Nachbarn - kostenlos verteilen. So soll Sülz bunter und bunter werden ... Macht bitte mit und die Devise heisst: WEITERSAGEN!

Tiny Forests - der Wald in deinem Garten

Ein Tiny Forest ist für eine Nachbarschaft in urbanen Räumen ein Ort der Ruhe und des Verweilens. Eine ungewohnte Naturerfahrung im unmittelbaren Lebensumfeld, die immer wieder Anlass zu Treffen und einem anderen Miteinander gibt. Die Schaffung und Pflege des Tiny Forest stiftet indirekt dadurch einen anderen Umgang mit Natur und Mitmenschen in der sonst eher anonymen und „versiegelten“ Umgebung einer Großstadt. Kinder und Erwachsene planen und pflanzen ihren eigenen Wald und können dadurch ihre Nachbarschaft mitgestalten. Wer daran interessiert ist, nimmt gerne Kontakt zu Hendrik auf ... www.tinyforests.de kontakt@tinyforests.de +49 151 1003 1604 - Klimaeffiziente Mini Wälder nach den Prinzipien des japanischen Botanikers Akira Miyawaki - 100-500 m2 Größe - Miniatur Wälder entstehen mitten in der Stadt - Pflanzung ausschließlich am jeweiligen Standort heimischer Arten - Ein partizipativer Prozess für Unternehmen, Schulen und Nachbarschaften

Hinsundkunzt goes Twitter

Auf vielfachen Userwunsch haben wir nun für das Hinsundkunzt auch einen Twitteraccount unter https://twitter.com/hinsundkunzt angelegt

Datenbank für Hilfsgüter im Katastrophenfall

Datenbank für Hilfsgüter (Bautrockner, Lüfter etc.) im Katastrophenfall Nochmals ein FINALES DANKESCHÖN an alle, die uns - dem Hinsundkunzt - ein derart grosses Vertrauen mit ihren Spenden entgegenbrachten und Menschlichkeit zeigten, indem sie für den guten und nachhaltigen Zweck Gelder spendeten, um Werkzeuge und Hilfsgüter anzuschaffen für die Hochwassergebiete. In ca. 2,5 Monaten werden alle Geräte zu uns nach Köln zurückgeführt, um diese wie euch konzeptionell versprochen, auch künftig schnellstmöglich bei Katastrophen solcher Art aktivieren und einsetzen zu können. Weiterführende Infos erseht ihr im nachfolgenden Absatz und ebenso haben wir die Infos wie auch eine Artikeldatenbank für verfügbare Katastrophenhilfsgeräte unter https://www.hinsundkunzt.de/werkzeugverleih/artikelkatastrophe.php eingerichtet ... Unser KATASTROPHENKONZEPT Zum Zeitpunkt der schweren Hochwasserkatastrophe, die sich im Juli 2021 ereignete, riefen wir als nachhaltige Initiative unsere Nachbarschaft zur Hilfe für Hochwasseropfer auf. Die Hilfsbereitschaft war immens! Unser Konzept war und ist es noch immer, nicht durch einen einfachen Geldfluss zu helfen, sondern nachhaltig zu agieren! In Folge dieses Grundgedankens kauften Hunderte unserer Nachbarinnen und Nachbarn kleine bis große Gerätschaften, um den durch die Katastrophe geschädigten Familien temporär - schnell und unkompliziert - zu helfen; dies auf Grundlage unseres schon vorher aufgebauten und etablierten kostenlosen Werkzeug- & Geräteverleihs im hinsundkunzt. Das Resultat waren Hunderte Gerätschaften, um in den Hochwassergebieten Strom als Ersthilfe zu erzeugen und die Häuser und Wohnungen letztlich vom Wasser zu befreien sowie danach zu trocknen. Die benötigten Maschinen und Werkzeuge werden nach deren (Be)nutzung in Rotation jeweils wieder zu uns in ein extra dafür eingerichtetes Lager in Köln Sülz rückgeführt. Dieses separate in der Nähe unseres Nachbarschaftsateliers befindliche "Katastrophenlager" befindet sich langfristig in der Ägidiusstrasse und ist per PKW wie auch per LKW anfahrbar. Somit ist für künftige Katastrophen die Möglichkeit geschaffen, jederzeit innerhalb nur weniger Stunden auf den Gesamtbestand des von uns kostenlos zur Verfügung gestellten Katastrophenpakets mit allen beinhalteten Maschinen und Werkzeugen zuzugreifen. Sollte sich somit in künftigen Zeiten einmal eine erneute Unwetterkatastrophe ereignen - unabhängig von Zeit und Ort - können wir mit nachbarschaftlicher Hilfe zu jeder Zeit die gesamte Charge der Geräte aktivieren und in das jeweilige Katastrophengebiet liefen lassen! Dies war, ist und bleibt der "nachhaltige" Grundgedanke Das hinsundkunzt dankt an dieser Stelle nochmals all denjenigen, die halfen, diesen Gerätevorrat zu bilden! Insbesondere gilt unser Dank den folgenden Personen: Judith S., Alexander J., Tobias N., Kristin N., Katrin G., Sandra L., Barbara R., Tanja H., Maj-Britt M., Darja K., Babett H., Isabella P., Anna S., Judith S., Martina D., Pavao K., Diana F., Daniel N., Dennis S., Johannes N., Sonja G., Sibylle V., Oliver V., Tobias T., Genoveva D., Katja S., Tim F., Werner G., Ulrike L., Daniela N., Judith F., Ursina S., Petra H., Linda C., Elena G., Anna A., Dagmar S., Hendrik E., Stephan J., Verena K., Sabine B., Anja W., Anne P., Ilka C., Anja U., Anna F., Barbara D., Andrea B., Maximilian D., Sabine H., Kristina & Patrick W., Marin H., Marion S., Janine H., Christina M., Lisa P., Guido K., Claudia von C., Jelena Y., Astrid V., Tobias H., Oliver S., Bernd K., Heinrich-Josef H., Sabrina P., Gabi S., Stefan W., Ricarda W., Ursula S., Reinhard V., Dorothee G., Luisa L., Wiebke H., Martin S., Katrin S., Thorwald S., Vincent R., Stephanie M., Carola W., Corinna S., Barbara Christine S., Christian S., Anke T., Andreas M., Sarah S., Camila R., Elke H., Jan T., Kerstin S., Susanne K., Maja T., Annika K., Julia P., Diane S., Tjark S., Philipp K., Julia B., Sarah V., Mona S., Marie L., Florian F., Ulrich D., Sonja G., Nadine W., Jörg S., Anja B., Benedikt S., Andrea T., Philipp I., Bea T., Christopher E., Lothar H., Michael E., Bernhard S., Heike A., Sophia C., Daniela H., Jürgen E., Karin J., Paula H., Alyssa A., Leonard K., Heike B., Sabine H., Meike B., Lara B., Leonie T., Kim L., Susanne R., Wolfgang M., Stefanie P., Herbert G., Maike J., Ute Z., Christa F., Lea H., Tanja K., Inga T., Wolfgang S., Rainer S., Sarah P., Christa R., Beate R., Dirk U., Janna M., Angelika M., Gisela P., Alexander P., Robert S., Lorena P., Julia B., Kai S., Stefanie K., Stephanie S., Nina S., Johanna A., Christa L., Wilhelm H., Markus K., Sibylle C., Ute S., Heike M., Tim F., Mira G., Wencke S., Sandra M., Imke K., Claudia D., Alexander S., Jannis E., Daniela Z., Lisa F., Yvonne H., Johanna B., Janina S., Henrik S., Cornelia W., Katharina F., ACME Monika H., Sabine L., Christine D., Marcel W., Monika S., Kirsten L., Diana S., Urda T., Ursula W., Stefanie H., Dorothea S., Birgit W., Ute F., Juan A., Yvonne L., Chiara B., Stefanie K., Laura T., Eva W., Miriam S., L.S., Ulrike B., Joshua M., Rolf B., Brigitte K., Anne K., Juan Antonio A., Veronica Vargas G., Petra A., Meike M., Tim V., Julia S., Lindsay O., Katharina G., Nicole L., Michael K., Claudia S., Corinna K., Katharina G., Claudia J., Reinhold S., Anna Katharina P., Florian O., Steven S., Frédéric S., Kira J., Gabriele A., Leonie S., Nora W., Katrin A., Susan S., Gudrun E., Janina R., Kristiina A., Sabine R., Stephan P., Sina W., Jutta S., Ronni C., Thomas B., Jona S., Ursula B., Christine T., Nicole W., Horst K., Claudia und Jörg B., Franco N., Ursula W., Kurt U., Günter und Ruth G., Wolfram H., Stephanie M., Stefan S., Maren S., Rebecca G., Andrea F., Kirsten G., Silvan R., Xandra W., Claus B., Peter A., Juliane G., Reiner K., Marie K., Derina H., Janina S., Anna L., Anja G., Doreen R., Gabriele N., Mateusz K., Christof W., Ulrich B., Marina S., Uwe S., Jörg K., Ralf Karl H., Ulrike Margarethe A., Petra K., Patrick T., Adell Z., Andreas F., Undine G., Gunda S., Martina S., Martin B., Caroline D., Marco P., Hubert Z., Monika S., Katja N., Petra W., Tatjana M., Reiner S., Gerrit S., Silke B., Martina Ö., Heike W., Marina B., Bruny C., Gabriela B., Florian S., Stefanie H., Maria M., Marco B., Andrea C., Ariane R., Karl-Heinz H., Karin M., Nora H., Roman B., Stefanie M., Pascal de W., Svetlana K., Sarah Casas N., Friedhelm K., Susanne L., Yvonne M., Irini P., Anne L., Angie K., Marcus Antonius W., Finny B., Petra B., Ulrike B., Klaus M., Peter A., Silvia B., Britta U., INSülz, Ralf M., Eva-Maria M., Winfried B., Martina H., Alfred D., Katja P., Sylvia H., Anja M., Andrea F., Christa W., Sabine G.-M., Ursula S., Piet v. R., Christina und Winfried K., Ute B., Angela E., Hartwig P., Flohmarkt-Team am Hinsundkunzt, Alexander S., Anna B., Claudia und Rainer D., Büdchen am Nikolausplatz, Rita E., Frauke H., Yasmin B., Hinsundkunzt-Team

Reparatursäule für eure Fahrräder - 24/7 zur Verfügung!

JETZT NEU: Bike Repair - die Reparatursäule für eure Fahrräder - 24/7 zur Verfügung! Das neueste nachbarschaftliche Projekt am Hinsundkunzt ist eine Servicestation für eure Fahrräder. Die Station wurde durch finanzielle Unterstützung unserer Nachbarschaft bei uns im Hinterhof am Hinsundkunzt fest installiert und ist nun nonstop für euch - unsere Nachbarinnen und Nachbarn - zugänglich. Ihr könnt an dieser Reparatursäule jederzeit auf schnellstem Wege eure Fahrradreparaturen vollziehen. Die Station beinhaltet alle Fahrradwerkzeuge, die man benötigt. Der Aufbau der Station erfolgte in direkter Nähe unseres kostenlosen Werkzeugverleihs, wodurch ihr bei euren Fahrradreparaturen somit sogar die Möglichkeit habt, jegliche Spezialwerkzeuge zusätzlich zu den in/an der Säule befindlichen Standardwerkzeugen hinzuzuziehen! Natürlich haben wir auch bei diesem, wie bei allen anderen Projekten des Hinsundkunzt, die Namen der Nachbarinnen und Nachbarn (aus Datenschutzgründen gekürzt in Form von Vorname und erster Buchstabe des Nachnamens), die uns allen diese Repairstation ermöglicht haben, am Ende dieser Webseitenrubrik dankend aufgeführt. Die Servicestation ist für den Einsatz im öffentlichen Raum konzipiert. Sie bietet ein komplettes Angebot zur schnellen Wartung und Reparatur deines Fahrrads. Ein Werkzeugsatz mit allen gängigen Tools und eine hochwertige Luftpumpe für alle handelsüblichen Ventile sorgen für eine praktische und schnelle Handhabung. Ein QR-Code auf dem Gehäuse liefert wichtige Tipps und Informationen zur schnellen Instandsetzung deines Fahrrades. Die Fahrradaufhängung erfolgt dabei in sicherer und ergonomisch geeigneter Höhe. Mehr Infos und Fotos einsehbar unter https://www.hinsundkunzt.de/bikerepair.php

Büdchen am Nikolausplatz spendet zu Gunsten der Hochwasseropfer

Danke an das Büdchen am Nikolausplatz für die Spendenaktion zu Gunsten der Hochwasseropfer Am gestrigen Samstag gab es eine Sonderöffnung des Büdchens am Nikolausplatz. Mitten in der Sommerpause gab es endlich einmal wieder Straßenmusik! Alex, Frank und Walter von der Kölner Band Early in the Fridge gaben spontan ein Konzert der Extraklasse. Das Büdchen-Team sammelte in der Zeit Spenden; alle Spenden und zusätzlich auch der Büdchengewinn des Tages gingen an die Hochwasserhilfsaktion https://www.hinsundkunzt.de/hochwasser.php des Hinsundkunzt. Wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren nachhaltigen Kollegen und Freunden des Büdchens sowie bei allen Besucher*innen, Gästen und Förderern sehr herzlich bedanken. Tolle Musik, tolle Aktion, tolle Geste und vor allen Dingen mit einer Gesamtsumme in Höhe von 326 Euro ein ebenso toller Betrag. DANKE aus dem Hinsundkunzt

Hochwasseropfer-Spenden beim gestrigen Hofflohmarkt

Erhaltene Hochwasseropfer-Spenden beim gestrigen Hofflohmarkt - DANKE Gestern bei den Hofflohmärkten in Sülz hatte Hartwig für unsere Hochwasseropfer-Aktion https://www.hinsundkunzt.de/hochwasser.php einen separaten Flohmarkttisch aufgebaut und den ganzen Tag betreut. Ihr Nachbarinnen und Nachbarn habt an diesem Tisch wieder alles gegeben, sodass sich die komplette Spendensumme nun abermals erhöhen konnte. Auch alle anderen Personen, die bei uns deren Flohmarkttische aufbauten, gaben einen kleinen freiwilligen Obolus dazu. Daher wieder einmal ein fettes DANKE an euch alle! 410 Euro kamen somit gestern beim Flohmarkt wieder zur Hochwasser-Spendenaktion dazu. LG, euer Hinsundkunzt

Samstag, 31.07.2021 Hofflohmarkt, 15 Stände

Hofflohmärkte in Sülz: 15 Stände am Hinsundkunzt - Samstag, 31.07.2021 von 10:00 bis 16:00 Uhr Im Rahmen der Hofflohmärkte ind Köln Sülz, die diesen Samstag (31.07.2021) von 10:00 bis 16:00 Uhr stattfinden, freuen wir uns auf eure Besuche. Bei uns im Hinterhof am Hinsundkunzt (Berrenrather Strasse 182) werden 15 Verkaufsstände beim Flohmarkt vertreten sein; für jede/n wird es sicherlich ein Schnäppchen geben. Wir freuen usn, euch am Samstag bei uns zu sehen! Bitet weitersagen!

Hilfsgüter für 23.000 Euro ausgeliefert - WIR MACHEN WEITER!

News aus Nachbarschaft: Hilfsgüter für 23.000 Euro ausgeliefert - WIR MACHEN WEITER! Eure unglaublich hohe Spendensumme in Höhe von aktuell etwas über 23 TAUSEND EURO haben wir wir versprochen in die Anschaffung von Hilfsgerätschaften für die Katastrophengebiete eingesetzt. Nun hören wir aus allen betroffenen Regionen, dass immer noch extrem hoher Bedarf an BauLÜFTERN wie auch an BauTROCKNERN besteht. Darum haben wir uns dazu entschieden, weiterhin die Spendenanktion aufrecht zu erhalten. Bitte teilt diese Information mit Familie, Freunde, Bekannten und Kollegen ... Alle Details der Aktion sowie einige Fotos und Einkaufsreporte seht ihr jederzeit tagesaktuell unter https://www.hinsundkunzt.de/hochwasser Auf jeden Fall danken wir JEDER einzelnen Person von euch für JEDE einzelne Spende! Ihr habt damit wirklich schon sehr sehr viele Betroffene glücklich gemacht! Wir möchten an dieser Stelle u.a. darauf hinweisen, dass wir mit dem Hinsundkunzt am Samstag, den 31.07.2021 von 10:00 bis 16:00 Uhr an den diesjährigen Hofflohmärkten teilnehmen und mit 15 Ständen im Hinterhof der Berrenrather Straße 182 vertreten sind. Einer der Flohmarktstände wird den kompletten Erlös ausschließlich für Opfer der Hochwasserkatastrophe zur Verfügung stellen! Wir freuen uns über jede weitere Spende per Paypal an info@hinsundkunzt.de und setzen wie immer SOFORT jeden Euro auf den Cent genau in Einkäufe FÜR die Hochwasseropfer um! Unter anderem haben wir ein Abhollager in Berresheim (Bad Münstereifel) eingerichtet, wo betroffene Familien jederzeit Baugeräte und Hilfsmittel kostenlos leihen und abholen können. Nähere Angaben hierzu unter https://www.hinsundkunzt.de/hochwasser

Hilfsgüter vor Ort in Bad Münstereifel kostenlos leihbar

Trockner, Lüfter, Hochdruckreiniger u.v.m. vor Ort in Bad Münstereifel kostenlos leihbar Wir vom Hinsundkunzt haben nun eine erste grosse Menge an Hilfswerkzeugen, die ihr alle gemeinsam über die Aktion unter https://www.hinsundkunzt.de/hochwasser.php gespendet habt, in die Eifel liefern lassen. Diese Hilfsgüter können somit im Lager Bad Münstereifel per sofort kostenlos geliehen werden. Für die Eifelregion arbeiten wir mit einem ehrenamtlichen Helfer zusammen, der wie folgt erreichbar ist: Guido Katein, Kirchenweg 10, 53902 Bad Münstereifel (OT Berresheim), 0173-5388212 Im Zuge dieser Mitteilung möchten wir uns auch nochmals final bei Nicole vom Kölner Unternehmen THE GOOD FOOD bedanken, die uns für die Eifel eine Palette Müsliriegel sowie eine Palette Multivitaminsaft kostenlos zur Verfügung stellten. DANKE DAFÜR!

Geräte und Werkzeuge in die Eifel bringen. Hilfe gesucht

In der kommenden Woche erwarten wir im Hinsundkunzt erneut einige Lieferungen von Lüftern, Entfeuchtern und anderen Werkzeugen, die wir über https://www.hinsundkunzt.de/hochwasser.php von euch als Spenden gesammelt und dann gekauft haben. Erste LKWs mit Artikeln haben wir schon in betroffene Regionen geliefert (Fotos folgen unter o.a. Link am Wochenende). Nun erwarten wir Mitte bis Ende der kommenden Woche neue Waren und müssten diese zeitweise zu einem gebildeten Zwischenlager in der Eifel (Berrensheim) gefahren bekommen. Wenn ihr einen PKW oder einen Bus habt und eventuell helfen wollt/könnt, indem ihr uns eine Lieferfahrt im Ehrenamt anbieten könnt, seid bitte so lieb und meldet euch formlos über https://www.hinsundkunzt.de/kontakt.php bei uns. Bitte nur über das Kontaktformular melden, da wir aktuell zu sehr damit beschäftigt sind, die Lieferungen in die Hochwassergebiete zu koordinieren und kaum Zeit haben, in die sozialen Kanäle zu sehen, um dort Nachrichten zu lesen. Vielen Dank schon jetzt für jede Hilfe! LG aus dem Hinsundkunzt

Hilfsgüter für 16 Tsd. Euro werden ins Hochwassergebiet geliefert

Die ersten Hilfsgüter für 16.000 Euro werden nun ins Hochwassergebiet geliefert Wir haben nun die unglaubliche bisher von euch gespendete Summe in Höhe von etwas über 17,5 Tausend Euro komplett in benötigte Werkzeuge umgesetzt und warten gerade auf alle Lieferungen. Die ersten Waren sind bei uns schon eingegangen. Noch in dieser Woche werden alle Waren von einer Person aus der Eifel abgeholt und dort dann zur Abholung der Haushalte bereitgestellt. Ihr habt wirklich Unglaubliches erreicht mit euren Spenden! Bisher haben wir folgende Artikel angeschafft: 31 Stromaggregate, 20 Benzinkanister [sep. Sachspende], 1 Hochleistungs-Aggregat [sep. Sachspende], 30 Akku-Handlampen/Notfall-Leuchten, 3 Hochleistungs-Bautrockner, 10 Wasserfeste Kabeltrommeln, 10 Wasserfeste LED Baustrahler, 5 Schmutzwasser-Tauchpumpen, 20 Wiederaufladbare Handscheinwerfer, 20 Hochdruckreiniger, 20 Akku-Hochdruckreiniger, 20 Wasserschläuche, 2 Starkstrom-Aggregate, 2 tragbare Akku-Aggregate, 1 mobiler Kompressor, 15 Industrie-Nasssauger, 10 Akku Fensterreiniger, 20 Camping Gaskocher und Gaskartuschen, 10 Kehrmaschinen, 10 Bautrockner (20L/24h, 100m³/40m²) Viele weitere Geräte und Hilfsmittel werden natürlich noch benötigt. Solltet ihr daher noch Kontakte haben, die eventuell ebenso an der Spendenaktion teilnehmen wollen, reicht doch den unter https://www.hinsundkunzt.de/hochwasser.php online gestellten Aufruf gerne an Freunde, Bekannte und Familie weiter! Jede Spende zählt. Spenden werden dankbar angenommen per Paypal unter info@hinsundkunzt.de VIELEN DANK! Euer Hinsundkunzt aus Köln Sülz

Ihr seid unglaublich! Bisherige Hilfsgüter für 12.500 Euro!

Das hätten wir uns nicht erhofft! In dieser Woche werden nun die durch eure Spenden ermöglichten Werkzeuge für die Haushalte in der Eifel abgeholt, um zu helfen, den dortigen Familien wieder einen Funken Normalität im Leben zu ermöglichen. Wenngleich es ein Tropfen auf den heißen Stein zu sein scheint, muss man sagen, dass ihr Unmögliches möglich gemacht habt und vielen Haushalten helfen werdet! Dies durch das angedachte Konzept des mehrfachen Verleihs der Hilfsgeräte bei künftigen Katastrophen auch immer wieder und oft! Wir danken euch wirklich sehr. Zum Einen für eure Hilfsbereitschaft und Menschlichkeit und zum Anderen für euer Vertrauen, das ihr uns - dem Hinsundkunzt - gegenüber habt, indem ihr uns vertraut, alles ordentlich und zuverlässig abzuwickeln. Wir werden in Kürze auch alle Protokolle, Einkäufe, Abholfotos u.v.m. über unsere Webseite und sozialen Medien veröffentlichen, sodass jeweils 100%tige Transparenz gegeben ist. Wer noch helfen möchte, nutze die Spendenmöglichkeit per Paypal an info@hinsundkunzt.de Die Grundidee zu helfen, erseht ihr jederzeit unter https://www.hinsundkunzt.de/hochwasser.php

Schon Baugeräte für über 6.000 Euro für die Eifel

Ihr habt wirklich alle ein großes Herz, liebe Nachbarn. Unglaubliche 6 Tsd. Euro sind schon für die Spendenaktion von Stromaggregaten und weiteren Hilfsgeräten für die Eifel bei uns eingegangen und wir haben schon viele Geräte gekauft, die wir kommende Woche sofort in die Eifel liefern werden. Die Abholung erfolgt durch einen dort lebenden Unternehmer, der sein Fahrzeug mit Hänger zur Verfügung stellt. Zusätzlich zu den Gerätschaften hat sich das mit uns befreundete Unternehmen THE GOOD FOOD aus Köln Ehrenfeld bereit erklärt, je eien halbe Palette Müsli Power-Riegel sowie Getränke für die Helder*innen vor Ort kostenlos bereitzustellen. Auch hier einen lieben Dank dafür! Es ist einfach toll, solche menschliche Nachbarinnen und Nachbarn zu haben! Wer sich noch an der Spendenaktion beteiligen möchte, kann sich alles transparent unter https://www.hinsundkunzt.de/hochwasser.php ansehen und gerne per Paypal an info@hinsundkunzt.de einen Betrag nach Wahl spenden. JEDE Spende geht zu 100% in Form von Artikellieferungen an die betroffenen Familien weiter. Vielen Dank für eure Hilfe, euer Hinsundkunzt-Team aus Köln Sülz

Spendenaufruf: Kauf von Notstromaggregaten

Es ist schwer, nun genau zu überlegen, wie man am besten den ganzen Familien von Erftstadt bis Eifel und mehr helfen kann. Im Werkzeugverleih kommen Hunderte Anfragen herein, ob wir Notstromaggregate haben; leider sind wir hier sozusagen ausverkauft bzw. ausverliehen! Unsere Idee: Wenn jemand von euch etwas spenden möchte, nutzt so schnell ihr mögt die Möglichkeit per Paypal an info@hinsundkunzt.de mit dem Betreff Hochwasser eien Spende eurer Wahl zu entrichten. Alle Spender*innen (gekürzte Namen) und die eingegangene Gesamtspende listen wir transparent bei uns auf der Webseite auf! Für jede angefangenen 100 Euro, die wir im Spendenpool erreichen, können wir JE ein Notstromaggregat kaufen! Wir würden für ALLE eingegangenen Spenden Notstromgeneratoren sofort kaufen und diese auch umgehen in die Katastrophengebiete zuführen lassen, sodass betroffene Familien Strom erzeugen können! Später, wenn die Katastrophe einmal ausgestanden ist, hätten wir die Notstromaggregate dann wieder im Verleihbestand und könnten sie jederzeit bei erneuten Hochwasserlagen wieder direkt und kostenlos abrufen und in entsprechende Gebiete liefern! Somit tun wir mit jeder Spende kurz- wie auch LANGFRISTIG etwas Gutes! Euer Hinsundkunzt

Änderung der GOOD FOOD Zeiten Samstags

Samstags öffnen wir die THE GOOD FOOD Ausgabe ab sofort jeweils in der Zeit von 12:00 bis 14:00 Uhr

Kuscheltiere im Hinsundkunzt ab sofort verfügbar

Hilfestellung für eine Nachbarin: Kuscheltiere im Hinsundkunzt ab sofort verfügbar Eine nette Nachbarin, Özge, hatte uns vor einiger Zeit darauf angesprochen, dass sie Kuscheltiere vertreiben möchte, die in 100%tiger Handarbeit aus Bio-Materialien produziert sind. Özge möchte durch den Vertrieb dieser Waren Frauen unterstützen, die diese Waren in Heim- und Handarbeit liebevoll produzieren. Nach Sichtung einiger Musterexemplare haben wir uns dazu entschlossen, Özge eine kostenlose Basis im Hinsundkunzt zu bieten, einen Teil ihrer Waren gerne bei uns auszulegen, sodass diese von interessierten Nachbarinnen und Nachbarn über uns als Abholstation verfügbar sind. Es handelt sich um ein kleines Warensortiment von gehäkelten Kuscheltieren, Spucktücher, Beißringen sowie Mobiles. Die Produkte könnt ihr euch im Rahmen unserer Ausgabe der geretteten Lebensmittel von The Good Food jederzeit zu den Öffnungszeiten ansehen. Die Öffnungszeiten erseht ihr hier: https://www.hinsundkunzt.de/good_food.php?q=the-good-food&q=1 Die Kuscheltiere sind - mit Verlaub gesagt - äußerst liebevoll und professionell in Handarbeit produziert. Man muss sie gesehen und einmal angefasst haben ... Wie sie aussehen, kann man im Internet unter https://natur-kid.de/produkt-kategorie/kuscheltiere/ ersehen.

Hofflohmarkt am Hinsundkunzt - 31.07.2021

Hofflohmarkt am Hinsundkunzt am Samstag, den 31.07.2021 am Hinsundkunzt Im Rahmen der Sülzer Hofflohmärkte (https://www.hofflohmaerkte.de/) sind wir vom Hinsundkunzt auch in diesem Jahr wieder dabei! Am Samstag, den 31.07.2021 könnt ihr daher in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr zu uns in den Hinterhof der Berrenratherstrasse 182 kommen und zahlreiche private Flohmarktstände von vielen unserer Nachbarinnen und Nachbarn besuchen. Wir alle freuen uns über euren Besuch. Auf dass der Wettergott es mit uns gut meinen wird ...

Kunstausstellung Miriam Janning

Im Rahmen der offenen Ateliers ( https://offene-ateliers-koeln.art-now.online/ ) stellt die Künstlerin Miriam Janning ( https://www.instagram.com/miriamjanning.art/ ) einige ihrer Werke an folgenden Tagen im Malatelier im Hinsundkunzt aus: 18.9.2021 : 14:00-20:00 h 19.9.2021 : 12:00-19:00h Ausstellungsort: Hinsundkunzt, Berrenrather Str. 182, 50937 Köln

Kinder-Malwettbewerb mit Vernissage

Kinder-Malwettbewerb mit Vernissage im Rahmen des diesjährigen kunst im carée In diesem Jahr findet ja wieder die jährliche Veranstaltung kunst im carée (https://www.kunstimcarree.de ), diesmal unter dem Motto VIVA COLONIA! statt und in unserem Stadtteil werden viele Werke von Künstlern ausgestellt, die man wie immer bei Spaziergängen betrachten kann. In diesem Jahr möchten wir vom Hinsundkunzt uns dahingehend am Event beteiligen, indem wir auch den jüngeren Mitbürger*innen eine Plattform bieten wollen, ihre Kunstwerke auszustellen. Das Konzept des Malwettbewerbs: Alle Kinder im Alter von *-15 Jahren können Bilder für eine Vernissage malen; angefangen beim kleinformatigen DIN A 5 Blatt bis hin zur Malblockgröße (bekannt aus der Schule). Das Bild sollte einen Bezug zum Motto – also zu Köln – haben; gerne natürlich auch zu Sülz – oder sogar zum Hinsundkunzt?! Wir nehmen die Bilder eurer Kinder in der Zeit vom 01.08.2021 bis einschließlich zum 01.10.2021 gerne zu unseren Öffnungszeiten des Werkzeugverleihs (https://www.hinsundkunzt.de/werkzeugverleih/oeffnungszeiten.php ) im Hinsundkunzt an. Bitte beschriftet jedes eingereichte Bild aus Diskretionsgründen nur mit dem VORnamen und dem Alter eures Kindes. Jedes Kind darf bis maximal 3 Bilder für diese Aktion bei uns einreichen! Alle Bilder, die wir erhalten, scannen wir ein und hinterlegen sie im Internet in einem Fotoalbum. Das ständig wachsende Album wird ab August d.J. hinterlegt sein unter www.hinsundkunzt.de/viva-colonia. In der Zeit vom 02.10.2021 bis zum 20.10.2021 werden dann Nachbarinnen und Nachbarn im Internet ihre Likes zu Bildern abgeben können. Die 25 Künstler*innen der Bilder mit den meisten Likes werden von uns mit je einem Gewinn/Geschenken bedacht. Der 1. Preis werden 2 Freikarten für das Phantasialand in Brühl sein Der 2. bis 5. Preis werden voraussichtlich Einkaufsgutscheine für ein Sülzer Spielzeuggeschäft sein 20 weitere Preise werden kleine Sachgegenstände und Süßigkeiten als Trostpreise sein Beim Voting durch die Nachbar*innen wird es nicht darum gehen, welches das am schönsten gemalte Bild ist sondern eher darum, welches Bild in Verbindung mit dem abgebildeten Alter der/s Künstler*in den Userinnen und Usern am besten gefällt. Aus diesem Grunde bilden wir auch keine separate Jury und lassen lieber euch – unsere Nachbarschaft – selbst abstimmen und entscheiden. Abgerundet und beendet wird die komplette Kunst-Aktion mit einer eintägigen Vernissage am Sonntag, den 24.10.2021 von 11:00 bis 17:00 Uhr, bei der ALLE Kunstwerke der kleinen Künstler*innen bei uns an den gesamten Garagentoren im Hinterhof des Hinsundkunzt (Berrenratherstrasse 182) aufgehangen werden, sodass Nachbarinnen und Nachbarn diese bei Spaziergang besichtigen können. Da wir diese Abschlussveranstaltung im Freien durchführen, sind wir uns recht sicher, dass dies unabhängig von eventuell steigenden Inzidenzwerten im Herbst auch durchführbar sein sollte/wird. Wir hoffen nun auf viele kleine/junge Künstler*innen, die sich an diesem Kunstevent beteiligen werden und freuen uns über jedes Bild von euch bzw. euren Kindern. Weitersagen der Aktion ist nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich gewünscht …

Vernissage des Künstlers Fabio Dal Pos

Am Sonntag, den 11.07.2021 können an Kunst interessierte Nachbarinnen und Nachbarn Werke des Kölner Künstlers Fabio Dal Pos im Hinsundkunzt (Hinterhof der Berrenrather Strasse 182 in Köln Sülz) betrachten. Fabio arbeitet mit verschiedenen Materialien und Techniken. Seien Werke sind immer einen Blick wert! Gerne können Interessierte auch direkt vor Ort Unikate beim Künstler erwerben. Auf euren Besuch freut sich Fabio sehr ...

Unser NEUER RAUM für The Good Food

Ab Montag, 05.07.2021 - unser NEUER RAUM für The Good Food Ab Montag könnt ihr unser neues Lager für die geretteten Lebensmittel von The Good Food bestaunen kommen. Nun könnt ihr bei Sonne wie auch bei Wind und Wetter geschützt in den Regalen stöbern und gegen Spende Lebensmittel retten helfen! Für alle Besucher*innen gibt es außerdem AB MONTAG jeweils GRATIS (so lange der Vorrat reicht) Desinfektionsgel (siehe Abbildung - z.B. für euren Urlaub) ... Unsere Öffnungszeiten haben wir auch für euch ein wenig erweitert. Dies sind die neuen Öffnunsgzeiten: Montags von 15:00 bis 17:00 Uhr Mittwochs von 14:30 bis 16:30 Uhr Mittwochs von 19:00 bis 20:00 Uhr Freitags von 15:00 bis 17:00 Uhr Samstags von 10:00 bis 14:00 Uhr WIR FREUEN UNS AUF EUCH! https://www.hinsundkunzt.de/good_food.php?q=the-good-food&q=1

Möbel-Upcycling und Fahrradwerkstatt am Hinsundkunzt

Da wir einige unserer Lagerflächen und Räume ein wenig umstrukturiert haben, hier eine kurze Info: Perlito Upcycling Crafts von Sarah findet ihr ab jetzt am Ende des Garagenhofs auf der rechten Seite in Garage 18 Federicos Fahrrad-Reparaturservice findet ihr ebenso am Ende des Garagenhofs auf der linken Seite in Garage 11

Erweiterte Öffnungszeiten THE GOOD FOOD

Auf Wunsch unserer Nachbarschaft haben wir die Öffnungszeiten der THE GOOD FOOD Ausgabe (Gerettete Lebensmittel) im Hinsundkunzt ein wenig erweitert. Ab Montag, den 05.07.2021 gelten somit dann die längeren und erweiterten Öffnungszeiten: Montags von 15:00 bis 17:00 Uhr Mittwochs von 14:30 bis 16:30 Uhr Mittwochs von 19:00 bis 20:00 Uhr Freitags von 15:00 bis 17:00 Uhr Samstags von 10:00 bis 14:00 Uhr Was ist THE GOOD FOOD? Siehe: https://www.hinsundkunzt.de/good_food.php?q=the-good-food

Tauschbörse für Stoffe und Nähutensilien

Sollte sich die Pandemie weiterhin für uns alle im positiven Sinne entwickeln, notiert euch doch bitte den folgenden Termin: Am Sonntag, den 26.09.2021 ist es soweit und wir richten der ersten STOFFE- UND NÄHUTENSILIEN-TAUSCH im Hinsundkunzt (Berrenrather Strasse 182 im Hinterhof) aus. Die Tauschbörse beginnt um 11:00 Uhr und endet um 14:00 Uhr. Das Prozedere ist ganz einfach! Du bringst ganz einfach Nähbedarf deiner Wahl mit (Stoffe, Knöpfe, Reissverschlüsse, Nähbücher, Wolle, Garn und und und) und nimmst im Gegenzug bei uns mit, was du selbst gebrauchen kannst in Bezug auf Nähutensilien und Stoffe. Eine vorherige Abgabe von Dingen aus dem Bereich NÄHEN ist ebenso schon in der Vorwoche der Veranstaltung bei uns im Rahmen der Öffnungszeiten des Werkzeugverleihs möglich. Im Rahmen der Tauschbörse gibt es außerdem die Möglichkeit, sich mit anderen Nachbarinnen und Nachbarn über Nähen und Handarbeit bei einem Getränk auszutauschen. Wir freuen uns auf euch! Weitersagen des Termins ausdrücklich erwünscht ...

Kiss the Inuit - Sammelstelle für Jeans-Stoffe

Kiss the Inuit - Sammelstelle für Jeans-Stoffe ab jetzt im Hinsundkunzt Defekte Jeans-Kleidung mit einem Baumwollanteil von mindestens 95% kannst du bei uns abgeben in die BLAUE Sammeltonne an der Rattan-Sitzecke am Hinsundkunzt im Hinterhof der Berrenrather Strasse 182. Diese Jeansstoffe werden dem Unternehmen Iglu GUG (https://www.jeans-recycling.org/) zugeführt und gelangen somit in den Wertstoffkreislauf zurück. Dies verhindert, Textilmüll zu vermeiden und wertvolle Ressourcen zu sparen. Bitte denkt daran, dass in dieser BLAUEN Sammeltonnen ausschließlich JEANS-Stoffe und KEINE anderen gesammelt werden!

Damenmode TauschRausch im grossen Rahmen

Damenmode TauschRausch im grossen Rahmen: Neue Termine Den legendären Damenmode TauschRausch in unseren Räumen planen wir gerade wegen der besseren Pandemiewerte wieder einmal ... Sollte die Entwicklung der Pandemie es also zulassen, notiert euch bitte die folgenden Termine TAUSCHRAUSCH am Samstag, 2.10.2021 sowie 27.11.2021 ... Öffnungszeit 11-14 Uhr (Nähere Angaben unter https://www.hinsundkunzt.de/tauschrausch.php ) Und zwischendurch gibt es ja dennoch auch die kleine abgespeckte Variante aus der Garage heraus - die Sülzer Kleiderstange - see: https://www.hinsundkunzt.de/kleiderstange.php?q=1

Ein kurzer Dank an die AGORA Köln

Gabi Linde spendete uns heute über die Agora Köln e.V. (www.agorakoeln.de) Strahler (Beleuchtungen) sowie 2 Werkzeugwände für den neuen nachbarschaftlichen Werkraum, den wir demnächst im Hinsundkunzt ausbauen und eröffnen werden. Danke für die nachbarschaftliche Unterstützung!

Freitag, ZEUGNISAUSGABE - wir schenken euch eine Blume

Freitag, ZEUGNISAUSGABE - wir schenken Schüler*innen eine Blume ... Am Freitag erhalten die Kölner Schüler*innen ihr Zeugnis. Die Sommerferien dürfen also dann eingeleitet werden. Jeder Schülerin und jedem Schüler, die/der am Freitag in der Zeit von 10:30 Uhr und 13:00 Uhr zum Hinsundkunzt kommt, möchten wir zum Ferienbeginn eine schon vorgezogene Sonnenblume im Pflanzbecher schenken. Es stehen verschieden Arten zur Verfügung! Von klein wachsend bis üppig oder gar riesig. Unser Hartwig wird euch gerne vor Ort beraten ... Ausgabe solange der Vorrat reicht. Bei eurem Besuch lohnt sich vielleicht auch ein Blick ins kostenlose Mitnahmeregal, in dem immer wieder Spiele, Puzzles, Spielzeuge u.v.m. zur Mitnahme von Nachbarn für Nachbarn liegen.

Zwischenstand: Bike Repair - die Reparatur-Säule

Das Spendenziel des Finanzierungsbedarfs in Höhe von 1.652,90 Euro wurde nun tatsächlich fast erreicht! Hierfür an alle Spender*innen unseren herzlichen Dank! Trotz noch fehlender 230 Euro werden wir nun die Bestellung der Repairstation (siehe: https://www.hinsundkunzt.de/bikerepair.php ) veranlassen, um euch diese für die Zukunft im Hinterhof des Hinsundkunzt zu ermöglichen ... Sollte dennoch noch jemand spenden wollen, könnt ihr dies sehr gerne per Paypal an info@hinsundkunzt.de tun. LIEBEN DANK DAFÜR! Danke auch nochmals an alle nachfolgend gelisteten bisherigen Spender*innen: Jessica T., Saskia M., Anne P., Dzenana K., Nicole L., Eva S., Anette L., Peter M., Stephan F., Jana und Alex P., Babett H., Susanne R., Judith S., Ulrike K., Petra S., Pavao K., Barbara S., Dirk U., Philipp K., Heinrich G., Stefanie M., Karin J., Markus Z., Inga T., Martina S., Laura T., Simon J., Simon S., Yusuf K., Marcel H. (GUT Köln), Barbara D., Florian F., Oliver H., Jonas J., Julia B., Sören P., Judith E., Ilka C., Christina S., Katharina und Jonas G., Matthias K., Heike M., Katharina E., Henrik S., Susanne E., Hartwig und die Sonnenblumengruppe, Regina S., Petra S., Anne, Diana, Hinsundkunzt-Team

SSV - SommerschlussverSCHENK Sonnenblumen!

Hol dir TÄGLICH die letzten Sonnenblumen! Nach 2 erfolgreichen Aktionen, verschiedenste vorgezüchtete Sonnenblumen im Kölner Westen an die Nachbarinnen und Nachbarn auszuhändigen, bietet euch der Sonnenblumen-Flüsterer HARTWIG nun am Hinsundkunzt einen TÄGLICHEN Service. Jeden Tag in der Zeit von ca. 18:00 bis ca. 19:00 Uhr hegt, pflegt und giesst Hartwig seine Babys am Hinsundkunzt. Wer sich kurz beraten lassen möchte, welche Sonnenblumenart und -größe die beste für euren Zweck ist, kann Hartwig in dieser einstündigen Sonnenblumen-Sprechstunde gerne ansprechen und sich natürlich noch Pflanzen bei ihm mitnehmen. Ca. 250 Pflanzen sind noch zu haben. Danke an dieser Stelle an Hartwig für diesen tollen ehrenamtlichen Dienst an der Gemeinschaft!

