Who is who ...

Gabi Linde

Mit HiddenCampus (www.hidden-campus.com) öffne ich spielerische Räume für Persönlichkeitsentwicklung und positiven, gesellschaftlichen Wandel im Bereich der politischen und kulturellen Bildung. Mein Schwerpunkt liegt im spielerisch-kreativem Umgang mit öffentlichem Raum an der Schnittstelle von Kunst, sozialem Aktivismus, Stadtgestaltung und urban gaming/urban play.

Mit spielerischen Ansätzen werden dabei Zukunftsvisionen heute erlebbar gemacht. Spiel, Erlebnis, Pädagogik, Projekte/Kollaborationen und Partizipation sind wesentliche Elemente in meiner Arbeit. Mit meiner Arbeit gestalte ich Lern- und Erfahrungsräume für Menschen und Organisationen, die sich spielerisch weiterbilden und weiterentwickeln möchten.

Seit 2016 bin ich aktives Mitglied bei Agora Köln e.V. (www.agorakoeln.de) als Veedels-Koordinatorin Sülz-Klettenberg dabei und habe auch in anderen Agora Köln Projekten, die sich mit positivem sozialen Wandel in Köln befassen, mitgearbeitet. Ich freue mich sehr, bei Hinsundkunzt eine "Agora Köln Veedels-Base" in Sülz-Klettenberg zu schaffen, um noch intensiver in die Veedelsarbeit einsteigen zu können.

AGORA KÖLN e.V.
Veedelskoordinatorin Sülz-Klettenberg

Veedelskoordinatorin TdgL/2020 linksrheinisch https://www.tagdesgutenlebens.koeln/

Projekt “Aktiv und Mobil im Vringsveedel”
Aktionskoordnatorin 'Mut zur Lücke'
http://www.agorakoeln.de/projekte/aktiv-und-mobil-im-vringsveedel/

Prokejtkoordination Eurospectives 2.0
Tag des guten Lebens (TdgL):
www.tagdesgutenlebens.de