Sonnenblumen, Gemüsepflanzen, PflanzenTAUSCH

Sonnenblumen & Gemüsepflanzen AUSGABE sowie PflanzenTAUSCH am 27.06.2021 Am Sonntag, den 27.06.2021 wird in der Zeit von 14:30 bis 17:00 Uhr unser Sonnenblumen-Flüsterer Hartwig euch am Hinsundkunzt (im Hinterhof der Berrenrather Strasse 182 in Köln Sülz) nochmals ca. 300 vorgezogene Sonnenblumenpflanzen herausgeben können. Diana wird Hartwig unterstützen, indem sie euch die Möglichkeit bietet, diverse Gemüsepflanzen abzuholen, die ebenso mit viel Liebe und Mühe von ihr selbst vorgezogen wurden. Außerdem erhielten wir von der GemüseAckerdemie ( https://www.gemueseackerdemie.de/ ) eine freundliche Spende von Gemüsepflanzen, wofür wir uns recht herzlich bedanken. Somit werden wir insgesamt ca. 150 Gemüsepflanzen (Tomaten, Kürbisse, Mais, Salate, Kohlrabi u.v.m.) herausgeben können! Abgerundet werden soll die Aktion dadurch, dass wir allen Nachbarn die Möglichkeit einer Pflanzentauschbörse bieten. Gebracht und kostenlos getauscht werden können Pflanzen jeder Art; seien es Zier- oder Nutzpflanzen, sei es für den Garten oder auch für den Haushalt. Egal ob ihr schon größer gewordene Pflanzen oder nur Stecklinge und Ableger bringt ... jede Pflanze zählt im Verhältnis 1:1. Heisst: Du bringst eine Pflanze = dafür bekommst du eine andere Pflanze; bringst du 5, bekommst du 5 usw.. Die Abgabe eurer Pflanzen kann zum Zeitpunkt der kompletten Aktion erfolgen oder auch schon in der vorherigen Woche im Rahmen unserer Werkzeugverleihzeiten (siehe: https://www.hinsundkunzt.de/… ). Bei vorheriger Pflanzenabgabe erhaltet ihr von uns Gutschein-Coupons im Werte der Anzahl der angelieferten Pflanzen. Schön wäre es, wenn ihr ein kleines Schildchen an eure Pflanzen anbringt, um welche Pflanze es sich handelt und ob sie z.B. winterhart ist. Weitersagen des Termins ist ausdrücklich erlaubt! Wir freuen uns auf euch ... By the way: Nachfolgend eine Liste der Sonnenblumen, die Hartwig euch bieten kann und die er mit seinen Worten beschreibt, so wie er sie beim Pflücken und Sammeln empfand: 1) große gelbe Blüte, ca. 3,00 m, mittelgroße Blätter, kräftiger Stamm, weiß-graue Samen 5) kleinere gelb-rötliche Blüten, verzweigt, ca. 1,20 m, mittelgroße Blätter, flache dunkelbraune Samen, kübelgeeignet 7) mittelgroße orange-gelbe Blüte, teils verzweigte kleine Blüten, ca. 1,20 m, mittelgroße Blätter, schwarz-weiße Samen, kübelgeeignet 8) große gelbe Blüte, ca. 2,70 m, mittelgroße Blätter, dicker Stamm, hellbraune Samen mit beigem Spitzenteil 9) mittelgroße gelbe Blüte, ca. 2,40 m, mittelgroße Blätter, dunkler Stamm, hellbraun-graue Samen 11) große gelbe Blüte, Nebenblüten, ca. 2,80 m, große Blätter, dicker Stamm, hellgraue Samen 14) mehrere kleine orange-gelbe Blüten, ca. 2,00 m, verzweigter Blütenstand, kleine hellbraune Samen 16) mittelgroße gelbe Hauptblüte und verzweigte kleine Blüten, ca. 2,20 m, breite Blätter, dicker Stamm, schwarze Samen 17) gelbe große Blüte, später Nebenblüten, ca. 2,90 m, große Blätter, dicker Stamm, weiß-beige Samen, rasch wachsend 19) hellgelbe kleine Blüten, verzweigt, ca. 60 cm, kleine Blätter, dünner Stamm, dunkelbeige Samen mit braunen Einsprengseln, kübelgeeignet 20) große dunkelgelbe Hauptblüte, mehrere Nebenblüten, ca. 2,30 m, relativ kleine Blätter, mittelstarker Stamm, kleine bauchige Samen in längs-schwarz-weißer Färbung 23) kleine rotgelbbunte Blüten, innen schwarz, ca. 2,00 m, mittelgroße Blätter, dünner Stamm, sehr kleine glänzende mittelbraune Samen 25) gelb-orangene Blüten, mittelgroße Einzelblüte und verzweigter kleinerer Blütenstand, ca. 2,00 m, mittlerer Stammumfang, kleine weiß-graue Samen mit schwarzer Längslinie

Portalzweig - GEMEINSAM statt EINSAM - geschlossen

Portalzweig - GEMEINSAM statt EINSAM - geschlossen In der Hochkonjunktur der Pandemie, in welchen insbesondere die extremen Kontaktbeschränkungen viele unter euch zermürbten, stellten wir einen Portalzweig zur Verfügung, über welchen ihr euch kennen lernen und online in Kontakt treten konntet. Leider ist uns nun bekannt geworden, das gerade in jüngster Zeit Personen versuchten, diese Kontaktmöglichkeit zu missbrauchen, um nach Erstkontakt sodann anzügliche Texte austauschen zu wollen. Insbesondere war es eine Person, die sich wohl unter 2-3 verschiedenen Mailadressen registrierte, die diese Anfragen stellte. Da das Kontaktsystem darauf basierte, dass wir keinerlei Daten außer die Emailadresse für euch austauschten zur Kontaktherstellung, macht es uns dennoch traurig, dass Personen versuchen, solche nette Programmierungen zu umgehen und für unlautere Zwecke missbrauchen zu wollen. Da wir jedoch zügig reagieren möchten, um niemandem Unannehmlichkeiten zuzumuten, haben wir das kleine Kontakt(unter)portal heute bei uns gänzlich deaktiviert. Letztlich lassen die Inzidenzwerte ja auch nun wieder Kontakte zu und somit werden wir diesen Portalzweig künftig - so hoffen wir - nicht mehr benötigen. Bleibt alle (weiterhin) gesund! Euer Hinsundkunzt-Team

Votingsieg - 2. Platz - bei der Ausschreibung auf RheinStart

GEWONNEN! IHR habt uns gezeigt, dass unser Motto - SO GEHT NACHBARSCHAFT! - stimmt … 8 Tage habt ihr nun fleißig für uns im Internet abgestimmt. 2.043 Stimmen sind zusammengekommen und ihr habt uns mit unserem Projekt auf Platz 2 der Rangliste katapultiert. Da die ersten 10 Plätze beim Voting gewonnen haben, sind wir somit unter den glücklichen Gewinnern! In aller Form und von ganzem Herzen ein glasklares DANKE dafür! Als Belohnung soll es nun wahr werden, dass wir noch in diesem Sommer einen kleinen Werkraum für euch aufbauen und eine dortige adaptierbare Töpfermöglichkeit schaffen. Die ersten Planungen dazu beginnen wir schon Anfang Juli … Bestellt bitte unter www.hinsundkunzt.de/news unseren Newsletter; über diesen werdet ihr zeitnah informiert, wenn wir den Werkraum aufgebaut haben und er euch dann auch zur Verfügung stehen wird. Ihr seid eine absolut tolle Nachbarschaft, auf die man – mit Verlaub - stolz sein kann. Lieben Dank, euer Hinsundkunzt-Team aus Köln Sülz Für was wurde gevotet? Mit dem Hinsundkunzt nahmen wir an einem Voting teil, um für unsere Kölner Nachbarinnen und Nachbarn schon in diesem Sommer einen nachhaltigen und langfristigen OFFENEN WERKRAUM mit zusätzlicher Töpfermöglichkeit für eure eigenen Bastel-Projekte zu schaffen. Beim Voting gewannen die ersten 10 Teilnehmer einen Teilfinanzierung des eingereichten Projektes. Der Werkraum soll für euer DIY-Herz vollausgestattet sein; angefangen von der Standbohrmaschine über die Bandsäge. Vom Elektrohobel über die Oberfräse bis hin zu Schweißgerät und Werkbank. Noch im Sommer 2021 ist geplant, einen kostenlosen offenen Werkraum mit integrierter Töpfermöglichkeit im Objekt zu eröffnen. Der Raum kann prinzipiell von Kölner*innen anhand eines Belegungs- und Reservierungsplans für die Verwirklichung von Bastel- und Heimwerkerprojekten genutzt werden. Lagerflächen für die zu bearbeitenden Gegenstände sind ebenso im Objekt vorhanden. Ein schon länger umgesetzter und im Objekt befindlicher kostenloser Werkzeugverleih erweitert das Nutzungsangebot.

Neue Leihfahrräder stehen bereit

3 weitere hochwertige Fahrräder im Verleih im Hinsundkunzt verfügbar Wer noch ein Fahrrad zu günstigsten Konditionen langfristig im Hinsundkunzt leihen möchte, hat jetzt 3 weitere Räder der Extraklasse zur Verfügung. Seht sie euch gerne unter https://www.hinsundkunzt.de/fahrradverleih/artikel.php an ...

BITTE gebt uns EURE Stimme beim Voting!

Bitte stimmt für uns ab: Offener Nachbarschafts-WERKRAUM und Töpferwerkstatt von Nachbarn für Nachbarn Vom Dienstag, den 08. Juni bis zum 15. Juni nehmen wir mit dem Hinsundkunzt an einem Voting teil, um für unsere Kölner Nachbarinnen und Nachbarn schon in diesem Sommer einen nachhaltigen und langfristigen OFFENEN WERKRAUM mit zusätzlicher Töpfermöglichkeit für eure eigenen Bastel-Projekte zu schaffen. Der Werkraum soll für euer DIY-Herz vollausgestattet sein; angefangen von der Standbohrmaschine über die Bandsäge. Vom Elektrohobel über die Oberfräse bis hin zu Schweißgerät und Werkbank. Bitte gebt uns vom 8. bis einschließlich zum 15. JUNI doch JEDEN TAG einmal eure Stimme per Klick über den Link https://www.rheinstart.org/voting/voting-fruehjahr-2021/nachbarschafts-werkraum-toepferwerkstatt/. Beim Voting gewinnen die ersten 10 Teilnehmer einen Teilfinanzierung des eingereichten Projektes. Noch im Sommer 2021 ist geplant, einen kostenlosen offenen Werkraum mit integrierter Töpfermöglichkeit im Objekt zu eröffnen. Der Raum kann prinzipiell von Kölner*innen anhand eines Belegungs- und Reservierungsplans für die Verwirklichung von Bastel- und Heimwerkerprojekten genutzt werden. Lagerflächen für die zu bearbeitenden Gegenstände sind ebenso im Objekt vorhanden. Ein schon länger umgesetzter und im Objekt befindlicher kostenloser Werkzeugverleih erweitert das Nutzungsangebot. Die Nachbarschaftsinitiative Hinsundkunzt im Kölner Westen (Köln Sülz) ist schon seit Anfang 2019 Garant für nachhaltige Ideen und optimale Vernetzung von Nachbarinnen und Nachbarn. Durch ein Sponsoring möchten wir es einer Vielzahl von Menschen ermöglichen, ihre kleinen Träume der Umsetzung von nachhaltigen Ideen und Projekten verwirklichen zu können. Viele ehrenamtlich tätige Nachbarinnen und Nachbarn (Upcycling, Töpfern, Technik) stehen bei Bedarf hilfsbereit mit fachlichem Rat und Tat zur Seite. Bitte teilt den obigen Votinglink mit euren Freunden, um uns meistmögliche Stimmen zu verschaffen und das Projekt umsetzen zu können. Lieben Dank, euer Hinsundkunzt-Team aus Köln Sülz

Öffnung und Termine der Sülzer Kleiderstange

Es ist soweit; auf Grundlage der jeweils aktuellen Coronaschutzverordnung werden wir step by step wieder den Kleidertausch zulassen können/dürfen. Die schon festen Termine sind: Samstag 12.06.2021, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Samstag 26.06.2021, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Samstag 10.07.2021, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Samstag 24.07.2021, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Samstag 07.08.2021, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Samstag 21.08.2021, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Sollte ein entsprechender vorstehend aufgelisteter Tag ein Feiertag sein, so öffnet der Service an diesem Tag nicht! P.S.: Weiterführende Infos jederzeit unter https://www.hinsundkunzt.de/kleiderstange.php einsehbar ...

Veedels(Kunst)führung der besonderen Art!

Erlebe die Vielfältigkeit der Kunst & Kultur in deinem Veedel Die neuen Coronaschutzverordnungen machen einige Dinge wieder step by step möglich! Wie gut sich dies anfühlt ... Lust auf eine Veedelsführung der besonderen Art? Silke Peiter bietet diese gerne mit ihrer Kunstführung KULTOURBUNT ... Bei Interesse, nehmt einfach unter https://www.hinsundkunzt.de/team_solo.php?p=KulTourbunt mit ihr auf und informiert euch, wie ihr euch den kommenden Führungen anschliessen könnt! ------------ Ein paar Worte zu Silkes Kunstführungen im Vorhinein: Mit KulTourbunt möchten wir dir und deinen Wegbegleitern ein einzigartiges Erlebnis bieten. Eine begleitete Reise durch das Stadtviertel Köln-Sülz, die dich hinter die Kulissen und Fassaden des Alltags nimmt und dir vielfältige Einblicke gibt, die nicht nur spannend und unterhaltsam sind, sondern auch deinen persönlichen Horizont erweitern. Es dreht sich alles um die Künstler, Werke und Galerien, sowie die kulturellen und historischen Hintergründe im Viertel. Staune mit uns über die bunte Vielfalt in Sülz – viele schöne Hinterhöfe, einige versteckte Künstleroasen und Ausstellungen in Cafés, die es zu entdecken gibt. Außerdem werden wir in die Entstehung der Stadtgeschichte eintauchen, in die Zeit der Industrialisierung. Hier werden wir Orte aufsuchen, an denen früher große Fabriken dominierten, Produktionsstätten und andere Handwerkskunst das Leben prägten – zwischen Ziegeleien und Bauernhöfen, wo einst noch Kühe grasten. Kaum zu glauben, wenn wir das heutige Sülz betrachten – mit seinen vielen Grünanlagen, seinen schönen Plätzen und den vielen Cafés und Restaurants mit mediterranem Flair und den vielen individuellen, eigentümergeführten Geschäften. Mit den verschiedenen Menschen, die hier wohnen und arbeiten oder hier ihre Freizeit verbringen, geprägt von verschiedenen Generationen, die hier einvernehmlich zusammenleben.

Singen macht glücklich! Katarina startet bald wieder

Singen macht glücklich! Katarina startet bald wieder durch im Hinsundkunzt ... Die neuen Coronaschutzverordnungen machen einige Dinge wieder step by step möglich! Wie gut sich dies anfühlt ... Bei Interesse, nehmt einfach unter https://www.hinsundkunzt.de/team_solo.php?p=KatarinaKontakt mit ihr auf und informiert euch, wann sie wieder mit euch singen kann! ------------------ Hier eben die Infos zu Katarinas Gesangsstunden im Hinsundkunzt. Im Hinsundkunzt unterrichte ich Gesang, denn: Singen macht glücklich! Es ist eine Wohltat für Körper und Seele. Gesang ist eine elementare Form des unmittelbaren Ausdrucks und der eigenen Persönlichkeit. In diesem Zusammenwirken entfalten sich Wohlgefühl und Lebensfreude. Gesangsunterricht eröffnet die Möglichkeit, den Klang der eigenen Stimme zu erspüren und zu gestalten. In meinem Unterricht entwickeln und vertiefen Sie Ihre sängerischen Fähigkeiten mit den Mitteln der klassischen Stimmbildung und ganzheitlichen Körpererfahrung. Ich bin Mitglied im BDG (Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen) und unterrichte Körpererfahrung nach Prof. Renate Peter und den pädagogischen Maximen von Elsa Gindler und Heinrich Jacoby.

Sonnenblumen, Gemüsepflanzen und PflanzenTAUSCH

Save the date: Sonnenblumen und Gemüsepflanzen und PflanzenTAUSCH am 27.06.2021 Nachdem die gerade vergangene Ausgabe der von unserem Sonnenblumen-Flüsterer herangezogenen 15 verschiedene Sorten Sonnenblumen derart erfolgreich verlief, haben wir uns im Team besprochen und möchten euch nochmals die Gelegenheit bieten, am Hinsundkunzt Pflanzen abzuholen. Wie immer nicht mit im Programm, ist die Sonnenblume Sülzer Riese, die in Köln Sülz bei Walter Hoischen zu beziehen ist! Am Sonntag, den 27.06.2021 wird Hartwig daher Sonnenblumenpflanzen herausgeben. Diana wird Hartwig unterstützen, indem sie euch die Möglichkeit bietet, diverse Gemüsepflanzen abzuholen, die Diana ebenso mit viel Liebe und Mühe vorgezogen hat! Abgerundet werden soll die Aktion dadurch, dass wir allen Nachbarn die Möglichkeit einer Pflanzentauschbörse bieten. Gebracht und kostenlos getauscht werden können Pflanzen jeder Art. Seien es Zier- oder Nutzpflanzen, sei es für den Garten oder auch für den Haushalt. Egal ob ihr schon größer gewordene Pflanzen oder nur Stecklinge und Ableger bringt ... jede Pflanze zählt im Verhältnis 1:1. Heisst: Du bringst eine Pflanze und dafür bekommst du eine andere Pflanze. Bringst du 5, bekommst du 5 usw.. Die Abgabe eurer Pflanzen kann zum Zeitpunkt der kompletten Aktion erfolgen oder auch schon in der vorherigen Woche im Rahmen unserer Werkzeugverleihzeiten (siehe: https://www.hinsundkunzt.de/werkzeugverleih/oeffnungszeiten.php ). Bei vorheriger Pflanzenabgabe erhaltet ihr von uns Gutschein-Coupons im Werte der Anzahl der angelieferten Pflanzen. Schön wäre es, wenn ihr ein kleines Schildchen an eure Pflanzen anbringt, um welche Pflanze es sich handelt und ob sie z.B. winterhart ist. Weitersagen des Termins ist ausdrücklich erlaubt! Wir freuen uns auf euch ...

Kein Balkon? Wir leihen dir einen!

Hallo liebe Nachbarinnen und Nachbarn. Gerade Studis im Veedel, die oftmals kleine Wohnungen haben, verfügen nicht immer über einen der Wohnung zugehörigen Balkon. Wenn der heiße Sommer naht und man sich ein wenig in Ruhe zurücklehnen will, kann man natürlich sehr gut in die zahlreichen Parks in Veedelsnähe gehen/fahren. Wer es näher und ruhiger haben möchte, kann gerne jederzeit und vollkommen kostenlos unsere Sitzecke am Hinsundkunzt nutzen. Einzige Bedingung ist hier, dass ihr die Sitzecke jederzeit so nutzt, als sei es eure eigene und sie immer sauber hinterlasst. 4 Sitzplätze laden zu gemütlichen Gespräch oder zum Lesen eines Buches an der frischen Luft ein. Solltet ihr Müll produzieren (Getränke oder Verpackungen von Chipstüten etc.), nutzt bitte am Hofeingang die zahlreichen Mülltonnen. Liebe Grüße, euer Hinsundkunzt-Team

Annahmestelle für das Tierheim im Hinsundkunzt EINGESTELLT!

Längere Zeit hatten wir für das Tierheim Köln Zollstock viele Dinge in der Nachbarschaft gesammelt. Die Annahme derartiger bisher gesammelter Artikel für das TIERHEIM ist ab heute im Hinsundkunzt aus organisatorischen Gründen leider nicht mehr möglich. Derartige Artikel rund ums Tier können jedoch jederzeit beim Tierheim Köln Zollstock http://www.tierheim-koeln-zollstock.de selbst abgegeben werden, um das Tierheim zu unterstützen. Dort besteht immer Bedarf! Z.B. an (Woll)Decken (keine Plümos), Bettbezügen, Badehandtüchern, jeglichem Tierbedarf (Tierspielzeug, Hundekörbe etc.) und allen Artikeln, die Tieren in Not zu Gute kommen

Aktuelle INSülz jetzt abholbereit

Die neue INSülz liegt aus im Mitnahmeregal und auch Atelier. Diesmal ist unsere Birgit in Vertretung für das Repaircafe-Team mit einem Bericht drin. Lesenswert!

Sonnenblumenausgabe mit grossem Erfolg beendet

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, euch allen vielen Lieben dank für euer Kommen! Wir haben ca. 300 Sonnenblumen heute herausgeben können und freuen uns, wenn alle Zöglinge in unseren Veedeln erblühen. Für alle, die heute nicht kommen konnten, hier eine gute Nachricht: Die Aktion wird in diesem Sommer nochmals wiederholt, da unser Sonnenblumen-Flüsterer Hartwig eine zweite Generation der 15 verschiedenen Sorten gerade aktuell schon vorzieht!. Auch möchten wir euch herzlich für eure heutigen freiwilligen Spenden bedanken!!! Unglaubliche 228.40 Euro kamen zusammen. Diese hat Hartwig uns für das Projekt der Umsetzung der Bike-Station heute überreicht. Somit auch von uns im Hinsundkunzt 1.000 Dank an Hartwig und die fleissigen Helferinnen Diana und Petra! Man kann es nicht oft genug sagen: IHR SEID EINE TOLLE NACHBARSCHAFT. Hier möchte man ganz einfach leben!

2 e-Bikes und 3 Fahrräder noch verfügbar

Die Saison 2021 beginnt vom Wetter her nun wohl endlich. Im Hinsundkunzt stehen derweil noch ein paar letzte Fahrräder zur dauerhaften Leihe zur Verfügung. 2 x eBikes; siehe https://www.hinsundkunzt.de/ebikes/artikel.php 3 x normale Fahrräder; siehe https://www.hinsundkunzt.de/fahrradverleih/artikel.php

250 Sonnenblumen für Sülz und angrenzende Veedel

250 x Sonnenblumen für unser Veedel am 30.05.2021 von 14:30 bis ca. 17:00 Uhr ... Wie wir schonmals berichteten, ist im Hinsundkunzt seit einiger Zeit ein Ehrenamtler aktiv, der für euch - unsere Nachbarschaft - mit viel Liebe und Mühe diverse Sonnenblumen-Zöglinge züchtet, deren Samen er auf seinen Spaziergängen kontinuierlich gesammelt hat. Hartwig, unser "Sonnenblumen-Flüsterer" hat nun mit Sorgfalt 15 verschiedene Sorten Sonnenblumen vorgezüchtet, die jetzt eine durchschnittliche Höhe von 15-20 cm erreicht haben. Nicht mit im Programm ist die Sonnenblume Sülzer Riese, die in Köln Sülz bei Walter Hoischen zu beziehen ist! Seine Sonnenblumen gibt Hartwig somit am Sonntag, den 30.05.2021 an euch heraus. Prinzipiell ist dieses Angebot vollkommen kostenlos. Hartwig hat uns erklärt, dass - sollte jemand von euch dennoch eine Spende angeben wollen - diese für unserem neusten Projekt im Hinsundkunzt zu Gute kommen wird: Die Bike-Reparatur Station (siehe: https://www.hinsundkunzt.de/bikerepair.php). Hartwig selbst hat ca. 210 Sonnenblumen herangezogen; ca. 40 weitere Sonnenblumen werden uns von der Agora (vielen Dank dafür!) zur Verfügung gestellt. Bitte beachten: Herausgabe der Sonnenblumen NUR SOLANGE DER VORRAT reicht! Daher bitte nicht traurig sein, wenn - je nach Interesse - ggf. keine Pflanzen mehr zur Verfügung stehen! Sprecht Hartwig jederzeit gerne an, wenn ihr mehr zur Intention und zu den Pflanzen wissen wollt. Gerne könnt ihr auch im Vorfeld mit Hartwig vor Ort in Kontakt treten, solltet ihr Fragen haben. Nachfolgend eine Liste der Sonnenblumen, die Hartwig euch bieten kann und die er mit seinen Worten beschreibt, so wie er sie beim Pflücken und Sammeln empfand: Sonnenblumen aus Köln-Sülz mit Ausnahme „Sülzer Riese“ (Walter Hoischen) 1) große gelbe Blüte, ca. 3,00 m, mittelgroße Blätter, kräftiger Stamm, weiß-graue Samen 5) kleinere gelb-rötliche Blüten, verzweigt, ca. 1,20 m, mittelgroße Blätter, flache dunkelbraune Samen, kübelgeeignet 7) mittelgroße orange-gelbe Blüte, teils verzweigte kleine Blüten, ca. 1,20 m, mittelgroße Blätter, schwarz-weiße Samen, kübelgeeignet 8) große gelbe Blüte, ca. 2,70 m, mittelgroße Blätter, dicker Stamm, hellbraune Samen mit beigem Spitzenteil 9) mittelgroße gelbe Blüte, ca. 2,40 m, mittelgroße Blätter, dunkler Stamm, hellbraun-graue Samen 11) große gelbe Blüte, Nebenblüten, ca. 2,80 m, große Blätter, dicker Stamm, hellgraue Samen 14) mehrere kleine orange-gelbe Blüten, ca. 2,00 m, verzweigter Blütenstand, kleine hellbraune Samen 16) mittelgroße gelbe Hauptblüte und verzweigte kleine Blüten, ca. 2,20 m, breite Blätter, dicker Stamm, schwarze Samen 17) gelbe große Blüte, später Nebenblüten, ca. 2,90 m, große Blätter, dicker Stamm, weiß-beige Samen, rasch wachsend 19) hellgelbe kleine Blüten, verzweigt, ca. 60 cm, kleine Blätter, dünner Stamm, dunkelbeige Samen mit braunen Einsprengseln, kübelgeeignet 20) große dunkelgelbe Hauptblüte, mehrere Nebenblüten, ca. 2,30 m, relativ kleine Blätter, mittelstarker Stamm, kleine bauchige Samen in längs-schwarz-weißer Färbung 23) kleine rotgelbbunte Blüten, innen schwarz, ca. 2,00 m, mittelgroße Blätter, dünner Stamm, sehr kleine glänzende mittelbraune Samen 25) gelb-orangene Blüten, mittelgroße Einzelblüte und verzweigter kleinerer Blütenstand, ca. 2,00 m, mittlerer Stammumfang, kleine weiß-graue Samen mit schwarzer Längslinie

Die ersten 25 Veedelhelfer*in(nen) Adressen

Die ersten 25 nützlichen und teils kostenlosen ehrenamtlichen Veedels-Helfer*innen haben sich schon in die Nachbarschafts-Empfehlungsliste mit deren Angeboten aufnehmen lassen. Das lässt sich sehen. Vielleicht hilft diese Liste der/dem einen oder anderen weiter bei Problemen und Suche nach Hilfe jedweder Art. 3D Drucker Service Baumscheiben/Baumbeete Bücherabholung Einkommensteuererklärung Immobilien Kostenloser Werkzeugverleih Lektorat & Textservice PC Software PC Software & Hardware Reparatur von Kleingeräten Vespa Roller Reparaturen Elektroinstallation, Elektronik Geschirr, Besteck & Deko für Festivitäten Mathematik Nachhilfe Nachhilfe: Französisch Nähmaschinen Reparatur Fahrrad-Ersatzteile Fahrrad-Reparaturen Fliesenarbeiten Fotografie Handwerks- & Gartenleistungen Malerarbeiten, Innenraumgestaltung Möbel Upcycling Stadtteilführungen Sülz Systemischer Coach https://www.hinsundkunzt.de/empfehlungen_nachbarschaft.php

Flaggenausgabe: Kein Veedel für Rassismus

Ab Montag, den 24.05.2021 könnt ihr euch jeweils zu den Öffnungszeiten des Werkzeugverleihs im Hinsundkunzt (Berrenratherstrasse 182 im Hinterhof) Kein Veedel für Rassismus Flaggen/Fahnen abholen. Die Intention und Preise könnt ihr der Webseite des Urhebers https://www.11000fahnen.de/ entnehmen. Wir leiten die Spenden 1:1 an die Organisatoren weiter. Die Öffnungszeiten des Werkzeugverleihs im/am Hinsundkunzt: Montags von 14:30 bis 15:30 Uhr Dienstags geschlossen Mittwochs von 14:30 bis 15:30 Uhr Donnerstags geschlossen Freitags von 15:30 bis 16:30 Uhr Samstags von 09:00 bis 10:00 Uhr Sonntags geschlossen

Kleider-TauschRausch light: Terminvergabe möglich

Kleider-TauschRausch light: Terminvergabe ab jetzt wieder möglich! Das Warten hat ein Ende ... zumindest zeichnet sich Besserung ab! Die Sülzer Kleiderstange - der Damenmode TAUSCHRAUSCH - hat jetzt wieder (teil)geöffnet! AB SOFORT könnt ihr mittels Click & Meet einen Termin zum kostenlosen Kleidertausch bei uns im Hinsundkunzt reservieren! Regeln und Terminbestellungsmöglichkeit unter https://www.hinsundkunzt.de/tauschrausch_light.php ... Der Tauschrausch light findet im Hinsundkunzt in der Pandemie nach den jeweils gesetzlichen Vorschriften mit Hygienekonzept im Rahmen des Click & Meet-Systems statt. Die festen Termine sind: Samstags von 10:30 bis 13:30 Uhr SOWIE Sonntags von 10:00 bis 13:00 Uhr. Bitte beachten, dass im Moment die Termine nur durchführbar sind, wenn ihr uns am Tag eures Besuch eines der drei möglichen "G-MERKMALE" nachweisen könnt: ENTWEDER > 1. G: Du bist doppelt geimpft und legst uns deinen Impfausweis oder eine Bescheinigung vor ODER > 2. G: Du hast eine Coronainfektion überstanden und kannst uns eine Bescheinigung vorlegen, dass du eine GENESENE Person bist ODER > 3. G: Du kannst uns einen schriftlichen negativen Testbefund eines tagesaktuellen Corona-Tests vorlegen Geht für eine Terminvergabe im Internet auf die Terminverwaltung unter https://www.hinsundkunzt.de/tauschrausch_lightermine.php Dort wählt ihr einen möglichen Termin, zu dem ihr Damenmode tauschen wollt. Nach eurer Terminbestellung erhaltet ihr eine Bestätigung per E-Mail. Achtet darauf, ob diese Bestätigungsmail eventuell in eurem Spamordner angekommen ist. Bitte kommt sodann PÜNKTLICH und gewissenhaft zum Termin oder sagt ihn - solltet ihr aus wichtigem Grunde dann doch nicht kommen können - bitte über den in der E-Mail befindlichen Stornolink wieder ab. Ihr dürft bei erfolgreicher Terminvergabe maximal 25 Minuten lang bei uns im Atelier Kleider tauschen. Notwendig ist, dass ihr euch beim Eintritt die Hände desinfiziert und für die gesamte Dauer eures Besuchs eine FFP2 Maske tragt! Bitte kommt NUR zu uns, wenn ihr KEINERLEI Krankheitssymptome habt! Bitte schützt euch und eure Nachbarschaft in solchem Fall! Der Einlass von nur EINER Person ist bei uns zum Termin erlaubt; ein Kleinkind des selben Haushaltes im Alter von bis zu 14 Jahren kann mitgebracht werden. Solltest du Lust haben, diesen ehrenamtlichen und vollkommen unkommerziellen Service ein wenig zu unterstützen, kannst du gerne einen kleinen Obolus in die beim Termin aufgestellte Trinkgeldkasse einwerfen, um unsere Kosten für Desinfektionsmittel etc. ein wenig minimieren zu helfen. Schon jetzt danke dafür! Wir freuen uns auf euch!

Das Hinsundkunzt ist nun Refill-Station

Devise: Plastikmüll vermeiden; überall, wo der Refill Aufkleber angebracht ist gratis Leitungswasser in Trinkflaschen abfüllen und trinken und damit die Umwelt schonen. Wir sind gerne dabei! Webseite des Urhebers: www.refill-deutschland.de/koeln

Lasst euch als HELFENDE NACHBARN bei uns listen

Lasst euch gerne kostenlos als Fachleute und HELFENDE NACHBARN bei uns listen. In vielen Foren werden ja immer wieder die selben Fragen gestellt wie wer kennt einen guten Elektriker oder wer kann meinem Sohn Nachhilfe in Mathematik geben und dergleichen … Um einen zentralen Anlaufpunkt dafür zu haben, hatten wir uns ja einmal überlegt, ob es nicht sinnvoll sei, eine Liste zu erstellen, wer im Veedel kostenlos oder aber auch gegen Zahlung hilft. Seit einigen Tagen haben wir dies nun unter https://www.hinsundkunzt.de/empfehlungen_nachbarschaft.php umgesetzt ... Diese Liste soll VON Nachbarn FÜR Nachbarn erstellt werden - also, nur Personen enthalten, die ihr uns empfohlen habt! Ihr könnt euch selbst oder auch andere Personen, die ihr guten Gewissens empfehlen könnt, bei uns eintragen lassen. Und dies natürlich vollkommen kostenlos. Letztlich ist es euch selbst überlassen, ob ihr als Kontaktinfo in dieser Liste eure E-Mail Adresse oder eure Telefonnummer oder beides angebt, sodass andere Nachbarn mit euch in Kontakt treten können! Wer von euch möchte mitmachen bzw. wer von euch hat Vorschläge? Natürlich können/dürfen verschiedene Fachbereiche - z.B. Elektrik, Nachhilfe etc. - auch mehrere Personen als Eintrag haben! Euren kostenlosen Eintrag könnt ihr gerne unter https://www.hinsundkunzt.de/kontakt_helfendenachbarn.php übermitteln!

3.000 Euro Spenden heute erwirtschaftet

Spenden in Höhe von etwas über 3.000 Euro heute erwirtschaftet Die heutige Tomatenaktion im Hinsundkunzt von https://www.facebook.com/groups/2869350353141567 hat - so erfuhren wir eben - etwas über 3.000 Euro eingebracht. Der Produzent der Tomaten wird in Kürze Spenden an den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Köln (https://www.facebook.com/FoerdervereinFuerKrebskrankeKinderEvKoeln/ ) übergeben. Danke für diese tolle Aktion und ebenso einen Dank an alle Spender*innen und bis zum nächsten Jahr!

Handwerker-Empfehlungen aus dem Veedel

Handwerker-Empfehlungen aus dem Veedel - alles auf einer zusammengefassten Seite! Unter einer neuen Webseitenrubrik erseht ihr über unsere Veedels-Webseite https://www.hinsundkunzt.de/empfehlungen_nachbarschaft.php nun jeweils aktualisiert einige Nachbarinnen und Nachbarn, die in vielerlei fachlichen Belangen gerne und kompetent weiterhelfen. Bitte beachtet, dass hier aufgeführte Personen und Unternehmen keinerlei rechtlich relevante Empfehlungen unserer Initiative Hinsundkunzt sondern ausschließlich als Orientierungshilfe bei verschiedenen Fragen aufgeführt sind. Die verzeichneten Personen wurden uns von euch Nachbarinnen und Nachbarn aus dem Veedel vorgeschlagen und haben ihr Einverständnis einer Aufführung auf dieser Seite zugestimmt. Nachbarschaftshilfe bezeichnet eine gegenseitige, unter Nachbarn gewährte Form der Hilfe und Unterstützung, bei der zumeist auf ein Entgelt in Form einer Geldzahlung verzichtet und stattdessen Gegenleistungen in ähnlicher Form erbracht werden. Nachbarschaftshilfe ist üblicherweise ein gewohnheitsmäßiges und wenig formalisiertes Instrument sozialer Gemeinschaften zur Bewältigung von individuellen oder gemeinschaftlichen Bedürfnissen, Notlagen und Krisen (Quelle: Wikipedia). Wir würden uns freuen, mit diesem kleinen Tool eine gute und dienliche Sammlung von Ansprechpartnern im Veedel bieten zu können und somit hilfreich zu sein. Gerne könnt ihr uns auch weitere Nachbarn empfehlen, die wir mit ihren Dienstleistungen aus und für das Veedel gerne kostenlos in die Liste mit aufnehmen.

Ab dem 10.05.2021 - 1.000 Tüt(ch)en POMBÄR

AB MONTAG, den 10.05.2021 insgesamt 1.000 Tüt(ch)en POMBÄR zu verschenken Wir erhielten eine Ladung POMBÄR Snacks; es handelt sich um 1.000 Tütchen, die mit je 8 g bestückt sind. Ursprünglich als Wurfmaterial für die ausgefallenen Karnevalsumzüge gedacht. Das Mindesthaltbarkeitsdatum liegt bei Mitte Mai 2021. Die ersten 100 Besucher*innen, die ab dem Montag, den 10 unseren THE GOOD FOOD Stand am Hinsundkunzt besuchen, erhalten je 10 Tüten Pombär als Geschenk. Hier die Öffnungszeiten der Lebensmittelausgabe: https://www.hinsundkunzt.de/good_food.php?q=the-good-food P.S.: Besten Dank an unsere Nachbarin Alexandra Schütz, die uns diese Spende vermittelte und an die Cologne Transport Gmbh, von der wir die Spende erhielten!

Kein Veedel für Rassismus-Fahnen

Samstag von 10-12 Uhr: Kein Veedel für Rassismus-Fahnen abholbar im Hinsundkunzt Am Samstag, den 08.05.2021 ... Flagge zu zeigen: Für ein buntes und solidarisches Köln. Je mehr Fahnen an den Fensterbänken oder Balkongeländern hängen, desto aussagekräftiger ist die Message: Kein Veedel für Rassismus Organisiert wird die Aktion über https://www.facebook.com/Marcel.Hoevelmann.Koeln Selbstkostenpreis pro Fahne: 5 Euro (von dem Einnahmen werden zu 100% neue Fahnen produziert) Die Verteilaktion findet im Rahmen der aktuellen Coronaschutzverordnung statt. Bitte beachtet am Abholtag, dass ihr euch nur kurz im Hinterhof aufhaltet. Es gelten die Schutzregeln: Mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen MASKENpflicht ist ebenso bei uns im Hinterhof an dem Tag verpflichtend! Danke für euer Verständnis!

Federicos Fahrrad-Service am Hinsundkunzt

Ab Mitte Mai 2021 wird das nachbarschaftliche Gesamtkonzept im Hinsundkunzt um eine wichtige Serviceleistung erweitert. Nachbarinnen und Nachbarn, deren Fahrrad defekt ist oder einfach nur gewartet werden muss/sollte, bietet Federico dort eine Full-Service rund um das Fahrrad an. Federicos Fahrrad-Service wird langfristig im gemeinschaftlichen Konzept des Hinsundkunzt eingebunden. Da wir in unserem Nachbarschaftsatelier jedoch i.d.R. keine kostenpflichtigen Dienste bieten, weisen wir darauf hin, dass Federico - wenngleich in Kooperation mit uns - vollkommen unabhängig und selbständig agiert und somit entstehende Material- und/oder Fahrrad-Reparaturkosten mit Federico selbst zu verhandeln sind. Neben dem im Hinterhof aktiven Fahrrad-Service bietet Federico optional auch einen recht einzigartigen externen Reparatur-Service an. Hat man ein defektes Fahrrad und wenig Zeit oder kann das Rad aus differenzierten Gründen nicht mehr von A nach B bewegen, so kann man mit Federico einen Termin vereinbaren und er kommt mit seinem mobilen Werkstattanhänger zum Kunden, um das defekte Fahrrad vor Ort beim Kunden zu reparieren. Öffnungszeiten, Terminabsprachen und weitere Informationen zum Fahrrad-Service könnt ihr bei Federico jederzeit selbst an-/abfragen. Ihr erreicht Federico unter folgenden Medien: E-Mail: fedeahlers@gmail.com Mobil & Whatsapp: 01522-4000526 Siehe auch: https://www.hinsundkunzt.de/federico.php

Tomatenpflanzen erst am 8. MAI am Hinsundkunzt

Tomatenpflanzen statt 1. Mai jetzt am 8. MAI am Hinsundkunzt Ab sofort könnt ihr über den Link https://forms.gle/cxBdsuxupai9jt4G8 des Produzenten der Tomaten eure Tomatenpflanzen für den guten Zweck vorbestellen. Die Pflanzen stehen am 8. Mai in der Zeit von 11 Uhr bis 15 Uhr im Hinterhof von Hinsundkunzt, Berrenrather Str. 182 zur Abholung bereit. Bitte bringt eure Spende für den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Köln möglichst passend mit und beachtet auch die aktuellen Hygieneregeln unter www.hinsundkunzt.de.

Bike Repair - Reparatursäule für Fahrräder

Bike Repair - die Reparatursäule für eure Fahrräder. Wer macht mit? Ihr kennt unsere nachbarschaftlichen Ideen aus dem Haus Hinsundkunzt; und ihr wisst, dass wir sie auch immer zügig umzusetzen wissen. Das neueste nachbarschaftliche Projekt soll eine Servicestation für eure Fahrräder sein. Die Station würde bei uns im Hinterhof am Hinsundkunzt fest installiert und wäre nonstop für euch - unsere Nachbarinnen und Nachbarn - zugänglich. Ihr könntet an dieser Reparatursäule jederzeit auf schnellstem Wege eure Fahrradreparaturen vollziehen. Die Station beinhaltet alle Fahrradwerkzeuge, die man benötigt. Wie ihr wisst, wollen wir nie etwas an unserer Nachbarschaft verdienen und versuchen alles immer kostenlos für euch anzubieten. Bei manchen Investitionen sind wir allerdings auf eure Unterstützung angewiesen. So auch in diesem Fall! Die Fahrradstation können wir anschaffen zum Komplettpreis in Höhe von 1.652,90 Euro (inkl. aller Befestigungsmaterialien sowie Anlieferung bei uns im Hinterhof). Den Aufbau und die Installation vollziehen wir selbst! Der Aufbau der Station soll in direkter Nähe unseres kostenlosen Werkzeugverleihs erfolgen, wodurch ihr bei euren Fahrradreparaturen somit sogar die Möglichkeit habt, jegliche Spezialwerkzeuge zusätzlich zu den in/an der Säule befindlichen Standardwerkzeugen hinzuzuziehen! Wir selbst legen somit nun die ersten 200,00 Euro der Gesamtinvestition vor und hoffen auf euer reges Interesse. Die Servicestation ist für den Einsatz im öffentlichen Raum konzipiert. Sie bietet ein komplettes Angebot zur schnellen Wartung und Reparatur deines Fahrrads. Ein Werkzeugsatz mit allen gängigen Tools und eine hochwertige Luftpumpe für alle handelsüblichen Ventile sorgen für eine praktische und schnelle Handhabung. Ein QR-Code auf dem Gehäuse liefert wichtige Tipps und Informationen zur schnellen Instandsetzung deines Fahrrades. Die Fahrradaufhängung erfolgt dabei in sicherer und ergonomisch geeigneter Höhe. Natürlich werden wir auch bei allen anderen Projekten des Hinsundkunzt die Namen der Spender (aus Datenschutzgründen gekürzt in Form von Vorname und erster Buchstabe des Nachnamens) auf dieser Webseite tagesaktuell abgebildet. Der jeweilige gespendete Betrag wir dem Namen wie immer aus Gründen der Diskretion nicht zugeordnet. Auf dieser Webseite ist jederzeit zu ersehen, welche Restsumme noch zum Erreichen des Zieles fehlt. Nun stellt sich die Frage, ob wir es hin bekommen, GEMEINSAM eine solche Bikestation für uns alle ins Veedel zu holen. Den (Auf)Stellplatz dafür haben wir und die nötige Men-Power auch ... Deine Spende kannst du uns per Paypal an info@hinsundkunzt.de sehr gerne übermitteln! Im Anhang zu dieser Info erseht ihr einige technische Spezifikationen zur geplanten Bike-Station und natürlich auch Bildmaterial. Wer hilft, dieses Projekt umzusetzen? Eure Spende zählt; denn: IHR seid Hinsundkunzt ... P.S.: Weiterführende Daten sind jederzeit unter https://www.hinsundkunzt.de/bikerepair einsehbar!

Lust auf Sonnenblumen verschieden(st)er Art?

Im Hinsundkunzt ist seit einiger Zeit ein Ehrenamtler aktiv, der für euch - unsere Nachbarschaft - bald ein Angebot schaffen wird, bei ihm diverse Sonnenblumen-Zöglinge abzuholen. Hartwig, unser Sonnenblumen-Flüsterer zieht derweil mit Sorgfalt 15 verschiedene Sorten Sonnenblumen vor; von groß bis klein wachsend, in der Blüte von hell- bis dunkelgelb mit großem oder kleinen Blütenkorb ... Auf seinen Spaziergängen und Streifzügen hat er immer wieder Samen von verschiedensten Arten Sonnenblumen gesammelt und möchte diese nun im Veedel etablieren. Sprecht Hartwig somit jederzeit gerne an, wenn ihr mehr zur Intention und zu den Pflanzen wissen wollt. Von unsere Seite her auf jeden Fall einen Dank für die nette Idee und die Arbeit, die Hartwig tatsächlich liebevoll täglich investiert!

Sammlungen für obdachlose Menschen und Tierheime

Neben den Wertstoffsammlungen im Hinsundkunzt möchten wir euch u.a. darauf aufmerksam machen, dass wir auch für obdachlose Menschen sowie für das Tierheim in Köln Zollstock diverse Dinge/Gebrauchsgüter jederzeit sammeln und dann den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern zur Verfügung stellen, sodass die Artikel schnell ihren Zielort und ihre Bestimmung erreichen. Welche Institutionen und Initiativen wir derzeit verstärkt unterstützen und was sehr stark gesucht wird, erfahrt ihr unter https://www.hinsundkunzt.de/sammlungen.php Euch allen schon jetzt für eure Hilfe!

Recyclingpartner gesucht

Da wir einige Roh-/Wertstoffe im Hinsundkunzt sammeln, sind wir auf der Suche nach einigen kompetenten Partnern in Sachen Recycling. Genauer: Wer hat Adressen zu Unternehmen und Initiativen, die die folgenden Wertstoffe sinnvoll recyceln? - CDs, DVDs (ohne Verpackungen) - Tintenkartuschen - Tonerkartuschen Wer hierzu etwas weiss, Info bitte einfach über unser Kontaktformular unter https://www.hinsundkunzt.de/kontakt.php VIELEN DANK

Damenkleidung für Kleider-TauschRausch abgeben

Damenkleidung für künftigen Kleider-TauschRausch jederzeit abgeben Ihr könnt ab sofort jederzeit gut erhaltene Damenmode auch ausserhalb der Öffnungszeiten des Werkzeugverleihs bei uns abgeben. In solchem Fall einfach die Damenkleidung in die ORANGE oder die ROTE Tonne bei uns im Hinterhof legen. Wir werden die Tonnen täglich leeren und die beinhalteten Kleidungsstücke bei uns in der Sülzer Kleiderstange dann sortieren und für künftige Kleidertausch-Events bereitstellen! Bitte KEINE Kinderkleidung und KEINE Herrenkleidung dort ablegen. Und bitte nur GUT ERHALTENE Kleidungsstücke. VIELEN DANK!

Wertstoffe = Ressourcen ... Sammlungen im Hinsundkunzt

Wertstoffe = Ressourcen; Sammlungen in Köln Sülz Zuletzt hatten wir berichtet, dass im Hinsundkunzt nun alle Wertstoffbehälter aufgebaut wurden. Viele von euch fragten, wo denn welcher gesammelter Wertstoff letztlich hin ginge und wie er weiter verwendet würde. Hierzu haben wir nun eine Übersicht erstellt, die diese Fragen erklärt. Viele Dinge des täglichen Lebens kann man recyceln und somit zur Wieder- bzw. Weiterverwendung aufbereiten lassen. Einige solche Wertstoffe versuchen wir bei uns zu sammeln und im Turnus an entsprechende Unternehmen und Initiativen zu diesem Zwecke weiterzuleiten ... Nähere Daten zu allen Sammlungen unter https://www.hinsundkunzt.de/wertstoffsammlung.php?q=wertstoffsammlung

Tomatenpflanzen eventuell 2 Wochen später

Die Tomatenpflanzen wachsen durch das kühle Wetter deutlich langsamer als letztes Jahr. Wir müssen euch noch um etwas Geduld bitten, bis wir mit Sicherheit wissen, welche Sorten es werden und wann wir sie abgeben können. Geplant war eigentlich der 1. Mai. Eventuell wird es ein, zwei Wochen später.

Neue Wertstoff-Sammelbehälter ab jetzt aktiv

Wertstoff-Sammelbehälter im Hinsundkunzt ab jetzt fertig gebaut und in Betrieb Liebe Nachbarn, es ist vollbracht. Die neuen Wertstoffboxen sind nun gebaut. Ihr - unsere Nachbarschaft - habt das Geld für die notwendigen Materialien gespendet ... Nun sind die Wertstoffschränke mit integrierten Sammelboxen im Hinterhof der Berrenratherstrasse 182 am Hinsundkunzt fertig gebaut und aufgestellt. Wir bedanken und nochmals in aller Form für die tolle Spendenbereitschaft aus der gesamten Nachbarschaft, da die Materialien wie das Holz (Siebdruckplatten und OSB) tatsächlich sehr teuer war. Da wir dies gerne transparent darlegen möchten, am Ende dieser Nachricht nochmals die Spender*innen-Liste sowie die Auflistung der Spendensumme nebst Ausgabenliste. LG aus dem Hinsundkunzt Spender*innen: Florian S. Anja W. Ragna K. Janina S. Susanne E. Karin J. Kathleen G. Katja F. Gabriele B. Stephan F. Simon K. Marie-Luise C. Dennis S. Herbert G. Stefanie M. Anita M. G.P. Rainer D. Jennifer B. Tino V. Nina H. Ingrid B. Barbara S. Gabi N. Dorothee M. Sarah L. Lutz W. Laura L. Angelika S. Babett H. Sarah D. Camila R. Elisabeth P. Andreas I. Lara S. Spendensumme: 541,00 Euro Ausgaben: Schrauben 18,00 Winkel 15,00 Scharniere 23,98 Schlossriegel 13,00 Griffe 20,00 zahlenschlösser 8,49 Holz (Aussenboxen) 286,30 Rollen 47,98 Holz innen 80,76 Beschriftung (folgt noch, da gerade noch in Produktion) 20,84 Ausgabensumme: 534,35 Euro Den verbleibenden Rest in Höhe von 6,65 Euro werden wir für Mülltüten und Kehrschaufel in den Boxen verwenden

Sülzer Fundbox JETZT Sülzer Fund-Annahmestelle

Die in 2020 entwickelte Idee der Sülzer Fundbox in Form eines Einwurfschrankes für die Nachbarschaft weicht ab sofort der PERSÖNLICHEN Annahme von Fundgegenständen im Hinsundkunzt (zu den Werkzeugverleih-Öffnungszeiten), sodass Fundsachen schneller und effektiver deren rechtmäßige Besitzer/Eigentümer erreichen. Nähere Angaben zum kostenlosen Service unter https://www.hinsundkunzt.de/fundbox.php

DANKE an EUCH alle! 2 Jahre Werkzeugverleih

Heute möchten wir einmal ein kurzes Dankeschön in die Nachbarschaft senden! Unser Werkzeugverleih wurde 2019 konzeptionell gegründet. Mit ca. 15 Geräten aus privatem Bestand fingen wir an, in einer kleinen Garage am Hinsundkunzt für euch - unsere Nachbarinnen und Nachbarn - erste Werkzeuge kostenlos zu verleihen. Seinerzeit berichtete die Presse u.a. unter: https://www.meinesuedstadt.de/nachbarn-fuer-nachbarn-suelzer-initiative-als-vorbild-fuer-die-suedstadt/ Nun - nach knapp 2-jähriger ehrenamtlicher Arbeit, umfasst unser Verleihsortiment für euch schon mehr als 1.000 Artikel (https://www.hinsundkunzt.de/werkzeugverleih) und wird sehr stark frequentiert; dies erfüllt uns mit Stolz und wir können unsere Freude nur mit euch teilen! Ohne eure Spenden und Sachspenden wäre dies nicht möglich und auch nie möglich gewesen. Heute also in aller Form unser DANKESCHÖN dafür!

Wir verschenken Brotbackmischungen und Sesambrötchen

Wir verschenken 75 x Brotbackmischungen und 50 x verpackte Sesambrötchen Diese Lebensmittel verschenken wir - so lange der Vorrat reicht - AB Montag, den 12.04.2021 im Rahmen unserer THE GOOD FOOD Lebensmittelausgabe am Hinsundkunzt (Hinterhof der Berrenrather Srasse 182 in 50937 Köln Sülz). Lernt bei Abholung dieser Waren einfach auch das weitere euch zur Verfügung stehende Lebensmittelsortiment kennen, aus dem ihr euch jederzeit gegen Spenden eurer Wahl weitere Lebensmittel entnehmen könnt. Lebensmittel-Ausgabe im Hinsundkunzt: Montags von 15:15 bis 16:45 Uhr Dienstags geschlossen Mittwochs von 14:30 bis 15:30 Uhr Mittwochs von 19:00 bis 20:00 Uhr (ABEND-TERMIN für Berufstätige!!!) Donnerstags geschlossen Freitags von 15:30 bis 16:30 Uhr Samstags von 09:30 bis 10:30 Uhr Sonntags geschlossen Was genau THE GOOD FOOD ist, seht ihr hier: https://www.hinsundkunzt.de/good_food.php Produktinfos zu allen im Hinsundkunzt verfügbaren Lebensmitteln jeweils hier: https://www.hinsundkunzt.de/good_food_db.php Wir freuen uns auf dich!

THE GOOD FOOD zusätzlich abends für Berufstätige!

THE GOOD FOOD jetzt auch 1 x wöchentlich abends für Berufstätige! Der Abverkauf der THE GOOD FOOD Lebensmittel (https://www.hinsundkunzt.de/good_food.php?q=the-good-food) ist ab jetzt auch für Berufstätige möglich. Unser Team verstärkt Anett, die nun JEDER MITTWOCH von 19:00 bis 20:00 Uhr die Lebensmittel gegen Spende am Hinsundkunzt für euch bereitstellt.

Hofflohmarkt vom 12.06.2021 auf den 31.07.2021 verlegt

Gestern erhielten wir vom Veranstalter der Hofflohmärkte die Information, dass die Hofflohmärkte wegen steigender Infektionszahlen, politischer Vorgaben und behördlicher Bedenken im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes erst ab Ende Juni 2021 in die neue Saison starten werden. Der von uns angegebene Termin am 12.06.21 wird somit leider verschoben. Statt dieses Tages wurden die bei uns am Hinsundkunzt stattfindenden Hofflohmärkte von Veranstalterseite her auf den Samstag, 31.07.21 von 10 - 16 Uhr verlegt!

100 Vogelhäuser kostenlos abholbereit

AB FREITAG den 09.04.2021 im Hinsundkunzt 100 Vogelhäuser kostenlos abholbereit Dank eurer Spenden bei der Blumenabholaktion (die Blühpflanzen, die der NABU uns spendete), konnten wir mittels der gesammelten Spenden und mit einer Summe, die wir vom Hinsundkunzt noch oben drauf legten, nun 100 Vogelhäuser für unsere heimischen Vögel anschaffen. Diese Vogelhäuschen werden nun ab dem Freitag, den 09.04.2021 an euch - unsere Nachbarinnen und Nachbarn - kostenlos verteilt. Abholbereit sind diese Häuser jeweils zu den Werkzeugverleihzeiten; so lange der Vorrat reicht ... Mit einem grünen Dach und holzfarbigem Wohnbau, wird es sowohl eine perfekte Verzierung als auch ein Vogelnest sein. Ausgestattet mit einem Metallbügel an der oberen Seite, kann es im Garten aufgehängt werden. Material: Massives Tannenholz; Gesamtabmessungen: 12 x 12 x 22 cm (B x T x H); Eingangsloch: 3 cm Durchmesser

Unser Repairteam im TV-Format MARKT / WDR

Unser Repaircafe-Team wurde in der Sendung MARKT im WDR am 07.04.2021 gezeigt, da wir bei einem Werkzeugtest mit dabei waren für das TV-Format. Anzusehen unter https://wdrmedien-a.akamaihd.net/medp/podcast/weltweit/fsk0/240/2406966/markt_2021-04-07_markt_wdr.mp4?fbclid=IwAR1vXFETUCqa3gS8Q7LLSyHLoq8n5pwAIcThPGm0wTzFXsf1aIaf9iEwUgI (dort ab Minute 27:42)

40 verschiedene gerettete Lebensmittel-Arten verfügbar

Zu den folgenden Zeiten könnt ihr nun jeweils gerettete Lebensmittel von THE GOOD FOOD im Hinsundkunzt gegen Spende eurer Wahl abholen ... Unser Lager ist VOLL! Alle Artikel verfügbaren Artikel ab jetzt immer aktuell unter https://www.hinsundkunzt.de/good_food_db.php gelistet. Lebensmittel-Ausgabe im Hinsundkunzt: Montags von 15:15 bis 16:45 Uhr Dienstags geschlossen Mittwochs von 14:30 bis 15:30 Uhr Donnerstags geschlossen Freitags von 15:30 bis 16:30 Uhr Samstags von 09:30 bis 10:30 Uhr Sonntags geschlossen Wir freuen uns auf DICH ...

Kleidertausch wieder lt. Schutzverordnung untersagt

Unser Kleidertausch im Click & Meet System ist ab Montag, den 29.03.2021 erst einmal NICHT MEHR möglich, da das Land NRW hier kurzfristig wg. der gestiegenen Fallzahlen die Notbremse gezogen hat; u.a. auch für Köln! Der vorerst letzte Tag, an dem der Kleidertausch per Click & Meet vollzogen werden kann ist der Sonntag, 28.03.2021! Siehe z.B. https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/nordrhein-westfalen-setzt-ovg-urteil-konsequent-um Der Werkzeugverleih (Click & Collect) sowie die Lebensmittelausgabe THE GOOD FOOD sind jedoch weiterhin verfügbar! Bitte seht von Zeit zu Zeit unter https://www.hinsundkunzt.de/tauschrausch_light.php nach, wann der Kleidertausch wieder mittels eines erlaubten Anmeldesystem verfügbar ist. Liebe Grüße und bleibt alle gesund ...

Danke für eure gestrigen Spenden für Vogelhäuschen!

Allen Nachbarinnen und Nachbarn, die gestern am Hinsundkunzt Blühpflanzen abgeholt haben, hier einen grossen Dank für die freiwilligen Spenden. Es kamen unglaubliche 306,70 Euro zusammen! Für das Geld wollten wir Vogelhäuser anschaffen, die wir in Kürze dann am Hinsundkunzt wieder an die Nachbarschaft (zurück)schenken! Wir selbst vom Hinsundkunzt haben noch 100 Euro auf die Summe draufgelegt und somit werden wir schon in Kürze 100 Vogelhäuser zur kostenlosen Abholung für euch bereitstellen können. Lieben Dank an dieser Stelle auch nochmals an Birgit und deren Team vom NABU, die die Pflanzengeschenkaktion überhaupt ermöglicht haben! Die Vogelhäuser (bestehend aus vorgefertigten Holzfaserplatten zum selbst Zusammenbauen) können u.a. von euren Kindern (oder auch von euch) vor dem Aufhängen bemalt werden .... Wenn die Vogelhäuser produziert und abholbereit sind, werden wir dies noch erneut kommunizieren! Liebe Grüße und nochmals einen herzlichen Dank. Ihr seid wirklich eine super Nachbarschaft! Euer Hinsundkunzt-Team aus Köln Sülz

Wasser marsch - ab APRIL Baumgiessen

Wasser marsch - ab APRIL geht das fleissige Baumgiessen los! In der Zeit vom 6.4. bis 10.4. werden wir im Hinsundkunzt die Standrohre für die diesjährige Bewässerung bekommen. Wer also in diesem Jahr Bäume und Baumscheiben mitgiessen möchte, melde sich bitte bei uns per Mail unter info@hinsundkunzt.de ..... Mehr Infos unter https://www.hinsundkunzt.de/gruenes-veedel.php Ferner erhalten wir von der Rheinenergie in diesem Jahr leihweise eine Gießbox mit allerlei nützlichen Gerätschaften, die euch (hoffentlich) die Arbeit ein wenig erleichtern. Die Box enthält eine Warnweste, zwei Überfahrhilfen, eine Schlauchverbindung, ein 25-Meter Schlauch, zwei Leitkegel und eine Gießkanne.

Gerettete Lebensmittel - The Good Food

THE GOOD FOOD ist ein Unternehmen mit Stammsitz in Köln, in welchem man sich zum Hauptziel gesetzt hat, Lebensmittel zu retten. Man sorgt somit dafür, dass aussortierte aber noch köstliche Lebensmittel auf dem Teller anstatt in der Tonne landen. Gerettet werden u.a. Lebensmittel, die das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten haben ... Das Hinsundkunzt bietet durch die Ehrenamtlerinnen Birgit, Maria, Heike und Petra der Köln Sülzer Nachbarschaft in freundschaftlicher Kooperation mit THE GOOD FOOD die Möglichkeit, an nachfolgend aufgeführten Tagen, verfügbare Lebensmittelkontingente (eine Vorschau der Waren ist im beigefügten Bild einsehbar) im Nachbarschaftsraum abholbereit zur Verfügung zu stellen. Lebensmittel-Ausgabe im Hinsundkunzt: Montags von 15:15 bis 16:45 Uhr Dienstags geschlossen Mittwochs von 14:30 bis 15:30 Uhr Donnerstags geschlossen Freitags von 15:30 bis 16:30 Uhr Samstags von 09:30 bis 10:30 Uhr Sonntags geschlossen Das (Gesamt)Prinzip ist sehr einfach: Du kommst zu den aufgeführten Zeiten bei uns im Hinsundkunzt vorbei und siehst dir an, welche Lebensmittel gerade aktuell zur Verfügung stehen. Für Lebensmittel, die du mitnehmen möchtest, spendest du ganz einfach einen Preis deiner Wahl. Als Kalkulationsbasis dient hier die einfache Devise, dass du zahlst, was dir dein Einkauf wert ist! Die gesamte Einnahme wird 1:1 - also zu 100% - an das Unternehmen THE GOOD FOOD von uns weitergeleitet. Mit deiner Spende rettest du Lebensmittel vor der Vernichtung und trägst ebenso dazu bei, dass das Unternehmen THE GOOD FOOD weiterhin in diesem nachhaltigen Bereich agieren kann. Alle Infos sind jederzeit unter https://www.hinsundkunzt.de/goodfood im Internet abrufbar! #sülzliebe #veedelliebe #verleih #giesstkoelle #fahrradverleih #criticalmass #sülzhattan #sharingiscaring #unterstützung #communityhelp #kölnbloggt #nachhaltigkeit #liebedeinestadt #sülz #365köln #kölnergram #engegament #initiative

Warum sind unsere Bücherregale manchmal leer?

Gründe dafür, dass unsere Bücherregale manchmal komplett leer sind! Zum Hinsundkunzt werden monatlich zwischen 1.500 - 2.500 Bücher gebracht. Diese werden fast täglich von uns aufgeräumt und sortiert. Wenn wir merken, dass ihr – unsere Nachbarschaft – die meisten dieser Bücher gesichtet und auch schon hier und da die für euch relevanten Bücher entnommen habt, veranlassen wir i.d.R. alle (ca.) 4-6 Wochen die Abholung der Bücher durch einen befreundeten „Verteiler“, der die Bücher im Raum Bornheim sodann abermals in dortigen Bücherregalen in Umlauf bringt sowie aus diversen Büchern zusammengefasste Buchpakete (Krimis, Jugendbücher, Enzyklopädien etc.) bildet und diese weiterleitet. Somit bleiben alle Bücher nachhaltig im Umlauf/Kreislauf und wir haben wieder weiteren Platz für neue Buchanlieferungen & -abholungen für euch geschaffen …

Jetzt auch Sonntags Damenmode-Kleidertausch möglich

Damenmode-Kleidertausch jetzt an 4 Tagen je Woche mit vorheriger Anmeldung möglich Ab jetzt ZUSÄTZLICH jeden zweiten Sonntag! Die neue Click & Meet Regelung in NWR macht es möglich, dass wir in der momentanen Zeit für euch die Sülzer Kleiderstange im Hinsundkunzt öffnen. Die Öffnung wird vollzogen nach vorheriger Terminvergabe. Unter https://www.hinsundkunzt.de/tauschrausch_light.php haben wir für euch nochmals alles zusammengefasst. Prinzipiell stehen die folgenden Zeitfenster zur Terminbuchung für euch ab sofort zur Verfügung: Montags von 13:30 bis 14:30 Uhr Dienstags von 14:00 bis 16:00 Uhr Mittwochs von 14:00 bis 15:30 Uhr Jeden 2. Sonntag von 16:30 bis 18:30 Uhr Geht im Internet auf die Terminvergabe unter https://www.hinsundkunzt.de/tauschrausch_light.php Dort wählt ihr einen möglichen Termin, zu dem ihr Damenmode tauschen wollt. Nach eurer Terminbestellung erhaltet ihr eine Bestätigung per E-Mail. Achtet darauf, ob diese Bestätigungsmail eventuell in eurem Spamordner angekommen ist. Bitte kommt sodann PÜNKTLICH und gewissenhaft zum Termin oder sagt ihn - solltet ihr aus wichtigem Grunde dann doch nicht kommen können - bitte über den in der E-Mail befindlichen Stornolink wieder ab. Ihr dürft bei erfolgreicher Terminvergabe 25 Minuten lang bei uns im Atelier Kleider tauschen. Notwendig ist, dass ihr euch beim Eintritt die Hände desinfiziert und für die gesamte Dauer eures Besuchs eine FFP2 Maske tragt! Bitte kommt NUR zu uns, wenn ihr KEINERLEI Krankheitssymptome habt! Bitte schütz euch und eure Nachbarschaft in solchem Fall! Der Einlass von nur EINER Person ist bei uns zum Termin erlaubt; ein Kleinkind des selben Haushaltes im Alter von bis zu 14 Jahren kann mitgebracht werden. Wir freuen uns auf euch!

Update der Terminvergaben im Click and Meet

Wir haben seit heute die Terminbuchungen neu strukturiert und ab jetzt könnt ihr Termine für den Kleidertausch für 14 Tage im Voraus unter https://www.hinsundkunzt.de/tauschrausch_light.php buchen!

Kleidertausch ab sofort 3 x wöchentlich möglich!

Kleidertausch ab jetzt 3 x wöchentlich mit vorheriger Anmeldung Die neue Click & Meet Regelung in NWR macht es möglich, dass wir in der momentanen Zeit für euch die Sülzer Kleiderstange im Hinsundkunzt öffnen. Die Öffnung wird vollzogen nach vorheriger Terminvergabe. Unter https://www.hinsundkunzt.de/tauschrausch_light.php haben wir für euch nochmals alles zusammengefasst. Prinzipiell stehen die folgenden Zeitfenster zur Terminbuchung für euch ab sofort zur Verfügung: Montags von 13:30 bis 14:30 Uhr Dienstags von 14:00 bis 16:00 Uhr Mittwochs von 14:00 bis 15:30 Uhr Geht im Internet auf die Terminvergabe unter https://www.hinsundkunzt.de/tauschrausch_light.php Dort wählt ihr einen möglichen Termin, zu dem ihr Damenmode tauschen wollt. Nach eurer Terminbestellung erhaltet ihr eine Bestätigung per E-Mail. Achtet darauf, ob diese Bestätigungsmail eventuell in eurem Spamordner angekommen ist. Bitte kommt sodann PÜNKTLICH und gewissenhaft zum Termin oder sagt ihn - solltet ihr aus wichtigem Grunde dann doch nicht kommen können - bitte über den in der E-Mail befindlichen Stornolink wieder ab. Ihr dürft bei erfolgreicher Terminvergabe 25 Minuten lang bei uns im Atelier Kleider tauschen. Notwendig ist, dass ihr euch beim Eintritt die Hände desinfiziert und für die gesamte Dauer eures Besuchs eine FFP2 Maske tragt! Bitte kommt NUR zu uns, wenn ihr KEINERLEI Krankheitssymptome habt! Bitte schütz euch und eure Nachbarschaft in solchem Fall! Der Einlass von nur EINER Person ist bei uns zum Termin erlaubt; ein Kleinkind des selben Haushaltes im Alter von bis zu 14 Jahren kann mitgebracht werden. Die Reglung der Terminvergaben gilt bis auf Weiteres ab Montag, den 15.03.2021. Wir freuen uns auf euch!

Ab April EDGAR POSTKARTEN bei uns erhältlich

Ab Anfang April findet ihr am Hinsundkunzt die bekannten EDGAR Postkarten kostenlos in einem großen Ständer am Hinsundkunzt. Dei Karten werden - wie üblich - kontinuierlich um neue Motive immer wieder aktualisiert/ergänzt.

Bäume und Baumbeete in 2021 giessen

Wer möchte die Saison 2021 Bäume und Baumbeete giessen helfen? Da wir im Sommer 2020 sehr aktiv im Bereich der Baumbewässerung mittels uns zur Verfügung gestelltem Standrohr waren, hatten wir uns gemeinsam mit vielen Nachbarn überlegt, wie wir in Sachen Natur und öffentlichem Grün auch über den Sommer hinaus helfend agieren können. Die Idee des Projektes Triple B wurde im Hinsundkunzt daher sehr schnell geboren! Im Herbst 2020 wurde daher ein spezielles und überlanges Schwertransport-Lastenrad konzipiert und produziert, das, umgebaut zum Transportrad, für Standrohrtransporte sowie jeglichem Zubehör wie Schlauchtrommeln, Giesskannen, Schlauchadapter, Gartenwerkzeuge, Blumensamen u.v.m. ab der Saison 2021 im Einsatz sein wird. Sollte jemand von euch als Einzelperson oder auch als Gruppe - vorrangig in den Veedeln Sülz und Klettenberg - Bäume und Baumbeete bewässern wollen, könnt ihr euch schon jetzt bei uns registrieren lassen, sodass wir euch in eine kleine herzliche Whatsappgruppe aufnehmen, um ab April 2021 in den Genuss zu kommen, das kostenlos zur Verfügung gestellte Giess-Equipment nutzen zu können. Mehr zum Giess-Lastenrad und zur Aktion 2021 erseht ihr unter https://www.hinsundkunzt.de/gruenes-veedel.php Wer dabei sein möchte, sende uns bitte einfach eine E-Mail über unser Kontaktformular: https://www.hinsundkunzt.de/kontakt.php Wir freuen uns auf euch! LG, euer Hinsundkunzt-Team aus Köln Sülz

500 Stauden für Köln Sülz

Das große Blühen – 500 Stauden für Köln Sülz Wie auch im letzten Jahr, werden wir mit dem NABU auch in diesem Jahr am Hinsundkunzt wieder Blühpflanzen in der Nachbarschaft kostenlos abgeben. 500 insektenfreundliche Pflanzen stehen für unsere Nachbarschaft am Freitag, den 26.03.2021 ab 11:00 Uhr im Hinterhof der Berenrather Strasse 182 am Hinsundkunzt zur Abholung bereit! Gefördert wir die diesjährige Aktion durch die Stiftung Umwelt & Entwicklung Nordrhein-Westfalen, https://www.sue-nrw.de/. Welche Pflanzenarten im Mix mit dabei sein werden, seht ihr jederzeit auf der Webseite des NABU unter https://www.nabu-koeln.de/projekte/das-gro%C3%9Fe-bl%C3%BChen-7-500-stauden-f%C3%BCr-k%C3%B6ln/ Die Pflanzen werden kostenlos an euch herausgegeben. Ausgabe solange der Vorrat reicht! Sollte jemand von euch etwas spenden wollen, so stehen hierfür Spendendosen zur Verfügung. Die Gesamtsumme aller eingegangenen Spenden wird in diesem Jahr für die Anschaffung und den Bau von Vogelhäusschen/Nistkästen verwendet, die sodann in einer anschliessenden Aktion ebenso kostenlos an die Nachbarschaft verteilt werden! Um KEINE Massenveranstaltung zu starten, was natürlich kontraproduktiv in der Corona-Zeit wäre, beachtet bitte FOLGENDE WICHTIGE HINWEISE: - Start der Aktion ist 11:00 Uhr liegen am 26.03.2021 am Hinsundkunzt, Berrenrather Strasse 182 im Hinterhof - WICHTIG ist hierbei, dass sich NICHT mehrere Familien gleichzeitig im Hinterhof aufhalten. Bitte haltet u.a. einen Mindestabstand von 2-3 Metern zu anderen Personen jeweils ein. - Der Hinterhof darf zur Abholzeit nur mit medizinischer oder FFP2-Maske betreten werden! - Wir appellieren wirklich an Einhaltung der Hygieneregeln, Zuverlässigkeit sowie Ehrlichkeit aller Personen. - Nach Abholung der Pflanzen verlasst bitte danach zügig den Hinterhof, sodass sich keine Menschenansammlung bildet. Ein pandemiekonformes Kurzgespräch von Besucherinnen und Besuchern kann schließlich auch während des Verlassens und Antritt des Heimweges außerhalb des Hofbereiches stattfinden. Wir hoffen, dass alles glatt läuft und würden uns sehr darüber freuen! Mit lieben Grüßen; bleibt alle gesund, euer Hinsundkunzt-Team aus Köln Sülz

Tomatenpflanzen für den guten Zweck

Wie auch im letzten Jahr, wird der Hobbygärtner Günter Stadtfeld auch in diesem Jahr am Hinsundkunzt wieder Tausende vorgezogene Tomatenpflanzen in der Nachbarschaft abgeben. Am 1. Mai 2021 gibt es somit ab 10:00 Uhr wieder Tausende TOMATENpflanzen am Hinsundkunzt. Diese vorgezüchteten Tomatenpflanzen werden für den guten Zweck zu Gunten des Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Köln abgegeben an die Nachbarschaft. Viele alte Tomatensorten sind mit dabei .... lasst euch überraschen! Weiterführende Infos zum Hobbygärtner Stadtfeld sowie in Kürze dort aufgeführte Vorbestellmöglichkeiten erseht ihr unter https://www.facebook.com/… Um hier KEINE Massenveranstaltung zu starten, was natürlich kontraproduktiv in der Corona-Zeit wäre, beachtet bitte FOLGENDE WICHTIGE HINWEISE: - Start der Aktion ist 10:00 Uhr am 01.05.2021 am Hinsundkunzt, Berrenrather Strasse 182 im Hinterhof - WICHTIG ist hierbei, dass sich NICHT mehrere Familien gleichzeitig im Hinterhof aufhalten. Bitte haltet u.a. einen Mindestabstand von 2-3 Metern zu anderen Personen jeweils ein. - Der Hinterhof darf zur Abholzeit nur mit medizinischer oder FFP2-Maske betreten werden! - Wir appellieren wirklich an Einhaltung der Hygieneregeln, Zuverlässigkeit sowie Ehrlichkeit aller Personen. - Nach Abholung der Tomatenpflanzen verlasst bitte danach zügig den Hinterhof, sodass sich keine Menschenansammlung bildet. Ein pandemiekonformes Kurzgespräch von Besuchern kann schließlich auch während des Verlassens und Antritt des Heimweges außerhalb des Hofbereiches stattfinden. Wir hoffen, dass alles glatt läuft und würden uns sehr darüber freuen! Mit lieben Grüßen; bleibt alle gesund, euer Hinsundkunzt-Team aus Köln Sülz

Ostergeschenke für 50 Kinder aus dem Veedel!

Ostergeschenke für 50 Kinder aus dem Veedel! Am Sonntag, den 04.04.2021 (Ostersonntag) Auch in diesem Jahr möchte unser Nachbar Volkhard Helm 50 Kindern aus dem Veedel eine kleine (Oster)freude machen … Es sind immer noch schwere Zeiten, mit welchen wir - und insbesondere unsere Kinder - leben und fertig werden müssen ... Gerade in solchen Zeiten sind u. M. nach kleine Lichtblicke immer das, was das Leben lebens- und liebenswerter macht. Für viele Familien fällt vielleicht das österliche Zeremoniell aus; sei es, weil man eventuell nicht zur Familie fahren wird oder, da man aus Mangel an Geld wegen Kurzarbeit usw. ggf. auf Ostergeschenke verzichten muss/wird. Eine kleine Idee möchten wir, euer Nachbarschaftsatelier Hinsundkunzt aus Köln Sülz in Zusammenarbeit mit einem Freund und Förderer unseres Hauses, Herrn Volkhard Helm, heute vorstellen und somit 50 Kindern eine kleine Freude machen! Am Oster-SONNTAG, den 04.04.2021 werden wir bei uns am Hinsundkunzt (Berrenrather Straße 182 - im Hinterhof / durch die Toreinfahrt) 50 verpackte Ostertütchen im Freien auslegen. Diese können sodann von euch mit euren Kindern dort kostenlos abgeholt werden, da der Osterhase diese dort für die Kinder deponiert hat! Die Tüten beinhalten einige Süßigkeiten, Eier und vielleicht noch ein paar weitere kleine Geschenke. Um hier abermals KEINE Massenveranstaltung zu starten, was natürlich kontraproduktiv in der Corona-Zeit wäre, beachtet bitte FOLGENDE WICHTIGE HINWEISE: Ab 10:00 Uhr liegen am 04.04.2021 die Ostergeschenke für die Kinder im Hinterhof der Berrenrather Straße 182 am Hinsundkunzt zur Abholung bereit. - WICHTIG ist hierbei, dass sich NICHT mehrere Familien gleichzeitig im Hinterhof aufhalten. Bitte haltet u.a. einen Mindestabstand von 2-3 Metern zu anderen Personen jeweils ein. - Tragt bitte dafür Sorge, dass euer Kind aus Hygienegründen bitte NICHT mehrere Geschenktütchen anpackt sondern zielgerecht nur EINE DER GESCHENKTÜTEN entnimmt! - Wichtig ist Ehrlichkeit. JE KIND bitte NUR 1 Geschenk entnehmen! - Geschenke sind vorhanden solange der Vorrat reicht! Bitte also nicht traurig sein, wenn keine Geschenke mehr vorhanden sind. Versprecht euren Kindern also am besten nicht, dass sie dort ein Geschenk erwartet sondern animiert es ggf. nur zu einem kurzen Spaziergang mit euch! - Bitte Geschenke nur von Kindern abholen lassen. Im letzten Jahr nahmen sich einige Erwachsene mehrere Geschenktütchen mit; die erachten wir als äußerst unfair! - Wir appellieren wirklich an Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit aller Personen. - Nach Abholung eines Geschenkes verlasst bitte danach zügig den Hinterhof, sodass sich keine Menschenansammlung bildet. Ein pandemiekonformes Kurzgespräch von Eltern kann schließlich auch während des Verlassens und Antritt des Heimweges außerhalb des Hofbereiches stattfinden. Wir hoffen, dass alles glatt läuft und würden uns sehr darüber freuen, euren Kindern eine kleine Freude in dieser Zeit machen zu können! Mit lieben Grüßen; bleibt alle gesund, euer Hinsundkunzt-Team aus Köln Sülz Wir danken an dieser Stelle Herrn Volkhard Helm, der die Aktion durch dessen Finanzierung der Süßigkeiten überhaupt erst möglich gemacht hat. Ein paar Sätze von Volkhard Zur Aktion: Hallo, mein Name ist Volkhard Helm, ich lese gerne vor und mache Hörspiele (www.volkhard-helm.de). Oft habe ich daran gedacht, wie schön es in meiner Kindheit war, als ich zu Ostern nach Süßem habe suchen dürfen. Ich wusste, dass der Osterhase etwas für mich versteckt hatte. Dann war ich schon Tage zuvor aufgeregt und war so glücklich, wenn ich es in meinen Händen hielt. Das möchte ich auch für Euch machen! Deshalb habe ich den Osterhasen für Sonntag bestellt in die Berrenrahterstr. 182 – zu Hinsundkunzt. Ich wünsche Euch allen ein schönes Osterfest!

Ofizielle BlechWech-Sammelstelle

Die Annahme von "Kronkorken" in unserem Wertstoff-Sammelregal ist als ofizielle Sammelstelle gelistet bei BlechWech unter https://www.blechwech.de/sammelstellen/k%C3%B6ln/

Ehrenamtler*innen für Orga gesucht

Ehrenamtler*innen für Orga von Toner- & Tintenkartuschen gesucht Ihr hattet ggf. schon gehört, dass wir planen, in Kürze bei uns im Hof eine Sammelbox zu bauen, in der Tinten- und Tonerkartuschen gesammelt werden können. Hier bräuchten wir jemanden, der 1 x wöchentlich die Sammelbehälter prüft und umlagert. Dies funktioniert wie folgt: - Sammelschrank aufschliessen. Gesammelte Kartuschen sichten und Modelle mit einer Liste vergleichen. Die Kartuschen, die in der Liste stehen, werden in eine andere Box innerhalb des Schrankes gelegt. Die, die nicht auf der Liste sind, ebenso in eine separate Kiste. Eine der Boxen wird, wenn sie dann einmal voll ist, von einem Recyclingunternehmen abgeholt. Die andere Box, die ggf. dann einmal voll ist, muss von uns zur Wertstoffannahme (Schadstoffmobil) der AWB Köln gebracht werden. Diese sind 1 x die Woche soweit ich weiss am Auerbachplatz in Sülz verfügbar! Den Transport zum Auerbachplatz könnte ich selbst auch übernehmen! Wer von euch möchte dieses Ehrenamt künftig gewissenhaft im Hinsundkunzt übernehmen? Wer Lust hat, mitzumachen, melde sich bitte über unsere Webseite bei uns ...

3 x MTB Räder kostenlos leihbar

Alle Räder sind für Jugendliche wie auch Erwachsene fahrbar Die Räder haben jeweils 26 Zoll Bereifung Jedes der Räder ist für 12 Monate kostenlos leihbar. Einfach Ausweis vorzeigen. Leihschein gegenzeichnen und 50 Euro Kaution hinterlegen und schön bist du mobil per Rad für mindestens 12 Monate unterwegs Leihbar im Hinsundkunzt Nähere Infos unter: https://www.hinsundkunzt.de/fahrradverleih/artikel.php

Am 1. Mai gibt es wieder Tomaten

Bitte vormerken: Am 1. Mai gibt es wieder Tausende TOMATENpflanzen am Hinsundkunzt Diese vorgezüchteten Tomatenpflanzen werden von einem Namensvetter für den guten Zweck jedes Jahr abgegeben an die Nachbarschaft. Viele alte Tomatensorten sind mit dabei .... lasst euch überraschen Uhrzeit und Hygienekonzept werden kurzfristig vorher über alle sozialen Kanäle von uns dann noch mitgeteilt! Euer Hinsundkunzt aus Köln Sülz

Zusatzvideo auf Instagramm nun online

Ein Zusatzvideo ist heute noch von Angie im Hinsundkunzt online gegangen unter https://www.instagram.com/p/CLeDs7HKnjz/

Toner, Tintenkartuschen und mehr

Idee & Hilfeaufruf: Toner, Tintenkartuschen und mehr -> Sammelboxen Im Hinsundkunzt sammeln wir ja schon lange Kronkorken, Plastikverschlüsse, Naturkorken bis hin zu Kippen und lassen alles von umweltorientierten Organisationen dann recyceln. Nun wollen wir die Sammelbehälter erweitern, um künftig auch Tonerkartuschen, Tintenpatronen und einige andere Dinge sammeln zu können und damit die Umwelt zu entlasten. Um hierfür 24 Stunden je Tag zugängliche Sammelboxen zur Verfügung zu stellen, möchten wir diese wetterfest bei uns im Hinterhof für euch - unsere Nachbarschaft - aufstellen. Die Produktion dieser wetterfesten Sammelbehälter ist mit derzeit ca. 470 Euro Gesamtvolumen kalkuliert. Hierfür können wir EURE HILFE benötigen, indem wir alle in der Nachbarschaft zusammenlegen, um dieses Ziel zu verwirklichen. Wer dazu beitragen möchte und kann, spende doch ganz einfach ein paar Euros für die Verwirklichung dieser Sammelboxen. Natürlich werden wir die Spenden listen und auch nach Erhalt im Gesamtumfang offen legen und nach Erreichung des Zieles die Produktion dieser Sammelboxen umsetzen. Wer ist dabei und hilft, unsere Umwelt auf diesem Wege ein wenig mehr zu entlasten?

Mitstreiter gesucht: Senioren-Spazierfahrten

Eine Nachbarin sprach uns vor einiger Zeit auf eine sehr nette Sache an. Da wir Lastenräder im Veedel verleihen, fragte sie, ob man denn hiermit auch Erwachsene transportieren könne, da sie gerne ab und zu in einem regelmäßigen Turnus im Ehrenamt ältere Herrschaften spazieren fahren würde. Die Idee liess uns nicht los! Nun haben wir uns hierzu etwas überlegt. Wir würden gerne eines unserer Lastenräder nun umbauen, sodass vorne ein Einzelsitz für eine Seniorin oder einen Senioren vorhanden ist. Den Umbau finanzieren wir selbst ... Da die Nachbarin, die die Orga für die ehrenamtliche Sache dann gerne übernehmen würde, jedoch Familie hat, kann sie nicht jeden Tag Personen herumfahren. Hier bedürfte es einiger Leute, die ehrenamtlich mitmachen und sich dahingehend ein wenig gemeinsam organisieren, um einen solchen kostenlosen Service für ältere Nachbarinnen und Nachbarn anzubieten, um der Vereinsamung entgegenzuwirken. Sollte von euch jemand Lust darauf haben, hier mitzumachen. Lasst uns doch eine PN zukommen und wir verbinden euch mit der Ideengeberin zwecks Austausch eurer Meinung und Mithilfe. Wir zählen auf euch!

Das Hinsundkunzt-Mitnahmeregal auf Instagram

Hommage an/von Angie ... Der Instagram-Channel @fuerdiezukunftnow hat ein kurzes Portrait bei uns gefilmt und Angie während ihrer täglichen ehrenamtlichen Arbeit begleitet ... Sehr schön geworden. Gerne teilen! https://www.instagram.com/p/CLTpqZrqtQ2/?utm_source=ig_web_button_share_sheet

Weitere Fahrräder im Verleih verfügbar

Ab sofort stehen weitere Fahrräder zur dauerhaften Leihe im Hinsundkunzt zur Verfügung Nähere Angaben und Daten zu den Rädern unter https://www.hinsundkunzt.de/fahrradverleih

Saatgut für ca. 4.000 qm Blumenwiese zu verschenken

Im letzten Jahr riefen wir die Nachbarschaft auf, alte Blühpflanzen in Sülz abzupflücken, sodass wir daraus Saatgut herausbrechen können. Einige Nachbarn halfen bei dieser Aktion und nun haben wir die ersten 250 von ca. 500 Tüten Saatgut für euch fertiggestellt! Es handelt sich um Papiertüten mit Saatgut für jeweils ca. 10 qm Wiesenfläche. Alle beinhalteten Samen stammen aus Köln Sülz und sind somit heimisch! Die Ausgabe der Saatguttütchen erfolgt zu unseren Werkzeugverleihzeiten kostenlos und kontaktlos am Hinsundkunzt. Werkzeugverleih - Öffnungszeiten: Montags von 14:30 bis 15:30 Uhr Dienstags geschlossen Mittwochs von 14:30 bis 15:30 Uhr Donnerstags geschlossen Freitags von 15:30 bis 16:30 Uhr Samstags von 09:00 bis 10:00 Uhr Sonntags geschlossen

Für Februar 2021 abgesagte Termine wg. Lockdown

Hallo ihr Lieben, aufgrund der gestern beschlossenen weiterführenden Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung wurde der Lockdown ja verlängert. Folgende avisierte öffentliche Termine entfallen somit natürlich: 20.02.2021, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange 28.02.2021, 14:00 - 16:00 - Fair Repair 28.02.2021, 11:00 - 17:00 - Upcycling Workshop 06.03.2021, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange

Lockdown verlängert bis zum 07.03.2021

Aufgrund der aktuellen gesetzlichen Auflagen und des Lock-Downs bleiben alle unsere Räume & Services bis MINDESTENS zum 07. März 2021 für den Publikumsverkehr leider geschlossen. Der kostenlose Werkzeug- & Geräteverleih ist mit einem Reservierungs- und Abholkonzept jedoch zu den regulären – im Internet ersichtlichen - Öffnungszeiten für euch verfügbar! Wir danken für euer Verständnis und wünschen euch alles Liebe und Gute! Bleibt gesund – wir sehen uns bald wieder! Euer Team vom Hinsundkunzt

Werkzeug- und Geräteverleihliste aktuell als PDF

Wenn du zu Hause einmal in unserer Werkzeug- und Geräte Verleihliste stöbern möchtest, kannst du jederzeit tagesaktuell eine Artikelliste alle Geräte unseres kostenlosen Verleihs per PDF ansehen und auch downloaden. Besuche hierfür einfach die Webseitenrubrik https://www.hinsundkunzt.de/werkzeugverleih/artikelliste.php

15.02.2021 - Werkzeugverleih geschlossen!

RosenMONTAG, 15.02.2021 ist der Werkzeugverleih geschlossen!

Lastenrad zur Dauerleihe verfügbar

Unser Lastenrad EVA ist ab Februar 2021 frei zur Dauerleihe. Wer Interesse daran hat, melde sich bitte bei uns. Mit dem Rad könnt ihr transportieren oder aber bis zu 2 Kinder mitnehmen. Nähere Infos jederzeit unter https://www.hinsundkunzt.de/lastenradverleih Liebe Grüße, euer Hinsundkunzt aus Köln Sülz

Gemeinsam statt einsam

Gemeinsam statt einsam - euer Kennenlernportal für Sülz, Klettenberg, Lindenthal, Zollstock und mehr ... Gerade in Zeiten der Pandemie ist es für Mitmenschen schwierig(er), andere Menschen kennen zu lernen; es droht die Vereinsamung. Wir möchten nun (nachdem wir schon vorher in der erweiterten Nachbarschaft abfragten, ob hier Bedarf und Interesse besteht) mit einem nachbarschaftlichen und völlig kostenlosen Portalzweig dazu beitragen, Alleinlebenden und Kontaktsuchenden die Möglichkeit zu bieten, Gleichgesinnte und ebenso Suchende über dieses Portal erstmalig kennen zu lernen. Du entscheidest selbst, ob du einer Person, die dich gerne kennen lernen würde, nach dem Erstkontakt deine Kontaktdaten zukommen lässt und ob sich hier mittel- bis langfristig eine Bekanntschaft, Freundschaft oder sogar eine daraus resultierende spätere engere Beziehung ergeben kann. Dieser Portalzweig dient ausschließlich dazu, einen Erstkontakt herzustellen; dies ohne persönliche Fotos und ohne andere Äußerlichkeits-Angaben wie Körpergröße, Haarfarbe oder ähnliche intime Daten! Es gilt jeweils das Prinzip von Kurzbeschreibung(en) zur Person! Auf diese Art und Weise versuchen wir es zu ermöglichen, Kontakte ohne visuelle Vorbehalte auf ehrlich(st)e Art und Weise herzustellen. Schließlich geht es in diesem Portalzweig nicht um ein Handelsgut sondern um den Menschen an sich; hier ist es unserer Meinung nach wichtig, Charaktereigenschaften, Hobbys und grundsätzliche Daten zur Person einsehen zu können, um zu entscheiden, ob man einen Mitmenschen tatsächlich näher kennen lernen und somit mit ihr/ihm in (Erst)Kontakt treten möchte. Deine Daten behandeln wir absolut vertraulich. Weder dein Name, noch deine komplette Wohnadresse werden nach Registrierung öffentlich angezeigt! Welche Daten du zu welcher Zeit über dich anderen Personen im mittels Passwort geschützten Mitgliedsbereich preisgeben möchtest, entscheidest jederzeit du selbst! Mach mit und registriere dich nun kostenlos unter https://www.hinsundkunzt.de/gemeinsam Wir hoffen, unserer Nachbarschaft mit diesem kleinen Portalzweig in der schwierigen Zeit ein kleines kostenloses Werkzeug in die Hand zu geben und freuen uns über eure Berichte und gerne auch über Lob und Kritik. Euer Hinsundkunzt

Kleidertausch am 06.02.2021 abgesagt

Und wieder einmal müssen wir den Termin der Sülzer Kleiderstange strecken. Bis zum 14.02.2021 ist der Lockdown erweitert. Heisst: Nächstmöglicher Termin der Kleiderstange KÖNNTE also der 20.02.21 sein ...... eventuell!

Neuartig für unsere Nachbarn: Der FAHRRAD-ABSCHLEPPER

Wer kennt es nicht ... Es ist Wochenende - man unternimmt eine Rad-Tour. Kurz vor dem Ziel ist der Reifen platt oder die Kette abgesprungen und dann auch noch verklemmt. Hat man Werkzeug zur Hand? In der Regel nicht ... Was liegt also näher, als den Drahtesel am nächsten Pfosten abzuschließen und dann irgendwann, wenn man wieder einmal Zeit hat, dort am Abstellplatz abzuholen. Auch dies kennt man: Oftmals verschiebt man den Abholtermin oder wägt sogar ab. Ob es sich lohnt, den alten Drahtesel dort mit Aufwand abzuholen oder gar ein neues/gebrauchtes anderes Rad anzuschaffen. Gemäß dieser Handlungsweise wachsen die Fahrradberge der verrosteten Fahrräder an allen Straßenlaternen. Hier wollen wir ein wenig Abhilfe schaffen und es dir ermöglichen, dein defektes Fahrrad auf einfache Art und Weise am Abstellort abzuholen, um es zu dir nach Hause oder zu einer Reparaturwerkstatt zu bringen. Hole dir bei uns im Nachbarschaftsatelier Hinsundkunzt doch einfach kostenlos den Fahrrad-Abschlepper! Unser Abschlepper besteht aus einem Fahrrad mit angehängtem Abschlepptrailer, auf den jedes Fahrrad passt. Schloss und Zurrbänder zur festen Montage für den Transport geben wir dir natürlich mit! Irgendwie einfach und vor allen Dingen einzigartig, wie wir denken! Made by Hinsundkunzt Mehr dazu unter: https://www.hinsundkunzt.de/abschlepper.php?q=fahrrad-abschlepper

Werkzeugverleih im Hinsundkunzt erweitert

Ab Freitag, den 15.01.2021 könnt ihr ja wieder Werkzeuge und Geräte im Hinsundkunzt kostenlos leihen; wenngleich auch nur an der Pforte der Werkstatt Coronakonform abholbar ... In den vergangenen Wochen hat sich während des Lockdowns einiges getan. Neben vielen weiteren Gerätschaften, die für euch nun im Verleih aufgenommen wurden (https://www.hinsundkunzt.de/werkzeugverleih/index.php), haben wir auch die Räume erweitert und umgebaut ....

ABFRAGE: Vereinsamung in Coronazeiten

Liebe Nachbarn, durch die Arbeit im Nachbarschaftsatelier Hinsundkunzt lernen wir sehr viele Nachbarinnen und Nachbarn kennen. Oftmals hören wir aus Gesprächen heraus, wie strak doch einige Menschen von der Pandemie betroffen sind, da sie z.B. Single sind und kaum noch Möglichkeiten sehen, mit anderen Menschen in einen persönlicheren Kontakt zu treten und somit Freundschaften oder gar Beziehungen zu schließen. Da wir unsere Community in der Netzumgebung prinzipiell selbst programmieren, wäre es für uns ohne große Umstände möglich, eine Kennenlern-Option - unabhängig von Alter und Geschlecht und natürlich vollkommen KOSTENLOS - zu programmieren, die ähnlich einer Kontaktbörse funktionieren würde; dies allerdings nur auf einen größeren nachbarschaftlichen Radius bezogen. Wichtig für uns wäre hier, dass Diskretion gewahrt ist und somit keine Namen und keine Adressen von Suchenden veröffentlicht werden sondern das Kontaktportal eher als eine Kommunikationsplattform eines zu schließenden ERSTkontaktes agieren kann. Daher würden wir im Moment gerne einmal eure Meinung hören, ob eine solche Möglichkeit in der Nachbarschaft (Sülz, Klettenberg, Lindenthal, Zollstock) gewünscht und als sinnvoll erachtet wird von euch. Wenn wir hiereinige Meinungen zur Verfügung hätten, würden wir uns einmal hinsetzen und eventuell Zeit und Mühe investieren, um euch eine solche Möglichkeit in naher Zukunft anbieten zu können.

Hinsundkunzt-News in Sachen Lockdown

Hallo ihr Lieben, nachträglich auch an dieser Stelle nochmals ein frohes neuen Jahr an euch alle. Kurz einige News und Facts zum Hinsundkunzt in der Lockdown-Zeit. Auf unserer Webseite seht ihr ja stets, was bei uns aktuell stattfinden kann und was nicht. WERKZEUGVERLEIH: Ab FREITAG, den 15.01.2021 werden wird en Werkzeugverleih wieder für euch zu den normalen Öffnungszeiten (https://www.hinsundkunzt.de/werkzeugverleih/oeffnungszeiten.php) offen halten. Dies jedoch in der Form, dass ihr erst einmal nicht mehr eintreten könnt/dürft sondern nur vorher im Internet unter https://www.hinsundkunzt.de/werkzeugverleih/index.php vorreservierte Artikel abholen und schon geliehene Artikel wieder zurückbringen könnt. Dies alles werden wir kontaktlos anbieten können und einen Barriere am Eingang des Verleihs aufgebaut haben. - - - - - - - - - - - - - SÜLZER KLEIDERSTANGE / Damenmodetausch: Der nächste angedachte Termin wird sein am Samstag, den 06.02.2021. Die exakte Termine seht ihr stets unter https://www.hinsundkunzt.de/kleiderstange.php Hier wird - wenn der Termin überhaupt haltbar sein wird - die Neuerung eintreten, dass wir ausschließlich einige Personen am betreffenden Tag den Zugang zu den Textilien ermöglichen, indem nur EINZELPERSONEN im 15-minütigen Turnus ermöglichen; auch hier kontaktlos! - - - - - - - - - - - - - ABGESAGTES WEIHNACHTWICHTELN: Die Personen, die uns vor Weihnachten schon Wichtelgeschenke brachten, erhielten von uns ja Gutscheine, um deren andere Wichtelgeschenke im Gegenwert abzuholen. Da dies aufgrund des ersten harten Lockdowns nicht mehr möglich war und in absehbarer Zeit erst einmal auch nicht in der angedachte Form sein wird, möchten wir all diejenigen bitten, die Gutscheine erhielten, sich kurz bei uns PER E-MAIL unter info@hinsundkunzt.de zu melden, sodass wir einen separaten Termin vereinbaren und die Betreffenden kurz alleine in unsere Atelierräume lassen, um deren Geschenke abzuholen. Wir möchten betonen, dass wir all diese Umsetzungen gesetzeskonform zur Corona-Lage erfüllen werden. Bleibt alle gesund und kommt gut durch diese stressige Zeit!

Lockdown-Verlängerung und Werkzeugverleih

Aufgrund der aktuellen gesetzlichen Auflagen und des Lock-Downs bleiben alle unsere Räume & Services bis MINDESTENS zum 31.01.2021 für den Publikumsverkehr leider geschlossen. Der kostenlose Werkzeug- & Geräteverleih ist mit einem Reservierungs- und Abholkonzept jedoch ab dem 15.01.2021 zu den regulären – im Internet ersichtlichen - Öffnungszeiten für euch verfügbar! Wir danken für euer Verständnis und wünschen euch alles Liebe und Gute! Bleibt gesund – wir sehen uns bald wieder! Euer Team vom Hinsundkunzt

Bringt uns eure Christbaumständer

Nach dem Baum-Abbau: Bringt uns eure Christbaumständer In diesem Jahr suchten sehr viele Personen leihweise einen Christbaumständer .... Wir haben 3 verschenken können und 4 weitere Baumständer verliehen. Der Bedarf war jedoch viel höher. Daher nehmen wir gerne von allen Personen, die ihre Weihnachtsbäume in Kürze abbauen werden, alle Christbaumständer bei usn im Hinsundkunzt danken an, um sie dann dem kostenlosen Verleihsortiment im Werkzeug- und Geräteverleih hinzuzufügen ... So können wir vielleicht kommende Weihnachten noch mehr Personen damit aushelfen ...

Platz im MAL-/KUNSTATELIER frei ab Januar

Platz im MAL-/KUNSTATELIER im Hinsundkunzt ab dem 1. Januar 2021 oder später frei Das Malatelier im Hinsundkunzt befindet sich im bunten Hinterhof der Berrenrather Strasse 182 in 50937 Köln Sülz Es ist knapp 40 qm gross Hier wird in Kürze ein Platz für eine/n Künstler/in langfristig frei Seht euch gerne Bilder unter www.hinsundkunzt.de an Bei Interesse bitte eine Mail an info@hinsundkunzt.de schreiben! Liebe Grüße und euch allen frohe Festtage

DANKE - liebe Nachbarschaft - dass es euch gibt!

Wir möchten es nicht versäumen, uns noch vor dem Lock-Down INSBEDONDERE bei euch, unserer Nachbarschaft, dafür zu bedanken, einen derart großen Erfolg mit unserem Nachbarschaftsatelier Hinsundkunzt genießen zu dürfen, der uns zeigt, dass die Zeit reif war (und ist) für derartige Communities außerhalb der virtuellen Welt. Wir freuen uns, eine derart tolle Nachbarschaft zu haben und ebenso freuen wir uns auf alle Aktionen, die wir auch im Jahr 2021 mit euch gemeinsam umsetzen werden ... Euer Hinsundkunzt www.hinsundkunt.de

Werkzeugverleih SONDERTERMIN wg. Lock-Down

Werkzeugverleih im Hinsundkunzt - SONDERTERMIN wg. Lock-Down Da der Lockdown unseren kostenlosen Werkzeugverleih im Hinsundkunzt natürlich auch betrifft, könnt ihr alle im Rahmen der normalen Öffnungszeiten am Montag von 14:30 bis 15:30 noch Werkzeuge und Geräte ausleihen. Eine Sonderschicht werden wir zusätzlich noch am DIENSTAG, den 15.12.2020 für euch anbieten von 14:00 bis 16:00 Uhr. Alle Artikel, die bei uns morgen oder übermorgen ausgeliehen werden, können erst frühestens ab dem 11.01.2021 bei uns zurückgegeben werden. Wann wir für den Publikumsverkehr wieder öffnen werden, erfahrt ihr jeweils auf der Startseite unter www.hinsundkunzt.de als Meldung!

Wichteltermin vom 19.12.2020 verschoben

Das Weihnachtswichteln kann leider aufgrund der neuen Gesetzgebung NICHT am 19.12.2020 bei uns stattfinden und wird - sobald wir Bescheid wissen, wann die Maßnahmen und Beschränkungen des öffentliche Lebens wieder gelockert werden - umgehend nachgeholt als Neujahreswichteln. Wir danken für euer Verständnis! Haltet also eure Geschenke gerne noch für das Neujahrswichteln bereit!

ALLE Räume vom 16.12.2020 bis 10.01.2021 geschlossen!

Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnungen bleiben ALLE unsere Räume vom 16.12.2020 bis MINDESTENS zum 10.01.2021 für den Publikumsverkehr geschlossen! Bleibt alle gesund!

Kleiderstange am 09.01.2021 entfällt

Der Termin in der Sülzer Kleiderstange am 09.01.2021 entfällt aufgrund der zu erwarenden Beschränkungen im Rahmen des Lockdown II

Kleine KUNST Last-Minute-Geschenke

Kleine KUNST Last-Minute-Geschenke für Weihnachten gesucht? Wer Lust hat, Weihnachten noch Kunst zu verschenken und die Künstler*innen im Hinsundkunzt in Köln Sülz damit zu unterstützen, kann gerne während der Öffnungszeiten des dortigen Werkzeugverleihs das eine oder andere Kleingemälde aus der Serie BUENOS DIAS (siehe auch: https://www.hinsundkunzt.de/buenos_dias.php) im Nachbarschaftsatelier erwerben. Öffnungszeiten: Montags von 14:30 bis 15:30 Uhr Dienstags geschlossen Mittwochs von 14:30 bis 15:30 Uhr Donnerstags geschlossen Freitags von 15:30 bis 16:30 Uhr Samstags von 09:00 bis 10:00 Uhr Sonntags geschlossen

Zufrieden mit uns? Bitte bewertet uns!

Zufrieden mit uns? Bitte bewertet uns! Initiativen wie das hinsundkunzt leben natürlich davon, dass sie sich einem großen Publikum präsentieren und dies nur dadurch ermöglicht wird, dass andere (ihr) uns empfehlen! Ebenso sind wir natürlich auf eure Hilfe angewiesen, uns bestmöglich im Internet zu platzieren und langfristig gut verlinkt zu sein. In Folge dessen würden wir uns sehr darüber freuen, wenn ihr euch ein paar Minuten Zeit nehmt, uns zu empfehlen! Infos, wie und wo unter: http://www.hinsundkunzt.de/bitte.php 1.000 Dank schon jetzt für eure Mühe ...

Bringt uns eure alten CDs und DVDs zum Recycling!

Kunststoff(müll) als Rohstoff wiederverwerten Wenngleich es nur ein kleiner weiterer Schritt zur besseren Welt ist, den wir mit dem Hinsundkunzt beschreiten können, machen wir es dennoch mit Herz und Seele. Neben verschiedenen andern Abfallgütern, die wir zur Rückführung in den Materialkreislauf zu Recyclingzwecken schon länger und langfristig sammeln, können wir ab jetzt auch eure CDs und DVDs annehmen, um diese einem Unternehmen zukommen zu lassen, das diese Kunststoffe aufbereitet. Kunststoffreste werden zu Monomeren aufbereitet. So können sie wieder zur Herstellung neuer Kunststoffe verwendet werden (z.B. Schreddern oder auch Thermolyse/Verölung, durch die Produktöle entstehen) Eine der besonderen Stärken der Natur liegt darin, dass sie keinen Abfall kennt. In einem immer währenden Kreislauf verändern alle natürlichen Bestandteile zwar ihre stoffliche Erscheinung, erfüllen jedoch auch in einer neuen Erscheinungsform immer wieder eine sinnvolle Aufgabe. Erst der Mensch hat in seinem stetigen Streben nach Fortschritt Stoffe entwickelt, die sich diesem natürlichen Kreislauf entziehen. Das gilt vor allem für Kunststoffe, die von der Natur nicht wieder in ihre Bestandteile zerlegt werden können, wenn sie ihren ursprünglichen Nutzwert verloren haben. So entstand das, was der Mensch heute als Abfall bezeichnet. Soweit ihr also künftig CDs & DVDs entsorgen wollt, trennt diese bitte aus den Covern und Verpackungen; das Verpackungsmaterial (auch CD- und DVD-Hüllen können wir selbst leider nicht zum Recycling annehmen). Die unverpackten Datenträger könnt ihr uns sodann zum Hinsundkunzt (im Hinterhof der Berrenrather Strasse 182) bringen und dort in die aufgestellte ORANGE Wertstofftonne einwerfen. Diese orange Sammel-Tonne steht im Hinterhof unmittelbar an dem ca. 2 Meter hohen bunten Huhn ;-) Ein besonderer Dank von uns gebührt unserer Nachbarin Barbara, die die Idee zu dieser Sammelaktion lieferte und das Projekt langfristig betreut und begleitet. Gemeinsam können wir so die Welt wieder einen ganz kleinen Schritt besser machen ...

Win-win: 50% für deinen Werkzeugkauf

Wir fördern deinen Werkzeugkauf mit einem 50% Anteil - die Win-win-Strategie Im kostenlosen Werkzeugverleih des Hinsundkunzt (http://www.hinsundkunzt.de/werkzeugverleih/index.php) haben wir schon Hunderte Werkzeuge und Gebrauchsgüter, die ihr bei uns ausleihen könnt. Somit helfen wir alle gemeinsam, Ressourcen zu schonen und Konsum ein wenig zu reduzieren. Nun ist es so, dass manchmal ein spezielles Werkzeug von Suchenden benötigt wird, das wir nicht im kostenlosen Verleihprogramm führen. Hier sehen wir eine Möglichkeit, euch dennoch zu ermöglichen, das benötigte Werkzeug zu erhalten. Nehmen wir an, ihr sucht ein Werkzeug und wir haben es nicht im Verleih. Nehmen wir an, ihr bekommt es auch über andere möglichen Kanäle nicht geliehen. In diesem Fall macht euch doch kurz auf die Suche, ob das Werkzeug jemand in guten Zustand gebraucht verkauft oder wenn nicht, was es neu kosten würde, wenn ihr es besorgt. Wenn ihr den Preis wisst, fragt formlos über unser Kontaktformular per E-Mail bei uns an, ob wir uns am Kauf beteiligen! Die Idee ist, eine Win-win Situation zu schaffen, indem wir uns den Kauf dahingehend teilen, dass ihr das Werkzeug kauft und erst einmal nutzt und uns nach erfolgter Nutzung dann in den Bestand unseres Werkzeugverleihs zuführt. Unser Gewinn ist es in diesem Fall, dass wir somit zu reduzierten Preisen Werkzeuge erhalten, da wir gemeinsam einkaufen und unseren Verleihbestand für unsere Nachbarschaft hiermit erweitern können. Sollte diese Möglichkeit bei Bedarf einmal für euch in Frage kommen, fragt gerne bei uns an! Wir schreiben euch auf jeden Fall innerhalb kürzester Bearbeitungszeit zurück, ob wir das von euch genannte Werkzeug zur Erweiterung unseres Verleihbestandes benötigen und uns am Kauf bis zu 50% des Kaufpreises beteiligen. So einfach kann gute Nachbarschaft funktionieren ...

Dein Leergut kann Menschen helfen

Mach mit und sieh nicht weg ... Unser Nachbar Dirk Sahlmer trat vor einiger Zeit mit einer Idee an uns heran, die wir sehr gerne ab sofort mit ihm gemeinsam umsetzen möchten. Dirks Idee ist und war ganz einfach: Oft steht in Wohnungen Leergut herum und man ist oftmals ganz einfach zu faul, es weg zu bringen. Recht hat Dirk! Totes Kapital, das Gutes ermöglichen könnte für die schwachen Glieder unserer Gesellschaft ... Aus der Idee wurde nun die Umsetzung, die ihr unter www.pfandspen.de einsehen könnt. Wir organisieren regelmäßige Sammelaktionen, um bei freiwilligen Spendern in Sülz, Lindenthal, Klettenberg und Zollstock Flaschenpfand abzuholen und den Erlös mit Unterstützung unserer Partner 1:1 an Obdachlose und bedürftige Menschen weiterzugeben. Hast du Lust, mitzumachen und/oder dein eigenes Leergut für den guten Zweck zu spenden? Dann geht dies ganz einfach: - Besuche die Webseite www.pfandspen.de - Melde dich dort für die nächste Sammelaktion an - Man teilt dir sodann Ablauf und Datum der Sammelaktion(en) mit An diesen Sammeltagen fahren wir mit Helfern durch die Veedel und holen das Leergut bei dir/euch ab Das Pfand wird danach eingelöst und der Erlös 1:1 an unsere/n Spendenpartner ausgezahlt Solltest du kein Leergut spenden wollen/können, jedoch Lust darauf haben, ehrenamtlich bei diesem Gesellschaftskonzept mitzuwirken, nimm gerne per E-Mail unter info@pfandspen.de Kontakt zum Initiator Dirk auf!

Repair-Service für verunglückte Texte

Viele von euch kennen unsere jeweils kostenlosen Repair-Services Repair-Cafe sowie Repair 2." ... Im Rahmen einer sehr netten Kommunikation traten aus der Nachbarschaft zwei Personen - Korinna und Karl-Heinz - mit einer Idee an das Hinsundkunzt heran, die wir sofort als "toll" befanden und umgehend werblich auf unserer Webseite umsetzten. Die Idee ist neu- und einzigartig: Warum nicht einfach auch ein Repaircafé-Angebot für verunglückte Texte anbieten? Fast täglich stolpern Korinna und Karl-Heinz (wie auch viele unter uns) über Texte (Briefe, Anzeigen, Mitteilungen etc.), die deren Macken und Tücken haben und sich unschwer verbessern ließen, ohne dass der Inhalt dabei verändert wird. In Folge dessen bieten sich Korinna und Karl-Heinz ehrenamtlich und kostenlos an, eure Texte (Bewerbungen, Informationsschreiben, Stellungnahmen, Einladungen etc.) so zu überarbeiten, dass sie gut lesbar und verständlich sind. Grammatische und orthographische Fehler werden ebenso korrigiert. Wir danken unseren Nachbarn für eine solche Kreativität, Ideen an uns heranzutragen und diese überhaupt auch für uns und euch - unsere Nachbarschaft - anzubieten! Nehmt gerne jederzeit Kontakt zu Korinna und Karl-Heinz per E-Mail über den nachfolgenden Button auf. Bitte gebt bei eurer Mail im Betreff-Feld einfach TEXT ein, sodass euer Anliegen schnell und eindeutig zugeordnet werden kann. Lust auf diesen kostenlosen Service? Hier geht es zur Kontaktmöglichkeit: http://www.hinsundkunzt.de/lektorat.php

Dingsbums Mitnahme-Regal goes online

Einige Nachbarinnen hatten in der Vergangenheit angeregt, ob wir nicht eine Webcam an das im Hinterhof der Berrenrather Strasse 182 beim Hinsundkunzt befindliche Mitnahmeregal installieren können, um online einzusehen, was gerade einmal wieder dazugekommen ist für die 24 h mögliche kostenlose Abholung. Aus datenschutzrechtlichen Gründen können wir eine solche Cam nicht anbieten ... ABER: Ab sofort könnt ihr über einen Link der Startseite www.hinsundkunzt.de immer sehen, wie das Mitnahmeregal gerade aussieht. Möglich macht dies eine neue Programmierung von uns und unserer Angie, die das Regal täglich immer wieder ehrenamtlich aufräumt! Angie macht ab jetzt immer wieder ein Handyfoto, wenn einmal wieder die Regalaufräumung vollzogen wurde ... und ihr könnt es dann immer über den Link auf der Startseite einsehen; oder als Direktlink unter http://www.hinsundkunzt.de/… By the way möchten wir alle, die das Mitnahmeregal frequentieren, doch bitte ein wenig gewissenhafter mit der dortigen Ordnung umzugehen! Oft kommt es vor, dass die Nachbarschaf stöbert und alles kreuz und quer wieder ins Regal hineingeworfen wird. Dies bereitet uns SEHR viel zusätzlichen Aufwand!!!!! Bitte helft uns, diesen Mehraufwand zu vermeiden. DANKE!

Video zum kostenlosen Werkzeugverleih online

Die RheinEnergie hatte zuletzt ein Video über den kostenlosen Werkzeug- und Geräteverleih im Hinsundkunzt gedreht, da wir ja seinerzeit bei dem Wettbewerb von rheinstart.org mit EURER nachbarschaftlichen Hilfe zu den Gewinnern zählten. Das Video, letztlich resultierend durch eure Kraft, uns hier zu unterstützen, möchten wir somit nicht vorenthalten, da es sehr schön geworden ist. Online ist das Video u.a. auch im Web jederzeit abspielbar unter http://www.hinsundkunzt.de/video/wz_rheinenergie.mp4

Absage einiger Termine im November 2020

Folgende Termine öffentlicher Veranstaltungen müssen wir wegen des erneuten Lockdowns IM NOVEMBER leider gänzlich im Hinsundkunzt absagen: Samstag 07.11.2020, 10:00 - 14:00 - Designer-Mode (Termin wird zum späteren Zeitpunkt nachgeholt) Sonntag 08.11.2020, 10:00 - 18:00 – Künstlermarkt Samstag 14.11.2020, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Samstag 28.11.2020, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange

Auszeichnung durch das NETZWERK NACHBARSCHAFT

Auszeichnung durch das NETZWERK NACHBARSCHAFT Heute erhielten wir die Nachricht, dass wir vom Netzwerk Nachbarschaft ausgezeichnet wurden und beim Wettbewerb - Jede Wiese zählt! - einen mit 250 Euro dotierten Preis zugesprochen bekommen haben. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und danken dem Netzwerk Nachbarschaft herzlich dafür! Den Gewinn werden wir im Frühjahr dafür verwenden, weitere Pflanzen für unser Veedel anzuschaffen und somit weiteres Bienen- und Insektenfreundliches Grün zu besorgen, um die Artenvielfalt weiterhin zu unterstützen. Nähere Angaben zum Wettbewerb unter https://www.netzwerk-nachbarschaft.net/wettbewerbe/jede-wiese-zaehlt/ In diesem Zuge auch nochmals ein grosses DANKESCHÖN an alle Nachbarn, die in Sachen Natur in diesem Jahr so fleissig bei allen Aktionen mithalfen.

GESCHENKE-WICHTELN am 19.12.2020

Nachbarschaftliches GESCHENKE-WICHTELN am Samstag, den 19.12.2020 Termin: Samstag, 19.12.2020 von 14:00 bis 18:00 Uhr Nachdem niemand weiß, wie die Pandemie sich tagesaktuell entwickelt und man recht schlecht jegliche Events planen kann, haben wir uns dazu entschlossen, dennoch in diesem Jahr in der Weihnachtszeit ein gemeinsames WICHTEL-Event anzuberaumen. Um dieses konform zu den Corona-Schutzverordnungen durchzuführen, möchten wir es wie folgt vollziehen: AB SOFORT können Nachbarinnen und Nachbarn bei uns zu den Öffnungszeiten des Werkzeugverleihs Montags von 14:30 bis 15:30 Uhr Mittwochs von 14:30 bis 15:30 Uhr Freitags von 15:30 bis 16:30 Uhr Samstags von 09:00 bis 10:00 Uhr beliebig viele Wichtelgeschenke abgeben und erhalten JE abgegebenem Wichtelgeschenk JE einen Gutschein für die Abholung eines anderen Wichtelgeschenkes. Die abgegebenen Wichtelgeschenke lagern wir bei uns bis zum 19.12.2020 ein und werden diese dann am Samstag, den 19.12.2020 in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr in den Räumen des Hinsundkunzt feierlich auf Tischen aufbauen. An diesem Tag können alle Nachbarn, die Gutscheine einlösen möchten, vorbeikommen und deren Gutscheine gegen eines oder mehrere (je nach Anzahl der Gutscheine) Wichtelgeschenk/e eintauschen. Nachbarinnen und Nachbarn, die bis zum Tage der Veranstaltung noch keine Geschenke im Voraus abgegeben hatten, können am Tage der Veranstaltung natürlich noch kurzentschlossen selbst Geschenke mitbringen und den Gabentischen hinzufügen und somit auch im Gegenwert andere Wichtelgeschenke ins selbst Anzahl dort entnehmen. Dieses Event wird anhand eines für den Tag und kurz vorher erarbeiteten Hygienekonzeptes durchgeführt und nur eine begrenzte Anzahl von Personen können gleichzeitig die Räume mit Mund-/Nasenschutz betreten! Da und trotzdem wir eine nachhaltige Initiative sind, möchten wir euch dennoch bitten, insbesondere aus Hygienegründen weder Lebensmittel noch alte, defekten oder gebrauchte Gegenstände für den Wichteltisch zu bringen. Bitte bringt nur neue Ware (egal ob mit oder ohne Originalverpackung) und verpackt die Artikelbitte als Geschenk, sodass niemand sehen kann, um was genau es sich handelt! Bitte verpackt aus Gründen der Nachhaltigkeit - wenn möglich - einfach alles wie ein festliches Geschenk - jedoch nur mit ZEITUNGSPAPIER! So schonen wir gemeinsam Umweltressourcen, da eh alles wieder ausgepackt und das Verpackungsmaterial dann entsorgt wird ... Wir möchten also bei der Wichtelaktion sozusagen kein uns allen bekanntes Schrottwichteln veranstalten sondern eher ein Wichteln mit Geschenken, die vielleicht noch jemand gebrauchen kann und die man so ganz einfach länger im Schrank stehen hatte! Bringt uns also ab jetzt gerne eure verpackten Wichtelgeschenke - angefangen von einem neuen Buch bis hin zur Küchenmaschine, die man nie benutzt hat. Alle Wichtelgeschenke sind willkommen! Weitersagen der nachbarschaftlichen Aktion ist ERWÜNSCHT!

Restposten an Designer-Damenmode verfügbar!

Aus einer Boutique-Auflösung der verbotenen Stadt D-Dorf haben wir von einem guten Bekannten 65 Artikel Damenmode verschiedener Designer erhalten, die euch Angie von der Sülzer Kleiderstange am 07.11.2020 von 10:00 bis 14:00 Uhr präsentiert und zum Erwerb anbietet. Es handelt sich um Kleider, Röcke, Hosen, Cardigans usw. der folgenden Designermarken: Emily and Fin Frock and Frill Bernie Dexter Mes Demoiselles Uttam Boutique Rika Maeve By Ti Mo Bellerose Des Petits Hauts Pepa Loves Pactos ... Alle Artikel sind NEU und meist auch etikettiert. Die Artikel liegen preislich teils um die 170 - 350 Euro und Angie kann euch hier äußerst gute Preise um die 25 Euro je Artikel anbieten. Besucht Angie gerne am ausgewiesenen Tag. 65 Artikel sind verfügbar - so lange der Vorrat reicht!

Diverse Termine verschoben auf 2021

INFO: Wir haben uns wg. der gestiegenen Fallzahlen der Pandemie in Köln dazu entschlossen, VORSORGLICH einige Termine im Hinsundkunzt für das JAHR 2020 abzusagen, bei welchen aus Erfahrung ggf. mehrere Hundert Personen als Besucher hätten kommen können. ABGESAGT: Kleidertausch-Party TAUSCHrausch am 12.12.2020 ABGESAGT: Advent- und Glühweintreffen am 13.12.2020 ABGESAGT: Repair-Cafe am 19.12.2020

Lust auf ehrenamtliche Hilfe im Repairservice?

Wir suchen noch ein paar Ehrenamtler*innen für die Zukunft, die ab und an im kleine Team anderen Nachbarn dabei helfen, Dinge des alltäglichen Lebens kostenlos zu reparieren. Ausserhalb der Coronazeiten findet ein Repaircafe (http://www.hinsundkunzt.de/repair.php) 1 x monatlich statt, bei dem unter Anleitung von Helferinnen und Helfern die Nachbarn selbst versuchen, deren mitgebrachte defekte Artikel zu reparieren. In Zeiten der strengeren Corona-Schutzverordnungen bringt die Nachbarschaft im Rahmen unseres Konzeptes REPAIR 2.0 (http://www.hinsundkunzt.de/repairannahme.php) und einfach die defekten Artikel und lässt sie bei uns. Wir im Team (vielleicht auch du?) reparieren diese dann Freitags an Nachmittagen immer nach Absprache untereinander ... Wenn du einige technische Affinität aufweist und Lust hast, bei uns hier mitzumachen, so sende uns einfach eine Mail an info@hinsundkunzt.de

Regeln zum FAIRschenkertag

Kurze Regeln zum Samstag, 16.10.2020 von 10:00 bis 14:00 Uhr geplanten FAIRschenker-Tag Aufgrund der gestiegenen Corona-Fallzahlen in Köln und der aktuellen Gesetzgebungen legen wir natürlich großen Wert auf die Einhaltung aller grundsätzlichen Gesetze und Verhaltensgebote der jeweiligen Schutzverordnungen. Wir bitten daher, unseren Hof sowie auch die Räume am Samstag AUSSCHLIESSLICH mit Mund-/Nasenschutz zu betreten. Weiters bitten wir darum, dass ihr keinerlei Ansammlungen mehrerer Personen bildet! Soweit das Wetter es zulässt, werden wir die ca. 1.200 Geschenke (Bücher etc.) am Samstag im Freien auf Tische aufbauen. Sollte das Wetter dies nicht zulassen, werden wir alles in einem Raum aufbauen, den ihr dann bitte ausschliesslich zu max. 2 Personen betretet. Wichtig ist uns, dass ihr euch zu Gunsten aller anderen Besucher/innen nicht zu lange an den Büchertischen aufhaltet, sodsas jede/r von euch auch in den Genuss der Geschenke kommt. Bleibt alle gesund, euer Hinsundkunzt

Neue Spielgruppe für 1-* Jährige im Hinsundkunzt

Wie ihr wisst, gibt es an jedem Freitag Vormittag eine Krabbelgruppe für Klein(st)kinder im Hinsundkunzt, die von Eltern selbst organisiert wird. ZUSÄTZLICH gibt es nun auch an jedem Donnerstag von 10:00 bis 11:00 Uhr von bis einen Kindertreff für Kleinkinder mit deren Eltern. Wer Interesse hat, hier mitzumachen, melde sich gerne jederzeit bei Janna per E-Mail unter Janna-alien@web.de Auch diese Gruppe für 1-* jährige Kinder wird von den Eltern selbst organisiert und verwaltet.

Repair 2.0 - Pandemiekonzept in der Coronazeit

Repair-Cafe in der Zeit der Pandemie ... das ist bei uns auf Umwegen nun kontaktlos möglich. Mehr dazu unter http://www.hinsundkunzt.de/repairannahme.php

Künstlermarkt verschiedener Genres

Künstlermarkt von 10 Künstlern verschiedener Genres Am Sonntag, den 08.11.2020 findet von 10:00 bis 18:00 Uhr im Hinsundkunzt (Hinterhof der Berrenrather Strasse 182) ein KÜNSTLER-MARKT statt. Die Künstler stellen verschiedene Techniken vor und verkaufen u.a. deren Unikate. Einige der teilnehmenden Künstlerinnen/Künstler: Virginia Reiner | Papierarbeiten, Aquarelle und Siebdruck Gisela Marx | Minikunstwerke zum Selbermachen gegen Spende Jérémy Piquet | Portraitmalerei Steff Adams | Bierdeckelunikate Ursula Klein | Kölncollagen / Mailartkarten Dagmar Bätz | genähte Collagen Vera Machourek | Druckgrafik Vera Langer | Illustrationen sowie Gisela Fasse und Maren Lorenz

Kunst-Ausstellung am 31.10.2020 im Hinsundkunzt

Am Samstag, den 31.10.2020 findet im Rahmen der Sülzer Veranstaltungsreihe KUNST IM CARREE von 13:30 - 17:30 Uhr im Hinsundkunzt eine offene Kunst-Ausstellung einiger Künstlerinnen statt, die deren Malatelier in den Räumen des Hinterhofes der Berrenrather Strasse 182 betreiben. Man freut sich auf euren Besuch!

NEUER Service: Verleihe DEINE eigenen Dinge über uns!

Viele von euch kennen unseren kostenlosen Verleih für Werkzeuge und Geräte (http://www.hinsundkunzt.de/werkzeugverleih) Seit heute haben wir hier einen völlig neuen Service zusätzlich eingebunden! Zusätzlich bieten wir ab sofort auch dir die Möglichkeit, deine Artikel (Werkzeuge und/oder andere nützliche Geräte und Artikel, die wir bei Hinsundkunzt noch nicht im Verleih haben) ganz einfach in unsere Suchdatenbank mit aufnehmen zu lassen, sodass Nachbarinnen und Nachbarn, die bei uns im Verleih etwas suchen, auch die Artikel angezeigt bekommen, die du selbst innerhalb der Nachbarschaft verleihen möchtest. Ein Beispiel dafür: Sollte jemand ein festliches Geschirr mit Gläsern, Deko und Besteck für einen feierlichen Anlass benötigen, haben wir selbst im Werkzeugverleih aufgrund der Zerbrechlichkeit der einzelnen Artikel keinen Platz, diese einzulagern. Da wir jedoch eine Nachbarin kennen, die ein derartiges Konvolut zum Verleih anbietet, sind die Artikel in unserer Datenbank mit eingebunden und werden angezeigt mit den Kontaktdaten der verleihenden Nachbarin. Versuche doch selbst einmal über unsere Verleihseite nach GESCHIRR zu suchen. So siehst du die Art der nachbarschaftlichen Einbindung sehr schnell und prägnant. Der Service, deine Artikel bei uns einzubinden, ist vollkommen kostenlos für dich! Schreibe uns einfach eine formlose E-Mail mit den Artikeldaten, die wir von dir in unserer Verleihdatenbank mit aufnehmen sollen; wir kontaktieren dich dann umgehend und nennen dir die Daten, die wir ggf. noch von dir dazu benötigen! Wir freuen uns sehr auf und über solche Kooperationen ... Das komplette Grundkonzept unseres kostenlosen Verleihs kannst du i.ü. jederzeit einsehen unter http://www.hinsundkunzt.de/werkzeugverleih/grundkonzept.html

Repair-Cafe am 31.10. sowie 28.11. ABGESAGT!

Repair-Cafe am 31.10.2020 sowie 28.11.2020 ABGSEAGT! Auch wenn es uns schwer fällt, müssen wir leider nochmals Repaircafe-Termine absagen aufgrund der aktuell steigenden Infektionszahlen und damit verbundenen Zusatzverordnungen der Stadt Köln, da wir leider gar nicht einschätzen können, wie viele Personen zu einem Repair-Termin kommen würden/könnten und aufgrund dessen hier gar kein exaktes Hygienekonzept im Vorfeld erarbeiten können. Der nächste Termin für das gemeinsame Repair-Cafe findet somit voraussichtlich erst am Samstag 19.12.2020 von 10:30 - 12:30 statt. Es tut uns zwar leid .... aber anders ist es in der derzeitigen Situation leider nicht umsetzbar!

Kunst im Carree - 24.10.2020 bis 08.11.2020

Betrifft: Kunst im Carree - 24.10.2020 bis 08.11.2020 Hier die kompletten Termine der jährlich wiederkehrenden Veranstaltung KUNST IM CARREE für das Jahr 2020 .... Die Veranstaltung findest statt vom 24.10.2020 bis zum 08.11.2020 Die komplette Einladung ist für jedermann u.a. hinterlegt zum Download: http:://www.hinsundkunzt.de/einladung_kunstimcarree_2020.pdf

Bewässerungsrad hat Produktions-Garage verlassen

Das von der gesamten Nachbarschaft finanzierte Bewässerungsrad wird nun noch mit einer Herbstbestückung ausgestattet und hat die Produktionsgarage verlassen. Ihr könnt es jederzeit am derzeitigen und momentanen Standort Einhardstrasse/Ecke Wittekindstrasse (in Köln Sülz) in Augenschein nehmen.

Wir sammeln Blumensamen. Macht mit!

Bitte jetzt abgeblühte Pflanzen "ernten" für unser Veedel Liebe Nachbarn, wir rufen nochmals auf zu einer nachbarschaftlichen Aktion. Einige von euch hatten uns schon Blumensamen gebracht ...... aber wir benötigen VIIIIIEEEEEL mehr davon! Der Herbst wird nun kommen und viele Pflanzen sind nun allerorts verblüht. Die Idee: Bevor ihr die Pflanzen rückschneidet, verjüngt oder gar wegwerft, "erntet" doch noch die Blüten und Blütenkelche, die sich an den vertrockneten und verblühten Pflanzen befinden, ganz einfach ab und packt sie in ein Butterbrottütchen oder ein Stück Zeitungspapier. Und dann SEHR GERNE zu uns ins Hinsundkunzt bringen zu den Werkzeugverleih-Öffnungszeiten: Montags von 14:30 bis 15:30 Uhr Dienstags geschlossen Mittwochs von 14:30 bis 15:30 Uhr Donnerstags geschlossen Freitags von 15:30 bis 16:30 Uhr Samstags von 09:00 bis 10:00 Uhr Sonntags geschlossen (Wenn ihr zu diesen Zeiten nicht kommen könnt, könnt ihr den Blumensamen auch bei uns auf dem Hof jederzeit (24 h je Tag) abstellen an der Rattan-Sitzecke bei usn auf dem Hof der Berrenratherstrasse 182; diese Sitzecke befindet sich hinter dem 3 Meter grossen bunten Huhn im Hinterhof!) Was machen wir mit dem Blumensamen? Ganz einfach: Die meisten Blüten enthalten ja die Samen für kommenden Pflanzengenerationen. Wir sammeln im Herbst und im Winter alles an Blüten bei uns und lagern es trocken und dunkel. Zum Anfang des Frühjahres kommt alles gesammelt in eine Zentrifuge, wodurch dann alle echte Samen getrennt werden .... Und hieraus werden wir mit unserem Beete-Urschel ein Sammelsurium an Pflanzen-Samentütchen fertigmachen und diese dann wieder an euch - unsere Nachbarinnen und Nachbarn - kostenlos verteilen. So soll Sülz bunter und bunter werden ... Macht bitte mit und die Devise heisst: WEITERSAGEN!

Annahme vom gebrauchter Damenkleidung

Herbst- und Wintermode für Kleidertausch - Annahme an verschiedenen Tagen möglich Im Dezember findet ja der nächste GROSSE Kleider-Tauschrausch (http://www.hinsundkunzt.de/tauschrausch.php) im Hinsundkunzt statt; natürlich mit einem dafür erarbeiteten Hygienekonzept. Zusätzlich bieten wir euch ja alle 2 Wochen auch an Samstagen die Möglichkeit, Damenmode in der Sülzer Kleiderstange (http://www.hinsundkunzt.de/kleiderstange.php?q=1) zu tauschen ... Ihr könnt ab jetzt wieder jederzeit ausserhalb dieser einsehbaren Tauschtermine im Vorfeld eure Kleidung zu uns bringen. Dies einfach zu den Öffnungszeiten unseres Werkzeug- und Geräteverleihs: Montags von 14:30 bis 15:30 Uhr Dienstags geschlossen Mittwochs von 14:30 bis 15:30 Uhr Donnerstags geschlossen Freitags von 15:30 bis 16:30 Uhr Samstags von 09:00 bis 10:00 Uhr Sonntags geschlossen Wir freuen uns auf eure Kleidung und Accessoires ...

Von Eltern selbst verwaltete Krabbelgruppe

Wer von euch noch Lust hat, sich 1 x wöchentlich im Rahmen einer Eltern/Kleinkind-Krabbelgruppe zu treffen, kann sich jederzeit an Moritz Esser unter moritz.esser@posteo.de wenden. Moritz organisiert im Hinsundkunzt wöchetnlich Krabbelgruppen, bei welchen Babys mit deren Elternteil(en) gerne teilnehmen können. Hygienekonzepte werden natürlich beachtet und eingehalten!

Unser Projekt wurde nun AUCH für den Publikumspreis nominiert

Unser Projekt - Hinsundkunzt - so geht Nachbarschaft! - wurde für den Publikumspreis nominiert Holen wir uns 10.000 Euro für Sülz, Klettenberg und Zollstock! Gemeinsam mit 62 weiteren Projekten gehen wir ins Rennen um den Publikumspreis Coronahilfe, welcher im Rahmen des Deutschen Nachbarschaftspreises 2020 vergeben wird. Der Preis wurde von der nebenan.de Stiftung ins Leben gerufen, um nachbarschaftliches Engagement auszuzeichnen. Unser Projekt http://www.hinsundkunzt.de/coronahilfe.php ist damit unter den Besten unseres Bundeslandes und hat besonders in der Coronazeit Solidarität und Tatendrang bewiesen. Die Nominierung freut uns sehr und spornt uns an, mit unserem Engagement auch über die Coronakrise hinaus einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten. Darauf sind wir stolz! Mit der zusätzlichen Nominierung haben wir nun die Chance auf einen mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis. Lasst uns gemeinsam den Publikumspreis nach Köln Sülz, Zollstock und Klettenberg holen! So könnt ihr uns dabei unterstützen: - Bitte stimmt bis zum 20. Oktober für uns ab unter: www.nachbarschaftspreis.de/publikumspreis - Teilt unseren Aufruf zur Abstimmung in den Sozialen Medien - Informiert eure Netzwerke, Freund*innen und Bekannte und macht sie auf die Abstimmung aufmerksam. Je mehr Leute abstimmen, umso größer sind unsere Chancen auf den Publikumssieg. Ob unser Projekt gewonnen hat, erfahren wir während der Online-Preisverleihung am 10. November. Drückt uns die Daumen und fiebert mit! .:: Im Falle eines Gewinns würden wir den kompletten Gewinn für gemeinsame Aktionen der Initiativen in Sülz, Klettenberg und Zollstock verteilen ::. Mehr über den Preis erfahrt ihr hier: www.nachbarschaftspreis.de .:: BITTE WEITERSAGEN UND BITTE ÜBER EURE KANÄLE POSTEN ::.

Kein Landessieg beim deutschen Nachbarschaftspreis

Landessieg beim deutschen Nachbarschaftspreis leider nicht geschafft Einige von euch hatten uns schon gefragt, ob wir vom Hinsundkunzt - da wir nominiert für den deutschen Nachbarschaftspreis waren - es weiter in die nächste Ebene geschafft hatten. Leider nein! Aus ca. 1.000 Bewerbern in Deutschland wurden ca. 100 Bewerber von einer Jury nominiert. Hier wurde dann je Bundesland 1 Bewerber als Landessieger ebenfalls von einer festen Jury weiter gewählt (https://www.nachbarschaftspreis.de/de/Projekte/preistraeger/). Dies ist für NRW das Projekt Utopiastadt (https://www.nachbarschaftspreis.de/de/utopiastadt/). Aus den 16 Landessiegern wählt nun eine Jury den Bundessieger! Parallel dazu findet noch eine Userabstimmung statt, bei der ein Sonderpreis für besondere Verdienste in der Corona-Zeit bewertet wird. Hier haben wir zu Gunsten anderer Initiativen darauf verzichtet, unserer Freunde und Nachbarn aufzurufen, für uns abzustimmen! Wir haben uns auf jeden Fall sehr darüber gefreut, überhaupt im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbs nominiert zu werden und sehen dies als kleines Adelsschlag und Dank für unsere Arbeit mit euch an. Alles anderen teilnehmenden Projekten bei Nachbarschaftspreis nun aus unserem Haus viel Glück! LG, euer Hinsundkunzt

REPAIR-CAFE am 26.09.2020 findet NICHT statt

REPAIR-CAFE am 26.09.2020 findet NICHT statt! (Hinsundkunzt) Aufgrund der im Moment in Köln steigenden Infektionszahlen beschliesst der Krisenstab der Stadt Köln derweil ggf. kurzfristige Maßnahmen, die uns dazu bewegen, den für Samstag,d en 29.09.2020 anberaumten Termin des Repair-Cafes im Hinsundkunzt absagen und verlegen zu müssen! Für die Folgetermine (nächster Termin ist der Samstag, 31.10.2020 von 10:30 bis 12:30 Uhr; siehe: http://www.hinsundkunzt.de/repair.php) erarbeiten wir gerade ein angepasstes Hygienekonzept lt. CoSchVO und werden u.a. ebenso eine Luftreinigungsanlage in den Räumen installieren für die kältere Jahreszeit, in welcher nicht ausreichend kontinuierlich gelüftet werden kann. Wir bitten euch, die recht kurzfristige Absage des Termines jetzt am Samstag zu entschuldigen; dies geschieht ganz einfach zu unser und euer aller Wohl. Euer Hinsundkunzt

Blumensamen - Alle abgeblühten Pflanzen jetzt ernten

Der Herbst wird nun kommen und viele Pflanzen sind nun allerorts verblüht. Bevor ihr die Pflanzen rückschneidet, verjüngt oder gar wegwerft, erntet doch noch die Blüten und Blütenkelche, die sich an den vertrockneten und verblühten Pflanzen, ganz einfach ab und packt sie in ein Butterbrottütchen oder ein Stück Zeitungspapier. Und dann SEHR GERNE zu uns ins Hinsundkunzt bringen zu den Werkzeugverleih-Öffnungszeiten: Montags von 14:30 bis 15:30 Uhr Dienstags geschlossen Mittwochs von 14:30 bis 15:30 Uhr Donnerstags geschlossen Freitags von 15:30 bis 16:30 Uhr Samstags von 09:00 bis 10:00 Uhr Sonntags geschlossen Was machen wir damit? Ganz einfach: Die meisten Blüten enthalten ja die Samen für kommenden Pflanzengenerationen. Wir sammeln im Herbst und im Winter alles an Blüten bei uns und lagern es trocken und dunkel. Zum Anfang des Frühjahres kommt alles gesammelt in eine Zentrifuge, wodurch dann alle echte Samen getrennt werden .... Und hieraus werden wir mit unserem Beete-Urschel ein Sammelsurium an Pflanzen-Samentütchen fertigmachen und diese dann wieder an euch - unsere Nachbarinnen und Nachbarn - kostenlos verteilen. So soll Sülz bunter und bunter werden ... Macht bitte mit und die Devise heisst: WEITERSAGEN!

Französisch Nachhilfe für alle Schulformen

Sollte jemand Nachhilfe für sich oder deren/dessen Kinder im Fach Französich benötigen, könnt ihr jederzeit zu Emilie Kontakt aufnehmen. Emilie kam vor einiger Zeit aus Canada in deren jetzige Wahlheimat Köln, wo sie Kunst studiert. Sie ist mehrsprachig aufgewachsen und stammt aus dem Französisch sprechenden Teil Canadas, genauer: aus Montreal. Gerne bietet Emilie Kindern, Jugendlichen wie auch Erwachsenen Nachhilfe in Französisch; dies für alle Altersstufen und Schulformen. Bei Bedarf vereinbart einen persönlichen Termin mit Emilie. Wir geben ihr im Hinsundkunzt nun Raum und Zeit als Starthilfe ... Kontakt zu Emilie unter: http://www.hinsundkunzt.de/team_solo.php?p=Emilie

Lastenrad mit Scheibenbremsen verfügbar

Lastenrad mit Scheibenbremsen und 3 grossen Rädern auch noch zur Dauerleihe möglich Noch 1 weiteres Lastenrad ist zur Dauerleihe von mindestens 12 Monaten oder länger jetzt zur Leihe verfügbar. Es handelt sich um ein 1 A erhaltenes - neuwertiges Rad - des Herstellers Bakfiets.NL .... Highlight: Die vorderen beiden Räder sind größer als normal und mit Scheibenbremsen bestückt. Somit sehr leicht und auch bei schneller Fahrt sehr spurstabil! Weitere Infos unter http://www.hinsundkunzt.de/lastenradverleih/artikel.php

2 weitere Cargo-/Lastenräder Ausleihe möglich

Für dieses Jahr haben wir nun noch 2 weitere Cargo-/Lastenräder angeschafft, die dauerhaft zur Ausleihe möglich sind. Alle Infos hierzu unter http://www.hinsundkunzt.de/lastenradverleih/index.php ......

Wieder verfügbare Fahrräder zur Dauerleihe eingetroffen

Im Hinsundkunzt haben wir noch ein paar weitere Fahrräder zur Dauerleihe aufgenommen, die ihr 12 Monate oder länger für einen monatlichen Obolus in Höhe von 1-3 Euro gerne für euch ausleihen könnt. Nähere Daten unter http://www.hinsundkunzt.de/fahrradverleih/index.php

Möbel Upcycling Workshop am 03.10.2020

WORKSHOP MÖBEL GESTALTEN MIT KREIDEFARBE UND WACHS. Weiterführende Informationen unter http://www.hinsundkunzt.de/team_solo.php?p=Perlito

Termine der kommenden Tage im Hinsundkunzt

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, - Diesen Freitag bis Sonntag (11.09.2020 bis 13.09.2020) nimmt das Hinsundkunzt in der Zeit von jeweils 10:30 bis 16:00 Uhr an den TAGEN DER OFFENEN ATELIERS teil. Einige unsere Künstlerinnen stellen deren Kunstwerke aus, die ihr betrachten und natürlich auch jederzeit erwerben könnt. - Am Samstag, den 12.09.2020 findet parallel eine KOSTENLOSE Baby- und Kinderkleidungsvergabe an ALLEINERZIEHENDE Eltern bei uns statt. Bitte merkt euch auch Termine für die nächste Woche schon in euren Kalendern vor: - Sa., 19.09.2020 von 10:00 bis 14:30 - Privater Hoftrödel am Hinsundkunzt - Sa., 19.09.2020 von 10:00 bis 13:00 - Sülzer Kleiderstange (Damenmode) - http://www.hinsundkunzt.de/kleiderstange.php?q=1 Liebe Grüße aus dem Hinsundkunzt, Berrenrather Strasse 182 (im Hinterhof), 50937 Köln (Sülz)

Kostenlose Textilien für ALLEINerziehende

KOSTENLOSE Baby- und (Klein)kinder-Textilien für ALLEINerziehende In Kooperation mit https://greencentive.de werden wir am Samstag, den 12.09.2020 von 10:00 bis 13:00 Uhr eine große Menge an Kleinkinder- und Baby-Textlilien an alleinerziehende Mütter und Väter verschenken. Gerade bei Familien, in welchen nur ein Elternteil erzieht, wird es knapp und knapper und daher möchten wir hier gemeinsam einmal etwas für exakt diese Familien tun! Wir bitten daher Familien, die gemeinsam mit 2 Elternteilen erziehen, an dem Tag korrekter Weise nicht teilzunehmen, um wirklich den Alleinerziehenden an diesem Tag den Vorrang zu gewähren! Lieben Dank dafür! P.S.: Zeitgleich an dem Tag findet im Hinsundkunzt auch der Tag der offenen Ateliers statt ... somit könnt ihr auch in Sachen Kunst und Kultur dann einmal parallel hereinschauen ...

3 Tage VERNISSAGE im Hinsundkunzt

Im Rahmen der Tage der offenen Ateliers in Köln, findet alle 3 Tage - genauer: Freitag 11.09.2020, 10:30-16:00 , Tag der offenen Ateliers Samstag 12.09.2020, 10:30-16:00 , Tag der offenen Ateliers Sonntag 13.09.2020, 10:30-16:00 , Tag der offenen Ateliers Jeweils eine Vernissage im Hinsundkunzt, Berrenrather Strasse 182 im Hinterhof in 50937 Köln, statt. Wir freuen uns auf euren Besuch ...

Annahme von HERBSTmode ab jetzt möglich

Annahme von HERBSTmode (Kleidertausch) ab jetzt möglich Im Rahmen unserer SÜLZER KLEIDERSTANGE kann ab jetzt zu folgenden Öffnungszeiten im Hinsundkunzt jederzeit Herbstmode abgegeben und natürlich GETAUSCHT werden. Samstag 05.09.2020, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Samstag 19.09.2020, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Samstag 17.10.2020, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Samstag 31.10.2020, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Samstag 14.11.2020, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Samstag 28.11.2020, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Ebenso könnt ihr die Kleidung natürlich auch zu den Öffnungszeiten des Werkzeugverleihs im Hinsundkunzt abgegeben. Montags von 14:30 bis 15:30 Uhr (Werkzeugverleih) Mittwochs von 14:30 bis 15:30 Uhr (Werkzeugverleih) Freitags von 15:30 bis 16:30 Uhr (Werkzeugverleih) Samstags von 09:00 bis 10:00 Uhr (Werkzeugverleih) Alle Artikel werden für die komplette Nachbarschaft zur kostenlosen Abholung im Tauschverfahren (Kleidung gegen Kleidung) angeboten und gelagert! Lieben Dank schon jetzt für eure Mühe ...

FairSCHENKER-Tag am 17.10.2020

FairSCHENKER-Tag am 17.10.2020 von 10:00 bis 14:00 Uhr im Hinsundkunzt Am 17.10.2020 bieten wir allen Nachbarinnen und Nachbarn einen Service der besonderen Art. An diesem Tag verschenken wir 1.200 NEUE Artikel an euch! Wir erhielten zuletzt einen Lagerbestand NEUER Sachbücher, Romane, Kinderbücher und anderer Verlagsartikeln wie Backförmchen, Faltbögen für Papierspielzeuge u.v.m. (alles Neuware!). Diese großzügige Spende wurde geleistet von den Verlagen Ullmann Medien GmbH sowie Vista Point. Wir freuen uns, wenn wir am 17. Oktober euch allen eine Freude damit machen können. BITTE WEITERSAGEN! Euer Hinsundkunzt in Köln Sülz Berrenratherstrasse 182 im Hinterhof www.hinsundkunzt.de

Offene Ateliers im Hinsundkunzt

Offene Ateliers im Hinsundkunzt am 11./12. und 13.9.2020 Liebe Nachbarn, im Hinsundkunzt auf der Berrenrather Str. 182 (im Hinterhof) finden am 11./12. und 13.9.2020 die offenen Ateliers statt. Das Malatelier öffnet seine Pforten und lädt Nachbarn und Kunstinteressierte ein, in der Zeit von jeweils 10.30 Uhr bis 16.00 Uhr vorbeizuschauen. Die dort tätigen Künstler freuen sich darauf, sich bei der Arbeit über die Schulter schauen zu lassen, die eigenen Arbeiten zu zeigen, sich mit den Besuchern bei einem Kaffee oder einem Sekt auszutauschen. Neben der Kunst gibt es im Hinsundkunzt noch viele weitere interessante Angebote, über die an dem Tag informiert werden kann.

Privater Flohmarkt am 19.09.2020 von 10:00 bis 14:00 am Hinsundkunzt

Und wieder einmal heisst es Trödel-Time am 19.09.2020. 6 Personen verkaufen privat am Hinsundkunzt deren Hausrat, Spielzeuge, Kleidung und und und ... Bei gutem Wetter findet der Flohmarkt vor dem Nachbarschaftsatelier im Hinterhof der Berrenratherstrasse 182 statt; bei schlechtem Wetter verlagern wir es in die Räume hinein.

Zufrieden mit uns? Zeigt es gerne!

Initiativen wie wir leben natürlich davon, dass sie sich präsentieren und durch andere (euch) empfohlen werden. In Folge dessen würden wir uns darüber freuen, wenn ihr euch vielleicht 1 Minute Zeit nehmen, uns zu empfehlen! 1.000 Dank dafür: Hinsundkunzt auf nebenan.de empfehlen: https://nebenan.de/places/organizations/4514 Hinsundkunzt auf Facebook liken, empfehlen oder mit uns befreunden: https://www.facebook.com/www.hinsundkunzt.de Hinsundkunzt auf Instagram liken, empfehlen oder unseren dortigen Channel abonnieren: https://www.instagram.com/hinsundkunzt/ DANKE VIELMALS!!!!!!!!!!!!

KleiderTAUSCHrausch und Spielzeug-Tauschbörse

KleiderTAUSCHrausch und Spielzeug-Tauschbörse diesen Samstag, 29.08.2020 von 11:00 bis 14:00 Uhr im Hinsundkunzt Am Samstag fangen wir wieder mit dem Damenmode-TauschRausch (http://www.hinsundkunzt.de/tauschrausch.php) an. Ihr seid herzlich dazu eingeladen, kostenlos saisonale Damenmode bei uns anzusehen und mitzunehmen! Gleichzeitig werden wir auch am selben Tag zur selben Zeit die Kinder- & Jugend SpielzeugTAUSCHbörse (http://www.hinsundkunzt.de/spielzeugtausch.php) durchführen. Da wir alles im Rahmen eines erarbeiteten Hygiene-Konzeptes auf Grundlage der Corona-Schutzverordnung durchführen werden, wird es natürlich dennoch etwas anders sein als bisher. Wenn der Wettergott uns begünstigt, können wir im Außenbereich die Kleiderständer und Tische aufbauen; sollte es regnen, werden wir wie immer innerhalb der Räume alles aufbauen, können jedoch dann immer nur eine begrenzte Anzahl von Personen gleichzeitig in die Räume hereinlassen. Bitte bringt daher in solchem Fall ein wenig Geduld und gute Laune mit! Auf jeden Fall bringt bitte einen Mundschutz zu eurem und dem Schutz aller Mitbesucher/innen mit! Die Veranstaltung läuft am Samstag von 11:00 bis 14:00 Uhr. EINLASS ab 11:00 Uhr!!! Wenn ihr Spielzeuge oder Kleidung im Vorfeld abgeben wollt, könnt ihr dies alles wie folgt schon zu folgenden Terminen zu uns bringen: Diesen Mittwoch von 14:30 bis 15:30 Uhr; Abgabe im Werkzeugverleih Diesen Freitag von 15:30 bis 16:30 Uhr; Abgabe im Werkzeugverleih Samstag AB 09:00 Uhr Wer es zu diesen Terminen nicht schafft, schon Tauschwaren vorbei zu bringen, kann es auch direkt während der Veranstaltung tun! Wir freuen uns auf euch!

Nominierung - Deutscher Nachbarschaftspreis 2020

Hinsundkunzt nominiert für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2020 Mit viel Stolz haben wir heute eine Benachrichtigung erhalten, dass wir mit unserer Nachbarschaftsinitiative Hinsundkunzt für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2020 nominiert wurden. 107 Projekte aus über 900 bundesweiten Bewerbungen wurden für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2020 nominiert und wir sind eines davon und gehen ins Rennen um den Landessieg in unserem wunderschönen Bundesland NRW. Unser Projekt trägt tagtäglich viel dazu bei unsere Nachbarschaft zu beleben und das Miteinander im Viertel zu stärken. Die Nominierung bietet uns die Chance, unser Gesamtprojekt und Engagement bekannter zu machen und zeigt, dass wir wichtige Arbeit leisten. Dies freut uns sehr und erfüllt uns wirklich mit großem Stolz! Zu den Nominiertes des o.a. Preises gelangt ihr hier > https://www.nachbarschaftspreis.de/de/Projekte/Projekte/ Unser Projekt ist dort unter https://www.nachbarschaftspreis.de/de/hinsundkunzt---so-geht-nachbarschaft/ einsehbar. Danke an all unsere Nachbarinnen und Nachbarn, die uns überhaupt nach nur 2 Jahren Arbeit an diesen Punkt der Anerkennung brachten!

Vernissage des Künstlers Fabio Dal Pos

Der junge Künstler Fabio Dal Pos stellt am Samstag, den 29.08.2020 von 17:00 bis 21:00 Uhr sowie am Sonntag, den 30.08.2020 von 14:00 bis 18:00 Uhr einige seiner Werke im Hinsundkunzt (Berrenrather Strasse 182 im Hinterhof) im Rahmen einer kleinen Vernissage aus. Der freiberufliche Sülzer Künstler hat sich dessen Stil, seine Werke umzusetzen, autark beigebracht und setzt diese vorwiegend mit Blei-, Bunt- und Kohlestiften um. Als hauptsächliche Motive portraitiert Fabio Menschen und Tiere. Zeichnungen von Sachgütern, Gebäuden und auch Fahrzeugen zählen ebenso zu Fabios Favoriten. Gerne nimmt Fabio auch Auftragsarbeiten entgegen. Besucht Fabio gerne unverbindlich und vollkommen kostenlos und kommt mit ihm ins Gespräch ...

1.000 x neue Face-Shields zu verschenken

Diese Face-Shields sind neu produziert ... Made in Germany! Jedes Shield besteht aus einem 2-teiligen Stirnteil, einer Frontscheibe und einem Gummizug! Das Shield ist somit sofort einsetzbar! Dank einer Spende eines netten Freundes, der nicht genannt werden möchte, können wir euch Nachbarn dies Schutzschilder kostenlos anbieten! KOSTENLOS abholbar am Samstag, den 22.08.2020 von 10:30 bis 14:30 Uhr am Hinsundkunzt im Rahmen unseres Eco Hopping Tages ... Sollte jemand dennoch ein paar Cent spenden wollen, darf sie/er dies gerne tun für den Bau unseren Bewässerungsrades für Köln Sülz (nähere Infos hierzu unter: http://www.hinsundkunzt.de/gruenes-veedel.php) Hinsundkunzt, Berrenrather Strasse 182 (im Hinterhof), 50937 Köln Sülz

DEINE Spende für ein Bewässerungsrad in Sülz

Viele von euch kennen schon die Personengruppen, die seit vielen Wochen im Veedel ehrenamtlich unterwegs sind und Beete wie Bäume fleissig giessen. Möglich macht dies eine Kooperation des Hinsundkunzt mit der Stadt Köln und der Rheinenergie bzgl. eines Hydrantenstandrohres und eines erlaubten Wasserzugangs an öffentliche Hydranten. Die Helfer(innen) organisieren sich wie unter http://www.hinsundkunzt.de/standrohre.php zu ersehen. Das gesamte Giess-Equipment wird immer in Rotation mittels Sackkarre transportiert. Da wir auch in den Folgejahren wohl immer weiter diesen Service in Sachen Natur in Anspruch nehmen wollen und werden, haben wir uns überlegt, allen Helferinnen und Helfern die Arbeit künftig etwas zu erleichtern und auch in anderen Jahreszeiten einen naturbezogenen Service zu ermöglichen. So haben wir nun die Idee des Sülzer Bewässerungs- und Baumbeet-Rades entwickelt. Basis bildet hier ein extra langes Lastenrad, welches Schwerlasten transportieren kann. Das Rad selbst wir von uns - dem Nachbarschaftsatelier Hinsundkunzt - für den gemeinsamen Veedelseinsatz gespendet. Nun soll das Rad jedoch in kürze mit einem Frontaufbau ausgebaut werden. Im abschliessbaren Aufbau werden künftig alle Komponenten des Standrohres beinhaltet sein aber auch alle Gartenwerkzeuge, die man für die Bewirtschaftung von Baumbeeten benötigt. Angefangen über Blumenerde bis über Pflanzensamen bis hin zur Schaufel und Harke soll das Rad komplett konfektioniert und 365 Tage im Jahr in Rotation unter der Nachbarschaft herumgereicht werden . Zum finalen Finanzierungsbedarf fehlen und nach Abzug der bisherigen Spenden noch 440 Euro! Wer von euch somit Lust darauf hat, die naturverbundene Idee zu unterstützen, spende gerne und jederzeit einen freiwilligen Obolus per Paypal an info@hinsundkunzt.de, um die Durchführung dieses Konzeptes zu ermöglichen. Alle eingegangenen Spenden und Kosten werden im Internet komplett offen und transparent sichtbar sein. Lieben Dank schon jetzt für eure Hilfe.

Noch 1 Lastenrad für 2020 verfügbar zur Dauerleihe

Sollte für dieses Jahr noch jemand von euch ein Lastenrad dauerhaft leihen wollen: Wir haben ab dem 15.08.2020 noch ein Lasten-/Cargo Rad im Angebot! Das Modell erseht ihr unter http://www.hinsundkunzt.de/lastenradverleih/index.php

Französisch lernen und auffrischen

Gemeinsam Französisch erlernen, auffrischen und/oder Nachhilfe Eine neu aus Canada zugezogene junge Nachbarin hatte unser Nachbarschaftsatelier Hinsundkunzt zuletzt kennen gelernt und war sehr angetan von uns, was uns sehr freut. Emilie, so heisst die Nachbarin, ist frisch aus Canada zugezogen und spricht muttersprachlich französisch, kann jedoch ebenso perfekt deutsch sprechen. Emilie würde sich u.a. ehrenamtlich anbieten, mit euch gemeinsame Gesprächsrunden im Hinsundkunzt zu planen, bei dem ihr gemeinsam Französisch (er)lernt oder auffrischt. Ebenso wären separate Einzelsitzungen anhand von Nachhilfe für Erwachsene und auch für Schüler(innen) möglich. Bei Bedarf und Interesse meldet euch einfach bei uns - z.B. per PN oder an info@hinsundkunzt.de und wir stellen euch den Kontakt zu Emilie gerne her.

Saatgut von der Stadt Köln erhalten

Die Stadt Köln hat uns heute einige Hundert Blumensamen-Tütchen zur Verfügung gestellt, die unser Dirk mit euch Nachbarn im Herbst gemeinsam in Beete einbringen wird

Ab August PILATES im Hinsundkunzt

Unsere Verena bietet ab Mitte August 2 x wöchetnlich Pilates-Kurse an ... Nähere Infos unter http://www.hinsundkunzt.de/team_solo.php?p=Verena

Los gehts mit der Sülzer KLEIDERSTANGE

Am 08.08.2020 startet unsere Angie im Hinsundkunzt - jeweils alle 2 Wochen Samstags von 10:00 bis 13:00 Uhr die spontane Sülzer Kleiderstange. Damenmode-Tausch während des Einkaufens - sozusagen als Dress-STOP ... Das Konzept und die Fakten dazu hier: http://www.hinsundkunzt.de/kleiderstange.php

Lust auf Gründung einer Kleinkinder-Spielgruppe?

Heute fiel uns aufgrund eines Gesprächs mit einer Dame etwas ein. Gibt es nicht unter euch ggf. einige Mütter (oder auch Väter), die sich künftig im Rahmen einer Kinderspielgruppe (oder Krabbelgruppe) organisieren möchten und eien solche gründen und verwalten wollen? Im Hinsundkunzt haben wir prinzipiell die Vormittage (ab September AUCH den Montag Vormittag; siehe auch http://www.hinsundkunzt.de/index-063.php) immer von 07:30 bis ca. 12:00 Uhr frei ..... Wäre dies nicht eine Plattform für eine von euch selbst verwaltete Spielgruppengemeinschaft? Die Räume können wir euch für diesen Zweck natürlich kostenfrei zur Verfügung stellen; es muss nur ein Obolus für die innerhalb der Nutzungszeiten tatsächlich entstehenden Kosten gedeckt sein! Bei Interesse schreibt und einfach eine Mail an info@hinsundkunzt.de P.S.: Kleinkinderstühle und Tische haben wir i.ü. zur Genüge im Hinsundkunzt ...

Ab August im Online-Bingoo gewinnen

Ab August 1.000 Artikel im Online-Bingoo zu gewinnen beim Hinsundkunzt Jetzt geht es so richtig los ... Gewinnt ab August täglich bei uns mehrere Sachpreise. Macht mit und registriert euch ganz einfach bei uns für das Bingoo unter http://www.hinsundkunzt.de/bingoo.php Aktuell haben wir einen Lagerbestand von Sachbüchern, Romanen, Kinderbüchern und anderen Verlagsartikeln wie Backförmchen, Faltbögen für Papierspielzeuge u.v.m. (alles Neuware!) für uns und somit für euch zur Verfügung gestellt bekommen, um diese Artikel (wir schätzen die Anzahl derweil auf ca. 1.000 Exemplare ein) für euch bereit zu stellen. Die großzügige Spende wurde geleistet von den Verlagen Ullmann Medien GmbH sowie Vista Point. Liebe Grüße, Euer Hinsundkunzt in Köln Sülz

Erstes REPAIR CAFE schon am 26.09.2020

Entgegen unserer ursprünglichen Aussage findet das ERSTE Repair Cafe im Hinsundkunzt schon am Samstag, den 26. September von 10:30 bis 12:30 Uhr statt!

Hofflohmärkte am 19.09.2020 in Köln abgesagt

Soeben erfuhren wir vom Veranstalter der Hofflohmärkte, dass ALLE Hofflohmärkte in diesem Jahr wg. der Pandemie storniert wurden! Somit auch der Hofflohmarkt, an dem wir zum 19.09.2020 teilgenommen hätten! ... Originalmail: Liebe Freund*innen, liebe Teilnehmer*innen der Hofflohmärkte, wir haben es versucht. Doch leider überwiegt die Skepsis an der Umsetzung der Hofflohmärkte während der Corona-Pandemie. Die Auflagen von den Behörden sind leider hoch und das macht es somit unmöglich in der Realisierung. Hinzu kommt, dass ich als Initiator die haftbare Veranstalterrolle der Hofflohmärkte während der Corona-Pandemie bei den Behörden übernehmen muss und überall quasi präsent sein sollte. Bei der Vielzahl an Höfen ist das leider nicht möglich. Und zusätzliches Ordnungspersonal ist einfach zu teuer. Ordnungswidrigkeiten - auch Gehsteigverkäufer - fallen somit direkt auf mich zurück. Nach wochenlangen Planungen, Konzept-Erstellungen, Test-Terminen und Gesprächen müssen wir schweren Herzens die Hofflohmärkte dieses Jahr leider absagen und auf 2021 verschieben. Die Gesundheit von Teilnehmer*innen, Nachbar*innen und Besucher*innen liegt mir an erster Stelle. Zusammen mit vielen Unterstützer*innen hatten wir ein umfangreiches Sicherheits- und Hygienekonzept erstellt. Mund-Nasenschutz-Pflicht, Organisations- und Aufsichtspersonen im Hof, Abstandsmarkierungen, lockere Warenpräsentation und vieles mehr - so die Theorie. Seitens der Behörden wird es skeptisch gesehen und die Realität sieht doch etwas anders aus, da die Hofflohmärkte sich einer zu großen Beliebtheit erfreuen und sehr viele Menschen anlocken. In vielen Höfen könnte somit ein Mindestabstand nicht immer eingehalten werden - doch das ist ein wichtiger Grundstock in der Pandemie-Bekämpfung. Die Erfahrung bei unseren Test-Terminen hat gezeigt, dass einige Höfe das erweiterte Sicherheitskonzept nur schwer umsetzen können. Die Besucher*innen-Ströme und Kund*innen-Frequenz im Viertel und Hof ist eben nur schwer lenkbar. Somit die Erklärung und hier der Vorschlag an Euch. Natürlich können angemeldete Höfe kostenfrei auf 2021 umgebucht werden. Die Termine dazu gibt es auf www.hofflohmaerkte-koeln.de. Hofflohmärkte Sülz & Klettenberg am Samstag, 18. September 2021. Eine kurze eMail an mich mit Adresse und dem Umbuchungswunsch genügt. Wir alle hoffen natürlich, dass wir für 2021 wieder mehr Leichtigkeit durch die Hofflohmärkte in die Nachbarschaft bekommen. Unsere Termine dazu sind bereits fest geplant und Anmeldungen werden natürlich gerne zur Unterstützung der zukünftigen Hofflohmärkte entgegen genommen. Vielen Dank an alle für Euer Verständnis. Wir blicken zuversichtlich auf 2021. Und sollte Corona dann noch da sein, hätten wir schon ein kreatives Alternativ-Konzept in der Schublade : ) Herzliche Grüße und bleibt gesund, René

Die neue Sülzer Kleiderstange

Wie sagte es doch schon der Schweizer Dichter Gottfried Keller im Jahr 1874: Kleider machen Leute; wir wandeln es gerne regional ab und möchten euch gemäß des Mottos Kleider machen Nachbarn einen Service im Hinsundkunzt anbieten, der sich kontinuierlich alle 2 Wochen im Turnus wiederholt. Viele von euch kennen schon unseren Damenmode TauschRausch, der i.d.R. alle 3 Monate in den Räumlichkeiten des Hinsundkunzt bei einem Glas Sekt stattfindet. Da viele Nachbarinnen uns in der Vergangenheit darauf ansprachen, ob wir nicht noch Zusatztermine dieser Art anbieten können, haben wir uns nun überlegt eine kleinere abgespeckte Version dieses Kleidertauschs für euch anzubieten - sozusagen als Dress-Stop, z.B. während des Einkaufens ... Der Name dieser kleinen Variante des Kleidertauschs lautet bei uns Sülzer Kleiderstange. Wie gesagt, ist dies nur eine Ergänzung zu den 3-monatigen Events! Die Sülzer Kleiderstange öffnet für euch jeweils jeden 2. Samstag in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr - dies jedoch nur im Rahmen von 1,2,3 bestückten Kleiderstangen, von welchen ihr euch Second Hand Mode eurer Wahl entnehmen und gerne mitnehmen könnt. Weiterführende Infos unter: http://www.hinsundkunzt.de/kleiderstange.php Die schon festen Termine sind: Samstag 08.08.2020, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Samstag 22.08.2020, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Samstag 05.09.2020, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Samstag 19.09.2020, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Samstag 03.10.2020, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Samstag 17.10.2020, 10:00 - 13:00 - Sülzer Kleiderstange Beachte bitte noch, dass die Sülzer Kleiderstange entgegen unserer üblichen TauschRausch-Veranstaltungen darauf basiert, dir eine Möglichkeit zu bieten, einfach einmal zwischendurch einige Kleiderständer zu durchforsten; daher steht zu diesen Terminen kein Anproberaum vor Ort zur Verfügung, da die Kleiderstangen aus einer unserer kleinen Lagerflächen heraus für euch in den Zugriff gegeben werden!

Fair Repair - das (neue) Repair-Cafe im Hinsundkunzt

Am Samstag, den 31.10.2020 werden wir damit starten, jeweils am LETZTEN Samstag eines Monats in der Zeit von 10:30 bis 12:30 ein Repair-Cafe bei uns in allen Räumen (von den Atelierräumen bis hin zum Werkzeugverleih) für die Nachbarschaft anzubieten. Die genaue Konzeption könnt ihr hier einsehen. BITTE lest euch ALLE dies einmal gut durch unter http://www.hinsundkunzt.de/repair.php. Der Start unseres Repair-Cafes im Hinsundkunzt ist am Samstag, den 31. OKTOBER 2020 von 10:30 bis 12:30 Uhr! Bitte blockt euch diesen Termin in euren Terminplanern schon! Sollte noch jemand Lust haben, bei diesen Terminen zu helfen ... wendet euch jederzeit formlos per E-Mail an uns unter info@hinsundkunzt.de ------------ Und hier noch die schon festen Folgetermine ...... Samstag 28.11.2020, 10:30 - 12:30 - Fair Repair Samstag 19.12.2020, 10:30 - 12:30 - Fair Repair Samstag 30.01.2021, 10:30 - 12:30 - Fair Repair Samstag 27.02.2021, 10:30 - 12:30 - Fair Repair Samstag 27.03.2021, 10:30 - 12:30 - Fair Repair Samstag 24.04.2021, 10:30 - 12:30 - Fair Repair Samstag 29.05.2021, 10:30 - 12:30 - Fair Repair Samstag 26.06.2021, 10:30 - 12:30 - Fair Repair Samstag 31.07.2021, 10:30 - 12:30 - Fair Repair Samstag 28.08.2021, 10:30 - 12:30 - Fair Repair Samstag 25.09.2021, 10:30 - 12:30 - Fair Repair Samstag 30.10.2021, 10:30 - 12:30 - Fair Repair Samstag 27.11.2021, 10:30 - 12:30 - Fair Repair Samstag 18.12.2021, 10:30 - 12:30 - Fair Repair

Raum, Zeit und neue Services

Da wir einige Terminfenster bei uns im Hinsundkunzt umgestellt haben, sind nun einige Zeiten neu belegbar für alle, die Lust haben auf Raum und Zeit im Hinsundkunzt. Viele von euch wollten hierüber immer informiert werden. Daher möchten wir euch die nun freien Zeiten nicht vorenthalten und informieren euch auf diesem Wege gerne darüber. Folgende Zeiten können ab sofort dauerhaft und/oder zeitweise durch feste Buchungen belegt werden: Montags von 19:30 bis 22:30 Uhr Dienstags von 08:00 bis 11:30 Uhr sowie von 14:00 bis 16:00 Uhr sowie 20:00 bis 22:30 Uhr Mittwochs von 08:00 bis 11:00 Uhr sowie von 14:00 bis 15:30 Donnerstags von 08:00 bis 11:30 Uhr Freitags von 08:00 bis 12:30 Uhr sowie von 14:30 bis 19:00 Uhr Samstags von 08:00 bis 10:30 Uhr sowie von 18:00 bis 22:30 Uhr Sonntags von 14:00 bis 22:30 Uhr By the way möchten wir auch nochmals darüber informieren, dass wir neben unserem kostenlosen Werkzeugverleih (http://www.hinsundkunzt.de/werkzeugverleih/index.php) auch Fahrräder im FahrradFAIRleih unter http://www.hinsundkunzt.de/fahrradverleih/index.php verleihen. Natürlich ebenso Lastenräder; siehe http://www.hinsundkunzt.de/lastenradverleih/index.php Und vollkommen neu ins Programm nehmen wir die edle eBikes-Sparte; siehe http://www.hinsundkunzt.de/ebikes/index.php Euch allen eine schöne und gesunde Ferienzeit! Euer Hinsundkunzt-Team aus Köln Sülz

Silkes Malkurse im Monat 07/2020 abgesagt

Aus gesundheitlichen Gründen hat unsere Silke Keseberg deren Kinder-/Elternmalkurse im Monat 07/2020 angesagt. Wir bitten um euer Verständnis.

50 Wassersäcke für Bäume abholbereit

50 Wassersäcke für Bäume von der Stadt Köln AB SAMSTAG im Hinsundkunzt abholbereit Die Stadt Köln hat uns nun 50 Wassersäcke zur Verfügung gestellt, die ihr ab morgen bei uns im Werkzeugverleih zu den gängigen Öffnungszeiten kostenlos abholen könnt. Wie die Säcke an die Bäume angebracht werden, seht ihr hier > https://www.youtube.com/watch?v=VV7m40q3K0A WICHTIG: Wenn ihr Säcke an dickere Stammdurchmesser befestigen wollt, müsst ihr mehrere Säcke gleichzeitig miteinander verbinden! Die Säcke haben ja einen Reißverschluss und können schnell einzeln um Jungbäume gelegt werden. Bei einem alten und dicken Baum, nimmt man 2-3 Säcke und verbindet somit deren Reißverschlüsse miteinander (seht es euch auf dem beigefügten Foto an) - fertig! So ist das System also auch angedacht! Die Säcke sind an folgenden Tagen bei uns abholbar: Samstag, 04.07.2020 von 09:00 bis 10:00 Uhr Montag, 06.07.2020 von 14:30 bis 15:30 Mittwoch, 08.07.2020 von 14:30 bis 15:30 Kostenlose Herausgabe solange der Vorrat reicht ...

Nachhaltigkeitstreffen am 04.07.2020

Liebe Nachbarn, am kommenden Samstag, 4.7. um 16h gibt es im Hinsundkunzt ein formloses, kleines Wiedersehenstreffen der Nachhaltigkeitsgruppe. Wir werden überlegen, was derzeit getan werden könnte/sollte und Ideen, Gedanken rund um nachhaltigeres Leben austauschen. Jeder, der Lust hat dabei zu sein, komme gerne vorbei, Eva-Maria* (für die Gruppe) www.hinsundkunzt.de

Werkzeugverleih vom 16.07. bis 31.07 geschlossen

Der Werkzeugverleih ist vom 16.07.2020 bis einschliesslich zum 31.07.2020 geschlossen. In dieser Zeit ist KEINE Abholung und auch KEINE Rückgabe von Leihgegenständen möglich!

50 x Gesichtsschilder zu verschenken!

50 x Gesichtsschilder/Gesichtsvisiere - Neuware - zu verschenken! Das Unternehmen IGUS aus Köln hat uns als Initiative 50 neu produzierte Gesichtsschildkomponenten geschenkt! Diese Schenkung möchten wir an euch - unsere Nachbarn - somit weitergeben! Je Abholer/in max. 2 Visiere ... Es handelt sich um Kunststoffkomponenten, die das Unterhemen im Spritzguss hergestellt hat. Ihr braucht, um ein fertiges Gesichtsvisier zu haben, dann nur noch eine Overheadfolie als Scheibe und ein Stückchen Gummiband! Bitte beachtet also, dass es sich dabei nur um die orangefarbenen Kunststoffteile handelt (Kopf- und Kinnteil). Die Scheibe (z.B. Overhead-Folie) an sich sowie das Gummiband müsste von eurer Seite noch selbst hinzugefügt werden. Euer Hinsundkunzt

Halle für Bandproben, Musikproduktionen u.v.m.

Sharing-Raum für Bandproben, Musikproduktionen u.v.m. benötigt? Im Herzen von Sülz wollen ein paar motivierte Musiker demnächst eine alte Werkstatthalle anmieten, in der es Platz für Bandproben und Musikproduktionen geben wird. Besonderen Wert wird darauf gelegt, dass sich Musiker ggf. deren Equipement untereinander bei Interesse und Bedarf teilen können, ohne hier in teure Anlagen zu investieren. Die Location ist annähernd 150 qm gross - in einem Hinterhof gelegen! Optional stehet eine zusätzliche Werkshalle mit fast 250 qm zur Verfügung, die man zusätzlich erschliessen und an das Gesamtkonzept anbinden könnte. Derweil sammeln wir Interessenten, die Lust darauf haben, schon in der Anfangsphase mit dabei zu sein. Du hast eine Band und willst künftig eine Location für deine Bandproben? Du möchtest Musik produzieren und mit Gleichgesinnten Meinung, Wissen und Gerätschaften teilen? Dann bist du in diesem Konzept richtig! Interessenten melden sich einfach per Mail bei neuekonzepte@Hinsundkunzt.de Wir nehmen euch dann in eine Interessentengruppe auf, über die wir in Kürze die Kommunikation zur Idee und Location starten werden.

Ecohopping - Veranstaltung am 22.08.2020

Am Samstag, den 22. August 2020 wird in Köln ganztägig eine Veranstaltung namens ECOHOPPING stattfinden, in welcher u.a. auch wir - das Hinsundkunzt - mit eingebunden sind. EcoHopping ist ein neues Konzept zum Thema Ökologie & Nachhaltigkeit, das den Einzelhandel, Bürgerinitiativen und Projekte, das Miteinander und Füreinander in der Rheinmetropole Köln stärken soll. EcoHopping entspricht dem Zeitgeist und trägt auf seine Art zur Nachhaltigkeit bei. Es soll in einer Konsumgesellschaft zum bewussten Konsum anregen und die Geschäfte fördern, die entsprechende Produkte und Güter anbieten sowie auf Bürgerinitiativen und Alternativen zum Konsum aufmerksam machen. Strukturell schwächere Stadteile, wie beispielsweise Kalk oder Chorweiler werden mit eingebunden. Ziel ist es, Kölner aus anderen Veedeln und Touristen (auch) in diesen Stadtvierteln auf das ökologische & nachhaltige Angebot aufmerksam zu machen. Gleichzeitig möchten wir sie mit diesem Projekt dazu anregen, die Stadt Köln neu zu entdecken, aus einem neuen Blickwinkel zu sehen und so Vorurteile abzubauen. Das EcoHopping lebt auch von den Inhalten und dem Rahmenprogramm. Inhaltlich ist die Zielsetzung des EcoHoppings, den Standort Köln zu stärken, die Binnenwirtschaft in den Stadtteilen zu kräftigen und die Kaufkraft zu halten. Bürgerinitiativen und deren Projekte werden mit einbezogen, um auf Alternativen zum Einkaufen durch nachhaltiges und bewusstes Handeln aufmerksam zu machen. Rahmenprogramm, wie etwa Vorträge oder auch kleinere Darbietungen, kann jeder teilnehmende Händler auf eigenen Wunsch in den eigenen Geschäftsräumen anbieten. Nähere Daten zu Ecohopping unter https://ecohopping.de/

Bewässerungs-Standrohr ab sofort verfügbar

Standrohr ab jetzt verfügbar! Nachbarschaftliches gemeinsames Bäume-(be)wässern. Wir vom Hinsundkunzt verfügen ab sofort über ein uns von Seiten der RheinEnergie zur Verfügung gestelltes Standrohr, welches wir euch als helfende Nachbarn jeweils kostenlos ausleihen, um Bäume in unseren Veedeln zu wässern und somit zu versorgen. Um hier ein effizientes Leihsystem zu ermöglichen, ohne das jede/r Helfer/in immer wieder unser Nachbarschaftsatelier separat ansteuern muss, haben wir eine Gruppe gegründet, die sich auf schnellstem Wege per Whatsapp bündelt und dort die Thematik und auch die Verleih-Rotation ähnliche eines Staffel-Laufs kommuniziert. Seht hier, wie alles funktioniert und wie ihr mitmachen und das Standrohr kostenlos ausleihen könnt: http://www.hinsundkunzt.de/standrohre2.php

Bäume wässern: So kannst du helfen

Da in Kürze ein Bewässerungsstandrohr der Rhein-Energie in Zusammarbeit mit dem Grünflächenamt der Stadt Köln dem Hinsundkunzt zur Verfügung gestellt wird, haben wir uns eine Orga überlegt, wie wir stressfrei und effizient eine Rotation des Standrohres zur Bewässerung unter uns Nachbarn erzielen können. Lest euch bitte dafür kurz die Daten unter http://www.hinsundkunzt.de/standrohre.php einmal durch. Einige von euch wollten ja sozusagen "Bewässerungs-Pate" für einen gewissen Strassenzug sein. Unter der o.a. Webseitenrubrik steht, wie ihr dies schnell werden könnt!

Tage der offenen Ateliers im September

Vom 11.09.2020 bis einschliesslich zum 13.09.2020 finden wieder die Tage der offenen Ateliers statt. Das Hinsundkunzt ist natürlich dabei und wird von verschiedenen Künstler(n)(innen) Kunst ausstellen. Alle Künstler/innen freuen sich auf euren Besuch! WEITERSAGEN ... Die Öffnungszeiten erseht ihr hier: https://offene-ateliers-koeln.art-now.online/Kuenstler/Index?KuenstlerId=20633_23082

Flohmarkt abgesagt am 20.06.2020

Der für den 20.06.2020 angedachte private Flohmarkt einiger Hinsundkunztler/innen findet aufgrund der momentanen Lage der gesetzlichen Corona-Schutzverordnungen nicht statt, da wir uns hier weder auf glattes Eis begeben möchten, noch als schlechtes Vorbild gelten wollen. Nach mehrfacher Anfrage bei der Kommune konnte man uns nicht eindeutig sagen, ob man diese Art des Flohmarktes austragen dürfe oder ggf. nicht. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir den Termin somit erst einmal stornieren müssen. Der Flohmarkt wird also baldmöglichst ausgetragen und somit nachgeholt!

Helfer/innen für REPAIR-CAFE gesucht

Nun wurden wir schon so oft gefragt, ob wir bei uns im Nachbarschaftsatelier nicht ein Repaircafe einrichten können, dass wir selbst um diese Idee und Fragestellung gar nicht mehr herum kommen. Die Einhaltung von allen Hygiene-Schutzmassnahmen würde natürlich hier absolut erfüllt! Da wir über den notwendigen Raum und viele Ressourcen verfügen, möchten wir daher hier in die Runde fragen, ob es unter euch versierte ehrenamtliche Helfer/innen gibt, die sich prinzipiell vorstellen können, deren Wissen in den ehrenamtlichen Dienst der Nachbarschaftshilfe zu stellen. Du kannst nähen, schrauben, Mechaniken reparieren? Du hast einen Lötkolben, bist elektronikaffin? Egal, ob du eigene Werkzeuge hast oder nicht .... kannst du natürlich bei uns mitmachen. Wir würden gerne im kontinuierlichen Rahmen im Hinsundkunzt (www.hinsundkunzt) ein Repaircafe aufbauen und entweder Freitags an Nachmittagen oder Samstags an Vormittagen der Nachbarschaft die Möglichkeit anbieten, bei und mit uns kostenlose Reparaturen an deren defekten Kleingerätschaften durchzuführen. Wenn du Lust hast, mitzumachen, schreibe uns doch einfach an unter info@hinsundkunzt.de Eine tolles und herzliches Team unserer Initiative sowie unser Dank ist dir sicher! Wir freuen uns auf DICH ...

Kleider-Tausch - Annahme JEDERZEIT möglich

Kleider-TauschRausch - Annahme von Kleidung nun JEDERZEIT möglich! Viele von euch kennen unseren alle 3 Monate stattfindenden Damenmode Kleider-TauschRausch (http://www.hinsundkunzt.de/tauschrausch.php) schon ... Bedingt durch die Corona-Pandemie ist in vielen Bereichen des täglichen Lebens langfristig ein Umdenken notwendig. So haben wir uns unter Berücksichtigung von Hygienekonzepten für künftige Damenmode Kleider-Tauschrausch überlegt, eure Tauschware(n) - eure Kleidung also - nicht nur an den entsprechenden Tagen der TauschRausch-Termine anzunehmen sondern die Annahme ab sofort ganzjährig zu gewährleisten. AB SOFORT IST NUN MEHRFACH WÖCHENTLICH die Abgabe eurer Damenmode-Artikel im Hinsundkunzt möglich! Genauere Angaben und Öffnungszeiten der Annahme sind für euch unter http://www.hinsundkunzt.de/tauschrauschannahme.php hinterlegt.

Neue Öffnungszeiten des Werkzeugverleihs

Gültig ab Dienstag, den 02.06.2020 Unser Verleih wird ehrenamtlich betrieben und ist i.d.R. an nachfolgend aufgeführten Tagen besetzt: Montags von 14:30 bis 16:00 Uhr Dienstags geschlossen Mittwochs von 14:30 bis 16:00 Uhr Donnerstags geschlossen Freitags von 16:00 bis 17:00 Uhr Samstags von 09:00 bis 10:30 Uhr Sonntags geschlossen

Werkzeugverleih Samstags nun länger geöffnet

An Samstagen ist der Werkzeugverleih im Hinsundkunzt nun länger geöffnet; und zwar jeweils von 09:00 bis 10:30 Uhr. Siehe: http://www.hinsundkunzt.de/werkzeugverleih/oeffnungszeiten.php

Ab Juni 2020 eBikes leihbar im Hinsundkunzt

Im Laufe des Junis 2020 nehmen wir unseren ultimativen eBikeverleih von Nachbarn für Nachbarn in Betrieb .... mehr dazu jederzeit unter http://www.hinsundkunzt.de/ebikes

Neue Termine: Kleidertausch sowie Spielzeugbörse

Die neuen Termine findet ihr unter ... Kleidertausch = http://www.hinsundkunzt.de/tauschrausch.php sowie Spielzeugbörse = http://www.hinsundkunzt.de/spielzeugtausch.php

Hofflohmarkt am 20.06.2020

Hofflohmarkt am Samstag, den 20.06.2020 von 10:00 bis 14:00 Uhr! Am Samstag, den 20.06.2020 werden am Nachbarschaftsatelier Hinsundkunzt (Berrenrather Straße 182 / durch die Toreinfahrt im Hinterhof) ein paar der Künstler/innen und Ehrenamtler/innen einen privaten Hofflohmarkt ausrichten. Über euren Besuch in der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr würden sich alle freuen. Es verkaufen Gegenstände jeglicher Art und aus Privatbesitz unsere Maren, Gerda, Angie, Maria, Julia und Pavao. Wir werden den Hofflohmarkt natürlich aller Voraussicht nach im Freien ausrichten wollen. Bitte denkt dennoch an die jeweils gültigen Abstandsregeln und den Mindestabstand! BITET WEITERSAGEN!

Aktualisierung unserer Datenschutzhinweise

Im Rahmen der Webseitenaktualisierung wurden heute unsere Datenschutzbestimmungen angepasst. Diese sind ab sofort jederzeit aktualisiert unter http://www.hinsundkunzt.de/datenschutz.php einsehbar

BUENOS DIAS - die Mini-Vernissage

Ist das Kunst oder kann das weg?   Künstler lassen sich bekanntlich nicht so gerne in deren Ausdrucksfreiheit einschränken. Gleichzeitig wissen sie, dass es gerade die Begrenzungen sein können, die ein Projekt spannend machen.   Warum also nicht einmal die Grenzen etwas enger ziehen und erforschen, was alles auf acht Quadratzentimeter Fläche möglich ist!?   Dazu laden und luden wir vom hinsundkunzt im Veedel ansässige Künstler/innen (auch dauerhaft) ein, um beim Kunstprojekt Buenos Dias ( http:/www.hinsundkunzt.de/dias ) mitzumachen.   Annähernd 150 Diarahmen dienen nun als Bildträger für die Mini(atur)-Kunst und erhalten so ein zweites Leben.   Jede/r der teilnehmenden Künstler/innen bestückte und bereicherte ca. ein Dutzend dieser Rahmen. Das Ergebnis kann ab sofort und dauerhaft im hinsundkunzt besichtigt werden und ist Teil der Veedels-Führungen von KulTourbunt.   An Kunst Interessierte können diese kleinen Kunstwerke natürlich gegen einen kleinen Spenden-Obolus von 5 Euro je Exponat einfach mit nach Hause mitnehmen und sich so deren eigene kleine Galerie regionaler Künstler/innen zusammenstellen.   Die hieraus resultierenden Spenden werden zu 50% an die teilnehmenden Künstler ausgezahlt und zu weiteren 50% für gemeinnützige Zwecke im Veedel verwendet.   Die Mini-Vernissage ist eine Installation, die in unserem Nachbarschaftsatelier dauerhaft stattfindet. Um einem größeren Kreis der Nachbarn anzusprechen, werden wir in naher Zukunft zusätzlich eine Art der Rotation anhand einer mobilen Vernissage umsetzen, sodass die Miniaturkunstwerke künftig auch in anderen Locations zu sehen sind.   Wer Lust hat, als Künstler/in bei Buenos Dias mitzuwirken, kann uns ganz einfach per E-Mail unter dias@hinsundkunzt.de erreichen.   Gerne lassen wir euch in solchem Fall eine gewisse Anzahl von Diarahmen und Befestigungshaken zukommen, sodass ihr diese mit eurer Kunst dann veredelt.

Webseite komplett überarbeitet

Kurze Info. Bis auf ganz WENIGE Einzelbereiche ist unsere Webseite nun komplett überarbeitet und ebenso nun tauglich für alle Mobiltelefone und Tablets.

Empfehlung: KulTourbunt Veedelsführungen

Wir vom Hinsundkunzt möchten kurz eine Empfehlung neuer Veedelsführungen in und durch Sülz aussprechen .... https://kultourbunt.com/ Kultourbunt Scherfginstraße 61 50937 Köln Deutschland Geschäftsführende-Inhaberin: Silke Peiter Kontakt Telefon: +49 221 433123 E-Mail: willkommen@kultourbunt.com Erlebe die Vielfältigkeit der Kunst & Kultur in deinem Viertel Mit Kultourbunt möchten wir dir und deinen Wegbegleitern ein einzigartiges Erlebnis bieten. Eine begleitete Reise durch das Stadtviertel Köln-Sülz, die dich hinter die Kulissen und Fassaden des Alltags nimmt und dir vielfältige Einblicke gibt, die nicht nur spannend und unterhaltsam sind, sondern auch deinen persönlichen Horizont erweitern. Es dreht sich alles um die Künstler, Werke und Galerien, sowie die kulturellen und historischen Hintergründe im Viertel.

Fledermauskästen vs. Vogelnistkästen

Bei der letzten Pflanzen-Verschenkaktion des NABU am Hinsundkunzt hatten wir zu Spenden für den Eigenbau von Fledermauskästen aufgerufen. Hier kam einiges an Geld zusammen, wofür wir euch allen danken. Nun ist es so, dass uns verschiedene Nachbarn baten, eher Vogelnistkästen für das Veedel zu bauen und wir uns nun auch zusätzlich eingelesen haben, dass die Fledermauskästen doch sehr hoch (mindestens 3 Meter) an Wände aufgehangen werden sollten. Wir haben uns daher dazu entschlossen, nun den Eigenbau von Vogel-Nistkästen zu fokussieren. Wenn wir diese fertig haben, werden wir abermals zur kostenlosen Abholung aufrufen. Spätestens im kommenden Frühjahr können diese neuen Wohnungen dann erstmals von Vögeln bezogen werden ...

30 x Insektenhotels für das Veedel

30 x Insektenhotels für das Veedel kostenlos abholbereit im Hinsundkunzt Bei der zweiten Blumenaktion von 3 Aktionen, die uns der NABU in den letzten 2 Wochen ermöglichte, spendeten viele von euch jeweils ein wenig Geld und wir wollten dafür Insektenhotels für Sülz bauen. Heute trafen wir uns zu viert und bauten 4 Stunden lang solche Hotels. Somit verschenken wir nun in der kommenden Woche 20 selbst gebaute Insektenhotels für das Veedel. Weitere 10 hinzugekaufte hängen wir an einigen Baumscheiben noch zusätzlich auf. Die Insektenhotels werden verschenkt solange der kleine Vorrat reicht und sind in solchem Fall abholbar während der Öffnungszeiten des Werkzeugverleihs im Hinsundkunzt (siehe: http://www.hinsundkunzt.de/werkzeugverleih/oeffnungszeiten.html) Euch ALLEN danke für die Spenden und besonderen Dank an die heutigen Helfer Pavao Kumir, Dirk Urschel und Anna Brzezinska. Und einen grossen Dank an Anja Hints für den riesigen Sack Tannenzapfen.

Hinsundkunzt - Projekt ESSBARE STADT

Hinsundkunzt - Projekt ESSBARE STADT ... das ist doch auch etwas für die Kiddies Das das Hinsundkunzt im Hinterhof der Berrenrather Strasse 182 in Köln Sülz einen kleinen Stopp beim Spaziergang wert ist - das hat sich herumgesprochen und erfüllt uns mit Stolz. Neben dem Dingsbums-Mitnahmeregal und den Bücherschränken, den kostenlosen Tageszeitschriften und vielen anderen Dingen mehr, die jedermann auch über unsere Webseite www.hinsundkunzt.de erfahren kann, wollen wir auch nochmals auf unser kleines Projekt ESSBARE STADT aufmerksam machen. Ein kleines Team von nachhaltigen Damen und Herren hegen und pflegen hier ein paar Hochbeete und Pflanzkästen, in welchen ausschliesslich essbare Pflanzen heranwachsen. Da wir ja in der Stadt wohnen, ist dies sicherlich auch einen besuch mit Kind wert, um den Kindern einmal das Wachstum verschiedenster Arten von Gemüse und Obst nahe zu bringen. Für euch ist alles schliesslich auch liebevoll beschriftet!

KleiderTAUSCHRAUSCH am 13.06.2020 ABGESAGT

Damenmode-KleiderTAUSCHRAUSCH am 13.06.2020 ABGESAGT Aufgrund der Corona-Situation sagen wir hiermit den Tauschrausch vom Samstag, den 13.06.2020 ab. So Gott will, werden wir im Herbst den nächtsten Tauschrausch ggf. austragen können. Bleibt gesund, euer Hinsundkunzt

1.500 Beetpflanzen, Stauden usw.

!!1.500!! Beetpflanzen, Stauden usw. HEUTE (Donnerstag, 30.04.2020) AB 10:30 Uhr am Hinsundkunzt abholbar! Leider hatten wir mehrfach neue Termine zur Lieferung von Pflanzen genannt bekommen; zuletzt wurden die Pflanzen uns für die kommende Woche avisiert. Daher sorry für die Terminänderungen. Schliesslich bekommen wir die Pflanzen genau wie ihr geschenkt und müssen daher dem Lieferanten Liefertag und -zeit frei überlassen! NUN WERDEN DIE PFLANZEN HEUTE SCHON GELIEFERT! Die NABU hat uns daher für HEUTE eine riesige Menge an insektenfreundlichen Pflanzen für euch - unsere Nachbarn - am Hinsundkunzt avisiert. Die Pflanzen haben wir euch somit AB 10:30 an unserem Nachbarschafsatelier im Hinterhof der Berrenratherstrasse 182 (www.hinsundkunzt.de) bereitstehen. Sie werden alle auf dem Boden vor den Garagen und Eingängen zu unseren Räumen stehen. Holt sie euch daher nun gerne ab und pflanzt ein, was das Zeug hält. Abholbar - solange der Vorrat reicht! Die Blumenarten und -gattungen sind auf den Töpfen beschriftet. Wir Sülzer und auch alle heimischen Insekten freuen uns darüber! SOLLTE jemand etwas spenden wollen, so werft einfach in den Schlitz der FUNDBOX (ist beschriftet) neben unserem Hochbeet eure Spende ein. Sollte hier etwas Geld zusammenkommen, werden wir dieses Geld zu 100% dazu verwenden, in den kommenden 14 Tagen Insektenhotels zu bauen und auch diese sodann wieder kostenlos in der Nachbarschaft verteilen!!! BITTE BEACHTEN: - Bitte beachtet, dass unser Hinterhof u.a. als Einfahrt des dortigen Schlüsseldienstes für deren Fahrzeuge dient. Haltet daher bitte die Durchfahrt und die Parkplätze frei!!! - Haltet bitte den Hof sauber, wenn ihr Blumen entnehmt! - Bitte haltet einen Mindestabstand von 2 Metern zu anderen Personen ein! Bildet bitte KEINE Menschentrauben/-ansammlungen. Wenn nötig, bildet bitte Warteschlangen mit gebührendem Abstand! - Leere Schalen der Pflanzen bitte ineinander stellen und zum Mitnahmeregal hin aufstellen! - Bitte Garagenhof für Autos zu jeder Zeit freihalten! Also auch alle Fahrräder NICHT in der Mitte des Hofes parken! - Bitte NICHT mit dem Auto auf den Hof fahren!!! - Bringt bitte TÜTEN/TASCHEN mit, um genügend Pflanzen mitzunehmen Danke! Euer Hinsundkunzt Und auch in unserem Namen nochmals lieben Dank an die NABU für die großzügige Pflanzenspenden-Aktion!

Stauden und Beetpflanzen - WEITERE AKTION

Stauden und Beetpflanzen - WEITERE AKTION - erst KOMMENDE WOCHE!!! Liebe Nachbarschaft! Gestern hatten wir 150 Pflanzen von der NABU als Spende erhalten und für euch - unsere Nachbarschaft - zur kostenlosen Abholung angeboten. Da viele Abholer/innen schon früher als angekündigt zu uns auf den Hinterhof kamen, waren die 150 Pflanzen "ratz fatz" weg. Unsere heimischen Insekten wird es freuen ... Nun hatten wir denjenigen, die gestern noch später kamen und die wir noch persönlich sahen, gesagt, dass wir eine weitere Lieferung von Pflanzen am Donnerstag erwarten. DIES MÜSSEN WIR LEIDER REVIDIEREN! Wir erhalten ERST in der KOMMENDEN WOCHE eine riesige Menge an weiteren Stauden und anderen Pflanzen; es werden wohl 1.000 bis 1.500 Stück sein!!! Wenn wir eine genaue Avis erhalten, wann diese Pflanzen bei uns angeliefert werden, werden wir dies über alle sozialen Kanäle und Whatsapp-Gruppen noch kurzfristig kommunizieren! Liebe Grüße und bleibt gesund, euer Nachbarschaftsatelier Hinsundkunzt

100-150 Stauden für Sülz zu verschenken

100-150 Stauden für Sülz zu verschenken am DIENSTAG, den 28.04.2020 Liebe Nachbarn, ich erinnere an unser Versprechen, das wir euch gegeben hatten, als ihr vor einigen Monaten so fleißig für uns, das Hinsundkunzt, bei der Ausschreibung der Rheinstart abgestimmt hattet. Wir hatten ja schon Hunderte Blumensamentütchen und auch schon die ersten 150 Pflanzen kostenlos fürs Veedel gestiftet ... Offen sind noch 150 Pflanzen, die wir gerade aktuell kaufen wollten, um unser Versprechen abzurunden und in allen Blumenbelangen erfüllt zu haben. Nun ergab sich, dass unsere Diana netter Weise ein persönliches Gespräch mit der NABU hatte und wir nun von der NABU morgen ca. 150 insektenfreundliche Staudenpflanzen erhalten werden. Somit könnt ihr -liebe Nachbarn - MORGEN (Dienstag,d en 28.04.2020) AB 14:00 Uhr!!! gerne bei uns im Hinterhof des Hinsundkunzt (Berrenrather Strasse 182) für die Bepflanzung von Aussenflächen und Gärten Pflanzen am Dinsgbums-Mitnahmeregal kostenlos abholen. In diesem Sinne: Danke Diana, danke NABU Euer Hinsundkunzt-Team

Mehrere Fahrräder zu verleihen im Hinsundkunzt

Wer ein Fahrrad dauerhaft leihen möchte, um nicht direkt ein neues oder gebrauchtes Rad zu kaufen, kann gerne unter http://www.hinsundkunzt.de/fahrradverleih jetzt zuschlagen. Ab 1 Euro je Monat ist dies möglich! Die erste 14 Räder sind nun schon online gestellt ....

Werkzeugverleih im Hinsundkunzt neu strukturiert

Werkzeugverleih im Hinsundkunzt neu strukturiert Da die Entwicklung des Werkzeug- und Geräteverleihs explosionsartig erfolgreich war, haben wir nun den Teilbereich des Verleihs neu im Internet erstellt, sodass ab sofort auch eine Kompatibilität von PC über Tablett bis hin zum Smartphone gewährleistet wird. Übersichtlich präsentieren wir euch ab heute knapp 280 Leihartikel unter http://www.hinsundkunzt.de/werkzeugverleih ... LG und bleibt gesund, Euer Hinsundkunzt-Team

Neues kostenloses Portal - Nachbarbriefe.de

Neues kostenloses Portal, um u.a. vereinsamenden Menschen zu helfen! Vor ca. 2 Wochen lieferte die Sülzerin Svenja Riemer eine Idee über ein Nachbarschaftsportal und fragte, wer mit ihr gemeinsam ein neues Portal erstellen könnte. Die Grundidee: Schreibe Nachbarn einen Brief oder eine Grußkarte und tausche dich aus! Da wir vom Hinsundkunzt Nachbarschaft GROSS schreiben, nahmen wir uns der Programmierung an und seit heute ist das Portal unter http://www.nachbarbriefe.de online ... Nachbarbriefe.de bietet die Möglichkeit mit Papier und Stift aus den eigenen vier Wänden in die Nachbarschaft zu kommen. Über unsere Plattform findest du briefliebende Menschen, die in deinem Viertel wohnen und sich über Geschichten, Kochrezepte, Textpassagen oder ein nettes Wort freuen. Manche malen und zeichnen gerne, andere schreiben Gedichte, oder wollen einfach ein paar Gedanken loswerden und neue Ideen für ein gutes Kochrezept bekommen. Dabei darf es locker und entspannt hergehen, denn jeder Brief ist individuell und handgefertigt. Du brauchst keine Briefmarke … denn du wirfst du die Post bei deinem Nachbarn selbst ein. Ganz einfach, zum Beispiel auf dem Heimweg von der Arbeit bist, beim Gassi-Gehen oder in Kombination mit deinem wöchentlichen Einkauf. Du bist jung oder alt, Neuhinzugezogen oder Veedelsältester? Dann bist du genau richtig hier! Mach mit und werde ein Briefnachbar! Seht es euch an, macht mit. Eine echt nette und feine Sache!

TOMATENPFLANZEN am 1. Mai am Hinsundkunzt

Viele Sorten TOMATENPFLANZEN am 1. Mai ab 11 Uhr am Hinsundkunzt Dies ist KEINE Veranstaltung sondern eine Information über eine Abholaktion von Tomatenpflanzen, die am 01.05.2020 ab 11:00 auf dem Hinterhof der Berrenratherstrasse 182 (durch die Toreinfahrt) am Hinsundkunzt möglich ist. Bitte achtet an diesem Tag darauf, jeweils den MINDESTABSTAND zu weiteren Personen einzuhalten! Bitte versucht, längere Gespräche mit Nachbarn vor Ort somit auch einzuschränken, sodass sich auf dem Hof KEINE Menschenansammlungen bilden! Nachfolgend die Daten zur Aktion von Diane Feldstadt (danke dafür!) ... Liebe Tomatenfreunde, wir hoffen, ihr hattet schöne Ostertage. Wir haben die ruhige Zeit genutzt und ein Online-Bestellformular gebastelt, in das ihr gerne die Anzahl der gewünschten Sorten eintragen könnt. Die Pflanzen kosten 1 € pro Stück oder gerne mehr, da mein Vater die gesamten Einnahmen der selbstgezogenen Pflanzen an den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Köln spendet! Michael Schmitt von hinsundkunzt stellt uns netterweise seinen Hinterhof für die Abholung am 1. Mai ab 11 Uhr in der Berrenrather Str. 182 zur Verfügung. Ein ganz großes Dankeschön dafür!! Ihr müsst dann nur noch eure bestellten Pflanzen abholen. Bitte bringt das Geld bzw. die Spende für einen reibungs- und kontaktlosen Ablauf möglichst passend mit. Danke für eure Unterstützung! Vorbestellungen bitte unter: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSeeF92Zah6O8n4uXuU0bxbXoRM-1pnrvIm7xbXFfZqG_hj8BQ/viewform?usp=sf_link Facebookgruppe zur Aktion: https://www.facebook.com/groups/2869350353141567/

Frühlingsumtrunk am 16.05.2020 findet NICHT statt

Der angedachte Frühlingsumtrunk zum 16.05.2020 findet im Hinsundkunzt NICHT statt. Da wird sicherlich erst noch alles zu stark eingeschränkt sein von Seite des Gesetzgebers her. Der Termin wird dann wenn möglich als Sommerfest kurzfristig neu terminiert, wenn man sich der gesetzlichen Lage ein wenig sicherer ist.

Spielzeugtausch am 09.05. findet NICHT statt

Der angedachte Spielzeugtausch am 09.05. findet im Hinsundkunzt NICHT statt. Da wird sicherlich erst noch alles zu stark eingeschränkt sein von Seite des Gesetzgebers her.

Ostergeschenke für 50 Kinder aus dem Veedel

Wir spenden Ostergeschenke für 50 Kinder aus dem Veedel! Es sind schwere Zeiten, mit welchen wir - und insbesondere unsere Kinder - leben und fertig werden müssen ... Gerade in solchen Zeiten sind u. M. nach kleine Lichtblicke immer das, was das Leben lebens- und liebenswerter macht. Für viele Familien fällt wohl dieses Jahr das österliche Zeremoniell aus; sei es, weil man eventuell nicht zur Familie fahren wird oder, da man aus Mangel an Geld wegen Kurzarbeit usw. ggf. auf Ostergeschenke verzichten muss/wird. Eine kleine Idee möchten wir, euer Nachbarschaftsatelier Hinsundkunzt aus Köln Sülz in Zusammenarbeit mit einem Freund und Förderer unseres Hauses, Herrn Volkhard Helm, heute vorstellen und somit 50 Kindern eine kleine Freude machen! Am Oster-SONNTAG, den 12.04.2020 werden wir bei uns am Hinsundkunzt (Berrenrather Strasse 182 - im Hinterhof / durch die Toreinfahrt) 50 verpackte Ostertütchen im Freien auslegen. Diese können sodann von euch mit euren Kindern dort kostenlos abgeholt werden, da der Osterhase diese dort für die Kinder deponiert hat! Die Tüten beinhalten einige Süßigkeiten, Eier und noch ein paar weitere Geschenke, die wir am Ende dieser Nachricht näher aufführen. Um hier keine Massenveranstaltung zu starten, was natürlich kontraproduktiv in der Corona-Zeit wäre, haben wir uns überlegt, dass ihr - wenn ihr dabei sein wollt - euch bitte in einem Doodle eintragt. Bitte sendet uns - solltet ihr dabei sein wollen - ZUERST eine formlose Mail an info@hinsundkunzt.de, in der ihr uns mitteilt, ob ihr kommen wollt und ob ihr mit einem Kind oder ggf. mit Geschwisterkindern kommt. Nachdem wir eure Mail erhalten haben, werden wir euch innerhalb von 12 Stunden einen Link zu einem Doodle und auch die exakte Zeit, zu der wir diese Aktion starten, zusenden. Wir arbeiten eure Mails chronologisch ab; heisst: First come - first served! Im Doodle tragt ihr dann bitte euren Namen ein. Bitte achtet darauf, dass jedes Zeitfenster der 5-Minuten Fenster nur 1 x belegt werden darf und nicht mehrere Personen gleichzeitig im selben Zeitfenster kommen dürfen! Dort könnt ihr ein Zeitfenster im 5-Minuten Rhythmus für euch bestätigen, zu dem ihr bei uns dann in den Hinterhof kommt und das Geschenktütchen für euer Kind abholen könnt. WICHTIG ist hierbei, dass ihr bitte PÜNKTLICH kommt, sodass sich NICHT mehrere Familien gleichzeitig im Hinterhof aufhalten. Bitte haltet u.a. einen Mindestabstand von 2-3 Metern zu anderen Personen jeweils ein. Und tragt bitte dafür Sorge, dass euer Kind aus Hygienegründen bitte NICHT mehrere Geschenktütchen anpackt sondern zielgerecht nur EINE DER GESCHENKTÜTEN entnimmt! Wichtig ist außerdem Ehrlichkeit. JE KIND bitte NUR 1 Geschenk entnehmen! Wir können also nicht versprechen, dass, selbst wenn ihr euch in der Liste eingetragen habt, nicht auch andere Personen einfach ein Geschenk entnehmen. Daher appellieren wir wirklich an Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit aller Personen! Versprecht euren Kindern also am besten nicht, dass sie dort ein Geschenk erwartet sondern animiert es ggf. nur zu einem kurzen Spaziergang mit euch! Wir hoffen, dass alles hier glatt läuft und würden uns sehr darüber freuen, euren Kindern eine kleine Freude in dieser Zeit machen zu können! Mit lieben Grüßen, bleibt alle gesund, euer Hinsundkunzt-Team aus Köln Sülz 17 der insgesamt 50 Geschenktüten werden ergänzt um Gutscheine für einen Malkurs, den unsere Silke für die Kinder spendet. Näheres zu den Malkursen erfahrt ihr unter http://www.hinsundkunzt.de/index-31.php 33 weitere Geschenktütchen werden komplettiert durch jeweils einen kleinen Gutschein von Lottas Lable (www.lottaslable.de/). Wir danken an dieser Stelle Herrn Volkhard Helm, der die Aktion durch dessen Finanzierung der Süßigkeiten überhaupt erst möglich gemacht hat. Ein paar Sätze von Volkhard Zur Aktion: "Hallo, mein Name ist Volkhard Helm, ich lese gerne vor und mache Hörspiele (www.volkhard-helm.de). Vor ein paar Tagen habe ich daran gedacht, wie schön es in meiner Kindheit war, als ich zu Ostern nach Süßem habe suchen dürfen. Ich wusste, dass der Osterhase etwas für mich versteckt hatte. Dann war ich schon Tage zuvor aufgeregt und war so glücklich, wenn ich es in meinen Händen hielt. Das möchte ich auch für Euch machen! Deshalb habe ich den Osterhasen für Sonntag bestellt in die Berrenrahterstr. 182 … bei hinsundkunzt! Ich wünsche Euch allen ein schönes Osterfest! Euer Volkhard"

Fahrräder leihen statt kaufen?

Ein Rad für 15 Cent je Tag von Nachbarn für Nachbarn ... Möglich? Ja! Hier versuchen wir es nun umzusetzen: www.hinsundkunzt.de/15cent

Behelfs-Bedeckung OHNE Gummi

Behelfs-Bedeckung für Mund und Nase OHNE Gummi Sehr schnelle Alternative OHNE Nähkenntnisse Waschbar und für Kosten um 1 Euro innerhalb weniger Minuten zu produzieren! Viele Leute versuchen in der Krise nun verschiedenste Behelfsbedeckungen für Mund und Nase anzubieten, um somit ein wenig das gegenseitige Ansteckungsrisiko mit einzudämmen. Die Preise variieren und wenn sich jemand selbst an die Nähmaschine setzen will, scheint nun auch allerorts Gummiband für die Teile ausverkauft. Wir hatten uns vor einigen Tagen kurz einmal hingesetzt und überlegt, ob man nicht auch eine sehr schnelle Alternative andenken könnte, in der man nicht unbedingt eine Einlegetasche und die üblichen Faltungen, die Nähkenntnisse voraussetzen, anwendet. Die Alternative haben wir einmal umgesetzt und möchten sie hier veröffentlichen, da man diese Art auch ohne Nähmaschine und mit einfachen Nadelstichen herstellen kann; vielleicht kann es jemand als Anregung brauchen. Man benötigt ein Stück Stoff (natürlich kann man diesen bei Interesse auch doppelt nehmen) und einfaches „Gardinenband“ (auch Reihenband, Universalband oder Faltband genannt). Anleitung mit Bildern: http://www.hinsundkunzt.de/behelfs-mundschutz.pdf

Werkzeuge und Geräte in Osterferien leihen

Werkzeuge und Geräte in den Osterferien leihen ist möglich! Aufgrund der Beschlüsse der Bundes- und Landesregierung bleiben Veranstaltungsorte bis auf Weiteres geschlossen! So natürlich auch das Nachbarschaftsatelier Hinsundkunzt. Gerne können wir euch jedoch einzelne Werkzeuge und Geräte nach vorheriger exakter Terminabsprache mit gebührendem Sicherheitsabstand zur Person übergeben. Bitte seht zuerst unter http://www.hinsundkunzt.de/verleih nach, ob ein von euch gesuchter Artikel noch zum Verleih verfügbar ist. Danach teilt uns per E-Mail an info@hinsundkunzt.de mit, welche Werkzeuge ihr gerne abholen würdet. I.d.R. beantworten wir eure Anfrage innerhalb eines Tages und können meist am Folgetag die Werkzeuge an euch übergeben! Lieben Dank für euer Verständnis und bleibt gesund!

Newslettersystem überarbeitet

Newslettersystem überarbeitet Da wir im Hause Hinsundkunzt verschiedene Bereiche versuchen abzudecken (Beispiel: Nachhaltigkeit, Essbare Stadt und Begrünung, Fahrradverleih u.v.m.), haben wir unser Newslettersystem nun komplett überarbeitet. Ab sofort können interessierte User daher unsere Informationen jederzeit auf einfache Art und Weise über http://www.hinsundkunzt.de/index-20-2.html bestellen und dort auch einzelne Themen und Rubriken selektieren, zu welchen sie Inhalte und News beziehen möchten. Wir danken schon jetzt jedem von euch für diese kostenlose Newsletterbestellung; denn nur so können wir euch unsere Ideen und Dienste jeweils zielgerecht vorstellen und übermitteln! Bleibt alle gesund ... Euer Hinsundkunzt-Team aus Köln Sülz

FahrradFAIRleih der neuen Art

FahrradFAIRleih der neuen Art - warum kaufen und nicht einfach leihen? Neben einer gewissen Affinität zu nachhaltigen Ideen und dem Fortbewegungsmittel Fahrrad, haben wir in der schweren Zeit, in der es vielen Mitmenschen immer mehr an Geldern mangelt und mittelfristig eventuell mangeln wird, eine kleine Idee aus der Ideenschublade hervorgeholt, die wir nun step by step umsetzen. Wir bieten somit ab sofort kontinuierlich die Möglichkeit, sich bei uns im Nachbarschaftsatelier Hinsundkunzt Fahrräder langfristig zu leihen. Alle Fahrräder befinden sich in einem guten bis neuwertigen Gesamtzustand; optisch wie technisch! Möglich macht diese Art des Verleihs eine Kooperation mit verschiedenen Fahrradwerkstätten und Privatpersonen, die uns die Räder zur Verfügung stellen, um Sie euch - unseren Nachbarinnen und Nachbarn - langfristig zu verleihen. Wir werden versuchen, an dieser Stelle nun kontinuierlich immer wieder weitere Fahrräder durch diese Art der Kooperation zur Verfügung stellen zu können. Der jeweils monatlich ausgewiesene Leihobolus wird nicht an uns selbst sondern jeweils an die verleihende Privatperson entrichtet. Wir selbst agieren ausschließlich als Vermittler dieser Leihräder. Den neuen Service kannst du unter http://www.hinsundkunzt.de/fahrradverleih im Internet aufrufen ... Sollte dich eines der dort schon jetzt leihbaren Räder interessieren, nimm einfach formlos mit uns unter leihrad@hinsundkunzt.de Kontakt auf ...

Rubrik Wusstest du schon? eingestellt

Die über unsere Webseiten i.d.R. abrufbaren Rubriken Wusstest du schon sowie das offene Userforum zum Dingsbums-Tauschregal wurden heute aufgrund mangelnder Aktualisierung unserer Administratoren eingestellt.

Wertstoffregal nun auch für Kunststoffdeckel

Ab sofort sammeln wir beim Hinsundkunzt in der oberen Ebene des Wertstoff-Regales auch Flaschendeckel aus Kunststoff; sei es von Wasser-, Cola-, Fantaflaschen oder aber von Tetra-Packs. Die gesammelten Deckel werden von unserer Andrea dann immer, wenn die Sammelboxen einmal voll sind, an eine entsprechende Recyclingstation weitergeleitet.

Kostenlose Werbehilfe für Geschäfte im Veedel

Liebe Nachbarn, wir administrieren in einigen Stadtvierteln diverse Großbildschirme, die in Geschäften integriert sind. In Köln Sülz ist dies der große Monitor, der in der Fensterfront des Kiosk auf der Berrenrather Strasse 209 (fast Ecke Wittekindstrasse) installiert ist. Nach Absprache mit dem Betreiber des Aufstellortes des Sülzer Monitorsystems, können wir für euch hiermit ein kostenfreies Angebot unterbreiten. Jede/r von euch, der z.B. ein Geschäft im Veedel hat oder andere relevante Inhalte in der Zeit der Corona-Pandemie über diesen Monitor nach außen tragen möchte, kann uns ab sofort an info@hinsundkunzt.de eine Werbegrafik (einfach eine Grafik im Hochkantformat als JPG oder ein PDF) zusenden, die wir somit dann für die gesamte Zeit der Krise gerne für euch in einer Rotation vollkommen kostenlos in der Großprojektion mit anzeigen werden. Du produzierst Mundschutze? Du hast einen Bring-, Liefer-, Abholdienst für Essen? Du bietest andere relevante und hilfreiche Dienste/Produkte oder willst etwas Wichtiges auch außerhalb des Internets nach außen tragen? Gerne kannst du dies über das Monitorsystem anzeigen! Im Anhang zu dieser Information seht ihr, wo das System (sicherlich kennen es auch viele von euch) aufgestellt ist. Technisch gesehen läuft es ganz einfach so ab, dass alle 10 Sekunden dort ein anderer Beitrag angezeigt wird. Eine reale Ansicht der aktuellen Einblendungen von Inhalten für den Standort Köln Sülz könnt ihr jederzeit unter http://www.yourmonkee.de/fluktuaction/show.php?q=50937209_H ersehen. Gerne können sich auch Geschäftsbetreiber bei uns melden, die die technische Möglichkeit haben, einen Monitor jedweder Art in deren Schaufenster aufzustellen und sich per Internet an das System anknüpfen zu lassen, um die eingeblendeten Informationen und Werbungen an verschiedenen Stellen im Veedel somit anzuzeigen. Vielleicht hilft diese Art der Werbung dem einen oder anderen Kleinunternehmen und/oder Geschäft, auf einige Informationen besser aufmerksam zu machen und kann ggf. sogar ein wenig mehr zum Fortbetrieb des Gewerbes beitragen. Bleibt alle gesund ...

Hilfeforum um separates Telefon-Kontaktfeld erweitert

Unser unter www.hinsundkunzt.de/hilfe erreichbares Hilfeforum zur Corona-Pandemie wurde nun - zusätzlich zum E-Mail Kontaktfeld - auf Userwünsche hin um ein separat ausgewiesenes Telefonnummern-Feld erweitert, um somit auch älteren Menschen schneller ein Hilfeangebot ind en Zugriff zu geben. Danke für diese Useranregungen!

Kurze Info an alle Helfer*innen

Hallo liebe Nachbarn, vor einigen Tagen hatten wir zusätzlich zum nachbarschaftlichen Corona-Hilfeforum (erreichbar unter www.hinsundkunzt.de/hilfe) noch einen zusätzlichen Online-Chat in Betrieb genommen. Dieser ist derweil (noch) deaktiviert; wir würden ihn erst im Falle einer angeordneten häuslichen Quarantäne in Betrieb nehmen, um schnellstmögliche Echtzeit-Kommunikation zu ermöglichen. Liebe Grüße und bleibt alle gesund! Euer Hinsundkunzt-Team aus Köln Sülz

Video auf KÖLSCH zur Kise. SEHENSWERT!

Wir hatten ein Video im Netz gesehen, indem ne echt kölsche Jung - Thomas Bürgerhausen - ein Statement zu öffentlichen Versammlungen abgibt - auf KÖLSCH! Das Video ist tatsächlich sehr sehr gut und bringt alles auf den Punkt! Wie man in Köln halt so ist ... Nach Absprache mit Thomas publizieren wir das Video nun gerne über die uns möglichen Kanäle! DANKE Thomas. Dein Hinsundkunzt-Team aus Köln Sülz https://www.facebook.com/www.hinsundkunzt.de/videos/203598717562307/?modal=admin_todo_tour

Echtzeit Online-Chat zum Hilfeforum hinzugefügt

Echtzeit Online-Chat für Nachbarn zum Hilfeforum hinzugefügt Die meisten Nachbarn unter euch wissen von der Möglichkeit, Hilfeangebote über das offene Hilfeangebot/Hilfegesuch-Forum unter http://www.hinsundkunzt.de/hilfe zur aktuellen Corona-Situation für Köln Sülz/Klettenberg/Lindenthal/Zollstock einzutragen oder auf schnellstem Wege dort Hilfeangebote in Anspruch nehmen zu können. Hilfesuchende können dort nach verschiedenen Kriterien passende Hilfsangebote suchen und in direkten Kontakt mit den Hilfe-Anbietern treten. Sollten sich die Maßnahmen der Stadt ggf. drastischer gestalten wie z.B. die Anordnung der häuslichen Quarantäne, sind sicherlich verschiedenste Nachbarn konkreter auf Hilfeleistungen angewiesen. Neben den üblichen Möglichkeiten, über Nachbarschaftsportale oder Messenger in solchen Fällen kommunizieren zu können, möchten wir als Zusatzoption zum Hilfeforum nun eine alte Art der Kommunikation hinzufügen, die es schon zu Urzeiten des Internets gab. Den Echtzeit Online-Chat. Wir haben nun einen solchen Onlinechat in Betrieb genommen, in welchem ihr euch gerne ab jetzt kostenlos unter http://www.hinsundkunzt.de/chat registrieren könnt. Der Chat bietet letztlich gegenüber herkömmlichen Vernetzungen den Vorteil, dass man - ohne sich in ein Mailprogramm einloggen zu müssen - direkt sehen kann, was gerade andere Nachbarn schreiben. Hierzu sind weder Rufnummern notwendig noch Mailadressen. Testet es bei Bedarf gerne aus und kommuniziert dort bitte gerne, wenn ihr konkrete kurzfristige Hilfe benötigt ... Der Chat wird von uns zur Verfügung gestellt, jedoch nicht moderiert. Dies bedeutet, er läuft OHNE einen Administrator, der den Chat jederzeit bewacht! Daher bitten wir euch, im Chat höflich zu sein und übliche gute, nette Verhaltensregeln zu beachten. Vielen Dank! Liebe Grüße und bleibt alle gesund!

Nehmt BITTE die zahlreichen Hilfeangebote IN ANSPRUCH!

Im Moment haben sich für unser und die angrenzenden Veedel schon 159 Nachbarinnen und Nachbarn im Forum unter www.hinsundkunzt.de/hilfe mit 593 Hilfsangeboten für euch angemeldet! Es soll niemandem peinlich sein, sich auch hier bei den zahlreichen Helferinnen und Helfern zu melden, um deren Hilfe tatsächlich zu beauftragen ... Schliesslich stehen diese Personen alle in den Startlöchern, um gerade dies zu tun ... deren Hilfe auszuführen! Ab sofort haben wir aufgrund der großen Resonanz und der großen Anzahl der Hilfeangebote auch eine Suchfunktion eingebaut, die es euch auf schnelle Art und Weise ermöglicht, nur nach bestimmten Angeboten zu suchen; also nach Strasse oder PLZ der Helfer. Bitte empfehlt das Hilfeforum euren Freunden und Bekannten sowie eurer Familie weiter. Es soll sich hier NICHT um eine plumpe Werbung handeln sondern um ein ECHTES MITTELFRISTIGES HILFEANGEBOT, dass wir über die kompletten Krisenzeit online aufrecht erhalten, ausbauen und pflegen! Bleibt gesund!

Neue freie Zeitfenster im Hinsundkunzt nun verfügbar

Liebe Freunde, auch wenn wir derweil alle andere Sorgen haben, hier eine kurze Info für al diejenigen, die ggf. nach vorn schauen und ggf. in nächster Zeit Veränderung planen. Unsere Dino verändert sich und hat heute deren letzten Tag bei Hinsundkunzt gehabt. Da Dino knapp 50% der Atelierzeiten monatlich geblockt hatte, kann nun jede/r, die/der Zeiten im Mitmachatelier Hinsundkunzt benötigt, gerne Anfragen stellen für Zeitfenster. LG und bleibt alle gesund, Günni Die nun frei gewordenen Zeitfenster könnt ihr einsehen unter http://www.hinsundkunzt.de/index-6.php (dort ein wenig nach unten scrollen)

Femme Totale eingestellt

Da unsere Dino sich verändert und unser Gemeinschaftsatelier in Zukunft nur noch sporadisch nutzen wird, wird das Talk-Format Femme Totale im Hinsundkunzt eingestellt und künftig nicht mehr ausgetragen

Atelier bis mind. zum 19.04.2020 geschlossen

Aufgrund der Beschlüsse der Bundes- und Landesregierung bleiben Veranstaltungsorte (so auch das Hinsundkunzt) bis mindestens zum 19.04.2020 geschlossen! Soweit wir vom Nachbarschaftsatelier in unseren Terminplänen dennoch an verschiedenen Stellen Veranstaltungen und Termine ausgewiesen haben, sind diese als nichtig zu betrachten! Bleibt alle gesund!

IHR seid der Wahnsinn! SO GEHT NACHBAFRSCHAFT!

Wir haben nun seit 48 Stunden das kleine Hilfeportal online, das u.a. den Nachbarinnen und Nachbarn, die zu den Risikogruppen gehören, in nächster Zeit EURE Hilfe-Angebote auf schnelle Art und Weise zeigen soll. Nach nur 48 besagten Stunden haben sich nun schon 58 Nachbarn mit unglaublichen 149 Hilfeangeboten dort eingetragen. Einen riesigen Dank an euch alle! Und: WEITER SO ... Schreibt eure Angebote weiterhin in das einfach gestaltete aber effiziente Hilfeforum unter http://www.hinsundkunzt.de/hilfe Leitet die Info dieser Hilfesammlung gerne jederzeit und ohne Rückfrage weiter an eure Freund und Bekannten aus dem näheren Veedelsumkreis ...

Malkurse bis Ende April abgesagt

Hallo liebe Nachbarn, aufgrund der aktuellen Corona-Krise wird unsere Silke bis auf weiteres, erst einmal alle Malkurse im HinsundKunzt absagen. Silke wird sich, wenn sich die Lage bis dahin wieder entspannt, ab Mitte April um Ersatztermine kümmern. Bleibt alle gesund und munter

Offenes Hilfeangebot/Hilfegesuch-Forum

Offenes Hilfeangebot/Hilfegesuch-Forum zur aktuellen Corona-Situation für Köln Sülz/Klettenberg/Lindenthal/Zollstock ... ***BITTE WEITERSAGEN*** Schwere Zeiten erfordern Zusammenhalt. Wir haben uns schnell hingesetzt und zur aktuellen Situation versucht, ein nutzvolles Forum für euch zu öffnen. Hier könnt ihr - liebe Nachbarinnen und Nachbarn - gerne für andere Personen der Nachbarschaft eure Angebote und Gesuche hinterlassen, wenn ihr z.B. einen kurzfristigen Betreuungsplatz für euer Kind sucht oder ein älterer Mensch Unterstützung beim Einkaufen benötigt ... Das Forum bleibt für die Zeit des momentanen - nennen wir es "Ausnahmezustandes" offen ... Es soll erzielen, dass Angebote auch nach Tagen noch chronologisch auffindbar sind und nicht im Wust des Internets aufgrund der Aktualität anderer Beiträge ganz "nach unten" verschoben werden und nicht mehr gefunden werden. Nutzt das Forum ganz einfach jederzeit unter: http://www.hinsundkunzt.de/index-20-hilfe.html Euer Hinsundkunzt-Team ***BITTE WEITERSAGEN***

Kleidertausch am 14.03.2020 leider ABGESAGT

Kleidertausch am Samstag, den 14.03.2020 leider ABGESAGT Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie sind Veranstalter von öffentlichen Events nun auch bei kleinerer Besucherzahl verpflichtet, eine Risikoeinschätzung vorzunehmen. Danach müssen Veranstalter etwa klären, ob die Teilnehmer - das sind Besucher ebenso wie Mitwirkende - aus einem Risikogebiet kommen, wie lange das Event oder Treffen dauert, ob es ausreichend Gelegenheit zum Händewaschen gibt. Insgesamt acht Fragen werden aufgelistet und mit Punkten versehen. Werden 12 Punkte erreicht, muss Rücksprache mit dem Gesundheitsamt genommen werden. Nach eigener Risikoeinschätzung müssen wir daher nun kurzfristig leider den Damenmode-Tauschrausch am 14.03.2020 absagen und werden ihn zu einem späteren Zeitpunkt versuchen zu ermöglichen! Alle dies betreffenden Termine sehr ihr jeweils auf unserer Webseite unter www.hinsundkunzt.de/tauschrausch Liebe Grüße, euer Hinsundkunzt Team aus Köln Sülz - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellenverweise: https://www.koeln.de/koeln/nachrichten/lokales/grossveranstaltungen-in-koeln-abgesagt-einschraenkungen-fuer-kleinere-events_1144701.html https://www.stadt-koeln.de/mediaasset/content/pdf13/presse/sk_089_20_veranstaltungen_checkliste_corona_a4_-_110320.pdf

Das Hinsundkunzt feiert den 1. Geburtstag

Viel Positives ist passiert im ersten Jahr unseres Gemeinschaftsateliers. Wir danken euch allen dafür, dass wir einen derart großen Erfolg mit unserer Idee verzeichnen konnten und immer noch erfahren. Dies habt ihr, unsere Nachbarinnen, Nachbarn, Freunde und Bekannten geschafft. Auf viele weitere schöne und erfolgreiche Jahre mit euch! DANKE ...

Damenmode-Kleidertausch jetzt am Samstag

Diesen Samstag - am 14.03.2020 - findet wieder unser KOSTENLOSER Kleidertausch für Damen im Hinsundkunzt (Berrenrather Straße 182 im Hinterhof) statt. OHNE VORANMELDUNG! Kleiderabgabe: Ab 10:30 Uhr möglich Einlass zum Kleidertausch: Ab 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr Wer von euch schon vor dem Samstag Kleidungsstücke abgeben möchte, kann dies bei uns zu folgenden Zeiten tun Uhr (Abgabe bei uns im Werkzeugverleih; selbe Adresse (auf dem Hof hinter der Skulptur des bunten Huhns)): Diesen Mittwoch von 15:30 bis 16:30 Uhr Diesen Donnerstag von 14:30 bis 15:30 Uhr Diesen Freitag von 15:45 bis 16:45 Die Spielregeln zum Kleidertausch erseht ihr hier: www.hinsundkunzt.de/tauschrausch/ WIR FREUEN UNS AUF EUCH AM SAMSTAG!!!

Repairstation für Textilien!

Repairstation für Textilien! Bei unseren kommenden Damenmode-TAUSCHRAUSCH Veranstaltungen wird in den Nebenräumen des Hinsundkunzt - beginnend mit der Veranstaltung am 14.03.2020 - eine Repair-Station besetzt sein. Ihr könnt also eure Kleider hier ändern lassen u.v.m. ...

Neuer Nachbarschaftsservice - Sülzer Fund-Box

Du hast etwas gefunden, was Nachbarinnen und Nachbarn wohl verloren haben? Du weißt nicht, wie du es am besten einer großen Community mitteilst, dass du ein Fundgut bei dir abholbereit hast und willst es auch nicht langfristig bei dir lagern? Bring es einfach zu uns in die Fund-Box. Mehr dazu unter http://www.hinsundkunzt.de/index-2-fubo.html

Los geht es - kostenlose Pflanzen: Step 1

Ab sofort stehen zur Abholung die ersten 150 Pflanzen am Hinzundkunzt für euch bereit. Bitte wenn möglich, immer nur einen Tray je Familie mitnehmen! Die Pflanzen stehen im Hinterhof der Berrenrather Strasse 182 direkt am Dingsbums-Mitnahmeregal für euch bereit ... First come - first served .... solange der dortige Vorrat reicht ...

Kostenlose Tagespresse jederzeit abholbereit

Im Hinterhof der Berrenrather Strasse 182 befindet sich an unserem Nachbarschaftsatelier Hinsundkunzt nun ein neues Regal direkt am Hochbeet. Dort sind an der Aussenwand ab jetzt wettergeschütze Einschubfächer, in welchen uns nette Damen täglich Stadtanzeiger, Rundschau und Express hinterlegen. First come - first served ....

TERMINÄNDERUNG des kostenlosen Frühlingsumtrunks

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Nachbarinnen und Nachbarn, für den 21.03.2020 hatten wir im Hinsundkunzt ja eine öffentliche Einladung zum Freibier ausgesprochen. In Zeiten von Grippe, Corona und Co. haben wir nun einige Meinungen erhalten, die uns dazu bewogen haben, den Termin zu VERLEGEN, da sich hierfür aufgrund der teilweisen Verunsicherung verschiedenster Personen, doch recht viele Leute aussprachen. Daher ist somit der Termin zum 21.03.2020 STORNIERT. Als Ersatztermin notiert euch doch bitte den NEUEN Termin zum gemeinsamen kostenlosen Frühlingsumtrunk im/am Hinsundkunzt (Berrenrather Straße 182 im Hinterhof). Der NEUE Termin ist am: SAMSTAG, den 16.05.2020 von 17:00 bis 21:00 Uhr Sicherlich haben wir zu diesem Zeitpunkt auch besseres Wetter als im März und hoffentlich hat sich dann auch die Lage in Sachen Viren und allgemeiner Sorge entspannt oder gar erledigt ... Liebe Grüße, euer Hinsundkunzt-Team aus Köln Sülz

Geänderte Öffnungszeiten des Werkzeugverleihs

Freitags ist der Werkzeugverleih ab sofort zu geänderten Zeiten - also von 15:45 bis 16:45 Uhr geöffnet!

Viele neue Artikel im Dingsbumsregal

Unser Regalengel Angie hat aufgeräumt ... Los gehts - viele neue Artikel warten auf eure Abholung im kostenlosen Mitnahmeregal am Hinsundkunzt im Hinterhof der Berrenrather Strasse 182.

NachHALTige Sammelboxen für Kronkorken und Stifte verfügbar

NachHALTige Sammelboxen für Kronkorken und alte Stifte verfügbar für Interessenten ... Viele von euch wissen, dass wir vom Nachbarschaftsatelier Hinsundkunzt seit einiger Zeit verschiedene Wertstoffe sammeln. Sammelbehälter, die ihr jederzeit befüllen könnt, stehen ja bei uns im Mitnahmeregal im Hinterhof der Berrenrather Straße 182 beim Hinsundkunzt. Zum einen sammeln wir Kronkorken und Flaschenverschlüsse, die wir - wenn wir große Mengen gesammelt haben - letztlich zu BlechWech transportieren, die diese Wertstoffe für den guten Zweck einsetzen und mit dem durch die Wertstoffe erwirtschafteten Geld Projekte von Hilfsorganisationen unterstützen. Zum anderen sammeln wir alte Stifte (Kugelschreiber, Füller, Eddings, Filzstifte u.v.m.), um diese - wenn wir auch hier eine größere Menge gesammelt haben - dann an TerraCycle zum professionellen Recycling zu überbringen. Solltet ihr mitmachen wollen und eine Sammelbox von uns bei euch - wo auch immer - aufstellen wollen (sei es für Kronkorken und/oder Stifte), so kontaktiert uns einfach unter info@hinsundkunzt.de. Unsere Sammelboxen stellen wir euch gerne kostenlos zur Verfügung. Die Boxen sind klein gehalten, um sie überall gut positionieren zu können (B 28 cm x T 19,5 cm x H 14 cm).

Fachbücher jeglicher Art gesucht

Gesucht werden Bücher in Sachen BILDUNG; seien es aktuellere Schülbücher, Bücher, die man im Studium und/oder im Berufsverlauf benötigt, also Fachliteratur jeglicher Art. Wenn ihr derartige Buchwerke habt, gebt sie doch bitte bei uns am Hinsundkunzt (Berrenrather Strasse 182 im Hinterhof) im Mitnahmeregal ab. Wir suchen die Bücher u.a. für einige Bildunsgeinrichtungen, die ärmeren Schülern und/oder Studenten einen preiswerteren Kauf derartiger Bildungswerke ermöglichen!

Offenes-Forum zum DINGSBUMSTAUSCH jetzt online

Offenes Forum ab jetzt online zum "Dingsbums"-Tauschregal am Hinsundkunzt ... Viele von euch kennen schon das Dingsbums-Tauschregal am Hinsundkunzt (Berrenrather Strasse 182 im Hinterhof), in welchem man kostenlos dort deponierte "Dinge" mitnehmen und natürlich auch dort abstellen kann. Eine genaue Erklärung ist für Neulinge jederzeit unter http://www.hinsundkunzt.de/index-42-d.html einsehbar. AB JETZT NEU: Wir haben nun ein Online-Forum eröffnet, in dem ihr Nachbarinnen und Nachbarn Anregungen, Gesuche, Kritiken und Lob zum Tauschregal hinterlassen könnt. Natürlich könnt ihr dort auch anhand eines schwarzen Brettes Dinge, die ihr benötigt "anfragen", sodass andere Personen diese kurzfristig für euch im Regal abstellen. Ebenso verhält es sich, wenn ihr spezielle Dinge zum Regal bringt und eure Nachbarschaft darüber informieren wollt, dass ihr soeben etwas dort zur kostenlosen Abholung hinterlegt habt. Das Online-Forum ist ab JETZT erreichbar unter: http://www.hinsundkunzt.de/index-14-regal.php Wir freuen uns über eine regen Nutzung des neuen Forums! Liebe Grüße

Unsere erste Kinderspielzeug TAUSCHBÖRSE

Der vollkommen kostenlose Spielzeug-Tausch findet alle 3 Monate regelmäßig – jeweils an einem Samstag in der Zeit von 11:00 bis 14:00 Uhr - statt in den Räumen des Nachbarschaftsateliers hinsundkunzt, Berrenrather Straße 182 (durch die Toreinfahrt im Hinterhof) in 50937 Köln Sülz. Erster Termin: Samstag, 29.02.2020 von 11:00 bis 14:00 Uhr Die "Abgabe" eurer "Tauschware" erfolgt jeweils ab 10:30 Uhr am Veranstaltungstag! Einlass & Run auf die Spielzeugtische ist um 11:00 Uhr. Die "Spielregeln", um beim Spielzeugtausch mitzumachen, ersiehst du unter www.hinsundkunzt.de/toys Bringe bitte (wenn möglich) mindestens 5 sorgfältig ausgewählte und intakte Spielzeuge für Kinder & Jugendliche (sei es der Teddy, eine Kiste Lego, ein Bio-Kasten oder ein Puzzle u.v.m) zum Spielzeug-Tausch mit. Solltest du jedoch keine 5 Teile haben, um sie mitzubringen, darfst du trotzdem bei uns mitmachen! Getauscht werden soll nur Spielzeug, das in einem sehr guten Zustand ist, sprich: ohne fehlende Teile, ohne Beschädigungen und bitte sauber – also so, wie du es deinen eigenen Kindern geben würdest!! Durch die Abgabe deiner Spielzeuge erhältst du vor Ort sozusagen deinen "Eintrittsausweis", der dich berechtigt, selbst Spielzeuge, die andere Personen abgaben, für dich und deine Kinder mitzunehmen. Der "Eintrittsausweis" verfällt am Ende des Tages des Spielzeug-Tauschs und kann für künftige Spielzeug-Tausch Partys nicht mehr verwendet werden, da jeder Spielzeug-Tausch Termin als abgeschlossenes Event von uns gewertet wird und weder Eintrittsausweise noch Spielzeuge in den nächsten Spielzeug-Tausch übertragen werden! Grundsätzlich könnt ihr mitgebrachte Spielzeuge, die nicht von anderen Besuchern mitgenommen wurden, zum Ende der Veranstaltung hin wieder abholen in der Zeit von 13:45 Uhr bis 14:00 Uhr; solltet ihr euch jedoch dafür entscheiden, eure mitgebrachten und beim Tausch übrig gebliebenen Teile nicht mehr zurücknehmen zu wollen, werden wir diese nach dem Spielzeug-Tausch einsammeln und als Konvolut an die Diakonie Michaelshoven spenden. Wir freuen uns auf dich/euch! Euer Spielzeug-Tausch Team aus dem hinsundkunzt

Wenn Personen pflegebedürftig werden ...

Um hier richtig und informiert zu agieren, wenn z.B. die eigenen Eltern pflegebeürftig werden, kann man sich bei fachlich versierten Personen schon im Vorfeld informieren. Christel Woite wird derartige Informations-Nachmittage/-abende künftig im Hinsundkunzt anbieten ... Sehr interessant und empfehlenswert! Infos zur Person könnt ihr auch unter https://www.woite-coaching.de/ abrufen

Beitrag über uns auf geheimtipp-koeln.de

Kleiner netter redaktioneller Beitrag von unserer Carina auf geheimtipp-koeln.de >> https://geheimtipp-koeln.de/geheimtipp/hins-und-kunzt-hinterhofromantik-in-suelz/

Kronkorken sammeln - Sammelbehälter von Blechwech

Nach dem Sturm ist vor dem Sturm. Unser Dingsbumsregal ist nun größer und wind- und wettergeschützter! Auch ist dort nun ein Sammelbehälter für Kronkorken von Blechwech integriert!

Sammelbehälter für alte Stifte

Aleks aus der Nachhaltigkeitsgruppe des Hinsundkunzt hat eine Initiative aufgetan, die alte Stifte dauerhaft zwecks Recycling und Wertsoff-Rückgewinnung sammelt. Ab sofort können jederzeit im Dingsbums-Tauschregal in einem Sammler alte Stifte gesammelt werden. Bringt sie also immer ins Dingsbums-Tauschregal im Hinsundkunzt (Hinterhof der Berrenratherstrasse 182); dort ist ein kleiner Sammelbehälter aufgestellt für alte Stifte!

Belegungsplan unserer Räume

Um noch schneller zu sehen, wann bei uns für euch ein Zeitfenster im Atelier frei ist für eure Veranstaltungen und Reservierungen, könnt ihr ab jetzt den Belegungsplan der kommenden 365 Tage jeweils unter http://www.hinsundkunzt.de/index-6-3-2.php einsehen

Öffnungszeiten des Verleihs am/im Hinsundkunzt

Öffnungszeiten des Verleihs am Hinsundkunzt .::GÜLTIG AB DEM 09.02.2020::. - Mittwochs von 15:30 bis 16:30 Uhr - Donnerstags von 14:30 bis 15:30 Uhr - Freitags von 14:30 bis 15:30 - Samstags von 09:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Das Frühjahr naht: Wer möchte ein Lastenrad dauerhaft leihen?

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, das Frühjahr naht; es darf bald wieder raus ins Freie. Auch in diesem Frühjahr werden wir wieder einige Lastenräder anschaffen und für die Nachbarschaft zur langfristigen Verfügung stellen wollen. 15 unserer verliehenen Räder fahren ja schon in der Nachbarschaft herum; siehe u.a. http://www.hinsundkunzt.de/index-17.html Wer von euch Lust hat, ein Lastenrad DAUERHAFT zu leihen, der kontaktiere uns bitte unter info@hinsundkunzt.de ... Bis zu 5 Lastenräder werden wir in Kürze gerne anbieten können! Liebe Grüße

In Kürze werden die versprochenen Pflanzen verteilt

Liebe Sülzer*innen, ihr hattet ja beim Voting für den kostenlosen Werkzeug- & Geräteverleih im Hinsundkunzt mitgeholfen, und es dadurch ermöglicht, dass wir unter den Gewinnern waren. Danke nochmals dafür! Nun hatten einige von euch u.a. auch einen Vorschlag eingereicht, wo es im Veedel an Blumen und Pflanzen fehlt. Nachdem wir nun den ersten Teil unseres Versprechens einlösten und schon das versprochene Saatgut unter die Leute gebracht haben (ggf. sind für euch noch von den produzierten 150 Saatgut-Tüten (100 versprachen wir ja ursprünglich und 50 produzierten wir noch on top) verfügbar bei folgenden Abholstellen: Cafe Midsommar, Luxemburger Strasse 267 sowie bei Tante Olga, Berrenrather Str. 406 sowie ein kleines Restkontingent bei Hinsundkunzt, möchten wir den Schritt 2 des Versprechens einlösen und in absehbarer Zeit somit 300 kleine Pflanzen im Veedel verteilen. Wir werden an dieser Stelle daher (wohl) im Laufe des Februars Bescheid geben, wenn die Pflanzen-Trays abholbar sind im Nachbarschaftsatelier. Da wir natürlich sehr stark mit der ganzen Sache beschäftigt und dementsprechend ausgelastet sind, wäre es sehr nett, wenn ihr die Pflanzen dann bei uns abholt und ins öffentliche Grün einsetzt. Wir würden uns darüber sehr freuen!

Kostenloser Kinder- und Jugendspielzeug TAUSCHBÖRSE

Kostenloser Kinder- und Jugendspielzeug TAUSCHBÖRSE im Nachbarschaftsatelier ... Der vollkommen kostenlose Spielzeug-Tausch findet alle 3 Monate regelmäßig – jeweils an einem Samstag in der Zeit von 11:00 bis 14:00 Uhr - statt in den Räumen des Nachbarschaftsateliers Hinsundkunzt, Berrenrather Straße 182 (durch die Toreinfahrt im Hinterhof) in 50937 Köln Sülz. Die schon festen Termine sind: Samstag, 29.02.2020 von 11:00 bis 14:00 Uhr Samstag, 09.05.2020 von 11:00 bis 14:00 Uhr Die Abgabe eurer Tauschware erfolgt jeweils ab 10:30 Uhr am Veranstaltungstag! Einlass & Run auf die Spielzeugtische ist um 11:00 Uhr. Die Spielregeln, um beim Spielzeugtausch mitzumachen, ersiehst du im nachfolgenden Absatz. Bringe bitte (wenn möglich) mindestens 5 sorgfältig ausgewählte und intakte Spielzeuge für Kinder und Jugendliche (sei es der Teddy, eine Kiste Lego, ein Bio-Kasten oder ein Puzzle u.v.m) zum Spielzeug-Tausch mit. Solltest du jedoch keine 5 Teile haben, um sie mitzubringen, darfst du trotzdem bei uns mitmachen! Getauscht werden soll nur Spielzeug, das in einem sehr guten Zustand ist, sprich: ohne fehlende Teile, ohne Beschädigungen und bitte sauber – also so, wie du es deinen eigenen Kindern geben würdest!! Durch die Abgabe deiner Spielzeuge erhältst du vor Ort sozusagen deinen Eintrittsausweis, der dich berechtigt, selbst Spielzeuge, die andere Personen abgaben, für dich und deine Kinder mitzunehmen. Der Eintrittsausweis verfällt am Ende des Tages des Spielzeug-Tauschs und kann für künftige Spielzeug-Tausch Partys nicht mehr verwendet werden, da jeder Spielzeug-Tausch Termin als abgeschlossenes Event von uns gewertet wird und weder Eintrittsausweise noch Spielzeuge in den nächsten Spielzeug-Tausch übertragen werden! Grundsätzlich könnt ihr mitgebrachte Spielzeuge, die nicht von anderen Besuchern mitgenommen wurden, zum Ende der Veranstaltung hin wieder abholen in der Zeit von 13:45 Uhr bis 14:00 Uhr; solltet ihr euch jedoch dafür entscheiden, eure mitgebrachten und beim Tausch übrig gebliebenen Teile nicht mehr zurücknehmen zu wollen, werden wir diese nach dem Spielzeug-Tausch einsammeln und als Konvolut an eine gemeinnützige Organisation spenden, die wir noch benennen und am Tage der Veranstaltung auch aushängen werden. Nähere Infos erseht ihr unter www.hinsundkunzt.de/toys

Samstag, 18.01.2020 zwei Termine nicht verpassen!

Heute - Samstag, 18.01.2020 zwei Termine nicht verpassen! Im Hinsundkunzt (Berrenrather Str. 182 / im Hinterhof) finden heute zwei interessante Termine statt: 1) Einladung zu Silkes Malkursen für Kinder & Erwachsene / KENNENLERN-Stündchen im Hinsundkunzt Bei Kaffee und Kuchen könnt Ihr die Räumlichkeiten kennenlernen, in künstlerische Maltechniken schnuppern und verschiedene Materialien ausprobieren. 18.1.2020 von 15:00 bis 16:00 Uhr Jeder ist herzlich willkommen und Silke freut sich über jeden Besucher. 2) Treffen der NachHALTigkeitsgruppe Von 17:00 bis 19:00 Uhr seid ihr alle eingeladen, vorbei zu kommen, und die NachHALTigkeitsgruppe kennen zu lernen und natürlich eure Ideen einzubringen. Was möchtet Ihr in unserem Veedel verändern? Wie können wir Euch dabei helfen? Ricarda und deren Team freuen sich auf jedes neue Gesicht!

Die neuen Werkzeuge und Leihartikel!

Das habt IHR Sülzer*innen geschafft. Die neuen Werkzeuge und Leihartikel! Um euch nicht weiter auf die Folter zu spannen, möchten wir euch heute darüber informieren, was IHR gemeinsam durch eure Stimmabgaben beim Voting der Rheinenergie für unser gemeinsames Veedel erreicht habt! Das Fördergeld wurde nun investiert in Geräte und Werkzeuge, die euch allen zu Gute kommen! Besorgt wurden die Artikel, die ihr euch in den Abfragemasken gewünscht habt als Erweiterung des Sortimentes ... Nachfolgend aufgelistet die neuesten Werkzeuge und Geräte, die ab jetzt bei Hinsundkunzt im kostenlosen Verleih im Lagerbestand aufgenommen wurden: Zum Verleih und den Reservierungsmöglichkeiten gelangt ihr jederzeit unter www.hinsundkunzt.de/verleih Baustrahler/Arbeitsleuchte, TACKLIFE LED 30W Bohrmaschine mit 90 Grad Futter, FEIN ASK 636 Presszange/Presswerkzeug, Holger Clasen REC-60 Universal Holzbohrmaschine, HILTI UD16 Drill1 Krücken, Unterarmgehstützen, 2 Stk. EnergyLight Lichttherapiegerät, Philips HF3309 Akkuschrauber, Einhell TH-CD 12-2 Airbrush-Set, Timbertech Kompressor und Pistole Navigationsgerät, TomTom XL, Modell N14744 Schraubzwingen/Einhandzwingen, Wolfcraft Easy 7,5-50 cm (2 Stück verfügbar) Nähmaschine, PRIVILEG Pro Comfort Beschriftungsgerät, Brother P-Touch Bluetooth Akku-Handkreissäge, Ferrex Maxi-Hefter, General Office Für bis zu 100 Blatt Bit-Set, Meister 130 tlg. Frostwächter/Aufstellheizkörper, Einhell FW 500 Brandmalerei Brennstation, Holife 40W Hammerbohrer SDS, Bosch Professional Für Mauer und Beton, 5 tlg. Metall-Bohrer Set, Bosch Professional HSS-G geschliffen, 19 tlg. Mehrzweck Bohrer Set, Bosch Professional Wandbohrer, 7 tlg. Holzspiralbohrer Set , Bosch Professional 8 tlg. Schweißhelm/-maske, Tacklife PAH04D Automatik Schweißgerät, STAHLWERK MIG 135 ST IGBT MIG MAG Schutzgas oder FÜLLDRAHT Stichsägeblatt-Set für Metall, Bosch Professional 10 tlg. Stichsägeblatt-Set für Holz, Bosch Professional 10 tlg. Schraubendreher Set, CREMAX 10 tlg. Ring-/Maulschlüssel Set, Wiesemann 26tlg. 6-32mm Papierschneidemaschine, DAHLE Bis DIN A4, 8 Blatt Schneidleistung Transferpresse/Textilpresse, HELO T-Shirt Presse Lastenfahrrad/Lastenrad, BAKFIETS Für bis zu 4 Kinder Heckfahrradträger, DOAE Treviso 380 Für bis zu 3 Fahrräder Laubsauger/-bläser, B1 BV-2EG-2500 Stehleiter/Malerleiter, 8 Sprossen, ca. 250 cm Höhe Tischkreissäge, TOP CRAFT TTS 720 Handrasenmäher Spindelmäher, Gardena 380 S Tapeziertisch,

Blumen, Obstpflanzen und Samenkörner kostenlos für euch

Sülz hat sich entschieden. Blumen, Obstpflanzen und Samenkörner kostenlos für euch Es ist nicht lange her - das Voting zu Gunsten des nachbarschaftlichen Werkzeugverleihs. Nun ist heute die Frist abgelaufen, sich per Doodle einzutragen und abzustimmen, ob wir nur Grünpflanzen oder auch Obstbäume/-sträucher und/oder Samenkörner besorgen sollen und euch aushändigen für ein grüneres Veedel. Eure Entscheidung fiel eindeutig aus! Wir werden für das Veedel somit 300 Pflanzen + 10 Obststräucher/-bäume + 100 x Saatgut Kostenlos für euch alle bereit stellen. Fangen wir an mit dem Saatgut. Im beigefügten Bild seht ihr, welches Saatgut wir euch zur Verfügung stellen. AB DIESME DIENSTAG, den 21.01.2020 könnt ihr euch Saatgut anholen bei folgenden von uns ausgewählten Abholstellen: - im Atelier Hinsundkunzt - im Laden Tante Olga - im Cafe Midsommar Abholung möglich solange Vorrat reicht ... Die anderen pflanzen werden wir dann noch saisonal besorgen ...

Öffnungszeiten des Werkzeug- und Geräteverleihs in 2020

Öffnungszeiten des Werkzeug- und Geräteverleihs in 2020 Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, der im Hinsundkunzt verfügbare kostenlose Werkzeug- und Geräteverleih wird ja ehrenamtlich von einigen Personen betreut. Dies bedeutet, dass wir euch künftig an festen Tagen zu ebenso festen Zeiten die Abholung sowie die Rückgabe von Werkzeugen und Geräten ermöglichen. Nachfolgend die Struktur dieser "Öffnungszeiten" für das Jahr 2020 Aktuell Samstags von 09:00 bis 10:00 Uhr Ab 09. Februar 2020 Mittwochs von 18:00 bis 19:00 Uhr Donnerstags von 14:30 bis 15:30 Uhr Freitags von 14:30 bis 15:30 Samstags von 09:00 Uhr bis 10:00 Uhr Ab 01. März 2020 Dienstags von 16:30 bis 17:30 Uhr Donnerstags von 14:30 bis 15:30 Freitags von 14:30 bis 15:30 Uhr Samstags von 09:00 Uhr bis 10:00 Uhr Sollte jemand von euch noch Lust haben, sich ehrenamtlich bei uns einzubringen und ggf. zu anderen/weiteren Terminen den Verleih bei uns mit betreuen wollen, wendet euch doch bitte per PN an uns.

Noch Ehrenamtler*innen für Werkzeugverleih gesucht

Ab Februar wird der Werkzeug- und Geräteverleih im Hinsundkunzt nun in einer neuen Garage auf unserem Atelierhof etabliert. Dort wird dann auch ein Tisch aufgebaut mit Stuhl. Wir brauchen somit ab Anfang Februar noch einige ehrenamtliche Helfer*innen, die künftig jeweils 1 Tag in der Woche zu einer bestimmten Uhrzeit für nur 1 festgelegte Stunde vor Ort sind ... kontinuierlich! In dieser Zeit kann es dann sein, das Personen vorbei kommen, die sich somit dann Werkzeuge und Geräte leihen. Da wir organisatorisch alles auf Papier-Liste im "Old School System" umgestellt haben, ist alles also sehr einfach zu handhaben. Wenn also jemand von euch noch Lust hast, hier mitzumachen, nennt uns doch einfach einen Wunschtag und eine Wunschzeit eurer Wahl, zu der ihr kontinuierlich 1 x die Woche am Atelier sein könntet. Wir freuen uns über eure Vorschläge an verleih@hinsundkunzt.de

Malkurse für Kinder ab 3 Jahren nun möglich!

Die Künstlerin Silke Keseberg bietet in fortwährenden Turnus im hinsundkunzt Malkurse und Workshops an. Wichtig zu wissen ist, dass Silkes Kurse verschiedene Strukturen haben und für alle Altersklassen, von (Klein)Kindern bis hin zu Senioren besucht werden können. Einen ersten Einblick in die Strukturen ersiehst du über http://www.hinsundkunzt.de/index-31.php

Damenkleider-TAUSCHRAUSCH Termine 2020

Die Damenkleider-TAUSCHRAUSCH Termine im Hinsundkunzt für das Jahr 2020 sind nun fix ... Die festen Termine sind: Samstag, 14.03.2020 von 11:00 bis 14:00 Uhr Samstag, 13.06.2020 von 11:00 bis 14:00 Uhr Samstag, 12.09.2020 von 11:00 bis 14:00 Uhr Samstag, 12.12.2020 von 11:00 bis 14:00 Uhr

Werkzeugverleih wieder regulär geöffnet

Ab diesen Samstag ist der Werkzeugverleih wieder regulär nach kurzer Winterpause für euch geöffnet (nur nach vorheriger Terminvereinbarung über das Onlineformular!). Werkzeug- & Gerätereservierungen sind ab sofort wieder online über das System unter http://www.hinsundkunzt.de/index-42.html möglich.

Hinsundkunzt goes Yelp

Hallo ihr Lieben, wir sind mit unserem Atelier nun auf Yelp gelistet. Seid doch so nett und gebt dort einmal ein paar Bewertungen ab! Dies ist dienlich für uns alle und vor allen Dingen auch für EURE Angebote! http://yelp.de/biz/hinsundkunzt-k%C3%B6ln Vielen Dank

Werkzeuge (auch leihweise) gesucht für unseren Verleih!

Die meisten unter euch kennen schon die Möglichkeit, sich in Sülz bei Hinsundkunzt Werkzeuge und Geräte kostenlos unter http://www.hinsundkunzt.de/index-42.html zu leihen ... Viele Werkzeuge haben wir schon angeschafft, weitere folgen Mitte Januar. Auch haben wir schon einige Werkzeuge dankend aus der Nachbarschaft erhalten. Was auch geht, ist die Möglichkeit, dass ihr eure sperrigen und nicht oft benutzten Werkzeuge und Geräte bei uns abgebt und somit anderen Nachbarn zur Verfügung stellt, jedoch jederzeit der EIGENTÜMER der Geräte bleibt und diese somit auch jederzeit wieder aus unserem Verleih heraus zu nehmen und zurück zu holen! Dies wäre also in solchem Fall eine Leihgabe von euch für den Verleih - so lange ihr es selbst wollt! Bei Interesse, uns eure Werkzeuge und Geräte für den Verleih zeitweise zu überlassen, schreibt und einfach eine Mail an werkzeug@hinsundkunzt.de Vielen Dank für euer Interesse!

Frühlings-Umtrunk am 21.03.2019

Bitte vormerken: Frühlinghatbegonnendanksagungsfreibierfeier am 21.03.2020 Es hört sich nun ziemlich bescheuert an .... aber in 3 Monaten ist tatsächlich Frühlingsanfang. Da wir im Hinsundkunzt recht ausgebucht sind, haben wir nun einen Termin geblockt, um den ersten Teil unseres Versprechens (wir versprachen ja eine gemeinsame nachbarschaftliche Hinterhofparty, da ihr alle so fleißig für uns eure Stimmen beim Voting abgegeben hattet) für euch Nachbarinnen und Nachbarn erfüllen zu können. Wir laden euch also am Samstag, den 21. März 2020 ab 17:00 Uhr zu uns ein, um mit uns bei hoffentlich frühlingshaften Wetter dann ein paar Freibierchen vom Fass zu genießen. Mal sehen, on uns noch ein wenig Programm für den Tag zu einem späteren Zeitpunkt einfällt. Blockt euch auf jeden Fall schon einmal den 21.03.2020 in eurem Terminkalender. Sooo .... nun übergeben wir erst einmal wieder an Vater Winter. Liebe Grüße, euer Hinsundkunzt-Team Berrenrather Strasse 182 im Hinterhof 50937 Köln Sülz www.hinsundkunzt.de

Restwaren des Kleidertauschs an Diakonie gespendet

Viele Besucher*innen beim Damenmode-Tauschrausch vom vergangenen Wochenende hatten uns gefragt, was wir mit den restlichen Waren machen, die nicht mitgenommen werden. Diese spenden wir immer einer gemeinnützigen Institution. Diesmal ist es die folgende Institution, die am Mittwoch die gesamte Restware bei uns abholen wird: Diakonie Fairstore (Second Hand Spendenlager), Köln https://www.diakonie-michaelshoven.de

Lust auf 1 x wöchentlich ehrenamtliche Hilfe?

Lust auf 1 x wöchentlich ehrenamtliche Hilfe? ... in unserem Werkzeugverleih! Kurze Frage in die nachbarschaftliche Runde: Im neuen Jahr werden wir den Werkzeug- & Geräteverleih im Hinsundkunzt (http://www.hinsundkunzt.de/index-42.html) komplett umstrukturieren, sodass alles richtig reibungslos verläuft in der Zukunft. Hierfür wird der Verleih auch in einen anderen Großraum am Hinsundkunzt umziehen. Dort stehen dann ordentliche Regale, in welchen alle verleihbaren Artikel eingelagert sind! Auch ein Schreibtisch mit Stuhl und Heizung stehen bereit. Um den ganzen Orga-Aufwand niedrig zu halten, denken wir an, mehrfach je Woche den Verleih zu einer festen Zeit (am besten jeweils für 1 komplette Stunde) zu öffnen. Nachbarinnen und Nachbarn können dann also einfach zu diesen festgelegten Zeiten kommen und Werkzeuge/Geräte abholen oder zurückbringen. Für die Wartezeit kann sich jede/r Helfer/in also immer im beheizbaren Raum aufhalten. Ebenso steht ein Laptop bereit, in dem man auf SEHR EINFACHE Art und Weise dann geliehene Artikel ausbuchen und zurückgebrachte Artikel wieder einbuchen kann. Hier nun die Abfrage an euch: Wer von euch könnte im Ehrenamt einen bestimmten Tag von bis (Uhrzeit) gewährleisten, um an einem festen Tag je Woche immer dort zu sein? Es wäre nett, wenn ihr mir hier eine kurze Info gebt. Das Ganze soll Anfang Februar dann starten! Interessentinnen & Interessenten melden sich bitte per PN oder über info@hinsundkunzt.de

Mitnutzung eines weiteren Atelierraumes möglich

Ab dem 01.02.2020 werden wir im Hinterhof der Berrenratherstrasse 182 direkt neben dem Malatelier des Hinsundkunzt einen weiteren Großraum eröffnen, der für Künstler(innen) nutzbar sein soll. Der Raum ist ca. 550 cm breit und ca. 580 cm tief; somit eine Gesamtfläche von ca. 32 qm. In eine Hälfte des Raums wird eine Dame künftig Möbel-Upcycling betreiben. Die andere Raumhälfte kann nun noch von 2 Personen dauerhaft (mit)bewirtschaftet werden. Es sind somit 2 Flächen zu je ca. 8 qm (im offenen Raum) für euch verfügbar. Wird Lust darauf hat, im Team dabei zu sein, melde sich bitte ganz einfach unter info@hinsundkunzt.de

Hinsundkunzt vergrößert sich ab 01.02.2020

Ab dem 1. Februar wird das Hinsundkunzt sich um einen weiteren Grossraum erweitern, der sich unmittelbar neben dem MALatelier befindet. In dem Raum wird "Sarah" Möbel-Upcycling betreiben und 2 weitere Künstler werden sich die andere Hälfte des Raumes dann teilen. Beim Möbel-Upcycling wird es eventuell auch die Möglichkeit geben, an Workshops teilzunehmen.

Euch allen eine besinnliche Weihnachtszeit

Liebe Nachbarschaft - liebe Community, bevor es im anstehenden Weihnachtsstress untergeht, nehmen wir uns heute die Zeit, uns bei euch allen in jedweder Form für jede einzelne Unterstützung zu bedanken. Es war ein sehr bewegendes wie auch bewegtes erstes Atelier-Jahr und wir freuen uns, dass ihr unsere Nachbarschaftsinitiative Hinsundkunzt so toll im Veedel aufgenommen habt und so stark wertschätzt. Daher auf diesem Wege unseren besten Dank und die besten Wünsche für eine geruhsame Weihnachtszeit sowie einen schönen Jahreswechsel. Euer Hinsundkunzt-Team

Jetzt seid IHR gefragt: Pflanzen, Saatgut, Obstbäume

Wer von uns allen erinnert sich nicht an den vergangenen "Voting-Krimi"; gut, dass dieser Stress nun vorbei ist und umso besser, dass ihr gemeinsam es geschafft habt, für uns eine Förderung zu gewinnen, die wir in den kostenlosen Werkzeug- & Geräteverleih bei Hinsundkunzt einfließen lassen werden. Wir versprachen euch Transparenz - wir versprachen Pflanzen für das Veedel! All dies möchten wir nun gewissenhaft einlösen ... Bestimmt nun bis einschließlich zum 15. Januar 2020 selbst, wie wir alles organisieren sollen zur gemeinschaftlichen Zufriedenheit. Folgende Optionen stehen euch ab jetzt als Instrumentarien eurer Entscheidung zur Verfügung: - Entscheide mit, welche Werkzeuge & Geräte wir in Kürze für den kostenlosen Verleih anschaffen - Entscheide mit, wo wir die versprochenen Pflanzen platzieren und/oder anliefern sollen - Entscheide mit, ob wir nur Pflanzen/Setzlinge oder auch Saatgut und/oder einige Obstbäume besorgen Eure Meinungen und Vorschläge bitte unter www.hinsundkunzt.de/deinestimme.html abgeben! Danke und liebe Grüße ...

Hinsundkunzt goes Instagram

Unsere Initiative ist ab jetzt auch auf Instagram zu finden unter https://www.instagram.com/hinsundkunzt. By the way: Danke an Carina für deren Unterstützung!

Samstag 14.12.2019: Damenkleider-TAUSCHRAUSCH

Diesen Samstag (14.12.2019) findet wieder der vollkommen kostenlose TAUSCHRAUSCH für Damenmode im Hinsundkunzt (Hinterhof der Berrenrather Straße 182) VON 11:00 Uhr BIS 14:00 Uhr statt. Ihr könnt OHNE Anmeldung kommen! Bringt wenn möglich ca. 10 Teile mit und nehmt SO VIELE TEILE von anderer Ware mit, wie ihr wollt. Ein Gläschen HUGO steht wie immer auch für euch kostenlos bereit ... Bringt gerne eure Familie, Freunde und Bekannte mit ... Wir freuen uns auf euch! www.hinsundkunzt.de/tauschrausch WER SCHON EINEN TAG VORHER die Tauschkleidung abgeben möchte: Sollte jemand von euch deren Tauschkleider/-ware schon einen Tag vorher - also am Freitag - bei uns abgeben wollen, so stehen wir euch am Freitag in der Zeit von 15:00 bis maximal 16:00 Uhr im Atelier dafür zur Warenannahme zur Verfügung! Natürlich könnt ihr aber ansonsten eure Tauschware auch am Samstag mitbringen! Und noch etwas am Rande: Wer beim Tauschrausch eine Eintrittskarte für den darauffolgenden abendlichen Talk mit Dino und OLGA WITT (Umweltrevolutionärin, Buchautorin und Gründerin der "Tante Olga"-Läden) als Gast reserviert, erhält während des Tauschrauschs einen satten Rabatt in Höhe von 50% auf die Eintrittskarte. Den Rest legen wir für euch drauf! Nähere Angaben zu diesem Talk-Format unter: www.hinsundkunzt.de/femme-totale

Der Werkzeug- und Geräteverleih macht Weihnachtsferien

Nach sehr turbulenten Wochen seit der Eröffnung unserer Verleihservices nutzen wir die Weihnachtstage, um uns ein wenig Entspannung zu gönnen. Der Verleih macht Winterferien vom 10.12.2019 bis einschließlich zum 05.01.2020 Ab dem 06. Januar 2020 sind wir für euch wieder in voller Frische sowie mit einem erweiterten und neu strukturierten Sortiment online und auch in der realen Welt verfügbar.

IHR entscheidet über den Einsatz von Fördergeldern

Gib uns an, welche Artikel wir anschaffen soll(t)en von den Fördergeldern ... "DU" entscheidest mit, welche Artikel wir anschaffen ... Du hast uns geholfen, beim Voting auf rheinstart.org für unseren kostenlosen Werkzeug- & Geräteverleih mit deiner täglichen Stimmabgabe zu helfen! Wir versprachen, von den Fördergeldern unseren kostenlosen Werkzeug- & Geräteverleih für dich/euch zu erweitern! Nun kannst du gerne deine Wunsch-Artikel, die wir in Kürze unserem Lager hinzufügen möchten, in unsere dafür eingerichtete Datenbank eingeben! Gerne kannst du deine(n) "Wunsch-Artikel" ab jetzt unter www.hinsundkunzt.de/wunsch jederzeit selbst definieren und in unsere Datenbank eintragen ... Welche Artikel von anderen Nachbarinnen und Nachbarn bisher schon als Wunsch angegeben wurden, siehst du ebenso unter vorstehender Webadresse anhand einer Listendarstellung. Dein Hinsundkunzt-Team aus Köln Sülz

Danke an alle Unterstützer(innen). Wir gehören zu den Siegern

Da habt IHR etwas geschafft - Unser(en) Dank & Lob an EUCH Sülzer(innen) & Unterstützer(innen) ... Viele Tage hattet IHR, unsere Nachbarinnen, Nachbarn und etliche Unterstützer(innen) euch gewissenhaft und mit einer andauernden Mühe täglich an die Arbeit gemacht, uns eure Stimme(n) bei rheinstart.org für unseren kostenlosen Werkzeug- & Geräteverleih abzugeben. Hierfür einen herzlichen Dank! Heute, am 10.12.2019 ist der "Tag der Wahrheit" und wir haben Gewissheit: IHR alle habt es geschafft, uns auf einen der 10 Siegerplätze zu katapultieren - nämlich auf Rang 9! Da die ersten 10 Ränge zu den Gewinnern gehören - sind wir dabei! Unser Versprechen war ja, dass wir für jede eurer Stimmen, die bis zum Ende des Votings über den Zähler 500 hinaus gehen, jeweils 1 Pflanze für Köln Sülz und das nähere Umfeld besorgen und liefern bzw. pflanzen werden. Dieses Versprechen werden wir natürlich einhalten! Zum heutigen Tage der Beendigung des Votings lag der Zähler (Stand: 10.12.2019 / 08:30 Uhr) bei sage und schreibe 1820 - dies bedeutet, dass wir im Frühjahr 2020 ein Volumen von 1.320 Pflanzen spenden werden! Weiterhin versprachen wir euch, bei einer Platzierung unter den ersten 10 Rängen (den Rang 9 haben wir i.ü. erreicht) für euch ein Treffen mit Freibier im Veedel zu organisieren. Auch hier werden wir Wort halten und dies im Verlauf des Frühjahres noch öffentlich kommunizieren (Treffpunkt/Tag/Zeit) ... Da es sich hier nun um eine riesige Menge an Pflanzen handelt, die wir im Frühjahr für unser Veedel spendieren, suchen diese somit deren "neues zu Hause" ... Hierfür stellen wir euch ab heute für die nächsten Wochen eine einfache Eingabemaske zur Verfügung, über die ihr uns eure Wunschbeete bzw. Wunsch-Grünflächen angeben, könnt, wo diese Pflanzen dann eingesetzt werden sollen/können. Hier geht es zu der Eingabemöglichkeit: www.hinsundkunzt.de/beet Wir können uns nur wiederholen: DANKE an euch alle! Euer Hinsundkunzt-Team aus Köln Sülz P.S.: Einen persönlichen Dank noch am Rande an Pavao, der die Idee zur Teilnahme am Voting hatet und bis zuletzt mit dabei war und mitfieberte. Auch danke an unseren Atelier-Neuzugang Carina, die gestern noch in den Abendstunden deren große Menge an Social Media Kontakten akquirierte, sodass wir es doch noch in die Gewinnerliste schafften!

Nonfood-Sammelwochen eingestellt

Die von uns vor einiger Zeit ins Leben gerufenen Nonfood-Sammelwochen werden wir künftig aus organisatorischen Gründen nicht weiter verfolgen. Dennoch steht euch weiterhin und dauerhaft das Dingetauschregal unserer Rubrik Dingsbumstausch jeden Tag 24 Stunden zur Verfügung. Weiterführende Informationen hierzu erhaltet ihr unter http://www.hinsundkunzt.de/index-42-d.html

Werkzeugverleih nicht mehr Freitags sondern Samstags

Der kostenlsoe Werkzeug- & Geräteverleih im Hinsundkunzt wird künftig nicht mehr Freitags sondern ehrenamtlich Samstags in der Zeit von 09:00 bis 10:00 Uhr nach vorheriger Absprache angeboten

Wo im Veedel wollt ihr Begrünungen haben?

"IHR" entscheidet ab jetzt mit, wo wir die euch versprochenen Pflanzen im Frühjahr platzieren ... Du hast uns geholfen, beim Voting auf rheinstart.org für unseren kostenlosen Werkzeug- & Geräteverleih mit deiner täglichen Stimmabgabe zu helfen? Wir versprachen, für jeden Zählerpunkt ab "500" je eine Pflanze im Veedel auszusetzen/einzupflanzen! Nun kannst du gerne deine Wunsch-Orte für diese Pflanzen, die im Frühjahr 2020 ein zu Hause suchen, in unserer dafür eingerichteten Datenbank eingeben! Gib uns ab sofort gerne DEINEN "Wunsch-Pflanzplatz" an unter http://www.hinsundkunzt.de/beet/index.php

Sülz vs. NRW. Danke für eure Hartnäckigkeit! Weiter so ...

Auf euch - liebe Nachbarinnen und Nachbarn - kann man sich wohl so richtig verlassen. Das Voting für unseren kostenlosen Werkzeug- & Geräteverleih im Hinsundkunzt klickt ihr immer noch fleißig täglich an. Wir können es kaum erwarten, wenn dieser Marathon am 9.12.2019 endlich beendet ist und wir hoffentlich im oberen Feld weiter - wenn möglich - unter den ersten 5 Plätzen auftauchen. Schon zum heutigen Tage haben wir annähernd 400 Pflanzen auf dem Programm, die wir im Frühjahr als sichtbaren Dank für eure Bemühungen in Sülz aussetzen werden! Gebt also bitte weiterhin noch die komplette Woche eure Stimme für uns ab unter www.rheinstart.org/voting/voting-2019/werkzeugverleih VIELEN LIEBEN DANK!

Ehreamtler/innen gesucht

Liebe Nachhaltigkeits-Interessent(innen)(en), einige von euch in dieser Gruppe hatten sich schon einmal angeboten, dass wir sie ansprechen sollten, wenn bei uns im Hinsundkunzt einmal ein aktueller Bedarf an konkreter(er) Mitarbeit besteht. Dem ist nun tatsächlich so. Wir haben in letzter Zeit ja einiges bewegt, um NachHALTigkeit zu leben ... einige der Resultate könnt ihr hier sehen: http://www.hinsundkunzt.de/index-40.html Nun suchen wir Leute, die ehrenamtlich (wie wir es auch tun) bei uns fest mitmachen und folgende Bereiche betreuen: Wir suchen KONKRET: 1) ... Leute, die kontinuierlich 1-3 x je Woche unserer auf dem Hinterhof der Berrenrather Straße befindliches "Dingsbums-Tauschregal" aufräumen und fortwährend sortieren ... hier können wir uns vorstellen, dass sich mehrere Personen helfend betätigen an verschiedenen Tagen ... 2) ... Leute, die an bestimmten Tagen zu bestimmten Uhrzeiten (Wochentags und/oder auch an Wochenenden) unsere Werkzeug- & Geräteausgabe (Herausgabe und Annahme) betreuen ... 3) ... Leute, die in unseren Bücherregalen (Tauschregale) immer fortwährend nachsehen, ob die Bücher nicht wieder einmal alle "zerpflückt" wurden von ungeduldigen "Durchsuchern" ..... hier ist schon eine junge Dame im Ehrenamt tätig .... aber auch sie kann einmal krank sein ... 4) ... Leute, die 1 x wöchentlich ab dem Frühjahr 2020 zu 2 Discountern und/oder Baumärkten in Veedelsnähe fahren und im Team jeweils einen Transporter mit zahlreichen Blumen beladen, diese sodann bei uns am Atelier ausladen und 1 x angießen. Diese Pflanzen werden dann kostenfrei für die Nachbarschaft zur Abholung ausgeschrieben Siehst du dich hier ggf. in einem Bereich helfend? Dann melde dich bei uns unter info@hinsundkunzt.de sehr gerne! Lieben Dank schon jetzt für dein Interesse!

Heutiger Wintergruß 2019 der Stadt Köln an Baumbeet-Paten

Der aktuelle Wintergruß 2019 der Stadt Köln, den alle Patinnen und Paten im Bereich der Stadt Köln erhalten wurde heute von der Stadt versendet. Auf Seite 9 empfiehlt uns - die Initiative Hinsundkunzt mit dem nachhaltigen Bereich FLOWERPOWER - das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen ganzseitig allen Baumbeet-Paten.

75 Euro Spendengelder durch unsere Auktion

75 Euro Spendengelder sind zusammengekommen für den Deutschen Kinderhospizverein e.V. Wir hatten im Hinsundkunzt ja zuletzt zu einer kleinen Auktion aufgerufen, bei der man ein Gemälde der Künstlerin Silke Keseberg sowie ein Winterkleid eines amerikanischen Herstellers ersteigern konnte. Die Auktionen wurden nun heute um 14.00 Uhr geschlossen. Die versteigerten Artikel brachten 75,00 Euro Erlös, den wir soeben 1:1 an den Deutschen Kinderhospizverein überwiesen haben.

DANKE für eure bisherigen Votings. Bitte weiter so!

Welch beeindruckende Nachbarschaft ihr doch seid. DANKE für eure bisherigen Klicks! Wir hätten es anfänglich wirklich nicht geglaubt, wie viele Nachbarinnen und Nachbarn tatsächlich hinter unserem Gesamtkonzept des Nachbarschaftsateliers Hinsundkunzt stehen. Trotz aller bisheriger durchweg positiver Resonanz, hätten wir nicht im Traum daran gedacht, wie sehr ihr das Voting, welches noch bis zum 09.12.2019 läuft, für UNS täglich ohne Unterbrechung anklickt. Wenn ihr weiter so fleißig mitmacht, stehen die Chancen gut, dass wir schon im Januar damit beginnen können, für EUCH den kostenlosen Werkzeug- & Geräteverleih weiter auszubauen. Votet also bitte unermüdlich weiter für UNS unter https://www.rheinstart.org/voting/voting-2019/werkzeugverleih Danke aus Köln Sülz an Köln Sülz (und natürlich auch alle Unterstützer*innen anderer Stadtteile!) Ihr seid ganz einfach der Wahnsinn! Euer Hinsundkunzt-Team

Neues Lastenrad in Sülz leihbar!

Ein weiteres Lastenrad für unser Veedel wurde nun angeschafft und kann ab sofort von eine jungen oder jung gebliebenen Person/Familie dauerhaft geliehen werden! Das Lastenrad namens VALLI ist unter http://www.hinsundkunzt.de/index-17.html aufgeführt Mit dem Rad können aufgrund der Sitzbankanordnung bis zu 6 Kinder transportiert werden!

Kunst für arme Familien in NRW - Wir helfen !

Wie auch im vergangenen Jahr, helfen wir auch in diesem Jahr durch Spende eines Kunst-Exponates, Kindern, Jugendlichen und deren Familien in NRW, die materiell, finanziell oder seelisch in Not geraten sind, über eine Auktion der "Aktion Lichtblicke e.V." (www.lichtblicke.de, viele von euch kennen das Aktionsbündnis aus den Lokalradios wie Radio Köln), echte Kunst aus Köln Sülz für den ehrenwerten und sinnvollen Zweck zu versteigern! In diesem Jahr handelt es sich bei unserer Spende um eine annähernd 120 cm große Skulptur (Jerome Rizzton, signiert) Das Unikat trägt den Titel: B proud 2 save the world. Its unique. Die farbenfrohe Skulptur ist 115 cm hoch, 44 cm breit und hat eine Tiefe von 60 cm. Der Aufsteller ist aus Naturholz und vom Künstler signiert. Ein Echtheitszertifikat liegt dem Artikel bei. Wer von euch Lust hat, den guten Zwecks zu unterstützen und sich gleichzeitig ein Stück Kunst ins Haus zu holen, ist bei der öffentlichen Auktion der Aktion Lichtblicke e.V. unter ***** herzlich willkommen. Viele weitere Auktionen prominenter Künstler*innen, Schauspieler*innen und Sänger*innen warten dort ebenso auf deren Bieter*innen unter https://lichtblicke.kalaydo.de . Du findest UNSER diesjähriges EXPONAT bei der Aktion Lichtblicke e.V.: https://lichtblicke.kalaydo.de/item/id/Skulptur_von_Jerome_Rizzton_signiert_51.html

Helft uns bitte mit EINEM KLICK!

Helft uns bitte mit EINEM KLICK! Deine Stimme für mehr Nachhaltigkeit – jetzt für unser Projekt "Werkzeug- & Geräteverleih" Wir möchten unser letzten Monat in Betrieb genommenes Projekt des kostenlosen Werkzeug- & Geräteverleihs für die Nachbarschaft weiter für euch - unsere Nachbarinnen und Nachbarn - ausbauen. Daher bitten wir dich, uns zu diesem Zweck bei der Initiative „RheinStart“ zu unterstützen. Unter https://www.rheinstart.org/voting/voting-2019/werkzeugverleih kannst du ab sofort bis zum 09.12.2019 JEDEN TAG 1 x für unser Projekt abstimmen. Die Projekte mit den meisten Stimmen haben die Chance, eine Förderung in Höhe von bis zu 3.000 Euro zu erhalten. Du musst nur 1 x klicken und weder Adresse noch Namen angeben! Es dauert also nur 5 Sekunden! Was musst du tun? Das Online-Voting ist ganz einfach: Unser Projekt ist über die Suchfunktion unter www.rheinstart.org zu finden. Die Stimmabgabe ist einmal täglich möglich. Wer mag, kann uns also täglich unterstützen. Zur Teilnahme muss man lediglich seine E-Mail-Adresse angeben und diese im Anschluss einmalig über einen Link bestätigen. Was haben wir vor? Wir planen, in Kürze in Köln Sülz einen für euch alle offenen Werkraum zu errichten, den man jederzeit "rund um die Uhr" nutzen kann und der mit allen notwendigen Werkzeugen, die man sich denken kann, für euch bestückt ist. Hier soll u.a. dann zusätzlich auch ein Repair-Cafe entstehen ... Wir würden uns sehr freuen, wenn es uns gemeinsam gelänge, hierfür 3.000 Euro von der RheinEnergie zu erhalten. Jede Stimme zählt! Wir zählen auf dich! Bitte leite diese Information und Bitte, FÜR UNS zu voten auch an deine Freunde, Familie und Bekannten weiter! Schon jetzt danken wir dir herzlich für deine Unterstützung! Deine Nachbarschafts-Initiative Hinsundkunzt Berrenrather Straße 182 50937 Köln Sülz www.hinsundkunzt.de P.S.: Unseren Werkzeug- und Geräteverleih kannst du jederzeit unter www.hinsundkunzt.de/index-42.html erreichen!

Freie Zeitfenster für neue Buchungen verfügbar

Per sofort sind im Hinsundkunzt folgende freie Zeitfenster (gänzlich oder nur teilweise) zu vergeben an Interessierte: - Jeden Donnerstag im Zeitfenster von 17:00 bis 19:00 Uhr - Jeden Freitag im Zeitfenster von 16:30 bis 19:00 Uhr Bei Interesse bitte einfach per PN melden ...

Start einer Aktion zu Gunsten des Deutschen Kinderhospizverein

Helft doch eben mit! Start einer Aktion zu Gunsten des Deutschen Kinderhospizverein e.V. (DKHV e.V.) "Hauseigene" Auktionen für den guten Zweck ... Von Zeit zu Zeit versuchen das Hinsundkunzt in Köln Sülz zusätzlich zu allen gemeinnützigen Aktionen noch separate Gelder für ehrenwerte Zwecke zu sammeln. Zwei aktuellen "Sammlungen" erseht ihr nun unter http://www.hinsundkunzt.de/index-14-h.php Hier könnt ihr ein Gemäldeunikat sowie ein nagelneues Rockabilly-Kleid aus den USA sozusagen ersteigern. Alles, was hier zur Versteigerung an Höchstbietende angeboten wird, ist jeweils von im hinsundkunzt agierenden Künstlerinnen/Künstlern selbst produziert oder aber von den Mitgliedern unserer Ateliergemeinschaft gespendet. Der Erlös eines jeden Verkaufs geht dieses Mal zu 100% an den Deutschen Kinderhospizverein e.V. (DKHV e.V.). Nehmt euch ein Herz und bietet gerne bei den Auktionen mit, sodass die Spendenbeträge so hoch wie möglich für die Begünstigten ausfallen! Die beiden Auktionen laufen aus am Sonntag, den 1.12.2019 - genau zum Zeitpunkt des nachbarschaftlichen Glühweinumtrunkes im Hinsundkunzt von 17.00 bis 20.00 Uhr! Jeder Euro zählt ...

DIY - Do it yourself ... Nachhaltige Ideen

Im neuen Jahr wird unsere Ricarda (http://www.hinsundkunzt.de/index-7.php?q=Ricarda) im Hinsundkunzt Workshops und Arbeitsgruppen bieten, in welchen ihr Kosmetik, Hygieneartikel und vieles mehr gemeinsam nachhaltig produzieren lernt ... Wen diese Thematik interessiert, die/der trage sich doch bitte in unseren NachHALTigkeits-Infoverteiler ein. Diesen erreicht ihr unter: http://www.hinsundkunzt.de/index-25.html Euer Hinsundkunzt

Dingsbumstausch - Alltägliche Dinge bringen und holen

Du hast "Dinge" des alltäglichen Gebrauchs übrig, die du prinzipiell gar nicht (mehr) benötigst? Du willst diese Dinge jedoch nicht wegwerfen, wärest jedoch bereit, Gutes zu tun? Dann trenne dich doch ganz einfach von diesen überschüssigen Dingen und stelle Sie deinen Nachbarinnen und Nachbarn zur Verfügung, die diese vielleicht schon lange suchen und sogar dankend wertschätzen! Im Hinterhof unseres Nachbarschaftsateliers haben wir 2 schwarze wetterfeste Regale aufgebaut, in die ihr jederzeit (24 Stunden täglich an 7 Tagen die Woche) "Dinge" hineinstellen könnt, die ihr nicht mehr braucht und über die sich jemand anders freuen soll. Natürlich dürft ihr im Umkehrschluss auch jederzeit an diese aufgestellten Regale gehen und euch dort kostenlos Dinge, die andere Personen dort abgestellt haben, kostenlos entnehmen. Das Prinzip kennen viele von euch schon von den sogenannten "Bücherschränken", derer wir auch einige im Hinterhof für euch zur Verfügung haben. Nähere Infos unter http://www.hinsundkunzt.de/index-42-d.html

Flowerpower - unsere Veedel werden grüner

Die Nachbarschafsinitiative Hinsundkunzt aus Köln Sülz bietet allen Baumpaten, die in Köln und Umgebung Baumscheiben und Grünflächen jeglicher Art pflegen und bepflanzen, künftig die Möglichkeit, vollkommen kostenlos saisonale Grün-, Blüh-, Obst- sowie Gemüsepflanzen abzuholen. Die nachhaltige Idee wurde in einer umweltbewussten Gruppe der Initiative erarbeitet und soll nun allen ehrenamtlichen Baumpaten als Nutzniesser der Idee die Möglichkeit geben, Bepflanzungen ohne intensiven finanziellen Einsatz zu ermöglichen. Die Pflanzen stammen aus Überschüssen von Discountern und Baumärkten, mit welchen schon konkrete Gespräche geführt und Vereinbarungen getroffen wurden. Interessierte können sich für weitere Informationen unter www.hinsundkunzt.de/flowerpower kostenlos in eine Liste aufnehmen lassen, um so künftig über die Verfügbarkeit abholbarer Pflanzen informiert zu werden.

Gestatten: Dingsbums, mein Name. Konsumenten-Monster!

Siehe: http://www.hinsundkunzt.de/index-42-d.html Geboren in den wilden 70igern - aufgewachsen in einer Zeit, in der man sich Luxus gönnen wollte und somit kaufte, kaufte, kaufte ... Besucht man heute Trödelmärkte, wird man immer wieder sehen, wie verschwenderisch die 80iger Jahre bis hin zu den letzten Jahren in Sachen Konsum verliefen, da man immer wieder den gleichen Artikeln begegnet, die wohl jeder sein Eigen nennen wollte und unbedingt kaufen musste, obwohl sie/er sie gar nicht unbedingt brauchte. Zum Glück ist heute ein Umdenken in der Gesellschaft erfolgt, um die (Um)welt step by step mehr zu schonen und - so hoffen wir alle - auch für folgende Generationen noch "bewohnbar" zu hinterlassen In Folge dieser nachhaltigen Entwicklung möchten wir an dieser Stelle ein weiteres Teilkonzept aus dem Hause hinsundkunzt.de vorstellen. Der im hinsundkunzt.de angebotene "Dingsbums-Tausch" ist für euch als Nachbarn und Nutznießer vollkommen kostenlos! Du hast "Dinge" des alltäglichen Gebrauchs übrig, die du prinzipiell gar nicht (mehr) benötigst? Du willst diese Dinge jedoch nicht wegwerfen, wärest jedoch bereit, Gutes zu tun? Dann trenne dich doch ganz einfach von diesen überschüssigen Dingen und stelle Sie deinen Nachbarinnen und Nachbarn zur Verfügung, die diese vielleicht schon lange suchen und sogar dankend wertschätzen! Im Hinterhof unseres Nachbarschaftsateliers haben wir 2 schwarze wetterfeste Regale aufgebaut, in die ihr jederzeit (24 Stunden täglich an 7 Tagen die Woche) "Dinge" hineinstellen könnt, die ihr nicht mehr braucht und über die sich jemand anders freuen soll. Natürlich dürft ihr im Umkehrschluss auch jederzeit an diese aufgestellten Regale gehen und euch dort kostenlos Dinge, die andere Personen dort abgestellt haben, kostenlos entnehmen. Das Prinzip kennen viele von euch schon von den sogenannten "Bücherschränken", derer wir auch einige im Hinterhof für euch zur Verfügung haben. Diese umgesetzte Idee nennen wir liebevoll den "Dingsbums-Tausch".

Der Malkurs - die Malreise - wechselt im Wochentag

Die Malreise von Silke wechselt per sofort von Montags auf Samstags. Genaue Daten bitte bei Silke Keseberg erfragen!

FEMME TOTALE am 29.11.2019, Angela Alves aus Berlin

Bei der dritten Ausgabe von FEMME TOTALE empfängt Dino Fiedler einen ihr dank gemeinsamer Schulzeit besonders vertrauten Menschen: Angela Alves aus Berlin (angelaalves.de). Die Künstlerin fristet ein unglaublich spannendes Dasein, nicht zuletzt aufgrund unzähliger Stolpersteine, die ihr das Leben immer wieder vor die Füße wirft. So auch in Form der Diagnose von „Multiple Sklerose“ im Jahr 2008. Alves gründete einen Verein für Menschen mit dieser Erkrankung und macht sich Gedanken über Künstler mit Behinderung, die sie in Soloperformance-Produktionen auf die Bühne bringt. Die Talk-Partnerinnen versprechen einen höchst erlebnisreichen Abend!

NachHALTigkeits-Treffen am Samstag, den 18.01.2020

Das nächste NachHALTigkeits-Treffen findet im Hinsundkunzt am Samstag, den 18.01.2020 von 17:00 bis 19:00 Uhr statt. Bitte tragt euch diesen Termin schon in eure Terminkalender ein.

Je 1 qm Hochbeet für Nachbarn zur Bewirtschaftung

Je 1 qm Hochbeet für Nachbarn zur Bewirtschaftung .... Im Hinsundkunzt haben wir schon längere Zeit den Wunsch, die Dächer zu begrünen; dies wird nun Step by Step umgesetzt ... Im Ursprung wollten wir Essbares auf die Dächer pflanzen; dies gelingt uns jedoch aufgrund des grossen Gewichtes bei Hochbeeten und vergleichbaren Systemen von der Traglast her nicht. Daher heisst unsere Devise "Planänderung" ... Hinsundkunzt wird dennoch "essbar" im Projekt "Essbare Stadt" der Stadt Köln .... Wir setzen nun 2 Konzepte um; ein kleineres Konzept, in dem wir Essbares im Hinterhof am Hinsundkunzt anbauen und ein größeres Projekt, in welchem wir als Team "Hinsundkunzt essbar" weitere Flächen langfristig erschließen und zur Bepflanzung vorbereiten werden. Nun jedoch erst einmal zum Piloten: Mit Stützanbau wird die Gesamtfront bei uns dachseitig (ca. 13 laufende Meter) für hängende essbare Pflanzen (Obst und Gemüse) vorbereitet. Da man dort dann schlecht rankommt, wird die Bewässerung automatisch erfolgen. Zusätzlich werden 2 Obstbäume auf dem Hof gepflanzt. Zusätzlich wird ein Hochbeet bodenseitig vor dem Atelier installiert. Abmessung 250 cm x 100 cm. Dies sollen 3 Personen bewirtschaften und pflegen. 2 Personen/Familien können noch mit dabei sein bei diesem Beet. Nutzfläche also ca. 1 qm. Nicht viel aber je nachdem was man wie pflanzt, kann man da schon einiges an Ertrag und vor allen Dingen Spaßfaktor erlangen. Wer Interesse dran hat, bitte einfach per PN melden! Das Beet wird gebaut und mit Erde vorkonfektioniert. Ihr müsst es im Falle eures Interesses dann nun bepflanzen und pflegen und abernten ...

Fahrradreifen etwas platt? Luftpumpe verlegt? Kein Problem!

Ab sofort steht im Hinterhof der Berrenrather Straße 182 am Nachbarschaftsatelier Hinsundkunzt jederzeit 24/7 eine Fahrrad-Luftpumpe für euch zur kostenlosen Nutzung bereit. Passend für alle Ventilarten! WEITERSAGEN!

Einige Zeitfenster jetzt frei für Dauerbuchnungen

Liebe Hinzundkunzt-Interessentinen & -interessenten, bei uns im Atelier haben sich nun einige Umstellungen der Angebote und Zeiten ergeben, was dazu führt, dass wir euch - sollte jemand von euch Kurse anbieten wollen oder das Atelier für andere eigene Zwecke nutzen wollen - folgende freie Zeitfenster für eure Buchungen per sofort oder später anbieten können. Die freien Zeitfenster sind folgende: 1) Jeden Freitag von 14:00 bis 16:00 Uhr (2 Std.) 2) Jeden Samstag von 14:30 bis 17:30 Uhr (3 Std.) ... (Hier ist jedoch das Zeitfenster jeden 2. Monat für an einem Samstag schon geblockt; also 6 Samstag entfallen PRO JAHR) 3) Jeden Sonntag von 14:00 bis 16:30 Uhr (2,5 Std.) Bei Interesse meldet euch bitte ...

2 weitere Lastenräder warten auf junge Familien!

First come - first served Wir haben nun zum Jahresausklang doch noch 2 weitere Lastenräder angeschafft; beide vom namhaften Hersteller Bakfiets. Die Räder werden nun von uns noch ein wenig veredelt und natürlich fachmännisch gewartet und können somit dann in Kürze von euch dauerhaft geliehen werden. Das Prozedere kennen die meisten von euch schon. Hier aber mehr zu unserem Service: http://www.hinsundkunzt.de/index-17.html

Ab sofort übersichtlicherer BELEGUNGSPLAN online

Der über http://www.hinsundkunzt.de/index-6.php erreichbare BELEGUNGSPLAN hat sich geändert in der Form. Grund: Atelierbuchungen werden per sofort immer mit beiden Räumen gleichzeitig vollzogen. Somit hat jede(r) Buchende immer die gesamten Räume gleichzeitig im Zugriff zur Nutzung. Dies betreffend gibt es im Termin-Belegungskalender auch keine Termine mehr, die mit "Blockiert" angelegt sind. Durch die neue Darstellung sind Belegungen und alle Termine für alle Buchenden und auch Interessenten transparenter.

Hinsundkunzt goes Facebook v2.0

Unsere neue FB-Seite ist erreichbar unter https://www.facebook.com/www.hinsundkunzt.de Wir wünschen uns viele Likes, Bewertungen und Freundschaftsanfragen ...

Hofflohmärkte für den 19.09.2020 fest gebucht

Auch im kommenden Jahr werden wir wieder mit vielen von euch zusammen im gesamten Hinterhof des Hinsundkunzt am 19.09.2020 von 10:00 bis 16:00 Uhr gemeinsam die Hofflohmärkte ausrichten. Die Teilnahmegebühr hierfür ist schon bezahlt ...

Vorschau FEMME TOTALE bis Februar 2020

Termine von dino im hinsundkunzt bis Ende Februar: Samstag, 25.11.: FEMME TOTALE – der neue Ladies Live Talk mit Entertainerin Dino Fiedler; Gast: Angela Alves (Künstlerin aus Berlin); Männer unbedingt willkommen! Samstag, 14.12.: FEMME TOTALE SPEZIAL– der neue Ladies Live Talk als Adventsausgabe mit Entertainerin Dino Fiedler; Gast: „Zero-Waste-Idol“ Olga Witt aus Sülz (tante-olga.de) Samstag, 25.01.: FEMME TOTALE – der neue Ladies Live Talk mit Entertainerin Dino Fiedler; Gast: Alexandra von Korff (Krebsbekämpferin und Bloggerin: www.kick-cancer-chick.com; Podcast: „Zwei Frauen, zwei Brüste“) Samstag, 29.02.: FEMME TOTALE – der neue Ladies Live Talk mit Entertainerin Dino Fiedler; Gast: Jana Kushboo (Henna-Künstlerin und ehemalige Weltenbummlerin aus HH)

Werkzeug- und Geräteverleih jetzt gestartet

Ab sofort können alle Nachbarinnen und Nachbarn online viele Werkzeuge und Geräte kostenlos bei uns reservieren und ausleihen. Weiterführende Infos unter http://www.hinsundkunzt.de/index-42.html

Nachhaltigkeits-Treffen am 02.11.2019

Liebe Hinsundkunzt-Interessent(inn)en, liebe Freunde der NachHALTigkeit, am Samstag, den 02.11.2019 treffen wir uns in der Zeit von 17:00 bis ca.20:00 Uhr zum zweiten Mal im Hinsundkunzt-Nachbarschaftsatelier (Berrenrather Strasse 182 im Hinterhof (durch die Toreinfahrt)), um dort zum Thema Nachhaltigkeit Ideen und mögliche Umsetzungen in lockerer Runde zu besprechen. Da sich einige Personen schon dafür interessierten, möchten wir kurz in die Runde fragen, wer von euch zu diesem Treffen voraussichtlich kommen wird, sodass wir wissen, wie wir die Bestuhlung am runden Tisch planen und wie wir die Info- und Diskussionsrunde am besten gestalten. Seid doch so nett und gebt unserer Ricarda einen kurzen Bescheid, wer von euch kommen wird. Ricarda könnt ihr entweder per Mail unter ricarda.bruder@web.de oder per Whatsapp unter 0174-1724767 erreichen, um ihr eine Zusage zu übermitteln. Beim Treffen werden wir eure und unsere Ideen einbringen. Einige der schon (teils) umgesetzten Ideen findet ihr u.a. hier aufgelistet: http://www.hinsundkunzt.de/index-40.html Gerne könnt ihr jederzeit in den dort beschriebenen Einzelgruppen auch bei uns mitmachen; in diesem Fall genügt jederzeit eine formlose Mail an nachhaltigkeit@hinsundkunzt.de ... Wir freuen uns über euer Interesse und darauf, euch eventuell beim Treffen zu sehen. LG, Günni

Ab 01.11.2019 kostenloser Werkzeugverleih

Zum 01.11.2019 starten wir im Hinsundkunzt DAUERHAFT einen kostenlosen Werkzeug- und Geräteverleih! Ihr könnt somit künftig viele Maschinen, Werkzeuge und Geräte bei uns gerne alsolut kostenlos ausleihen. Hier eine Bitte: Wer von euch eventuell noch Werkzeuge oder Maschinen im Keller hat, die sie/er nicht mehr braucht, kann uns diese vielleicht zur Verfügung stellen, sodass wir sie mit ins Leihprogramm aufnehmen können! So könntet auch ihr euren Nachbarinnen und Nachbarn helfen ... Mehr zum Service seht ihr unter http://www.hinsundkunzt.de/index-42.html

Neues Lastenrad NONA für Sülz

Wir haben wieder einmal zugeschlagen und eine junge Sülzer Familie glücklich gemacht. Ab sofort ist das neu angeschaffte Lastenrad "NONA" im dauerhaften Veedelseinsatz (http://www.hinsundkunzt.de/index-17.html)

Fahrzeug-Sharing im Veedel - Kfz, VW-Bus, Lastenrad ...

Im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsgruppe im Hinsundkunzt haben sich schon einige Nachbarn bei uns gemeldet, die deren Fahrzeug zeitweise oder im Rahmen eines privaten Sharings für Nachbarinnen und Nachbarn zur Verfügung stellen wollen. Erste Resultate und die Möglichkeit der Kontaktaufnahme sind möglich unter http://www.hinsundkunzt.de/index-38.html Solltest auch du ein Fahrzeug jeglicher Art im Sharingprinzip zur Verfügung stellen können, melde dich einfach formlos unter nachhaltigkeit@hinsundkunzt.de

Nächstes Treffen des Teams NachHALTigkeit am 02.11.2019

Das nächste Treffen ist am 02.11. von 17:00 bis 19:00 h im Hinsundkunzt in der Berrenrather Straße 182 (durch die Toreinfahrt im Hinterhof) statt. Hier werden die restlichen Punkte der Mindmap besprochen. Gerne nehmen wir auch weitere Ideen und Vorschläge auf. Grüße & bis bald, Pavao vom Team NachHALTigkeit

Kooperation mit hofflohmaerkte.de und viertelfavioriten.de

Ab der Saison 2020 wird unser Nachbarschaftsatelier offiziell als Flyer-Verteilstelle für Hofflohmaerkte.de agieren und somit fester Kooperationspartner sein, der u.a. sodann auf http://www.viertelfavoriten.de/category/koeln gelistet ist. Wir freuen uns auf und über diese sinnvolle Zusammenarbeit

Magazin INsülz demnächst abholbar im Hinsundkunzt

Das Magazin INsülz wird künftig und dauerhaft u.a. auch im Hinsundkunzt zur Abholung ausliegen und bereitgestellt. Seit 2007 gibt es nun schon das kostenlose Stadtteilmagazin. Ins Leben gerufen und zum ersten Mal veröffentlicht wurde es seinerzeit von Ilka Pleuhs und Britta Ullrich vom tulip-verlag. Erstmals zur Winter-Ausgabe im November 2013 wurde das Magazin dann vom 2goldfisch Verlag herausgegeben. Es erscheint vier Mal im Jahr – immer zur neuen Jahreszeit – und begleitet Sülz und Klettenberg mit allen Themen rund um das Einkaufskarree des Doppelstadtteils. Entlang der Zülpicher-, Berrenrather- oder Luxemburger Straße und Sülzburgstraße, am Gürtel oder im Weyertal ist INsülz & klettenberg mittendrin. INsülz & klettenberg berichtet über Kunst, Kultur, Gesellschaft, Gesundheit, Bildung, Handwerk, Mode, Märkte, Trends und das Leben em Veedel.

Neue Arbeitsgruppe NACHHALTIGKEIT im Hinsundkunzt gestartet

Am Samstag, den 28.09.2019, traf sich im Hinsundkunzt erstmals eine neu gebildete Gruppe von 8 Personen, die einige zukunftsorientierte Ideen zum Thema "Nachhaltigkeit" besprachen. Derweil wird ein Protokoll der ersten Gruppenbesprechung erstellt. Die Gruppe wird verschiedene Themen versuchen, künftig im und über das Hinsundkunzt zu steuern und zu starten. Jederzeit können sich interessierte Nachbarinnen und Nachbarn gerne der Gruppe anschliessen; sei es mit Ideenvielfalt oder aber auch gerne mit Rat und Tat! Kontakt nehmt bitte per Mail an nachhaltigkeit@hinsundkunzt.de Danke für euer Interesse!

FEMME TOTALE - es geht weiter am 26.10.2019 um 20:00 Uhr

Gast des Abends: Die deutsche Autorin und Hörfunkjournalistin Hannelore Hippe, auch Hannelore Hippe-Davies (Ehename) sowie Hannah O’Brien (Pseudonym), (* 1951 in Frankfurt am Main). Weiterführende Angaben zum Format unter http://www.hinsundkunzt.de/index-35.html

Einladung zu Glühwein und Punsch am 01.12.2019

Liebe Freunde, Freundesfreunde, Bekannte, Nachbarinnen und Nachbarn, am Sonntag, den 01.12.2019 (dies ist der 1. Advent) laden wir euch alle recht herzlich ein, in der Zeit von 17:00 bis 20:00 Uhr zu uns ins Hinsundkunzt (Berrenrather Straße 182 in 50937 Köln (durch die Toreinfahrt, im Hinterhof)) zu kommen. Für euch und eure Kinder stehen an diesem Tage ausreichend Glühwein und Punsch zur Verfügung, den wir gerne vorbereiten und kostenlos ausschenken! Wahrscheinlich werden wir auch ein wenig musikalische und der Jahreszeit entsprechende Livemusik versuchen zu zaubern ... Neben nachbarschaftlichen Gesprächen werden sich einige unter euch sicherlich erstmals kennen lernen und auch das gesamte Team vom Hinsundkunzt steht euch für Fragen, Anregungen und Gesprächen zur Verfügung. Tragt euch diesen Termin schon in eure Kalender ein. Wir freuen uns auf euch!

Nächster Tauschrausch für Damenmode am 14.12.2019

Nach unserem ersten Damenmode-TAUSCHRAUSCH im Hinsundkunzt, bei dem annähernd 1.100 Kleidungsteile deren neue Besitzerin fanden, wiederholen wir das Event wie versprochen nun alle 3 Monate. Merkt euch somit den Samstag, 14.12.2019 schon einmal vor. Unsere Teilnahmebedingungen am kostenlosen Kleidertausch haben wir u.a. absolut vereinfacht! Genauere Daten unter http://www.hinsundkunzt.de/index-44.html

Hinsundkunzt goes Facebook

Seid doch so lieb und befreundet euch einmal mit unserem Account unter https://www.facebook.com/hinsundkunzt. Über einen Like freuen wir uns natürlich auch! Nett wäre, auch eure Freunde darauf aufmerksam zu machen. So können wir Infos zu News und Veranstaltungen künftig schneller und direkter an euch - unsere Nachbarn - verteilen

Kleidertauschüberschüsse abgegeben an Teerstegenhaus

Die überschüssigen Kleidungsstücke des vergangenen Damenmode-Tauschrauschs wurden heute dem Teerstegenhaus in Köln Sülz für deren gemeinnützigen Bazar übergeben.

Hofflohmarkt am Hinsundkunzt am Samstag, den 21.09.2019

Ca. 15 Verkaufsstände erwarten euch bei den diesjährigen Sülzer Hofflohmärkten alleine schon im Objekt Berrenrathersttasse 182 (Hinzerhof, durch die Toreinfahrt). Alle Verkäufer*innen freuen sich auf euren Besuch! Neben Trödel aller Art wird es sicherlich die eine oder andere Leckerei und Kaffee geben. Für das Wohl eurer Ohren sorgt von 10.00 Uhr bis 16.00 durchgehend die Interpretin DINO am Klavier/Keyboard für musikalische Untermalung des Events. Tipp: Wie üblich freuen sich Künstler immer über eine "Hutspende" ...

Nachhaltigkeit - erstes Teamtreffen am 28.09.2019

Am Samstag, den 28.09.2019 trifft sich im Hinsundkunzt zum ersten Mal das neu gebildete Team "Nachhaltigkeit". Treffpunkt ist das Nachbarschaftsatelier auf der Berrenratherstrasse 182 (Hinterhof - durch die Toreinfahrt). Das erste Treffen dient zum Kennenlernen sowie der ersten kurzen Besprechung von eigenen und eingereichten Ideen. Wer spontan dazu kommen möchte, kann dies gerne tun. Wir treffen uns dort von 17:30 bis 19:00 Uhr! Gerne kann auch im Vorfeld Kontakt aufgenommen werden! Die Gruppe wird insbesondere von Pavao (http://www.hinsundkunzt.de/index-7.php?q=Pavao) und Ricarda (http://www.hinsundkunzt.de/index-7.php?q=Ricarda) initiiert; die Beiden "verwalten" und organisieren somit auch jegliche Ideen(findung). An dieser Stelle lieben Dank für dieses lobenswerte und ehrenamtliche Engagement!

Wir suchen Frauen, die ganz einfach etwas zu sagen haben

Für ein neues Nachbarschaftsformat, welches künftig kontinuierlich in unserem Veedel aus- & vorgetragen werden soll, werden (Sülzer) Frauen gesucht, die ganz einfach etwas zu sagen haben! Hast du etwas Besonders bewegt? Bist du a-b-c bis z-prominent? Willst du uns - deinen Nachbarn über dein Leben erzählen? Wir bieten dir die Plattform! FEMME TOTALE, Der Ladies Live Talk ... "Dino spricht Frauen... die die Welt bewegen!“ Ein Konzept für ein neues Talk-Format in Köln-Sülz - von Frauen für Frauen Bewirb dich einfach unter info@hinsundkunzt.de

CarSharing von privat - Citroen Pluriel zu verleihen

Eine liebenswerte Nachbarin im Veedel "Sülz" verleiht an nette Nachbarinnen und Nachbarn gerne deren Fahrzeug, einen Citroen Pluriel. Da sie das Fahrzeug nur selten selbst nutzt, will sie auf diesem Wege etwas zur Nachbarschaftshilfe und Nachhaltigkeit beitragen. An dieser Stelle einen lieben Dank an Andrea! Wenn du einmal Andreas Fahrzeug ausleihen willst, schreibe ihr unter http://www.hinsundkunzt.de/index-38.html

Nachtrag zum Kleider-Tauschrausch

Ursprünglich hatten wir ein Coinsystem mit Wertigkeit angedacht, das wir jedoch nunmehr in deralten angedachten Form verworfen haben. Bringt einfach eure Waren mit und für jedes Teil erhaltet ihr je einen Gutschein/Coin. Für jeden ausgehändigten Gutschein könnt ihr somit dann je 1 Teil vomn den anderen Klamotten mitnehmen. Der Tausch funktioniert somit dann also 1:1

Weiteres Bücherregal für Buchabgabe- und Abholung aufgestellt

Da sich das offene kostenlose Bücherregal (Book-Crossing) recht gut bewährt hat, haben wir am Hinsundkunzt (Berrenratherstrasse 182 im Hinterhof) nun ein weiteres Regal für die Anlieferung und Entnahme von Büchern aufgestellt.

Nachhaltigkeit - wer hat Lust, gemeinsam etwas zu bewegen?

In den letzten Tagen haben wir im Team oftmals über das Thema Nachhaltigkeit gesprochen und uns überlegt, ob wir in dieser Sache nicht ein paar Ideen sammeln, die man sinnvoll umsetzen kann, um die (Um)welt wie auch das Bewusstsein hierfür ein wenig besser (mit)gestalten und verbessern zu können; dies zumindest erst einmal in unserer Region. Wir haben die Absicht, in den kommenden Wochen hier u.a. ein Team zu bilden, das auf Leuten besteht, die mittelfristig bei uns in Sachen "Nachhaltigkeit" mitwirken können. sei es ehrenamtlich und aktiv oder auch im Hintergrund ... Wer grundsätzlich Lust auf die Thematik hat, Ideen hat, die Welt ein wenig für uns alle verbessern zu helfen ... die/der melde sich bitte ganz einfach formlos bei uns unter info@hinsundkunzt.de oder direkt über unser Kontaktformular unter http://www.hinsundkunzt.de/Kontakt/index.php.

Damenkleider-TAUSCHRAUSCH, 14.09.2019 von 11:00-14:00 h

Am Samstag, den 14.09.2019 findet im Hinsundkunzt (Berrenrather Str. 182 im Hinterhof) von 11:00 14:00 Uhr eine "Kleidertauschparty" für Damenmode statt! Wie diese TAUSCHRAUSCH-Party funktioniert, seht ihr hier: http://www.hinsundkunzt.de/tauschrausch Eintritt ist natürlich FREI! Die "Abgabe" eurer "Tauschware ist jeweils schon ab 10:30 an den Veranstaltungstagen möglich! Einlass & Run auf die Kleiderständer ist jeweils 11:00 Uhr. BITTE WEITERSAGEN und bitte in euren Facebookseiten posten etc. .... DANKE! Liebe Grüße ...

Zusätzliches Kunstatelier ab dem 01.10.2019 am Hinsundkunzt

Zum 01.10.2019 nehmen wir im Hinterhof der Berrenratherstrasse 182 ein zusätzliches Kunstatelier mit ca. 36 qm Grundfläche in Betrieb, in welchem sich 4 Künstler(innen) künftig kreativ ausleben werden. Natürlich ist jede(r) herzlich eingeladen, auch hier von Zeit zu Zeit sporadisch und/oder fest mitzuwirken.

TobaCycle – Sammelsystem für Zigarettenkippen jetzt aufgestellt

Ehrenamtlich übernimmt Pavao Kumir ab sofort im Hinsundkunzt die Koordination für ein komplexes Zigaretten-Sammelsystem (http://tobacycle.de). Das System ist ab sofort vor dem Nachbarschaftsatelier dauerhaft aufgestellt und wartet auf eure "Kippen" ... Pavao sorgt u.a. auch langfristig dafür, dass die Auffangbehälter zur Leerung abgeholt werden und und und .... DANKE DAFÜR!

Hinsundkunzt gelistet bei Initiative der Stadt Köln

Die Stadt Köln in Verbindung mit deren Gemeinschaftsinitiative mit dem Verein Taste of Heimat e.V. hat uns bzgl. der in Planung befindlichen Dachgärten ab jetzt fest gelistet unter http://www.essbare-stadt.koeln/machmit/

Grafitti-Workshop(s) im Herbst - wer hat Lust darauf?

Voraussichtlich Anfang Herbst wollen wir anhand einer Kooperation mit einigen Künstlern ein sehr grosses Mauerwerk in Sülz veredeln; natürlich mit Erlaubnis der Immobilieneigentümer! Es wird wohl ein Gesamtwerk auf die Länge von ca. 20 Metern entstehen ... Der Clou kommt jedoch erst danach: In das Graffiti werden sogenannte "Platzhalter" mit eingearbeitet; so das Konzept. Diese zahlreichen und großformatigen Platzhalter dienen sodann dazu, dass im Rahmen von Workshops der Graffitikünstler künftig gruppenweise am Objekt real das Sprayen und Sprühen "erlernt" werden kann. Es geht also hier nicht darum, dass jemand erlernt, einen Schriftzug - im Fachjargon "Tag" genannt - zu sprayen, sondern vielmehr darum, mittels Schablonen und Spraydosen echte Kunstwerke zu kreieren ... Nach erfolgten Workshops geht es dann zeitweise gemeinsam daran, genehmigte Stromkästen und dergleichen mit Motiven zu versehen ... Soweit ihr Lust auf weiterführende Ideen hierzu habt, tragt euch ganz einfach in die Newsletterverwaltung auf hinsundkunzt.de ein; somit erhaltet ihr zeitnah Informationen, wann die Künstler mit deren Arbeiten und auch Workshops beginnen. Der Newsletter ist kostenfrei bestellbar unter http://www.hinsundkunzt.de/index-20.html

Kostenloses Platzangebot für die Hofflohmärkte am 21. September

Am Samstag, den 21. September sind von 10:00 bis 16:00 Uhr die Hofflohmaerkte in Köln SÜLZ ... Wer von euch Lust hat, auf dem grossen Hinterhof am Nachbarschaftsatelier hinundkunzt (Berrenrather Strasse 182) mitzumachen, ist hier welcome! Dort gibt es eine riesige Hoffläche und ihr könnt gerne mit euren (Tapezier)tischen kommen und eure Gebrauchtwaren anbieten! An dem Tag wird aller Voraussicht nach auch "Dino" (wohnkonzerte.de) mehrfach für uns und die Gäste singen! Beim Veranstalter https://www.hofflohmaerkte.de/… ist schon alles angemeldet und auch bezahlt. Das ganze hinsundkunzt-Team freut sich auf alle, die an dem Tag mitmachen werden ... Ihr könnt uns ja ggf. auch eine kleine PN senden, ob ihr im Objekt mit dabei sein wollt, sodass wir dann auch ein wenig planen können. Liebe Grüße ....

Ein Geschenk an unsere Nachbarn und insbesondere Dart-Freunde

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn. Erst einmal vielen lieben Dank, dass ihr - und insbesondere einige von euch sehr konkret - dazu verholfen habt, dass unser Nachbarschaftsatelier hinsundkunzt.de sich derart großer Beliebtheit erfreuen darf. Jetzt sind wir schon 15 Personen, die den Nachbarschaftsraum betreuen und im Veedel mit vielen schönen Angeboten und Gemeinschaftsaktionen im meist gemeinnützigen Charakter Angebote und Ideen schaffen. Das lässt sich sehen ... Als kleines Dankeschön möchten wir euch nun mitteilen, dass per sofort auf dem Hinterhof der Berrenrather Straße 182 am Atelier eine Dartscheibe an der Mauer befestigt ist, die wir euch - unseren Nachbarn - hiermit gerne kostenlos zur Nutzung zur Verfügung stellen. Ihr müsst euch nur eure eigenen Pfeile sowie Papier und Stift für eure Spielestände mitbringen und könnt somit jederzeit dort Dart spielen! Wir bitten euch nur darum, bitte jeweils von der Lautstärke her nachbarschaftlich angenehm zu sein, die Nacht- und Sonntagsruhe einzuhalten und BITTE zu jeder Zeit den Hof sauber zu verlassen. Also bitte weder Zigarettenkippen in der Gegend herumwerfen noch Müll auf dem Hof stehen lassen. Mülltonnen befinden sich auf dem Hinterhof! Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn ihr die Dartscheibe mit Sorgfalt behandelt, sodass wir alle uns langfristig daran erfreuen können. Viel Spass mit euren künftigen Würfen wünschen euch eure Hinsundkunztler/innen

Damen-Kleider-Tauschrausch ab September alle 3 Monate im Hinsundkunzt

Das Tauschrausch-Team bietet über hinsundkunzt jeden dritten Monat eine Gebrauchtkleider-Tauschbörse an. Nur Damenmode! Keine Kinder- und keine Herenmode ... Der Kleider-Tauschrausch findet alle 3 Monate regelmäßig – jeweils an einem Samstag in der Zeit von 11:00 bis 14:00 Uhr - statt in den Räumen unseres Nachbarschaftsateliers. Weiterführende Informationen, "Spielregeln" und vieles mehr unter http://www.hinsundkunzt.de/pdf/kleider-tauschrausch.pdf. Erste Termine: Samstag 14.09.2019 von 11:00 bis 14:00 Uhr, Samstag 14.12.2019 von 11:00 bis 14:00 Uhr, Samstag 14.03.2020 von 11:00 bis 14:00 Uhr, Samstag 13.06.2020 von 11:00 bis 14:00 Uhr

Kostenloser Vortrag am Freitag am 7.6.19 von 19:00 - 20:30 Uhr

"Neurowissenschaft: Wie Meditation Gehirn und Geist verändert", Manish Tomar, PhD Student Englisch mit Übersetzung. Mit anschließender Kurzmeditation. Voranmeldung erbeten unter nebenan.de, nextdoor.de oder per email an meditationskreis-suelz(at)web.de Es wird um eine Spende gebeten ...

Einladung zum Meditationskreis (Freitags 19:00 - 20:30)

Ricarda und deren Team praktiziert geführte Meditation und Stilles Sitzen: 1 x monatlich nach der indischen Bewusstseinsschule O&O Academy 1 x monatlich nach der indischen Bewusstseinsschule Brahma Kumaris Der Einstieg ist jederzeit möglich. 1 x im Monat laden wir ein zu Vorträgen mit Gesprächsaustausch Termine (Änderungen vorbehalten). Es wird um eine Spende gebeten.

Alle 2 Monate ab Juli "Workshop Vokalimprovisation" mit Melanie Eberhard

Melanie Eberhard richtet ab Juli d.J. alle 2 Monate jeweils Samstags einen "Workshop Vokalimprovisation" im Hinsundkunzt aus. Beliebige Personen finden sich zu diesen Events zusammen und singen im Singkreis gemeinsam. Die Termine finden an folgenden Samstagen jeweils von 11:00 bis 17:00 Uhr statt: 13. Juli, 7. September, 16. November.

Ab Juni 2019 jeden Donnerstag Achtsamkeitstraining MBSR

Carmen bietet über hinsundkunzt jeden Donnerstag Abend Achtsamkeitstraining an an. Die Meditationstechniken basieren auf dem Achtsamkeitstraining MBSR (Mindful Based Stress Reduction). Diese wissenschaftlich fundierte Methode vermittelt Schritt für Schritt wie man durch bestimmte Meditationen Atem- und Yogaübungen achtsam wird, sich entspannt und auf diese Weise Stress, Schmerzen und Beschwerden abbauen kann. Außerdem vermittelt Carmen Methoden (the Work von Byron Katie) wie man stresserzeugende Gedanken findet und auflöst. Dies findet meist in Einzelsitzungen statt. Weitere Infos jederzeit unter: carmethling@yahoo.com, 0179 - 920 44 94

Nähkurs ab Juli jeweils jeden zweiten und vierten Montag eines Monats

Du würdest gerne nähen lernen, hast aber noch nie eine Nähmaschine bedient? Du hast bereits erste Näherfahrungen gesammelt, möchtest aber noch den einen oder anderen Kniff gezeigt bekommen (z.B. Bündchen, Knöpfe/Knopflöcher, Reißverschlüsse an-/einnähen), hast keine eigene Nähmaschine oder nähst lieber in Gesellschaft als alleine? Dann bist Du bei mir - Sabine - genau richtig! Ich habe ebenfalls vor einiger Zeit durch einen Nähkurs meine Leidenschaft zum Nähen entdeckt. Seitdem nähe ich in meiner (spärlichen) freien Zeit so viel ich kann, vor allem Baby- und Kindersachen. Ich möchte meine Begeisterung und Freude fürs Nähen gerne weitergeben und Dir zeigen, dass Nähen gar nicht so schwer ist, wie man vielleicht denkt. Wenn Du Interesse hast, melde Dich gerne bei mir. Je nach Erfahrungsstufe kannst Du meinen Nähkurs für „blutige“ Anfänger (Stufe 1) oder meinen Fortgeschrittenenkurs (Stufe 2) besuchen. Nähmaschinen stelle ich, falls Du keine eigene hast. Vorherige Anmeldung ist erforderlich (wegen begrenzter Teilnehmerzahl). Weitere Infos jederzeit unter fb.me/NaehkurseKoelnSuelz, sabine.stier@gmx.de oder 0176-44493863.

Freies Zeitfenster ab 1. JULI 2019 - JEDEN Donnerstag von 19:30-22:30 Uhr

Zum 1. Juli wird im Hinsundkunzt ein freies Zeitfenster zur festen Buchung frei. Das mögliche Zeitfenster wäre Donnerstags von 19.30-22.30 Uhr

Tante Olga Workshop - NACHHALTIGES LEBEN

An folgenden Tagen findet im Hinsundkunzt ein Workshop von "Tante Olga" statt: 15.05.2019 von 18:00 bis 21:00 Uhr, 22.05.2019 von 18:00 bis 21:00 Uhr, 29.05.2019 von 18:00 bis 21:00 Uhr, 12.06.2019 von 18:00 bis 21:00 Uhr, 19.06.2019 von 18:00 bis 21:00 Uhr, 26.06.2019 von 18:00 bis 21:00 Uhr.

Weiterführende Daten zum Workshop entnehmt Ihr bitte dem HIER hinterlegten Informationsblatt.


Flohmarkt am 06.04.2019 sowie 07.04.2019 von 11:00-17:00 h

Der erste kleine Flohmarkt im Hinsundkunzt startet an diesem Wochenende. Wir würden uns über reges Besuchsinteresse sehr freuen

Reconnective Healing® jetzt auch an Donnerstagen

Ricarda bietet Reconnective Healing® jetzt auch jeden Donnerstag von 17.00 bis 18.30 Uhr nach vorheriger Vereinbarung an

Hinsundkunzt ist bei den Hofflohmärkten am 21.09.2019 dabei

Wer Lust hat, vor und im Hinsundkunzt zur Zeit der Hofflohmärkte deren/dessen private Verkäufe zu präsentieren, sei herzlich eingeladen. Bitte jedoch vorher Bescheid geben. Die Location haben wir auf jeden Fall schon bei hofflohmaerkte.de registriert/angemeldet und die Teilnahemgebühr entrichtet. Für alle, die bei uns mitmachen, ist dies somit also kostenlos!

Jeden 1. und 3. Montag eines Monats - 18.00 bis 20.00 Uhr - Mal-Workshop

Beginnend im Mai 2019 bietet Silke dauerhaft einen Mal-Workshop im Hinsundkunzt an. Ohne Farben wäre die Welt nur halb so schön! Möchtest Du ein wenig Farbe in Dein Leben bringen? Dann bist Du in meinem Kurs „Malreise“ genau richtig. In meinem Malworkshop geht es nicht darum, malen zu lernen. Denn ich bin davon überzeugt, dass dies jeder kann. Viel wichtiger ist mir, die Menschen auf ihrer Entdeckungs-Malreise zu begleiten. Denn wer sich auf das intuitive Malen einlässt und seinen inneren Impulsen folgt, kann eine Menge Spaß haben. Die notwendigen Materialien stelle ich jedem Teilnehmer zur Verfügung. Kommt vorbei und taucht mit mir in die "Welt der Farben" ein ...

Jeden Dienstag ab sofort Yoga am Abend von 20:00 bis 21:30

Joëlle bietet ab sofort über hinsundkunzt jeden Dienstag in der Zeit von 20.00 bis 21.30 Uhr einen Kundalini-Yoga Kurs nach Yogi Bhajan